Jump to content
xt:Commerce Community Forum

nbg12

Members
  • Content Count

    126
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by nbg12

  1. ich hab mal probiert einfach die URL von der payment Seite als action zu hinterlegen, aber eigentlich kann das ja gar nicht funktionieren, weil dann der LoginProzess gar nicht mehr durchlaufen wird, sondern einfach direkt alles per POST Formular an unsere payment Page geleitet wird... was könnte man denn da noch versuchen, hab auch leider in der Forensuche nichts gefunden -.- DANKE vorab!
  2. Hallo an alle, wir würden gerne (da wir eh IMMER nur mit DHL shippen) einen Schritt im Checkoutprozess einsparen und würden gerne nach der Registrierung bzw. Login DIREKT zu: https://www.domain.de/de/checkout/payment gelangen statt erst vorher zu https://www.domain.de/de/checkout/shipping wie muss ich den action handler modifizieren, dass das klappen könnte? Danke vorab! Grüße
  3. Hey @ all, wir haben schon die Suche benutzt und auch zu dem Thema ein paar Beiträge gefunden, dennoch immer veraltete versionen oder nicht ganz das passende dabei gewesen... Wir wollten aufgrund vieler Tracking Erkenntnisse nun die Weiterleitung direkt in den Warenkorb verhindern. Nachdem der user auf "in den Warenkorb" geklickt hat, soll er auf der Produktseite bleiben... der action handler unserer product.html steht derzeit auf: {form type=form name=product action='dynamic' link_params=getParams method=post} dynamic, was muss ich verändern? Hab auch schon das Handbuch durchforstet UND hab auch schon in den Shop Backend Einstellungen gesucht, dass mans dort vlt einstellen kann, aber ich finde leider keine option hierfür! Wie immer für jeden Tip dankbar! Greetz!
  4. weiß jemand noch, wie ich einen Link so definieren kann, dass er die Seite nicht reloaded sondern z.b. einfach auf sich selbst zeigt wie ein '#' ich google in der Zeit weiter meine Finger wund ?? Danke vorab!
  5. mann o mann... Tagelang nen Fehler suchen und dann fällt mir erst gerade auf, dass die scripts.js nicht in der js.php eingebunden war... Gibts hier kein Smiley mit nem Hammer auf nen Kopf schlagennnnnnn :D Trotzdem Danke an alle! besonders Alex!
  6. mann o mann... Tagelang nen Fehler suchen und dann fällt mir erst gerade auf, dass die scripts.js nicht in der js.php eingebunden war... Gibts hier kein Smiley mit nem Hammer auf nen Kopf schlagennnnnnn :D Trotzdem Danke an alle! besonders Alex!
  7. also ich hab jetzt mal im grid das Ganze ausprobiert, funktioniert wunderbar... nur im eigenen Template nicht Worauf deutet das? Das ein anderes geladenes JS vielleicht die Zeilen die ich versuche einzupflegen blockieren bzw. überschreiben oder so? ich versuch mal all anderen js auszukommentieren... mal sehen
  8. ja das stimmt zwar schon ABER, es kann ja nicht sein, dass ein ganz einfacher Code wie dieser hier: ..\script.js $(document).ready(function(){ // code: $( "button" ).click(function() { $( "p" ).toggle(); }); [/PHP] beliebige Datei: [PHP]<button>Toggle</button> <p>Hello</p> <p style="display: none">Good Bye</p>[/PHP] bei uns nicht funktionieren?!? Es geht ja nicht nur um die Sache mit dem Warenkorb, sondern auch mal um normale Infoboxen oder einfach inlinePopups mit Jquery... hat jmnd noch ne Idee, woran das liegen könnte? danke schon mal
  9. Hab jetzt auch mal das hier ausprobiert: {literal} script src="https://code.jquery.com/jquery-1.10.2.js"></script> script> $( "button" ).click(function() { $( "p" ).toggle(); }); </script> {/literal} <button>Toggle</button> <p>Hello</p> <p style="display: none">Good Bye</p> also da ist ja jetzt keinerlei Verlinkung drinnen (also kein reload oder sowas wegen dem "#") ...und trotzdem funzt es nicht, wir haben natürlich noch andere jquery .js files die wir laden, die habe ich aber auch mal sicherheitsh. komplett auskommentiert um sicher zu gehen, dass auch nur das .toogle() js geladen wird. Hat auch nix geholfen. Das kann doch nicht sein oder? -.- --> Bei mir steht nur "Hello" und wenn ich auf den BUtton klicke, passiert nix nicht wundern "<" musste ich weglassen, sonst hätte ich den Post nicht absenden können, wurde geblockt!
