Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 06/18/2015 in all areas

  1. 2 points
    Wir waren mal so frei die Infos zusammenzufassen und ein paar Features (mit Screenshots) in unserem Blog zu beleuchten: Kostenlos: “xt:Commerce 6 FREE” – powered by Klarna
  2. 2 points
    das hier sind die Styleanweisungen zum btn-succes aus der Templates.css. diese kopierst Du in die stylesheet.css und pass diese Deinen Wünschen entsprechend an: .btn-success{color:#fff;background-color:#5cb85c;border-color:#4cae4c} .btn-success.focus,.btn-success:focus{color:#fff;background-color:#449d44;border-color:#255625} .btn-success:hover{color:#fff;background-color:#449d44;border-color:#398439} .btn-success.active,.btn-success:active,.open>.dropdown-toggle.btn-success{color:#fff;background-color:#449d44;border-color:#398439} .btn-success.active.focus,.btn-success.active:focus,.btn-success.active:hover,.btn-success:active.focus,.btn-success:active:focus,.btn-success:active:hover,.open>.dropdown-toggle.btn-success.focus,.open>.dropdown-toggle.btn-success:focus,.open>.dropdown-toggle.btn-success:hover{color:#fff;background-color:#398439;border-color:#255625} .btn-success.active,.btn-success:active,.open>.dropdown-toggle.btn-success{background-image:none} .btn-success.disabled.focus,.btn-success.disabled:focus,.btn-success.disabled:hover,.btn-success[disabled].focus,.btn-success[disabled]:focus,.btn-success[disabled]:hover,fieldset[disabled] .btn-success.focus,fieldset[disabled] .btn-success:focus,fieldset[disabled] .btn-success:hover{background-color:#5cb85c;border-color:#4cae4c} .btn-success .badge{color:#5cb85c;background-color:#fff}
  3. 2 points
    oldbear

