Jump to content
xt:Commerce Community Forum

newby5

Benutzer, die ihr Benutzerkonto
  • Content Count

    110
  • Joined

  • Last visited

About newby5

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  1. Guten morgen, so, ich habe nun den Fehler gefunden. Ich hab mir in der Datenbank die Tabelle "adodb_logsql" angesehen und dabei den Fehler gefunden. Ich hatte in meinem Plugin die Abfrage "SELECT * FROM XT_GROSSGESCHRIEBENER_NAME; und die Tabelle wurde klein geschrieben. Das war der Fehler. Keine Ahnung, warum mein Windows-Testsystem die Schreibweise "ignorieren" konnte und das Linux-System nicht, weiß ich nicht, aber jetzt geht es. Also falls irgendwann mal bei jemandem ein selbstgeschriebenes Plugin nur als weiße Seite dargestellt wird, kann es an der Schreibweise liegen. Viele Grüße, newby5
  2. Guten morgen knitzie, ja, es handelt sich um ein selbst geschriebenes Plug-In. (Eigentlich gehen alle selbst geschrieben Plug-Ins auf dem Webhoster nicht. Auf meiner lokalen Entwicklungsumgebung funktionieren alle). Vielen Dank für den Tipp. Ich werde es später mal ausprobieren. Viele Grüße
  3. Hallo knitzi, also die Debuginformationen bringen mir nichts, da ich ja die weiße Seite im Backend habe und nicht im Frontend. Wie kann ich denn herausfinden, was im Backend schief läuft? Gibts da irgendwie eine Möglichkeit? Vielen Dank. Viele Grüße, newby5
  4. Hallo knitzie, ich habe nun in dieser Datei nachgeschaut, allerdings wurde dort der letzte Eintrag am 10.10. gemacht. Das Plugin wurde allerdings gestern versucht zu installieren (unter anderem gestern...) Weißt du wie ich den Error-Log aktivieren kann? Vielen Dank. Viele Grüße
  5. Hallo, ich habe gerade das gleiche Problem, dass ich ein selbst geschriebenes Plugin zwar installieren kann, aber beim Aufruf erscheint nur eine weiße Seite. Weiß inzwischen jemand, wie man dieses Problem lösen kann? Deinstallieren und erneut installieren hab ich versucht, bringt aber nichts. Lokal läuft das Plugin... Wo hängt es also? Vielen Dank. Viele Grüße, newby5
  6. Hallo zusammen, ich entwickle grad ein Plugin, mit dem die Staffelpreise mittels %-Sätzen ausgerechnet werden sollen. Nun habe ich in der Anzeige der Kundengruppen ein Textfeld erweitert, in dem die Daten dann stehen sollen (z.B. 50#0.75; 75#0.8 dies soll bedeuten: ab 50 Produkte bekommt man 75% Rabatt, ab 75 Produkten 80%, usw.). Um das ganze einmal für Kundengruppe 2 zu veranschaulichen habe ich folg. geschrieben: Zunächst werden bei der Installation des Plugins 3 Tabellenspalten hinzugefügt: products_original_price, discount_percentage, graduation. Im Feld "graduation" wird der eingegebene Rabatt (also die 50#0.75) übernommen. In das Feld "products_original_price" wird der Originalpreis des Produktes übernommen. Und in das Feld "discount_percentage" soll nur der %-Satz (0.75) übernommen werden. Hierbei habe ich jedoch meine Probleme. Ich lese also das Feld graduation aus und splitte es in seine einzelnen Teile. Nun möchte ich die einzelnen Arrays jeweils in den angelegten Tabellen abspeichern. Aber hierbei kommt es wohl zu Problemen. $grad= explode('[#;]',$customers_status->customers_graduated); if($customers_status->customers_id = 2){ for ($i=0; $i<=sizeof($grad); $i+=2) { for ($j=1; $j<=sizeof($grad); $j+=2) { $db->Execute("UPDATE XT_PRODUCTS_PRICE_GROUP_2 SET `discount_quantity` = ".$grad[i]); $db->Execute("UPDATE XT_PRODUCTS_PRICE_GROUP_2 SET `discount_percentage` = ".$grad[j]); } } }[/PHP] Hat vielleicht jemand von euch eine Idee, wie ich das Problem beheben kann bzw. hat jemand von euch so etwas schonmal realisiert? Im Forum habe ich dazu nur folg. Thema gefunden: http://www.xt-commerce.com/forum/fragen-zur-software/75991-staffelpreise-prozent.html aber das Hilft mir leider auch nicht... Vielen Dank für eure Hilfe. Lg, newby5