  10. danke für d Antwort... Haben nur ne 4.1er normal also keine prof+ -.-
  11. nein, das hab ich schon gecheckt... ein Alert klappt wunderbar überall habe ich noch nicht ausprobiert, werde ich aber... JA!!! Das ist glaub ich eher das Problem... genau das! weil er läd dann immer neu und dann geht gar nichts mehr... --> Aber hier in unserer Product.html bei den ganzen image thumbnails klappt das mit dem Verweis auf sich selbst auch wunderbar habe ich gesehen, ist auch so ne Art inlinePopup, was dann nen neuen DIV Layer läd glaube ich Hier der Code: <div class="span4"> <div class="product-images"> <div class="box"> <div class="primary" id="zoom"> <img src="{img img=$products_image type=m_info path_only=true}" data-zoom-image="{img img=$products_image type=m_popup path_only=true}" alt="{$products_name|escape:"html"}" /> </div> {if $more_images !=''} <div class="thumbs" id="gallery"> <ul class="thumbs-list"> <li> [B][COLOR="Red"] <a class="active" href="#" data-image="{img img=$products_image type=m_info path_only=true}" title="Chaser Overalls" data-zoom-image="{img img=$products_image type=m_popup path_only=true}"> <img src="{img img=$products_image type=m_thumb path_only=true}" alt="{$products_name|escape:"html"}" /> </a>[/COLOR][/B] </li> {foreach name=aussen item=img_data from=$more_images} <li> <a href="#" data-image="{img img=$img_data.file type=m_info path_only=true}" title="{$products_name|escape:"html"}" data-zoom-image="{img img=$img_data.file type=m_popup path_only=true}"> <img src="{img img=$img_data.file type=m_thumb path_only=true}" alt="{$products_name|escape:"html"}" /> </a> </li> {/foreach} </ul> </div> {/if} <div class="social"> {hook key=products_images_tpl} </div> </div> </div> </div> Das ist ja auch ein Link auf sich selbst und da klappts wunderbar... Hab ich aber auch erst eben entdeckt... jetzt werde ich mir mal den Link schnappen und versuchen an anderer Stelle (also in unserem Warenkorb auch einen Link zu platzieren, der ein Popup auslößt, nur ganz so einfach ist das irgendwie nicht) will ja einfach ein kleines Popup über den ganzen Bildschirm (ähnlich wie light- oder thickbox, nur ohne Bild sondern mit ner meldung "Ihr Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt" ---> "weiter shoppen" ---> "zur Kasse" Wird ja wohl nicht so schwer sein, habe ja schon einges an super Samples gesehen, aber wie gesagt funktioniert nicht in den xtc Files, weil es immer wieder neu reloaded und dann auf die Startseite verweist.... obowhl ein "#" als Ziel im Link definiert ist... Ich tüftel mal weiter in der Zeit... Für jeden Tip bin ich,wie immer, dankbar! Greetz
  12. Hallo an alle ...wir haben die 4.1.10 Version und wollten mal nachfragen, wieso es eine modal popup box im code gibt, diese aber nicht funktioniert? Also sprich wenn etwas in den Warenkorb gelegt worden ist ne infobox aufgeht... Es gibt sogar ne Sprachtexte Vorlage, diese Funktion ist sehr wichtig für uns und wir haben auch eine bezahlte Version, wieso können wir diese Funktion nicht nutzen? hier die Zeilen aus der product.html Danke für jeglichen Hinweis.... <!-- Added to cart modal window --> <div id="added" class="modal fade" tabindex="-1"> <div class="modal-header"> <button type="button" class="close" data-dismiss="modal" aria-hidden="true">X</button> <div class="hgroup title"> <h3>{txt key=TEXT_PRODUCT_IN_CART}</h3> <h5>{$products_name}</h5> </div> </div> <div class="modal-footer"> <div class="pull-right"> <a href="{link page='cart'}" title="zum Warenkorb →" class="btn btn-primary btn-small"> {txt key=TEXT_CART} <i class="icon-chevron-right"></i> </a> </div> </div> </div> <!-- End id="added" -->
