Sign in to follow this  
Followers 0
back@me

Erst EU - jetzt Vorbereitung auf den Verkauf weltweit! Wer hat Tipps und Ratschläge?

17 posts in this topic

Hallo zusammen,

wie der Betreff schon zeigt, will ich mich an den Verkauf ausserhalb der EU wagen und weiss nur nicht so richtig, was ich alles dafür beachten muss, um meinen Shop dafür fit zu machen.

Ich will ich mich verstärkt auf den Verkauf in die USA konzentrieren.

Mal von der zusätzlichen Sprache (ich gedenke nur Englisch dazu zu nehmen) abgesehen, würde ich neben dem Euro (€) zusätzlich nur den Dollar ($) einrichten ...

Man bedenke, dass ich ein Kleingewerbe angemeldet habe!

- Muss ich zusätzliche Steuerklassen einrichten?

- Wie funktioniert die Bezahlung?

- Welche zusätzlichen Kosten kommen auf mich zu?

- Was muss ich noch alles beachten?

- ...

VielenDank für Eure Erfahrungen, Tipps und Hinweise

back@me

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

stehe gerade vor der gleichen Frage..

Also,für Länder außerhalb der EU brauchst Du keine Mwst. ausweisen.

Du musst die Kunden ausdrückliche darauf hinweisen, wer Zoll und Steuern bezahlt die anfallen.

Hier mal ein paar links die ich ganz interessant fand(falls Du noch andere Tipps findest, stell das doch bitte hier ein!):

http://www.auwi-bayern.de/awp/base/inhalte/weitereNavigation/Themenuebersichten/export.jsp

http://www.berlin.ihk24.de/produktmarken/international/anlagen/_download/Ausfuhrverfahren.pdf

http://www.bielefeld.ihk.de/zoll.html

http://www.bielefeld.ihk.de/fileadmin/redakteure/international/Wie/Zoll_Kurzmerkblatt_-_Ausfuhren_in_Nicht-EG-Laender.pdf

http://www.buyusa.gov/germany/de/einfuhr.html

Ich glaub das reicht erstmal;)

Grüße

Vio

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Vio,

vielen Dank für diese reichhaltige Auswahl an Links ... Danke!

Ich werde sie mir in den nächsten Tage mal in ruhe ansehen.

Natürlich werde ich Dich hier auf dem Laufenden halten, wenn ich auch Interessantes zum Thema "Weltweiter Handel" habe ... kann wohl etwas dauern, da "USA" zwar in Angriff nehmen will, doch noch Zeit habe!

Sonst schein dieser Beitrag ja nicht wirklich auf Allgemeines Interesse zu stoßen ... oder die Forenmitglieder verkaufen alle nur innerhalb Europas ... und wenn das so wäre, würde ich mich fragen, warum?

Viele Grüße

backy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was verkaufst du?

Feur die USA oder weltweit musst du daran denken, dass die Versandkosten mitberechnet werden muessen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Ralf-Peter,

ich verkaufe Aufkleber für den Modellbau!

Wie meinst Du das, dass die Versandkosten mitberechnet werden müssen? Die Versandkosten werden im Shop doch so oder so mit beliebiger Höhe je nach Land während des Bestellvorgangs zum Kaufpreis hinzu berechnet.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie meinst Du das, dass die Versandkosten mitberechnet werden müssen? Die Versandkosten werden im Shop doch so oder so mit beliebiger Höhe je nach Land während des Bestellvorgangs zum Kaufpreis hinzu berechnet.

Ach. Ich meinte, dass die Kunden aus den USA die Versandkosten bezahlen müssen und ob Ihre Produkte daher vom Preis Vorteil haben. In der USA sind auch viele Aufkleber auf dem Market. Die Frage ist es, ob es sich lonht, einen(oder mehreren) Aufkleber in Deutschland kaufen.

Viele Gruesse

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Ralf-Peter,

ah so, ja, dass ist ein Argument. Doch dadurch, dass die Amerikaner alles kaufen, was anders ist und geil aussieht (ist nicht böse gemeint), will ich es versuchen. Das schöne ist, dass es die Art Foliendekore, die ich anbiete -nach meinen Internetrecherchen- noch nirgends auf der Welt gibt ... auch nicht in Amerika!

