Jump to content
xt:Commerce Community Forum

seekb1

Members
  • Content Count

    23
  • Joined

  • Last visited

About seekb1

  • Rank
    Neuer Benutzer

Converted

  • Wohnort
    Nähe FFM
  • Beruf
    GF
  1. Hm, das klappt bei mir nicht. Mein Feld das ich in der Datenbank erzeugt habe heisst {$seokatunten}. Wo genau soll ich das einfügen? Unten findest du meine product_listing_v1.html (v.4.0.15) http://www.file-upload.net/download-8417525/product_listing_v1.html.html Leider blockt hier was wenn ich den Code einfügen möchte
  2. Richtig, aber ich kann keinen Text, was auch immer, unterhalb der Artikel, bzw. Seitenzahl anzeigen lassen. Erscheint alles oberhalb der Artikellisting. Wie komm ich drunter .)?
  3. Um es zu verdeutlichen IST-Zustand Kategorie BILD Überschrift Beschreibung ARTIKEL Seitenzahl SOLL-Zustand Kategorie BILD Überschrift Beschreibung ARTIKEL Seitenzahl BESCHREIBUNG2 (unterhalb der bisherigen Artikelauflistung)
  4. Hallo Jarek, danke, das ging zumindst bis zum Teil der richtigen Platzierung einfach. Ich bekomme den Text aber nicht unter die aufgeführten Artikel in der categorie_listing.html. Steht immer über diesen. Wie gelangt man unterhalb dieser Auflistung? <!-- SEO Text kategorie unterhalb Produkte Begin --> {$seokategorie_html} <!-- SEO Text kategorie unterhalb Produkte End -->
  5. Hallo! Wir erhalten folgende Fehlermeldung nachdem unter 4.0.15 im Rechnungsmodul das Shoplogo getauscht wurde: DOMPDF_ENABLE_REMOTE is set to FALSE Das neue Bild liegt im gleichen Ordner wie das Alte, es klappt weder mit einem .gif noch mit einem .png Bild. Vielleicht hat hier jemand eine Idee was der Grund sein kann. Danke seekb1
  6. Ich versuche das derzeit in 4.0.15 zu implementieren, scheitere aber. Es erscheint nichts im Produkt. Hat jemand eine Idee was ggf. falsch sein könnte? Alle Änderungen habe ich gemacht
  7. Schon interessant wie stillschweigend Versionen abgekündigt werden. Transparenz, auch bei kostenlosen Dingen, erhöht die Kundenbindung und das Vertrauen. Daran muss man in Berlin noch viel arbeiten. Nicht nur im Regierungsviertel
  8. Wurde die CE nicht stillschweigend eingestellt?
  9. @9Gleis1/2 Ich bezog mich auf diese Aussage: http://www.xt-commerce.com/forum/fragen-zur-software/82428-one-step-checkout-von-bui-hinsche-erfahrungen-2.html#post376215 Ein wenig Ironie war in meinem Post schon enthalten, das gebe ich zu .)
  10. Die Cebit ist ja nun vorüber. Wann startet der neue Plugin-Marktplatz?
  11. Das Zauberwort ist gefallen "soll", erst wenn ich was gesehen und selbst ausprobiert habe, glaube ich daran!
  12. Aktuell kann ich noch folgendes Berichten: Unser Server bricht den Export, je nach Lust und Laune, irgendwo um den viertausendsten Datensatz ab. Ich hoffe die Funktion wird mit dem nächsten Update auf 4.0.14 deutlich optimiert sein.
  13. So gelöst: ich habe in der class.export.php die function _extractData(& $data, $type) folgend erweitert: global $db; $id = $data['products_id']; $class = 'product'; $type = 'images'; $download_status='free'; $qry = "SELECT * FROM " . TABLE_MEDIA . " m left join " . TABLE_MEDIA_LINK . " ml on m.id = ml.m_id where link_id = '" . (int) $id . "' and ml.class='" . $class . "' and ml.type = '" . $type . "' and m.download_status = '" . $download_status . "' order by ml.sort_order"; $image_list = ''; $record = $db->Execute($qry); if ($record->RecordCount() > 0) { while (!$record->EOF) { $image_list = $image_list . $this->data['MANDANT']['shop_http'] . _SRV_WEB . 'media/images/popup/' . $record->fields['file'] . ';'; $record->MoveNext(); } } $record->Close(); $data_array['products_image_popup_list'] = $image_list; Und für den unwissenden User: Exportmanager (Das ist der mit dem man nach geizhals etc. exportieren kann) aufrufen, das Statement: {$data.products_image_popup_list} in den Body kopieren (nicht die ~ bei dem google export das ich nutze vergessen und ich habe mir unabhängig noch unsere Artikelnummer mit ausgeben lassen. Unser Body lautet demnach: {$data.products_id}~{$data.products_model}~{$data. products_link}~{$data.products_name}~{$data.produc ts_description_clean}~{$data.products_image_info}~ {$data.products_price.plain}~{$data.manufacturers_ name}~{$data.products_image_popup_list} Unser Header beinhaltet: id~model~product_url~name~description~image_url~pr ice~brand~popup Nun erhält man das gewünschte in der Datei....viel Spass damit. seekb1
  14. Also das Script hat meiner Meinung nach einen Fehler. Die Abfrage muss so lauten: $qry = "SELECT * FROM " . TABLE_MEDIA . " m left join " . TABLE_MEDIA_LINK . " ml on m.id = ml.m_id where link_id = '" . (int) $id . "' and ml.class='" . $class . "' and ml.type = '" . $type . "' and m.download_status = '" . $download_status . "' order by ml.sort_order"; $this-> wie im urspünglichen Post funktioniert nicht. Und für den unwissenden User: Exportmanager aufrufen, das Statement: {$data.products_image_popup_list} in den Body kopieren (nicht die ~ bei dem google export das ich nutze vergessen und ich habe mir unabhängig noch unsere Artikelnummer mit ausgeben lassen. Unser Body lautet: {$data.products_id}~{$data.products_model}~{$data.products_link}~{$data.products_name}~{$data.products_description_clean}~{$data.products_image_info}~{$data.products_price.plain}~{$data.manufacturers_name}~{$data.products_image_popup_list} unser Header beinhaltet: id~model~product_url~name~description~image_url~price~brand~popup An dieser Stelle ein Dank an Stefan43 für die klasse Vorarbeit und mal wieder Frage ich mich warum sowas nicht im Standard enthalten ist. Import/Export-Funktionalität des Standard ist äußerst mangelhaft.
×
×
  • Create New...