Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Alex@4tfm

Members
  • Content Count

    1,802
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    56

Everything posted by Alex@4tfm

  1. Ist ein Bug. Das Feld muss auf tiny int(1) NULL mit default NULL gestellt werden.
  2. $product = product::getProduct($products_id,'default');
  3. Hatte ich gestern auch, kann es ebenfalls nicht reproduzieren. (Gleiches übrigens mit dem Cookie-Fenster vom XT-Plugin. Hab den Eindruck, dass man es manchmal nicht weg klicken kann...)
  4. Ne, normalerweise kann an unter der Meldung die Versandart auswählen.
  5. Haben wir schon auf Wunsch diverse male in Kundenshops ausgebaut. Sinn hinter der Anzeige ist auch uns unklar.
  6. Vermutlich ja, aber kommt auf den Inhalt an, daher schwer zu sagen. (Halt mal ein Backup machen, dann ändern und danach ausführlich die Inhalte prüfen.)
  7. Na ja, das scheint ja was komplizierteres zu sein, muss sich schlichtweg mal jemand ansehen. Forum ist da einfach auch nicht die richtige Anlaufstellen.
  8. Das kann XT ohnehin nicht out-of-the-box, daher kein Problem. Macht auch keine Standard-Shop-Software so....
  9. Immerhin. Bei uns sind die Mengenangaben in den Warenkörben bei 2/3 der Bestellungen falsch. Das hat übrigens auch bei uns falsche Versandkosten ausgelöst, da plötzlich 2000 € statt 1000 € vom Kunden gebucht wurden, aber ich vermute mal, dass wäre Ihnen aufgefallen?
  10. Wenn Ihr in Foren auf Akquise gehen müsst, dann seid Ihr in Sachen Suchmaschinenoptimierung bestimmt ganz weit vorne.
  11. Was spricht dagegen mal den Webhosting-Tarif auf das 5€ teuer Paket mir 100 MB mehr HD-Platz zu wechseln?
  12. Wie macht sich das bemerkbar? (Überlaufen im sinne von die HD des Servers ist voll und es können keine cache-dateien mehr geschrieben werden, oder wie?)
  13. Gibt nur, was definiert ist, siehe: https://xtcommerce.atlassian.net/wiki/spaces/MANUAL/pages/917736/Exportmanager+-+Variablen+f+r+Produkte
  14. Ich vermute das fehlende $ bei {data.category_tree} ist bei dem erstellen des Posts passiert? (Die Variable habe ich vor kurzem noch bei einem Kunden benutzt, daher kann ich es nicht bestätigen)
  15. Die Zeile müsste {include file="file:$_system_root_templates/email/email_top.html"} heißen sehe ich gerade.
  16. Nein, steht doch da: Die Datei .../templtes/xt_responsive/email/email_top.html ist nicht da
  17. siehe: https://www.google.com/search?q=word+cloud+javascipt Wobei ich das ganz schön 2006 finde, würde ich heute nicht mehr in einen Shop einbauen.
  18. Wie genau sieht das aus? (Fenster geht zu aber daten ändern sich nicht, Fenster Beleibt offen, aber speichert nicht etc.)
  19. Strato beschäftigt auch nur Clowns. Noch nie was anderes von denen gehört. Deren neuster Spaß ist, dass die htaccess nur max. 300 kb groß sein darf. Zum Problem hab ich leider nichts beizutragen, außer dass ich einen Hosterwechsel empfehlen würde, sorry.
  20. Er hat es irgendwie geschaft keinen Vornamen in der Rechnungsadresse zu haben.
  21. in der Tabelle xt_stores oder im Admin-Bereich wo man den Mandanten bearbeiten kann die richtige Domain eintragen (ohne das Port).
  22. Also der Fehler in den dev-Tools kann ignoriert werden. Derartigen Fehler habe ich auch so in der 6.2 noch nicht gesehen. Würde auf ein Plugin tippen.
  23. Siehe hier https://xtcommerce.atlassian.net/wiki/spaces/MANUAL/pages/917739/Exportmanager und folgende Seiten
  24. Die Alternative wäre, dass man BS3 einfach beibehält, und euer Geld in etwas sinnvolles steckt. Aber wenn du magst, dann mache ich dir auch gerne ein Angebot. Individuelles Theme auf BS4 sind min. 2 Wochen Aufwand.
×
×
  • Create New...