Aus diesem Grund muss ich vorher auch wissen, was noch so alles (z.B. an Kosten) auf mich zu kommt, wenn ich weltweit verkaufen möchte.

Ich bitte weiter um Tipps und Ratschläge zum Thema "Versand weltweit".

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man bedenke, dass ich ein Kleingewerbe angemeldet habe!

- Muss ich zusätzliche Steuerklassen einrichten?

- Wie funktioniert die Bezahlung?

- Welche zusätzlichen Kosten kommen auf mich zu?

- Was muss ich noch alles beachten?

- ...

Erst möchte ich sagen, dass mein Deutsch nicht ganz gut ist. Trotzdem...

1. Ja. Verkauf außer EU ist Steuerfrei.

2. Meistens per Kreditkarte oder Paypal

3. Gebühren bei Kredit- und Paypalbezahlung. ca. 4% von Verkaufspreis mit Versandkosten. Installionsgebühren von Zahlungsmodul usw. Genauer können Sie Zahlungsanbieter fragen.

4. Wie gesagt, müssen Sie erst es recherchieren, ob Ihre Produkte in Sicht von Preis und Qualität in der USA interessant sind.

Und die Übersetzungen von Produktbeschreibung etc. kosten viel Zeit.

Viele Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Ralf-Peter,

das ist schon sehr ausführlich.

Danke

PS.: Dein Deutsch ist doch bestens :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

fallst Du einen günstigen Übersetzungsdienst suchst, kann ich Dir einen empfehlen, mit dem ich sehr zufrieden bin.

Grüße

Vio

PS ich denke,der Aufwand, Produkte in USA anzubieten, ist nicht mit viel Aufwand im Shop verbunden. Ich hatte schon einige Bestellungen im Shop verzeichnet, die nicht abgeschlossen werden konnten, da ich bewusst kein Zahlungsmodul angeboten hatte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für das Angebot mit dem Service für die Übersetzung, doch damit werde ich meine Frau "beauftragen" ;)

Du hattest keine Zahlungsmodule angeboten? Ich denke, dass Du sicherlich Module wie z.B. PayPal meinst.

Gibt es denn Zahlungsmodule, die z.B. in den USA sehr gängig sind (mit denen die Amerikaner gerne und häufig zahlen) und das zugleich ohne Probleme auch hier in Deutschland in einem deutschen Shop -wie XTC- integriert und problemlos vom Shopbetreiber genutzt werden kann?

Danke und einen schönen Abend

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verkaufst du nur Aufkleber fuer Modellbau oder auch Modellbau? Wenn ja, welche? Wenn du mit deinem Onlineshop fertig bist, bitte die URL per PM.

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Vio,

ich bin im Moment auch dabei die Internetseiten ins Englische zu übersetzen. Mich würde Dein Übersetzungsdienst interessieren. (Habe schon mal über Ebay unsere Waren in USA angeboten. Das hat gut funktioniert. Hatte nur keine Zeit mehr dafür. Will jetzt aber wieder anfangen.) Also etwas Englisch kann ich, aber wirklich professionell ist das nicht. Vielen Dank im Voraus. Grüße

Christine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christine,

ich würde mich freuen, wenn Du vielleicht berichten könntest, wie Deine Verkäufe über Ebay abgelaufen sind.

Vielleicht könntest Du kurz erklären, welche Schritte oder Besonderheiten oder Abweichungen zum EU-Handel alle nötig sind.

Somit bekommt man vielleicht einen kleinen Eindruck davon und kann einschätzen ob es für "jeden" umsetzbar ist weltweit zu handeln.

Vielen Dank für Deinen Beitrag

backy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hattest keine Zahlungsmodule angeboten? Ich denke, dass Du sicherlich Module wie z.B. PayPal meinst.

Hallo, ich denke für den amerikanischen Markt muss eine Zahlungsmöglichkeit für Kreditkarten angeboten werden. Paypal ist sicher auch verbreitet. Ob moneybookers dort eine Rolle spielt, keine Ahnung.

Grüße

Vio

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  
Followers 0