Jump to content
xt:Commerce Community Forum
  • Content Count

    1,712
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    53

2 Followers

About [email protected]

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Recent Profile Visitors

6,997 profile views
  1. Jo, ist super. Besonders wenn du gerade ~20 Shops gepatcht hast
  2. Sollte keine Probleme geben, siehe auch: https://mariadb.com/kb/en/mariadb-vs-mysql-compatibility/#drop-in-compatibility-of-specific-mariadb-versions "MariaDB 10.2, MariaDB 10.3, and MariaDB 10.4 function as limited drop-in replacements for MySQL 5.7, as far as InnoDB is concerned. However, the implementation differences continue to grow in each new MariaDB version."
  3. Hier sollte man wohlgemerkt beachten, dass Klarna ein Rechnungs- und Finanzierungskaufanbieter ist. Die Branche hat nie gute Bewertungen Generell kriegt es Klarna aber wohl nicht wirklich hin mit dem Signups, schon mehrfach gehört, dass es lange dauert.
  4. Nicht ohne massive finanzielle mittel, daher eher nein.
  5. Backup einspielen und neu machen. (Wenn du kein Programmierer bist, hast du keine Chance. Einschließlich mir gibt es vielleicht 10 Programmierer die genug über XT wissen um das wieder solide zum laufen zu bringen.)
  6. Ich wollte es gerade anmerken. Der Patch macht nur was an xt_paypal (PP-Express), das kann nicht zusammenhängen.
  7. Das bezweifele ich, da es für die meisten Designs weder gewünscht noch vorteilhaft für Ladezeiten usw. ist.
  8. so: https://addons.xt-commerce.com/de/Plugins/DSGVO/DSGVO:-Checkbox-fuer-Checkout-Login.html Die Frage ist, ob du in der Lage bist gemäß der Auswahl des Kunden zu verarbeiten. Da wie der XT support sagt, es ja die Mehrheit automatisiert nutzt, trennt sich da die Spreu vom Weizen
  9. mh, ganz schön schmieriges Businesskonzept. Kennt man ja sonst nur aus den USA, aber so lange es Leute nutzen...
  10. Sollte Klarna dann nicht zumindest den Ratenkauf ohnehin ausblenden?
  11. Evtl. fehlender Ioncube-Loader oder falsche php-Version in /xtAdmin/ ?
  12. Wo siehst du den auf diese Art den Fehler? ( Das Port ":80" in der URL ist schon mal komisch... )
  13. Die Variablen sind da, muss man halt entsprechen einbinden. Ist halt nicht so einfach, das so zu machen, dass danach noch alles geht.
  14. Aber die PDF kannst du nicht mit dem Developertool vom Browser prüfen. ( siehe z.B.: hier ) style="text-align-left" in das td-Tag
×
×
  • Create New...