Jump to content
xt:Commerce Community Forum

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Yesterday
  2. Nachdem wir jetzt etwas länger für die Umstellung gebraucht haben, sind wir nun wieder an der genannten Stelle. Die folgende Fehlermeldung taucht dabei im Log auf: [2018-05-21 03:26:56] Unknown error type: [2] Invalid argument supplied for foreach(). Error ocurred in /homepages/20/d67290014/htdocs/testshop2/xtWizard/lib/StartPageScript.php on line 2046 [2018-05-21 03:26:56] Unknown error type: [2] Invalid argument supplied for foreach(). Error ocurred in /homepages/20/d67290014/htdocs/testshop2/xtWizard/lib/StartPageScript.php on line 2064 [2018-05-21 03:26:56] Unknown error type: [2] Invalid argument supplied for foreach(). Error ocurred in /homepages/20/d67290014/htdocs/testshop2/xtWizard/lib/StartPageScript.php on line 2087 [2018-05-21 03:26:56] Unknown error type: [2] Invalid argument supplied for foreach(). Error ocurred in /homepages/20/d67290014/htdocs/testshop2/xtWizard/lib/StartPageScript.php on line 2087 Leider ist sonst keine weitere Fehlermeldung zu sehen. Der Schritt im Wizard ist "Sprachinhalte aktualisieren" mittels Klick auf weiter landet man immer auf der gleichen Seite.
  3. Last week
  4. Hallo liebes Forum, seit ein paar Wochen erhalte ich vermehrt Spam über das normale Kontaktformular, überwiegend mit "Google"-Daten aus "Russland" - gibt es da irgendwo eine Schwachstelle vom "recaptcha"? Herzliche Grüße Nils
  5. Hier eine Rückmeldung/Lösung, welche ich zu meiner Anfrage erhalten habe: das wäre eine Kombination aus folgenden Plugins: http://addons.xt-commerce.com/de/plugins/zahlungsweisen/zahlungsweisen-sperren-fuer-produkte-und-kategorien.html (Hiermit sperren Sie für die gewünschten Artikel alle Zahlungsweisen bis auf die neue Zahlungsweise Angebot.) http://addons.xt-commerce.com/de/Plugins/Zahlungsweisen/Angebot-fuer-xt:Commerce-VEYTON-4.html (Hiermit fügen Sie die neue Zahlungsweise hinzu.)
  6. chrispeg

    ship and track Order ID

    Hallo, ich muss dieses Thema noch einmal ansprechen, da es immer "besser" wird. Neuerdings erscheint die URL als Referenz ID. Die Url ist weder eine Referenz noch eine ID zur Kundenbestellung, zumal die URL durch die Begrenzung der Anzahl der Zeichen völlig abgeschnitten ist. Warum kann denn nicht wie bisher wenigstens die Bestellnummer erscheinen? WO kann das denn geändert werden? Für Eure Hilfe herzlichen Dank im Voraus. LG chrispeg
  7. Alex@4tfm

    sx_search

    Das kann das Plugin leider nicht. (Zumindest die letzte Version die wir davon in der Hand hatten...)
  8. Earlier
  9. henry.

    sx_search

    Hallo Wir nutzen für unseren xtC 4.2 Shop das Plugin sx_search (https://xtcommerce.atlassian.net/wiki/spaces/MANUAL/pages/38567945/sx+search+-+Intelligente+Suche+Fuzzy+search). Das Plugin bringt nach Eingabe des Suchbegriffs ein Dropdown mit den Suchergebnissen - wenn man allerdings ENTER drückt sind es andere Ergebnisse. Könnte mir eventuell jemand helfen und sagen wie man da die gleichen Ergebnisse erhält? Selbst ein Klick auf "Alle Ergebnisse" im Dropdown unten rechts bringt andere Ergebnisse. Und die sind dann meist relativ ungenau. Beste Grüße
  10. Alex@4tfm

    Fehlerhafter E-Mail Versand

    Da würden mich Details interessieren, falls du mehr als das weißt
  11. Danke für die Hilfe! Die Seite wurde leider gehackt, deshalb auch der unkontrollierte E-Mail-Versand!
  12. jwinkel

