Jump to content
xt:Commerce Community Forum

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Last week
  2. Hallo, eine Bekannte von mir setzt seit geraumer Zeit xt-commerce ein. Beim Update auf xt-commerce 6 wurde über den Admin-Bereich eine Klarna-Registrierung veranlasst. Nun hat sie sich entschieden, das Shopsystem komplett zu wechseln. Um in dem neuen Shop Klarna als Zahlungsmethode anbieten zu können, muss laut Klarna-Support als erster Schritt der alte Account gekündigt werden, um die Domain freizugeben. Das wäre nur über xt-commerce möglich, da auch die Registrierung hierüber erfolgt ist. Leider finde ich im Backend keine Option, um dies durchzuführen. Weiß jemand, wie das geht? Edit: Ich habe den Support kontaktiert und die offizielle Antwort war, dass das eine Fehlinformation seitens Klarna ist und xt-commerce die Kündigung nicht durchführen kann. Leider kann ich den Thread nicht löschen (oder finde zumindest die Option dafür nicht).
  3. Earlier
  4. $product = product::getProduct($products_id,'default');
  5. Ich bastele gerade an einer Erweiterung der json-ld.php und habe ein kleines Problem: Es werden in den Kategorieseiten ja nur Einzel- und Master-Artikel , aber keine Slaves angezeigt. Wenn ich die aber mit in das json-ld Listing aufnehmen will muss ich sie mir eben selbst besorgen. Für die gängigen Artikeldaten kein Problem, aber wie komme ich zu einer gegebenen Artikel-Id an die komplette Preisinformation? Ich bin sicher dass es dafür eine Funktion gibt, aber ich finde sie nicht???
  6. Das wiederkehrende Cookie Consent Fenster sollte laut Changelog mit dem neusten Update behoben sein: [1.0.2] - FIX teilweise wird das consent-Fenster immer wieder angezeigt
  7. funktioniert hier uppercase. welche adodb version läuft bei dir? steht in xtFramework/library/vendor/adodb/adodb-php/adodb.inc.php
  8. Das mit dem Cookie Fenster habe ich auch schon beobachtet. Nachdem die Seite nach dem akzeptieren neu geladen hat (was an sich schon komisch gelöst ist) erscheint das Banner dann immer wieder. Aber auch hier konnte ich nicht reproduzieren unter welchen Umständen das passiert.
  9. Hatte ich gestern auch, kann es ebenfalls nicht reproduzieren. (Gleiches übrigens mit dem Cookie-Fenster vom XT-Plugin. Hab den Eindruck, dass man es manchmal nicht weg klicken kann...)
  10. Der Fehler den ich gefunden habe ist, dass im Backend die Meldung kam beim Login, dass in ejsadmin.php ein Fehler aufgetreten ist. Meine Recherche fand ich dann raus, dass in xtFramework\admin\classes\class.navigation.php in der MEthode getNavData alle Properties von $item als Uppercase im Codefile stehen, und dann bei der Abarbeitung die Properties alle null Werte liefern. Wenn man in der Methode die $item Properties alle in Lowercase umschreibt, funktioniert das Login ins Backend auch wieder.
  11. Hallo, mich würde interessieren welchen Fehler du im Patch gefunden hast .
  12. Ok, das finde ich nun nicht so toll - das heißt, ich darf mich auf die Suche machen, warum denn der Rest hier nicht auftauchen möchte. Ich bin kurz davor, den ganzen Shop neu aufzusetzen und die alten Buchungen und Produkte zu übertragen ....