  13. danke für deine Antwort, aber ich hab ja einen Alert in einem test.js auch schon versucht und das hat wunderbar geklappt, deshalb dachte ich eigentlich, dass es nicht am java script code liegt oder was denkst du? Wirklich seltsam, dass ich als Linkziel ein Rautezeichen als Eigenverweis nutze und er mich einfach nach dem Klick auf die Startseite leitet, weil dann wird ja gar nicht das popup geladen oder? Kann es sein, dass da XTC irgendwie in die Verlinkungsstruktur eingreift? und das Ganze deshalb nicht klappt? Danke schon mal
  14. Hallo an alle, ich würde gerne ein kleines popup Fenster implementieren, aber sobald ich meinen Code, der lokal super funktioniert auf unser XTC Template anwende, funktioniert es nicht, das hier waren meine Code Schnipsel: HTML: <a href="#" class="popup_oeffnen">Popup öffnen</a> <div id="popup"> <div class="schliessen"></div> <div id="popup_inhalt"> <p><h2>Mega Cocktailparty am 31.12.13!</h2></p> <p style="text-align:justify;"> <div style="text-align:center;"><img src="bild.jpg" alt="Cocktailparty" border="0"/><br/> Quelle: Flickr.com <a href="http://www.flickr.com/photos/polif/" target="_new">PabloMFernandez</a></div><br/> <span>Am 31.12.13 steigt die größte Party des Jahres! Es werden die beliebtesten Cocktails aus aller Welt von unseren Profi-Barkeepern serviert. Sei auch du dabei und melde dich über unser Anmeldungsformular <a href="#">hier</a> zu unserer Party an.</span></p> </div> </div> <div id="hintergrund"></div> CSS: #hintergrund { display:none; z-index:1; position: fixed; height:100%; width:100%; top:0px; left:0px; background:#000000; } #popup { display: none; z-index: 2; position: fixed; width:450px; top: 20%; left: 50%; margin-left: -250px; background: none repeat scroll 0 0 #FFFFFF; border: 8px solid #ccc; border-radius: 5px 5px 5px 5px; font-family: Verdana, Geneva, sans-serif; font-size: 14px; color: #000; } div.schliessen { position: relative; height: 30px; width: 30px; left: 27px; bottom: 24px; background: url("close.png") no-repeat scroll 0 0 transparent; float: right; cursor: pointer; } #popup_inhalt { margin: 8px 14px; } popup.js jQuery(function($) { var popup_zustand = false; $(".popup_oeffnen").click(function() { if(popup_zustand == false) { $("#popup").fadeIn("normal"); $("#hintergrund").css("opacity", "0.7"); $("#hintergrund").fadeIn("normal"); popup_zustand = true; } return false; }); $(".schliessen").click(function() { if(popup_zustand == true) { $("#popup").fadeOut("normal"); $("#hintergrund").fadeOut("normal"); popup_zustand = false; } }); }); und die jquery-1.9.1.min.js (wäre zu lang hier zu posten) so das ganze habe ich sauber per js.php eingebunden, wurde auch gefunden, denn die Links sind sauber im Quelltext zu sehen und ein test alert funzt auch... die CSS wird auch übernommen, ABER ich vermute, dass es etwas mit dem Link an sich zu tun haben muss, dass mein popup nicht erscheint, denn irgendwie wenn ich als Link Adresse einfach nur ein # benutze, geht xtc danach auf die Startseite, also nehme ich an, dass ich da etwas mit der Verlinkung falsch mache... Was muss ich tun, um das mein Code (wie lokal) auch in XTC funktioniert? Muss ich die URL in einer bestimmten Form angeben... aber ich möchte ja gar nicht, dass ne neue Seite geöffnet wird sondern lediglich mein popup auf der gleichen Seite aufgeht... Wie stell ich da am besten an? Danke vorab! Grüße
  15. also js läuft scheinbar, hab mal n normalen alert ausgeben lassen! Geht per js.php Einbindung, dann muss s wohl daran liegen, dass ich den DIV Layer irgenwie falsch platzieren oder was könnte noch der Grund sein, dass mein inline Popup immer sofort im geklickten Zustand angezeigt wird und somit nicht richtig als popup funktionieren kann? Danke vorab!