    Wechsel von xt4 auf xt5

    schlecht .... weil ein Shop-Update über den xtWizard ( klappt im allgemeinen sehr gut ) PHP 5.6 und einen ioncube-Loader 6.xx voraussetzt. Falls beim Provider kein Weg zu dieser Konfiguration mehr hinführt, könntest Du den alten Shop lokal unter MAMP oder xampp mit dieser Konfiguration aufsetzen, den Update durchführen und danach die Datenbank in den Shop hochladen Grüsse
  4. 2 points
    ionCube Loader auf 64-Bit aktualisieren.
  5. 2 points
    Hallo Forum! Ergänzend zur offiziellen Installationsanleitung hier ein paar Tipps und Hinweise zur Installation des Paypal Plus Plugins (xt_paypal_plus). Plugin Installation und Einstellungen: 1. SEO & SHOPOPTIMIERUNG --> SUCHMASCHINEN: Im Feld "Dateiendung der Seo Urls" muss zusätzlich "html" eingetragen werden. (Update: laut @df:bug nicht zwingend notwendig) 2. FEHLERMELDUNG MULTIPLE ELEMENTS ("Error: Multiple Elements found for PPP_BUTTON_NEXT_SELECTOR [.button-next,.btn-success,button[type=submit], form[name^=payment] input[type=image]:last].")):Hier darf nur der zutreffende CSS Selektor (also der CSS-Name) des Buttons eures Templates eingetragen werden z.B. ".button-next", alle anderen Selektoren löschen. 3. BUTTONS/ SCHALTFLÄCHEN SIND NICHT KLICKBAR: Dem Tag der die Buttons umschließt (z.B. <p class="float:right";>) das Attribut "possition: relative" in der CSS hinzufügen. 4. FEHLERMELDUNG "KEIN ERFOLG" BEIM SPEICHERN/ ÜBERNEHMEN IM BACKEND: Die Änderungen wurden (bei uns) trotzdem gespeichert! Tab schließen und wieder öffnen um zu sehen ob die Änderungen übernommen wurden. 5. PAYPAL TEMPLATE WIRD NICHT MEHR ANGEZEIGT: (Noch keine Lösung gefunden, gehe aber davon aus, dass es am Caching der Session liegt, da es gleichzeitig im "anonymen" Browserfenster funktioniert.) 6. KAUF AUF RECHNUNG NICHT SICHTBAR: Die Option Kauf auf Rechnung ist meiner Meinung nach eine gelungene Werbebotschaft! Laut Auskunft des Paypal Supports ist der Rechnungskauf nicht automatisch mit Paypal Plus verbunden und nicht freigeschaltet. Der Kauf auf Rechnung muss zusätzlich beantragt werden! Auch ist es nicht sicher, dass jedes Unternehmen den Kauf auf Rechnung benutzen kann/ darf, das hängt anscheinend von den Umsätzen etc ab. Siehe Paypal Plus AGBs: "(...) Hinweis: Die Berechtigung zur Nutzung von PayPal PLUS durch den Händler umfasst ausdrücklich nicht die automatische Berechtigung zur Nutzung der Zahlungsmethode Kauf auf Rechnung. Die Zahlungsmethode Kauf auf Rechnung wird nur vorbehaltlich einer erfolgreichen zusätzlichen Risikoprüfung des Händlers bereitgestellt. Die Kriterien dieser zusätzlichen Risikoprüfung, im Rahmen derer PayPal unter Umständen zur Anforderung zusätzlicher Angaben durch den Händler berechtigt ist, stehen im alleinigen Ermessen von PayPal. Über PayPal PLUS empfangene Zahlungen werden unabhängig von der vom Zahlenden verwendeten Zahlungsmethode dem Händler-Konto als E-Geld gutgeschrieben. (...)" Paypal Sandbox: ACHTUNG PLUGIN STEHT BEI AUSLIEFERUNG AUF "PayPal in Live-Betrieb"! 1. TESTKONTEN: Zum Testen kann man die von Paypal automatisch generierten Konten nicht benutzen. Es müssen jeweils ein zusätzliches "Geschäftskunden Konto (Business)" und "Privat Kunden Konto (Premier)" zum Testen angelegt werden (Accounts --> Create Account). Achtung: Email-Adressen müssen einzigartig sein! 2. ZAHLUNG OHNE ANMELDUNG FUNKTIONIERT NICHT (Fehler: Email-Adresse ist schon einem Konto zugeordnet): Das Zahlen ohne Anmeldung bei Paypal kann über die Sandbox nicht getestet werden! Allgemeine Fehler: 1. SERVER 404 / SERVER 500 FEHLER / WEISE SEITE: SSL Einstellungen überprüfenDateiendung der Seo Urls überprüfen (unter Umständen html muss eingetragen sein)Feld "Dateiendung der Seo Urls" (SEO & SHOPOPTIMIERUNG --> SUCHMASCHINEN) ggf. "html" eintragen. Bisher sind bei uns keine weiteren Komplikationen aufgetreten. Es würde mich freuen wenn ihr eure Probleme und Lösungen hier mit uns teilt und die "Tipps und Tricks" ergänzt damit die Fehlersuche und Installation für andere Nutzer einfacher wird! Viele Grüße!
  6. 2 points
    Ich habe das direkt in der Datei "class.xt_googleanalytics.php" im Ordner Plugins->xt_googleanalytics->classes geändert. Alternativ -weil einfacher- in Deiner index.html vor "{hook key=index_footer_tpl}" das script zwischen {literal} und {/literal} einbauen.
  7. 1 point
    Hallo Dr, vlt stimmt etwas nicht in templates/xt_responsive/xtCore/boxes/box_payment_logos.html bzw die pfade dort (imgage/image_system) werden von xt falsch befüllt. is das ein eigenes template? in templates/xt_responsive/xtCore/boxes/box_payment_logos.html änder mal von {if file_exists($image)} <img src="{$tpl_url_path}img/payments/{$language}/{$module_data.payment_code}.png" alt="{$module_data.payment_name}" title="{$module_data.payment_name}" data-toggle="tooltip" /> {elseif file_exists($image_system)} <img src="{$tpl_url_path_system}img/payments/{$language}/{$module_data.payment_code}.png" alt="{$module_data.payment_name}" title="{$module_data.payment_name}" data-toggle="tooltip" /> {/if} auf {if file_exists($image)} <img class="test_image" src="{$tpl_url_path}img/payments/{$language}/{$module_data.payment_code}.png" alt="{$module_data.payment_name}" title="{$module_data.payment_name}" data-toggle="tooltip" /> {elseif file_exists($image_system)} <img class="test_image_system" src="{$tpl_url_path_system}img/payments/{$language}/{$module_data.payment_code}.png" alt="{$module_data.payment_name}" title="{$module_data.payment_name}" data-toggle="tooltip" /> {/if} vielleicht kommt man so der ursache des fehlers näher UND: prüf mal, dass in htaccess alles von http auf https umgeleitet ist. Das ist nich der bringer, aber schau mal auch dort
  8. 1 point
    Du hast vollkommen recht. Wenn du nur kleinere Anpassungen machst ist die Variante mit dem überschreiben wesentlich leichter zu pflegen.
  9. 1 point
    Hallo forgetta, Das lässt sich mit einer kleinen Anpassung in der "xtCore/pages/default.html" des Templates ändern. Ganz genau, du nimmst ein Template als Basis, benennst es um und lädst es dann in den Template Ordner des Shops hoch. An deinem Template kannst du dann nach belieben Anpassungen durchführen. Das kommt drauf an wie groß deine Anpassungen sind. In der Regel gehen mit einem Shop Update auch Änderungen am Template einher. Die Fallen je nach Version größer oder kleiner aus. Das Template zwischen der Shop Version 4.2 auf 5.0 war ein komplett neues. Danach gab es nur noch kleine Anpassungen die sich meist relativ leicht ins Angepasste Template integrieren lassen. Das kommt aber natürlich auch darauf an wie nah deine Anpassungen noch am original Template sind.
  10. 1 point
    exxos