  13. Hallo zusammen, gelegentlich beobachte ich bei uns im Warenkorb ein seltsamen Verhalten. Wenn Produkte aus dem Warenkorb entfernt wurden, tauchen sie auf einmal wieder auf nachdem man eine andere Seite des Shops besucht hat oder die Seite neu lädt. Gelegentlich verschwindet der Warenkorb auch komplett oder die Stück Zahl geht wieder zurück auf 2 nachdem diese im Warenkorb zuvor auf 1 geändert wurde. Das ganz passiert nur selten und bisher konnte ich noch nicht reproduzieren unter welchen Umständen es dazu kommt. Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder hat eine Idee wo das Problem liegen könnte? Viele Grüße
  14. Ne, normalerweise kann an unter der Meldung die Versandart auswählen.
  15. Guten Morgen Oputz, !!! DAS ist es. !!! Habe verschiedentlich die beiden strings versucht durch ' {* ' auszublenden. Das wollte das System wohl nicht; jetzt hab' ich's mal ganz herausgenommen / gelöscht - und ! es funktioniert! Super! Ganz herzlichen Dank, du hast mir sehr weitergeholfen. Bis zum nächsten Mal und bleib' gesund! Viele liebe Grüße Chrispeg
  16. Hallo Alex, vielen Dank für die Rückmeldung. Deiner Antwort entnehme ich, dass diese Anzeige ein Zwischenschritt im Bezahlprozess ist, oder ist sie einfach Bestandteil der "regulären" Versandseite? Denn auf der /checkout/shipping ist nur diese Meldung - sonst ist die Seite leer. Das ist eben der Punkt, den ich nicht nachvollziehen kann. LG Bernhard
  17. Moin, ein kurzer Test mit dieser Zeile war erfolgreich {if $data.base_price}<span class="badge">{$data.base_price.price} {txt key=TEXT_SHIPPING_BASE_PER} {$data.base_price.vpe.name}</span>{/if} Da fehlt vom Original nur dieser Teil {$data.products_vpe_value|number_format_prec} {$data.base_price.vpe.name} /
  18. Ich hab's mit Liter ausprobiert; kein Auswirkung. Ob Liter oder 100 ml ist egal. Ich rechne die Kleinmengen also 1, 2, 5 und 10 ml auf 100 ml hoch. Mengen über 100 ml lasse ich auf Liter hochrechnen. Daher die Differenzen ..
  19. Bei dem anderen Artikel stand nur Liter und jetzt 100 ml. Hast du da evtl. die Lagereinheit falsch gewählt? Sollte anders sein als bei Grundheit oben drüber.
  20. So habe ich das noch gar nicht gesehen, da ich von einer Grundpreisangabe wie folgt ausgegangen bin: Grundpreis: EUR 282,07 / 100 ml So sehe ich das überall; nur bei mir nicht. Der Gesamtinhalt beträgt bei diesem Artikel schon 0,145 L. Bei einem anderen Artikel kann man das besser vergleichen: Korianderöl hat 10 ml Inhalt. Da steht dann: 0,1 100 ml / EUR 127,30 / 100 ml Ich glaube meine Kunden sind keine studierten Mathematiker, die so etwas auf den ersten Blick zuordnen können. ... Das "pro" kann man im BE bei den Sprachtexten ändern. (TEXT_SHIPPING_BASE_PER) Was mache ich aber mit den "0,1 100 ml" ?
  21. Haben wir schon auf Wunsch diverse male in Kundenshops ausgebaut. Sinn hinter der Anzeige ist auch uns unklar.
  22. Ist es nicht so, dass dein Artikel 0,15 L Inhalt hat und der 1L Preis dann 282,07€ wäre? Dann würde ja nur der hintere Slash stören. Bei mir steht da Pro statt / Wo man das ändert kann ich leider noch nicht sagen.
  23. Käse, sobald ich in der cart.html an dem String etwas ändere ist im FE der Warenkorb zerschossen... Jetzt steh' ich wieder am Anfang... Es muss doch irgendwie machbar sein...
  24. Ja, so sollte es aussehen. Habe umgestellt auf Liter. Jetzt steht hier 0,15 Liter / EUR 282,07 / Liter. Hmmmm Muss ich wohl noch etwas herumprobieren. Vielleicht hat noch jemand eine Idee, wie man den String abändern/passend machen kann ? Frag' mich nicht wie: Jetzt ist wenigstens schon mal die 0,15 (Grundeinheit) weg. Jetzt steht da: Liter / EUR xxxx / Liter. Sieht auch ein bisschen gaga aus.
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...