  7. Hallo Honki, welche Version verwendest du? Sowohl bei Version .15 und .16 der "Community Edition" gab es die gleichen Probleme. Ich habe es dann damals dem Support geschrieben und die haben mir ein Patch zugeschickt. Schreibe einfach mal den Support an, denen ist das Problem bekannt. Lg, newby5
  8. Hallo bigR, es würde mich auch interessieren, ob man die Preise vorher schon anzeigen kann. Hast du da inzwischen etwas herausgefunden? Viele Grüße, newby5
  9. So, es läuft nun endlich. Der Support hat hierfür ein Patch entwickelt. Also falls noch jemand dieses Problem hat, dass seine Verlinkungen in Sprachtexten nicht mehr funktionieren, einfach dem Support oder mir schreiben, dann gibts den Patch (evt. stellen sie den Patch ja auch noch zu ihren Downloads). VG
  10. Hallo Alex@4tfm, also ich habe nun beides überprüft. Der SQL-Teil scheint nicht richtig installiert zu sein. Ich sehe weder in der Tabelle den Key "_SYSTEM_ADMIN_FILTER" noch im Backend unter Sonstiges einen Punkt der Admin-Filter. Wie kann ich das Problem jetzt beheben? Erneut installieren? Der php-Teil scheint geklappt zu haben. EDIT: Also, 1. die Einstellungen müssen so eingestellt sein, wenn man Version .16 hat (ich hab mir auch nochmal den Quelltext angeschaut.) 2. ich habe nun noch einmal alles getestet: Unser Shop läuft wieder FAST normal Wir hatten ein paar Probleme mit unserem Server... 3. nun aber noch das bestehende Problem: Wir können in den Sprachtexten keine E-Mail-Verlinkung (generell alles mit <a href="...) angeben. Hat noch jemand dieses Problem? Vielen Dank. Viele Grüße, Britta
  11. So, ich habe den Fehler gefunden!!!! Ich hatte in der Funktion _get() vergessen, dass dort auch nochmal eine Anweisung rein muss für den Button "neu". Jetzt funktioniert es Vielen vielen Dank dennoch. Lg, Britta
  12. Hallo Steffen, hast du bereits etwas vom Support gehört? Bei uns bestehen die Probleme immer noch. Ich hatte es auch dem Support gemeldet, diese wollen nun unsere Zugangsdaten, aber da es ein Testsystem ist, kann ich denen das leider nicht geben. Wenn du etwas herausgefunden hast, wo der Fehler lag, wäre es super, wenn du mir kurz bescheid geben könntest. Vielen Dank. Gruß, Britta
  13. Mhh, stimmt, macht Sinn... Aber ich versteh einfach nicht, warum diese Funktion nicht bei mir geht... Das gibts doch echt nicht. ich probiere jetzt mal die Funktion in einem anderen Plug-In von mir aus, wenn dort auch nicht geht, dann weiß ich echt nicht weiter Vielen Dank dennoch für deine Hilfe. EDIT: Also es scheint mal nicht am Plug-In zu liegen. In anderen Plug-Ins funktioniert es auch nicht. Kann ich dir mal per PN meine komplette Datei zuschicken? Vielleicht habe ich ja noch irgendwo einen Fehler drin.
  14. Habe noch eine Frage: Definierst du irgendwo weiter oben die Variable $val ? Dann könnte dies nämlich der Fehler sein, dass es nicht geht, weil bei mir evt. die Variable anders heißt. Nur weiß ich zur Zeit nicht welche Variable auf "on" geprüft werden soll? Vielen Dank für deine Hilfe. Lg
  15. Hallo Sentor77, also das zweite Problem konnte ich lösen. Ich hatte where tag_id = [/PHP] als SQL-Aufruf stehen, dabei existiert gar keine tag_id... Nun habe ich es zu id = umgewandelt und es funktioniert (zusätzlich hatte ich tatsächlich meinen Status in der DB anders benannt...) Vielen Dank für die Anregung. Das erste Problem konnte ich jedoch leider noch nicht lösen, aber ich versuche es weiter. Vielen Dank schonmal für deinen Ansatz.
×
×
  • Create New...