    Cookie Plugin - XT-Startseite

    Dass 4TFM geiles Zeug hat weiss ich Mir gings darum das mit der Auswahlmöglichkeit auch anbieten zu können, deshalb hab ich gefragt von wem denn genau dieses kommt. Da ich das schon bei einigen Mitbewerbern gesehen habe wollte ich eben fragen ob das XT eigen ist oder von einem Drittanbieter.
  11. 1 point
    Wir setzen in unserem Shop das kostenlose DSGVO: Cookie Hinweis Plugin von 4TFM ein: https://shop.4tfm.de/xtcommerce-plugins/dsgvo-cookiezustimmung Läuft einwandfrei.
  12. 1 point
    oldbear

    Suche konfigurieren

    hallo, jaja die Suche ...... Ausschliessen Artikel / Kategorien ist nicht trivial, aber machbar habe aber vor kurzem Plugin geschrieben, das es ermöglicht, Artikel zu priorisieren ( da gings darum "eigene Artikel" vor den "Affiliate-Artikeln" zu plazieren ) Ein Zahlenwert bestimmt dabei die Priorität ( Je höher, desto weiter vorne .... ) das "Ausschliessen" könnte man aber noch zusätzlch einbauen (z.B. eine Kategorien-Blacklist - ID's komma-getrennt oder entsprechende Checkboxen in Kategorie und Artikel ) Kannst mich ja per PM oder direkt über [email protected] kontaktieren Grüße
  13. 1 point
    Alex@4tfm

    Versandberechnung ist falsch

    Ja. Cache-Dateien werden gelöscht (Cache-Dateien werden automatisch generiert und speichern Daten um eine erneute Abfrage aus der DB (z.B.) zu vermeiden. Im Grunde sorgen Sie dafür die Last zu verringern, bzw. das System schneller zu machen)
  14. 1 point
    df:bug

    Product_ID ändern / zurücksetzen?

    Hallo, prinzipiell ist das natürlich möglich, direkt auf der Datenbank. Aber! Bitte, Finger weg von Änderungen irgendwelcher id's auf der Datenbank. Auch wenn der Artikel nur ein einziges mal wurde, gibt es Referenzen in der Datenbank. Eine manuelle Änderung der id in der Datenbank wird es unmöglich machen evtle Fehler nachzuvollziehen. Wenn es nur um 'saubere' id's geht: egal, Finger weg!
  15. 1 point
    Kundenwunsch;: Die Listen im Backend ( Artikel, Bestellungen, Plugins etc ) nehmen viel mehr Platz ein wie bisher und man muss deswegen ständig scrollen ( sehe ich auch so ). in der /xtAdmin/css/admin.css ändern: .x-grid3-col { line-height: 16px !important; /*padding: 8px;*/ padding: 1px; } ( kann natürlich jeder machen wie er will, mein Kunde ist glücklich, ich auch :-)
  16. 1 point
    xt:Commerce

