Jump to content
xt:Commerce Community Forum

mo-company

Members
  • Content Count

    20
  • Joined

  • Last visited

About mo-company

  • Rank
    Neuer Benutzer
  1. Soweit bin ich noch nicht die Produkte in ihre Hauptkategorien zu verschieben. Ich habe hier zudem nur einen Mandanten. Ich kann die Frage leider nicht beantworten. Das muss jemand von den erfahrenen Kollegen machen. Sorry
  2. Hallo Zusammen. Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit, die Kategorien in der Seitennavigation etwas schöner zu gestalten. Zum einen soll die Navigation über ul und li Elemente verschachtelt sein (nicht alle li am Stück mit der Levelklasse), zum anderen möchte ich die Unterkategorien mit einem Plus- und Minus-Symbol auf- und zuklappen können. Die Oberkategorie mit dem Plus- und Minus-Symbol muss aber auch verlinkt sein. Nur ein Klick auf das Plus-Minus-Symbol soll die Unterkategorien aufklappen, nicht der Klick auf den Kategorienamen selbst. Diese Anforderungen sind nicht einfach gestellt, ich weiß. Doch was tut man nicht alles für eine anständige Navigation Ich habe lange gesucht aber nichts passendes gefunden. Vielleicht hat ja jemand etwas passendes im Einsatz und kann mir weiterhelfen. Beste Grüße
  3. Ja alexsm, durch $page == 'customer' hätte man mit viel Fantasie auf $page == 'categorie' und 'product' kommen können Wobei es im Englischen eigentlich 'category' heißen müsste, oder? Funktioniert so aber auch.
  4. Habe was gefunden, das ich verwenden kann. {if $smarty.get.page == 'categorie'} <p>categories</p> {elseif $smarty.get.page == 'product'} <p>productpage</p> {else} <p>sonstiges</p> {/if}[/HTML]
  5. Mit dieser Abfrage wird in der Kategorieansicht leider nichts angezeigt. {if isset($categories_id)} <p>ich bin eine Kategorie</p> {/if}[/HTML] Ist das so korrekt?
  6. sowas wie {if $categories_id=20} ? Da muss ich doch die ID eintragen oder nicht? So müsste ich ja jede Kategorie einschließen und abfragen. Das würde mein Problem leider nicht lösen. Trotzdem danke.
  7. Hallo Zusammen. Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit im Template abzufragen auf welchem Seitentyp ich mich derzeit befinde und entsprechende Inhalte anzeige. Ich möchte konkret abfragen, ob ich mich auf einer Kategorieseite befinde, auf einer Produktdailseite oder Content Seite. Sowas wie: {if pagetype=category} ich bin eine Kategorie {elseif pagetype=productpage} ich bin eine Produktseite {else} ich bin eine Contentseite oder sonstiges {/if} [/HTML] Gibt es etwas, das ich dafür verwenden könnte? Beste Grüße
  8. Hi Alexsm, ja herrlich, das funktioniert auch für Unterkategorien. Herzlichen Dank!
  9. Hallo zusammen. Ich möchte auf der Produktseite einen kategorieabhängigen Inhalt anzeigen, der über eine IF-Abfrage gesteuert wird. Alle Unterkategorien sollen mit eingeschlossen werden. Sowas in der Art: if catID=101 { <p>ich bin in der hauptkategorie 101</p> } if catID=102{ <p>ich bin in der hauptkategorie 102</p> } else{ <p>ich bin in keiner besonderen kategorie</p> }[/HTML] Ist sowas möglich? Ich habe in einem anderen Thema den folgenden Code gefunden, der leider nicht greift. [HTML]{if $smarty.get.cat == '5'} ... {/if}[/HTML] Gibt es weitere Möglichkeiten? Gruß
  10. Ich habe einen Workaround gefunden, wie ich das schnell deaktivieren kann, nämlich im Reiter "Shop" mittels Blacklist für diesen einen Mandanten. Das kann aber keine praktikable Lösung sein!? Ich vermute es liegt daran wie ich einbinde, also am Code im Template. {content cont_id=17 is_id=false} {$_content_17.content_body}[/HTML] Ist dieser denn korrekt? Einen anderen, der funktioniert habe ich bisher nicht gefunden. Gruß
  11. Hallo Oliver. Entschuldige, ich habe das falsch formuliert. Ich habe es als Content angelegt, nicht als Content Block. Dieser Content lässt sich aber nicht durch den Status-Haken deaktivieren. Es wird permanent angezeigt. Cache und Browser Cache wurden geleer. Gruß
  12. Hallo zusammen. Ich möchte in mein Template an eine bestimmte Position einen Platzhalter einfügen, den ich im Backend in einem Content Block pflegen möchte. Aktivieren und deaktivieren dieses Blocks muss auch möglich sein. Ich habe diverse Beispiele gefunden aber keines davon lässt sich über den Status deaktivieren. Damit kann ich den Inhalt zwar anzeigen, aber nicht deaktivieren. {content cont_id=17 is_id=false} {$_content_17.content_body}[/HTML] Wie muss ich das Ganze ergänzen damit ich es jeder Zeit wieder ausschalten kann? Es muss doch eine einfache Platzhaltervariable geben die mir Blöcke anzeigt? Danke für Eure Vorschläge.
  13. Habe das Problem mit den fehlenden Kategorien in der URL gefunden. Es lag daran, dass keine Kategoriezuweisung vergeben war, die als Haupt-URL dient. Es waren bloß "weitere Kategorien" vergeben, die nur bewirken, dass ein Produkt in mehreren Kategorien auftaucht aber die Haupt-URL aufweist. Thema erledigt
  14. Hallo. Ich habe das gleiche Problem, dass die URL eines Produktes keine Kategorie beinhaltet. Bis in der Kategorieansicht wird die URL korrekt angezeigt (domain.de/Kategorie/Unterkategorie) aber sobald man eines der Produkte anklick, ist die Kategorie aus der URL verschwunden (domain.de/Produkt). Mit manuell hinzugefügter Kategorie in den Link wird das Produkt nicht gefunden. "Produkt-URLS mit Kategorien" ist auf true. "Sperre SEO Url manuell bearbeiten" steht auf false. Habe alle SEO URLs neu generiert, leider keine Änderung. Am Template kann es auch nicht liegen, da das unangetastete xt_grid das gleiche Problem aufweist. Auch bei mir ist das aktuelle 4.2 drauf samt allen bisherigen Patches. Beste Grüße
  15. Freunde, danke für Eure Vorschläge. Ich habe es nun als Popup gelöst. Der Shop war ja schon fertig eingerichtet. Einen komplett neuen Shop als Joomla Komponente einzubauen hätte zuviel Zeit und Geld gekostet.
×
×
  • Create New...