Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Timrasche

Members
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

About Timrasche

  • Rank
    Neuer Benutzer
  1. Das ist trotzdem kein kompletter Baum... Leute, schaut euch dochmal die Ausgabe von getCategoryBox() und im Vergleich die Ausgabe von getAllCategoriesList() an. Dann seht ihr was ein KOMPLETTER baum ist, leider wie beschrieben fehlen hier diverse Variablen wie zb level und active. Das habe ich jetzt einfach umgangen und arbeite den vergleich von leveln mit mehreren schleifen und parent ids ab. So funktioniert das ganze ganz gut.
  2. naja einwandfrei funktionieren ist bei mir etwas anderes... wenn man sich diesen code anschaut basiert alles auf der variable $params['id'] daher mal eine frage unter programmierern, wie wird bzw wo diese variable definiert? sehe da wenig "funktionierendes" ich verstehe aber das Beispiel so wie es in dem Thema Flyout-mneü behandelt wird. Allerdings ist diese Ausgabe schon gut, aber immernoch davon entfernt einen "kompletten Baum" auszugeben!
  3. Verstehe ich auch grade nicht, was dann so ein Forum für Sinn macht wenn man nichts austauscht.... Naja jedenfalls arbeite ich derzeit auch daran das direkt umzusetzen, da es bereits eine Funktion gibt, die ALLE Kategorien ausgibt, allerdings werden in dieser wichtige array variablen nicht gesetzt die aber essentiell für das styling der ul listen sind. Zumindest um es vernünftig zu machen. Habe bislang nur eine Lösung mit begrenzter Funktionsfähigkeit. Wäre gespannt auf eine Lösung
  4. Da dieses Thema hier zwar schon oft angesprochen wurde aber irgendwie in keinem Thread eine Lösung zustande gekommen ist, hier nochmal die Frage: Wie kann man in der box categories ALLE Kategorien anzeigen lassen OHNE erst auf die Kategorie zu klicken, daher also eine rekursive Ausgabe aller Kategorien. Das ganze soll später als :hover Menü "ausgeklappt" werden. Es gibt wenig bis gar keine nutzbaren Informationen dazu. Weil wenn ich eine neue Box mit Kategorieauflistung erstellen will und dann jedesmal eine ID zu übergeben damit dies auch aufgeklappt wird, da das als Template Funktion ja dann jedesmal für x Kategorien angelegt werden müsste und so kann kein Kunde individuelle Menüs gestalten. Daher BITTE eine Lösung dazu.
  5. Gibts eigentlich in einem Post in diesem Forum auch mal eine konkrete Antwort? Für mich ist die gestellte Frage definitiv nicht beantwortet. Natürlich weiss man nun wo der zu verarbeitende Code steht, nämlich in der Datenbank, aber mehr gehts doch eigentlich um die Ausgabe bzw Template des Hooks, wo kann man also genau zb Bewertung von Attributen trennen, geht aus der "Antwort" eindeutig nicht hervor. Und zudem: (evtl falsches Forum) Ist das wirklich deren ernst das man eine simple Anzeige von Produktattributen nur auf dem weg verändern kann etwas in der Datenbank zu ändern und nicht wie alles andere auch in den Template Dateien? Kann doch irgendwie nicht sein das wenn man seinem Kunden ein Template baut, erst auf die Installation seines Shopsystems warten zu müssen um dann noch x Datenbankeinträge ändern zu müssen.
×
×
  • Create New...