    Fehler bei Installation

    Dein Server erfüllt nicht die Systemvorrausetzungen und hat keine cURL library. Dies ist absolut notwendig, und Ansich Standard bei jedem Hoster - https://www.php.net/manual/en/book.curl.php Du musst dich hierzu an deinen Hoster wenden, damit dies aktiviert wird.
  17. 1 point
    1. Alle Texte im Shop kannst du umbenennen: https://xtcommerce.atlassian.net/wiki/spaces/MANUAL/pages/917608/Sprachtexte 2 https://xtcommerce.atlassian.net/wiki/spaces/XT41DUE/pages/13500449/Datenbank+erweitern - oder mit einem Plugin (https://xtcommerce.atlassian.net/wiki/spaces/MANUAL/pages/47972418/xt+custom+fields+-+Datenbank-Individualfelder für das einfachere Anlegen) 3 Dazu musst das Produkt Info Template bearbeitet um das Gewicht dort rauszunehmen 4 Wie 2 + Feld im Template unter dem Titel ausgeben lassen 5 wie 3 6 ebenfalls im template hinterlegen
  18. 1 point
    templates\xt_responsive\xtCore\pages\login.html siehe auch hier: https://xtcommerce.atlassian.net/wiki/spaces/MANUAL/pages/917551/Templatedateien und https://xtcommerce.atlassian.net/wiki/spaces/MANUAL/pages/917545/Dateien+und+ihre+Funktionen (Ist alt und bezieht sich auf xt_grid, das 4.2.00er TPL, aber vieles ist es gleich gebleiben)
  19. 1 point
    Klarna ist der Grund, warum deine Lizenz kostenfrei ist, daher nein.
  20. 1 point
    xt:Commerce

    xt:Commerce 6.0.0 - 11.10.2018

    Version 6 hat eigene Lizenzdatein, diese wird bei der Installation erzeugt. Die Free Version ist natürlich nicht auf 30 Tage beschränkt sondern dauerhaft kostenlos. Aktuell gibt es jedoch nur die 6.0 als Neu-Installation, eine Updatemöglichkeit von älteren Versionen wird es erst in den kommenden Wochen geben.
  21. 1 point
    NilsK

    php version umstellen fehler ioncube

    Hallo ""Elektroede", vermutlich hast Du eine php.ini Datei und dort mußt Du dann die PHP-Version anpassen, also 7.2 reinschreiben. Ordner muß nicht geleert werden, einfach überspielen und Wizard starten, danach sollte alles funktionieren (Cache löschen). Falls nicht, wird Dir der Fehler angezeigt. Danach den Wizard wieder löschen... ? Herzliche Grüße Nils PS: Die php.ini Datei muß dann natürlich auch in die entsprechenden Unterordner (falls nötig) kopiert werden, also immer dort, wo die Fehlermeldung auftaucht.
  22. 1 point
    NilsK

    Artikel nach xtc 5 Update weg

    Guten Morgen! irgendwo lag ein Fehler in der Index.html Datei - nun läuft alles, außer, der Slider wird nicht im FE angezeigt. Backend: Die Fotos im Slider werden auch nicht angezeigt, nur als Platzhalter. Schaut man sich das "leere" Bild per rechtsklick an, so ist auffällig, daß dort ein doppelter Slash vorkommt: "...domaine.xy/media/Images//bild.png" Hat hier noch jemand einen Rat - würde mich sehr freuen? Herzliche Grüße Nils
  23. 1 point
    NilsK

    Box erstellen/anlegen in xt:C 5 [gelöst]

    Liebes Forum, zum Verständnis, da es gerade irgendwo mal wieder nicht will... Im Footer sind jede Menge Boxen, da soll eine neue rein. 1. Box angelegt unter: templates\xt_responsive\xtCore\boxes\box_meine_box.html 2. Indexdatei mit folgendem Eintrag versehen: {box name=meine_box} Leider wird die Box nicht angezeigt, weder im Quelltext noch so. Auch, wenn ich in der Box einfach nur "Test" reinschreibe, wird die Box nicht erkannt (bei einer vorhandenen Box getestet, da wird das dann ausgegeben). Habe ich irgendetwas übersehen oder wurde das in xtc5 anders gelöst? Danke im Voraus & schöne Feiertage!! Fragende Grüße Nils PS: Ist mir ja mehr als peinlich: "htmlonly=1" vergessen --> {box name=meine_box htmlonly=1}
  24. 1 point
    oldbear