    Neues Datenschutz Gesetzt DSGVO

    Mir fehlt in dieser Aufzählung das turnusmäßíge Löschen von Daten, sobald sie nicht mehr benötigt werden. Derzeit speichert der Shop Kundendaten und Umsätze bis in alle Ewigkeit, was definitiv nicht korrekt ist.
  13. Danke. Hätte uns gefreut, wenn wenigstens ein paar der Kunden die es heruntergeladen haben wenigstens unseren Newsletter abonniert hätten, aber was will man machen
  14. toss!

    double-opt-in

    Verfügt denn die Version 5.0 über diese Funktion und die weiteren DSGVO relevanten Features?
  15. Alex@4tfm

    double-opt-in

    Mir ist kein Plugin bekannt, müsste man wohl entwickeln.
  16. Alex@4tfm

    Fehlerhafter E-Mail Versand

    Schwer zu sagen was das ist. Man müsste mal die Mails sehen. Evtl. mal in "Empfänger Kontakformular" in den Mandanten-Einstellungen die Mailadresse des Kontakt Form prüfen und in /conf/config.php die Debug-Mail-adresse prüfen.
  17. Hallo zusammen, ist es möglich bei xt:Commerce 4.2 für das Anlegen eines Kundenkontos das Double-Opt-In Verfahren einzubinden? Hat das schon jemand umgesetzt? Besten Dank und viele Grüße, Thorsten
  18. Hallo, meine Seite nakur.de macht sich plötzlich "selbstständig" und versendet tausende E-Mails ohne eine Aktivität meinerseits. Auszug einer Benachrichtigung meines Providers: "...leider mussten wir erneut feststellen, dass Ihre Webseite nakur.de versucht tausende Mails (6419 E-Mails) an den Empfänger "mail@domain.tld" zu senden. Hier dazu ein kurzer Auszug aus dem Maillog des Servers: May 10 03:42:20 dd11216 ool w010b845: php/mail: mail on nakur.de [/www/htdocs/w010b845/xtFramework/library/adodb/xtcommerce-errorhandler.inc.php:81] to: <mail@domain.tld> remote-IP: 52.211.x.x forward-IP: (null) May 10 03:42:21 dd11216 ool w010b845: php/mail: mail on nakur.de [/www/htdocs/w010b845/xtFramework/library/adodb/xtcommerce-errorhandler.inc.php:81] to: <mail@domain.tld> remote-IP: 52.211.x.x forward-IP: (null) May 10 03:42:21 dd11216 ool w010b845: php/mail: mail on nakur.de [/www/htdocs/w010b845/xtFramework/library/adodb/xtcommerce-errorhandler.inc.php:81] to: <mail@domain.tld> remote-IP: 52.211.x.x forward-IP: (null) May 10 03:42:21 dd11216 ool w010b845: php/mail: mail on nakur.de [/www/htdocs/w010b845/xtFramework/library/adodb/xtcommerce-errorhandler.inc.php:81] to: <mail@domain.tld> remote-IP: 52.211.x.x forward-IP: (null) May 10 03:42:22 dd11216 ool w010b845: php/mail: mail on nakur.de [/www/htdocs/w010b845/xtFramework/library/adodb/xtcommerce-errorhandler.inc.php:81] to: <mail@domain.tld> remote-IP: 52.211.x.x forward-IP: (null) May 10 03:42:22 dd11216 ool w010b845: php/mail: mail on nakur.de [/www/htdocs/w010b845/xtFramework/library/adodb/xtcommerce-errorhandler.inc.php:81] to: <mail@domain.tld> remote-IP: 52.211.x.x forward-IP: (null) Um die weitere Einlieferung von Mails zu verhindern, mussten wir das Script "/www/htdocs/w010b845/xtFramework/library/adodb/xtcommerce-errorhandler.inc.php" sperren. Dem Namen "xtcommerce-errorhandler.inc.php" nach zu urteilen, handelt es sich um Fehlermeldungen die direkt von Ihrer Webseite ausgelöst werden. Bitte hinterlegen Sie eine gültige E-Mail-Adresse als Empfänger in Ihrem Backend/Admin-bereich. Weiterhin sollten Sie dafür sorgen, dass nicht gleich tausende Mails versendet werden oder Sie deaktivieren diese Meldungen." Ich bin leider ein ziemlicher Laie auf diesem Gebiet. Hat jemand eine Idee? Vielen Dank im Voraus!
  19. Hi Alex, vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Selbst machen können es die Kunden natürlich nicht, wenn Sie uns erst eine Mail schicken müssen Übrigens auch noch ein Lob für das kostenfreie Cookie Plugin zur DSGVO!
