Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 06/28/2021 in all areas

  1. 2 points
    Um dem einen oder anderen User die Fehlersuche zu ersparen: Nach Upgrade auf 6.3.3 werden die gesetzten SEO Stopwords (Umlautersetzungen) ignoriert. Ursache: In class.seo_modRewrite.php werden in Zeile 824 die Variablen $replace_chars_search und $replace_chars_replace jeweils wieder auf ein leeres Array gesetzt (nachdem sie vorher aus der Tabelle xt_seo_stop_words befüllt worden sind): $replace_chars_search = array(); $replace_chars_replace = array(); // replace chars from stop word replace list if (is_array($replace_chars_search)) { $string = str_replace($replace_chars_search,$replace_chars_replace,$string); } Lösung: die ersten beiden Zeilen auskommentieren oder entfernen: // $replace_chars_search = array(); // $replace_chars_replace = array(); // replace chars from stop word replace list if (is_array($replace_chars_search)) { $string = str_replace($replace_chars_search,$replace_chars_replace,$string); } Hinweis: Der Fehler tritt erst auf, wenn man die SEO URLs neu generiert.
  2. 1 point
    Crafter

    Update 6.4. OK?

    @Beisser666 bei so vielen Versionssprüngen ist es auf jeden Fall eine gute Idee das ganze, wenn möglich, erstmal in einer Testumgebung bzw einer Kopie deines produktiv Shops durchzuführen. So kannst du teilweise schon mal sehen ob und welche Probleme auf dich zu kommen und eventuell eine längere down Zeit deines Shops vermeiden.
  3. 1 point
    Alex H.

    Update 6.4. OK?

    @Beisser666 ich denke mal bei so einem massiven update wirst um die hilfe von ner firma nicht rund herum kommen. bei meiner bisherigen erfahrung kann ich oldbear und 4tfm empfehlen. da sagst das problem und dann kommt ne lösung @NilsK alles in allem sind die "Fehler" grossteils bereinigt (also zumindest die die ich kenne) es sind nun noch so sachen wie das im code an bestimmten stellen variablen auftauchen die nicht gefüllt sind aber wo xtc auch nicht wirklich geplant hatte das die an der stelle angezeigt werden (eigene Aussage xtc) (zb. Mengeneinheitsangabe) und ich aber der meinung bin wenns im code drinnen steht und es an der stelle ja auch sehr sinnvoll wäre sollte es auch klappen, aber da sind die dran bzw. die verlinkung der überschriften wie bei new_products auf der startseite auch für upcomming und co wobei da hat xtc einen hammer vorschlag gemacht und auf die umsetzung bin ich ja extrem gespannt (im slider kommt nach bildanzahl x ein fake bild mit mehr anzeigen und damit öffnet sich die extra seite) die dateien die ich erhalten habe sende ich bis auf die 2 wo ich noch keine rückmeldung von anderen habe ja auch weiter und den sql code habe ich hier gepostet, also alles im grünen Bereich . ich gehe mal davon aus das irgendwann ein patch rauskommt wo diese sachen plus anderes in einem aufwasch gemacht wird (wäre ja auch extrem aufwendig bei jeder neuen codezeile nen patch an alle zu schicken) und ich habe xtc auch bekannt gegeben das ichs im forum "verteile" und es kam nichts dagegen und somit ists ja für alle gut muss da xtc in schutz nehmen denn nach anfänglichen kommunikationsproblemen geben die nun mächtig gas! ps: gerade gesehen das man hier eh auch files anhängen kann, ich versuch mal die dateien hier zu posten: main_handler.php -> fix: bei seo url verwendung (www.xxx.xx/de/blabla) kann es sein das das callback von paypal und sofort nicht klappt xt_special_products.php -> fix: eingeloggte benutzer können diese seite nicht aufrufen ( dieser fix geht bei den anderen auch (upcoming und so) ist auch von xtc bestätigt das man es bei den anderen einbauen kann) xt_special_products.php main_handler.php
  4. 1 point
    NilsK

    Update 6.4. OK?

    @beisser lt. Anleitung soll es direkt gehen, aber bei den Fehlern hier, würde ich im Moment vielleicht noch etwas warten? Manchmal muß man auch noch mal etwas nachbessern, aber insgesamt ist es schon sehr gut geworden (aktualisieren muß ich aber auch noch). Bei der Datenbank und bei der PHP-Version gibt es ja größere Sprünge, da muß ich noch schauen, wie das mit der DB funktioniert (wird ja nicht das Updatescript machen). Viel Erfolg & Berichte mal. Nils
  5. 1 point
    Alex@4tfm

    Update 6.4. OK?