    Suche mit Umlauten

    ebent, der letzte Security-Patch hat gerade bei der Suche einiges geändert tricky ist dabei, dass kein String mehr zurückgegeben wird sondern ein Array. war für mich mit meinen Plugins ne harte Nummer ... gab aber eine super Zusammenarbeit mit xtc ( muss man an der Stelle wirklich mal sagen ! ) Grüße
  25. 1 point
    hallo, bei Deinem Weg wird ja ein Carousel ausgegeben ( wie auch für die Startseitenprodukte ) und keine Slides. Orientiere Dich an dem Template des Sliders. Ich habe eine Erweiterung des Sliders geschrieben, um auch auf Artikel/Hersteller/Content und Kategorieseiten einen Slider auszugeben ( mit positionierbaren captions ) , den ich über eine Box aufrufe etwa so ( gekürzt um die captions ): {if $data} <div class="carousel-outer-wrap"> <div class="{$params.name} picture-slider owl"> <div class=pictureCarousel-{$data.slider_id}> {foreach key=key item=item from=$data.slides} {if $item.slide_image} <div class="image image-{$key}"> {if $item.slide_link} <a href="{$item.slide_link}" title=" zur Seite: {$item.slide_link}"> {/if} <img alt="{$item.slide_alt_text|escape:'html'}" class="img-responsive lazyOwl" src="{img img=$item.slide_image type=m_org path_only=true}" data-src="{img img=$item.slide_image type=m_org path_only=true}"> {if isset($item.content_title)} {*<!-- caption -->*} ..... {/if} {if $item.slide_link} </a> {/if} </div><!-- .image --> {/if} {/foreach} </div> </div> </div> <script type="text/javascript"> jQuery(document).ready(function () { var teaserElement = jQuery('.pictureCarousel-{$data.slider_id}'); if (teaserElement.length != 0) { teaserElement.owlCarousel({ singleItem: true, navigation: true, pagination: false, slideSpeed: {$data.slide_speed}, paginationSpeed: {$data.pagination_speed}, scrollPerPage: true, autoPlay: {$data.auto_play_speed}, stopOnHover: true, autoHeight: true, lazyLoad: false, addClassActive: true, transitionStyle: "goDown", navigationText: ['', ''] }); } }); </script> {/if} sollte leicht an die Ausgabe von xt_bestseller_products anzupassen sein .. Grüsse
  26. 1 point
    jwinkel

    Optimierung der Shop-Geschwindigkeit!

    Es ist aus meiner Sicht richtig - xt:C hat es bisher nicht geschafft, die Vorteile der 5 für den Anwender klar rüberzubringen. Ewig auf der alten Version zu bleiben macht aber ebensowenig Sinn, wie im stationären Einzelhandel mit einer Ladeneinrichtung aus den 50er Jahren Geld sparen zu wollen. Ein Online-Shop verursacht Unterhaltskosten wie jeder andere Laden. Verglichen mit den Gebühren von Plattformen wie Amazon und Co. ist das aber spottbillig, sobald die Umsätze über den Hobby-Bereich hinausgehen.
  27. 1 point
    Ich habe für meine Vorgaben und Wünsche die Lösung gefunden. In der index.html des Templates ersetze ich in der Zeile {assign var="show_index_boxes" value="false"} (ganz oben) das "false" durch "true". Damit wird IMMER die Navigation auf der linken Seite angezeigt. Damit das auch bei den Seiten, die ich im Content-Manager hinzugefügt habe, passiert, ergänze ich darüber $page == 'content' OR Die horizontale Navigation blende ich via CSS-Queries bis zur gewünschten Größe (768px) aus. Das einzige Problem, das ich bis jetzt noch habe, ist die Navigationsstruktur an sich. In der zweiten Ebene wird die erste ausgeblendet, und ich möchte die erste immer anzeigen lassen. Aber ich gehe mal davon aus, dass das auch irgendwie machbar ist. F EDIT: Auch noch herausgefunden. index.html, Zeile 135: Aus {box_cache name=categories_recursive position=sidebar cache_id=sidebar} mache {box_cache name=categories position=sidebar cache_id=sidebar}
  28. 1 point
    Ab einem gewissen Punke des Flows macht es Sinn. xt:Commerce macht es im Grunde auch, aber erst wenn der Order durchgeführt wurde um einen snapshot der Bestellung zu machen. Prinzipiell hätte man dieses auch schon im Warenkorb machen können, ist halt eine Designfrage. (Was besser ist, ist eine Frage die man denke ich nicht mal eben beantworten kann.)
  29. 1 point
    jwinkel

    xtCommerce 4.2.00 mit PHP 5.6?