  20. (Wir sind Entwickler der genannten Plugins, bzw. Betreiber des verlinkten Shops. Das Plugin gibt es übrigens auch im XT-Store.) Theoretisch kann man das Kundenkonto auch per Hand löschen, wenn der Kunde dieses verlangt. "Wie" man die Aufforderung zur Löschung des Kunden entgegen nimmt, muss natürlich im Datenschutzhinweis erwähnt sein. Mit dem Plugin kann man es automatisieren und muss nur auf den Knopf hinweisen. Mehreren unserer Kunden wurde von Juristen empfohlen es zu automatisieren, da Sie den Rechtstext so auslegen, dass es dem Kunden "per Aktion" erlaubt sein muss es selbst & "schnell" zu machen. Es scheint wohl einer der wenigen etwas grauen Bereiche der DSGVO zu sein.
  21. An so einer Lösung wäre ich auch interessiert. Oder ist es nach der DSGVO auch ausreichend, wenn ich auf der Datenschutzseite über das Recht auf Löschung umfangreich aufkläre? Edit: Ich habe eine Lösung gefunden: https://shop.4tfm.de/xtcommerce-plugins/dsgvo-kundenkonto-loeschen
  22. Ich habe beide Anbieter mal angeschrieben. Wenn ich ein Feedback habe melde ich mich hierzu nochmal.
  23. Ich glaube ja, aber das solltest die die Anbieter Fragen.
  24. Hi Alex, bei mir geht es hauptsächlich darum, dass die betroffenen Produkte nicht direkt gekauft werden sollen, sondern nur eine Anfrage möglich ist. Die Plugins sind dafür, dass sich der Kunde zwischen Angebot und Kauf entscheiden kann oder kann man den Kauf dann auch für bestimmte Produkte sperren und nur das Angebot möglich machen?
  25. http://addons.xt-commerce.com/de/plugins/angebotsanfrage.html http://addons.xt-commerce.com/de/Plugins/Core/Angebot-statt-Kauf/Bestellung.html Deine Frage verstehe ich nicht ganz, aber replace sollte das evtl. können, wobei anzumerken ist, dass einige Kombinationen von Browser/Mail-Client damit nicht umgehen können. D.h. eines der genannten Plugins wäre die solidere Lösung.(Wir haben beide schon benutzt und für ok befunden)
  26. Ist es möglich den Produktnamen in einer Contentbox auszugeben? Hintergrund hierzu ist, dass ich ein Produkttemplate angepasst habe, dass die Kunden das Produkt nicht kaufen können, sondern über ein Link eine Mail mit einer Anfrage zu dem Produkt schicken sollen. Ich habe hierzu einfach den Button vom Warenkorb entfernt und importiere an dieser Stelle dann ein Contentelement (dass der Inhalt auch mehrsprachig angezeigt werden kann). Mein Link sieht aktuell folgendermaßen aus: <a href="mailto:mustermann@mustershop.de?subject=Produktanfrage%20Onlineshop&amp;body=Sehr%20geehrte%20Damen%20und%20Herren,%0A%0Abitte%20lassen%20Sie mir%20ein%20Angebot%20zu%20folgendem%20Artikel%20zukommen:%20">Produkt anfragen</a> hier hätte ich halt gerne, dass im Link bereits {$products_name} mit ausgegeben wird, dass der Kunde im einfachsten Fall nurnoch die Mail absenden muss. Über Alternativen zu einer Produktanfrage-Lösung bin ich auch dankbar ;D Vielen Dank im Voraus!
  27. Alex@4tfm

    Neues Datenschutz Gesetzt DSGVO

    Gibt nicht viel was man Shopseitig machen kann. Cookie Plugin, ssl, Datenschutz updaten, ADV-Verträge, annonimizeIP in GA, etc. hat alles wenig mit XT zu tun. Wir hatten das hier mal zusammengefast: https://4tfm.de/news/checkliste-dsgvo-xtcommerce-1219.html
  28. Vielen Dank für den Hinweis. Die Ordner xtAdmin, xtCore und xtFramework habe ich von einen funktionierenden Veyton5-Multishop heruntergeladen und auf den fehlerhaften Shop-Server hochgeladen. Leider ist alles unverändert.
  1. Load more activity
×