    Normalerweise macht der Wizard die Zwischenschritte mit, aber das läuft bei so großen Schritten gerne mal etwas holprig. Besser mal im Hintergurnd ausprobieren, wenn es scheitert dann erst auf 6.1 und dann auf 6.4
  6. 1 point
    Alex H.

    xt 6.4 kompatibel mit PHP8?

    da es ioncube noch nicht ist ... eher nein , denke ich mal
  7. 1 point
    oldbear

    Update 6.4. OK?

    auch gerade getestet, geil die neuen Templates von 8works sind dabei => schreib mir ne Mail an [email protected] und ich schicke Dir die Doku von 8works
  8. 1 point
    mjuergens

    MySQL Deadlock error

    Das Problem hatte ich auch. Das liegt daran, dass die Tabelle "xt_sessions2" zu gross wird und dann kommt ein Timeout von der Datenbank beim Zugriff auf die Tabelle. Das Problem tritt meistens auf, wenn ein angemeldeter Benutzer sich wieder abmeldet. Dann wird anscheinend versucht die Session-Daten wieder aus der Tabelle zu löschen und das läuft auf ein Timeout wenn die Tabelle zu viele Datensätze enthält. Temporär kann man sich damit helfen die Tabelle einfach zu leeren. Auf Dauer kann das aber nicht die Lösung sein. Ich würde eigentlich davon ausgehen, dass alte Session-Daten irgendwann automatisch aus der Tabelle gelöscht werden aber das scheint entweder gar nicht so zu sein oder nicht zu funktionieren. Falls das Problem nach dem neuen Update 6.4 (Was ja jeden Moment kommen dürfte, so wie es aussieht) immer noch besteht, dann werde ich mir wohl einen Cron-Job einrichten, der die alten Daten regelmäßig löscht.
  9. 1 point
    oldbear

    Adminliste Bestellung Farbänderung

    naja, zumindest den Order-Status könnte man am Hook "order:_get_order_list_while_tmp_data" farblich ändern, vereinfacht etwa so: if ($tmp_data['orders_status'] == 'Offen') { $tmp_data['orders_status'] = '<span style="background-color:red;color:white;">'.$tmp_data['orders_status'].'</span>'; } if ($tmp_data['orders_status'] == 'Versandt') { $tmp_data['orders_status'] = '<span style="background-color:green;color:white;">'.$tmp_data['orders_status'].'</span>'; } ( getestet ) Grüsse OK, du wirst dann ja wohl nicht selber ein Plugin schreiben, aber einen Hookpoint erstellen geht ganz einfach z.B. so: In einem beleibigen benutzten Plugin neuen Hookpoint anlegen: Name: order:_get_order_list_while_tmp_data Inhalt: Code siehe oben Aktiv: anhaken Reihenfolge: 1 Der Code kann natürlich auch in einer Datei gespeichert werden, im Hookpoint ist dann diese Datei aufzurufen ( Beispiel include(_SRV_WEBROOT._SRV_WEB_PLUGINS.'PLUGIN-NAME/hooks/order_get_order_list_while_tmp_data.php'); Grüsse
  10. 1 point
    Hallo, wir haben eine Lösung, die wir mit kommender Pluginversion veröffentlichen werden. Getestet mit xt 6.3 und Plg 5.2.0 Derweil: öffne die Datei plugins/xt_cross_selling/classes/class.cross_selling_products.php suche die Zeile $rowActionsFunctions['sort_up'] = $extF->_MultiButton_stm(TEXT_SORT_UP, 'sort2_up'); sollte die 46 sein ersetze diese und die folgenden 3 Zeilen mit $rowActionsFunctions['sort2_up'] = 'sort2_up("yes")'; $rowActionsFunctions['sort2_down'] = 'sort2_down("yes")'; $rowActions[] = array('iconCls' => 'sort2_up', 'qtipIndex' => 'qtip1', 'tooltip' => TEXT_SORT_UP); $rowActions[] = array('iconCls' => 'sort2_down', 'qtipIndex' => 'qtip1', 'tooltip' => TEXT_SORT_DOWN); öffne xtAdmin/css/icons.css suche die Zeile .sort_up::before { sollte die 327 sein ersetze die beiden sort_up/sort_down-css-Regeln mit .sort_up::before, .sort2_up::before { font-family: "Font Awesome 5 Free"; font-weight: 600; content: "\f0de"; font-style: normal; } .sort_down::before, .sort2_down::before { font-family: "Font Awesome 5 Free"; font-weight: 600; content: "\f0dd"; font-style: normal; }
  11. 1 point
    oputz

    Google Sitemap

    Zitat: "Hinweis: Ich meine im Exportmanager könnte man auch "../sitemap.xml" eintragen, damit es in root exportiert " Das funktioniert, danke.
×
×
  • Create New...