    Gerüchtehalber soll übermorgen die Shop-Version 5 released werden, die 5.6 unterstützt.
  30. 1 point
    Alex@4tfm

    --DELTE--

    Ich würde jetzt kein Geld wette, aber ich meine seit 4.1.00 sind die Bilder aus der xt_products auch in den Media-Manager Tabellen. (Ich vermute wir reden hier über $products_image, nicht über $more_images) Edit: Soll natürlich nicht heißen, dass es da keinen Fehler gibt. Aber diese Ursache sollte es nicht haben...
  31. 1 point
    Amrit

    xtCommerce 4.2.00 mit PHP 5.6?

    unser Shop läuft schön seit längerem mit 5.6.24 Gruß
  32. 1 point
    Per Mail/ticket an den Helpdesk: http://helpdesk.xt-commerce.com/
  33. 1 point
    Nein, dieses ist nicht möglich.
  34. 1 point
    Fry

    Wie läuft eine Retoure ab?

    Wir halten mal eben fest das dass ein Shopsystem ist und keine Wawi/FiBu ;-)
  35. 1 point
    Evtl. die /xtFramework/admin/main.php includieren. Ich meine ich habe vor Jahren mal etwas ähnliches gemacht und mir so den gesamten Framework "rein geholt".
  36. 1 point
    Also eigentlich ist eine derartige Funktion nicht wirklich vorgesehen, da es (unter normalen Umständen) etwas "komisch" wäre... Aber wir haben das Layout der Tabellen sehr einfach gehalten. Man müsste nur in eine der Tabellen für jeden Kunden (ID des Kunden) einen Eintrag mit der ID des Produkts und ggf. einer Merkzettel-ID generieren. Falls du derartiges gerne auf Knopfdruck lösen willst, können wir dir gerne das Plugin dahingehend erweitern, müssten wir aber im Detail besprechen... Schreib uns
  37. 1 point
    Das ist nicht generell so. Smart ist es, wenn man seine Plugins an den Lizenz-Typ der Shoplizenz und den Key bindet, was auch alle mir bekannten Reseller so machen. Bindung an die Domain macht keinen Sinn und erzeugt nur unnötigen Aufwand...
  38. 1 point
    Hört sich nach einem Problem durch das Heidelpay Modul an. Evtl. mal "Barzahlung" zum Test installieren und schauen ob diese Zahlungsart geht. Ist das nicht der Fall, dann liegt es sehr wahrscheinlich an Heidelpay oder deinem Template.
  39. 1 point
    CoE

    Suchfeld im eigenem Plugin ohne Funktion

    Für alle, die dasselbe Problem haben - hier die Lösung (leider nicht dokumentiert): Man muss in der Funktion _get() quasi die Sucheergebnisse mit angeben beim Lesen der Datensätze. Das kann in etwa so aussehen ... $sql_where= '' ; if($this->url_data['query']){ //hier muss die Funktion explizit aufgerufen werden, das Backend ruft diese nämlich nicht selbst auf ;) $sql_where = $this->_getSearchIDs($this->url_data['query']); } // und bei dieser Abfrage wird das Ergebnis dann mitgegeben, quasi als Filter $table_data = new adminDB_DataRead($this->_table, $this->_table_lang, $this->_table_seo, $this->_master_key,$sql_where,$this->sql_limit); Vielleicht hilft das dem ein oder anderen
  40. 1 point
    hey, schau mal ins Handbuch ;-) https://xtcommerce.atlassian.net/wiki/display/MANUAL/Home
  41. 1 point
    Alex@4tfm

    xampp und Templates

    Auch die URLs in der Tabelle xt_stores angepasst? Ich hoffe du meinst nur den Inhalt?
  42. 1 point
    Alex@4tfm

