Jump to content
xt:Commerce Community Forum

moffy

Members
  • Content Count

    8
  • Joined

  • Last visited

About moffy

  • Rank
    Neuer Benutzer

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hi, ich weiß zwar nicht, ob es dir hilft, aber bei mir habe ich das Problem lösen können. Mein Shop läuft bei Strato und dort gibt es in den Sicherheitseinstellungen eine Einstellung bzgl. ServerSide Security. Diesen Filter habe ich deaktiviert und schon könnte PayPal die Call-Back Daten an meinen Shop schicken. Ich hoffe, dass es dich weiterbringt. Vielleicht ist das bei anderen Hostern genau so. Viele Grüße, moffy
  2. Hi, dasselbe Problem habe ich auch mit derselben Versionsnummern, aber nicht mit Download-Artikeln, sondern allgemein wenn jemand bei mir mit PayPal im Shop zahlt. Die Zahlung kommt bei mir an, aber im IPN-Log steht dasselbe und in den PayPal-Transaktionen wird kein Eintrag geschrieben. Bin um jede Hilfestellung dankbar! Viele Grüße
  3. Hallo Forengemeinde, ich betreibe einen Shop auf 4.2.00 Basis. Es geht bei mir nun darum, dass ich eine Liste die nachts auf dem Server landet per Cronjob im Shop einpielen lassen möchte. Der Aufruf für den Im-/Export per URL funktioniert, jedoch nutze ich das xt_pro_import Plugin und wollte nun dort den Updateprozess über die ID aufrufen, doch leider funktioniert das nicht mit der Standard-URL, die mir zur Verfügung steht: www.xyz.com/cronjob.php?api=csv_import&id=xxxxxxxxxxxxxxxxxxx&seckey=yyyyyyyyyyyyyy. Vielleicht weiß hier jemand, wie die URL auszusehen hat, damit ich den Pro_Im-/Export bzw. Update vom pro_import Plugin nutzen kann. Vielen herzlichen Dank schon mal im Vorraus.
  4. Hallo XT-Community, ich betreibe einen Veyton Shop in der aktuellsten Version (4.2) und teste gerade ein Schnittstellenprogramm von NetConnections (Oscware). Jetzt beschäftigt mich die Frage, ob man irgendow im Shop eine Einstellung vornehmen kann, dass bei jeder Statusänderung die von "außen" geschieht - also von Oscware aktualisiert wird - automatische eine Statusänderungsmail an den Kunden verschickt wird. Wenn ich im Backend des Shop eine Bestellung bearbeite, dann kann ich ja den Haken setzen zum versenden der Mail, jedoch macht das die Schnittstellensoftware nicht mit und der Kunde wird nicht darüber informaiert, dass beispielsweise seine Bestellung unterwegs ist oder weiter bearbeitet wird. Kann man also irgendwo eine Einstellung vornehmen, wo man, völlig egal wer den Status ändert und egal wie er geändert wird, eine Statusmail verschicken lassen kann? Ich danke allen schon einmal für das lesen des Beitrages. Grüße, Christoph
  5. Hallo Elsterhund, das Problem hat sich in soweit erledigt, als dass ich es selbst lösen konnte. Im Anhang ist eine TXT-Datei in der ich die Änderung vorgenommen habe. Schau einfach was sich geändert hat und ersetze es durch die Änderung oder passe dein Template an. Musst natürlich schauen, ob es bei dir funktioniert, dafür übernehme ich nicht die Garantie. Viele Grüße, moffy bitte waehlen in slave lsite anzeigen.txt
  6. Hi Arsimael, es hat hier keiner von Dir behauptet, dass Du ein Idiot bist, aber Hosting ist halt keine einfache Sache! Da kommen einem auch als Profi Fragezeichen entgegen. Komisch ist nur, dass es bei Dir letztendlich doch funktioniert hat UND dass sehr viele Shops erfolgreich mit xt:Commerce unterwegs sind. Naja ... Dieser Beitrag von mir kam spontan, weil es mich nervt, dass hier solche Leute unterwegs sind. Ein Forum gilt doch des Erfahrungsaustausches, damit auch andere etwas lernen können. Niemand ist allwissend und keiner weis alles, aber zusammen kommt man oftmals auf die Lösung des Problems. So etwas nennt man dann übrigens "Brainstorming". Gutes Gelingen trotzdem noch. P.S.:Paket schreibt man ohne "c"
  7. Hallo alle zusammen, ich nutze xt in der Pro Version 4.1.10 und bin an für sich zufrieden. Jedoch müsste sich im Frontend was ändern was Master-Slave angeht. Bei manchen Artikeln verwende ich die Dropdownliste für die Slaves. Es geht darum, dass wenn ich einen Master-Artikel in einer Kategorie im Shop aufrufe, ich auch erst die entsprechende Variante auswählen möchte. Jedoch ist im Artikeloptionsfeld schon eine Auswahl getroffen - jedoch nicht aktiviert - und wenn ich diese Auswahl möchte, muss ich zu aller erst eine andere Auswahl treffen bevor ich die ursprüngliche Wahl treffen kann. Es fehlt schlichtweg in der Dropdownliste ein Standardeintrag "keine Auswahl" oder "bitte wählen" o.ä. Weiß einer darüber Bescheid, wie man so etwas realisieren kann? Über jede Reaktion freue ich mich. P.S.: Habe noch ein Bild angehängt, wo dieser fehlende Eintrag auftauchen sollte.
×
×
  • Create New...