    Lagerampel in Produktübersicht

    So müsste es gehen: <a class="image">{img img=$module_data.stock_image.image type=t_img_stockrules}</a>
  43. 1 point
    Mit vorgefertigten Paketen, Berechnungen etc. könnte das bestimmt etwas umfangreicher werden.. So etwas wäre vielleicht eher schneller realisierbar.. http://www.mindfactory.de/Highlights/Tintenfinder
  44. 1 point
    kann man patchen in der class.category.php ( so man will ): //$nested_set->setSQL_SORT("c.categories_left,cd.categories_name"); // Patch it:logistik 4.06.2015 $nested_set->setSQL_SORT("c.sort_order,cd.categories_name"); Grüsse
  45. 1 point
    Ok, "günstig" könnte man es z.B. so realisieren: (Jedoch erfordert das schon etwas an Zeit/KnowHow/Geld, aber zumindest müsste man es nicht Programmieren lassen) xt_upcoming_products Produkt-Bestand: 350 Müsste man per Hand den Bestand wieder um +1 erhöhen. ( Zum "Absagen" würde ich das Kontaktformular nehmen) Muss der Kunde beim Bestellen ohnehin angeben, eines der Options-Plugins könnte man auch nehmen Würde ich das PDF-Rechnungs-Plugin empfehlen. Paar Texte anpassen, dann kann man bestimmt aus der Rechnungsnummer eine Standnummer machen Zum generieren der Rechnung usw. würde ich dann xt:Office empfehlen Nach Zahlungseingang würde durch PDF-Rechnung bzw. den "Stand-Schild-Generator" automatisch das Schild generiert und versendet. Der Bestand bei nicht elektronischer Zahlung müsste bei den Bestellungen händisch angepasst werden
  46. 1 point
    Hallo zusammen, ich habe es geschafft mit dem Modul PDF-Rechnung auch einen Lieferschein zu erzeugen. Es werden also 2 Seiten generiert. 1. Seite Rechnung, 2. Seite des PDF Dokumentes der Lieferschein. Ich nutze auch das xt:Multiconnect Modul und importiere Amazon und Ebay Bestellungen. Auf der Rechnung und dem Lieferschein steht sogar die Amazon bzw. Ebay Bestellnummer. Wer Interesse hat kann mir ja ein PM schicken, dann sende ich das Rechnungstemplate gern weiter. Im Rechnungstemplate ist noch einiges hart codiert aber es funktioniert einwandfrei. Mann muss auch nichts auf dem Server ändern. Im Moment fummle ich gerade an einer Lösung, die automatisch noch Adressetiketten erstellt, dazu später mehr, wenns läuft ;-)
  47. 1 point
    @bexpro Danke für den Post hier! Hat geholfen! Wenn man bedenkt, dass Dein Post schon 18 Monate her ist. Oh weh... Entweder wird Yeyton wenig eingesetzt oder jemand ist da sehr ignorant.
  48. 1 point
    Hallo, ich habe ein großes Oroblem, und zwar das ich mit meinen Shop bei Google so gut wie nie gefunden werde. Deswegen benötige ich unterstützung bei der Optimierung. Wer kann mir tipps geben, was ich tun muss, bzw. wer kann mir infos geben, wo ich dazu wirklich hilfe bekomme,. ohne gleich dafür viel Geld ausgeben zu müssen. Danke Gruß Jens
  49. 1 point
    Hi Leute! Ich hatte das gleiche Problem und habe es auf eine etwas elegantere Lösung gebraucht. Vorraussetzung ist, dass die jQuery Bibliothek vorhanden ist. Der Vorteil meiner Lösung: man muss die Links im Content Manager nicht manuell anpassen, das Skript sucht automatisch nach allen Links, die mit "#" beginnen und ersetzt diese durch die komplette URL inkl. dem Anker. Hier das Skript: $(document).ready(function() { $("a[href^='#']").each( function( i ) { $(this).attr("href", document.URL + $(this).attr("href") ); } ); }); Die Lösung funktioniert mit aktiviertem SEO und dem Base-Tag im Header. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen noch! Viele Grüße Martin
  50. 1 point
    Hallo, hat sich hier schon etwas ergeben. für mich wäre es wichtig das ich den sperrgutzuschlag für ander Länder erhöhen kann. zb. mit einem Faktor 1.5 oder 2. So wie es jetzt ist wird für jedes Land der gleiche Zuschlag berrechnet.
×
×
  • Create New...