  16. danke f Dein Feedback, seltsam wir haben definitiv keine FreeVersion und trotzdem können wir es nicht installieren und wir werden zum Shop weitergeleitet wegen fehlender Lizenzdatei, wird dann wohl daran liegen das die 4.1.10 installiert is bei uns... Hast du dennoch vlt nen Tip, wieso ich keine javascript Dinge wie das Popup ausführen kann? bzw. integrieren kann? Muss ich dazu noch etwas beachten oder so? Danke vorab!
  17. Hallo an alle, wir würden gerne in unserem Template ab und ann z.b. wenn etwas in den Warenkorb gelegt wurde ein inlinepopup aufgehen lassen mit der Frage, weiter shoppen oder direkt zur Kasse usw. habe einiges schon probiert: habe über die js.php eine test.js eingebunden und dort folgendes js Beispiele eingebunden: http://jsfiddle.net/E8wD6/ http://demos.jquerymobile.com/1.4.5/popup/#&ui-state=dialog http://wiki.selfhtml.org/wiki/JavaScript/Objekte/DOM/element/className#Inline-Popup jedes mal, wenn ich dann in der cart.html etwas hinzufüge, also einen Link oder einen Button, dann funktioniert dieser entweder nicht, sprich es geht kein popup auf oder manchmal ist auch der gesamte popupinhalt einfach beim Laden der Seite bereits aufgeklappt obwohl noch gar nichts geklickt wurde... Was muss ich noch beachten bzw. einbinden oder aktivieren, dass meine js Beispiele auch so greifen, dass wenn einer etwas in den Warenkorb legt ne kleine Infobox aufgeht und der background dabei z.b. grau eingefärbt ist, wie es bei den großen Onlineshops auch der Fall ist... Würden nämlich gerne unseren checkout Prozess optimieren. Danke vorab an alle! Greetz
  18. Guten Abend, habe gerade diesen Thread und auch das hier gelesen: http://www.xt-commerce.com/forum/allgemeine-diskussionen/41265-copyright-entfernen.html Wir möchten auf keinen Fall das Copyright von XTC entfernen, ABER wir möchten gerne unsere eigene Brand SEO technisch stärken indem wir unser Copyright unserer eigenen Marke R-Tech24 mit in den Footer mit einbringen, geht das? Das ist doch dann denk ich erlaubt oder, sind halt dann 2 Copyrights drinn, aber anders gehts ja rechtlich nicht...
  19. scheinbar muss man auch einfach nur etwas abwarten, dann verändert sich plötzlich nach ein paar Minuten die URL ??? Kann das sein?
  20. ok habe (eine etas seltsame) Lösung gefunden... Wenn ich eine URL der Unterkategorie selbst SUMA mäßig vergeben möchte dann muss ich nach der Änderung erst in der Oberkategorie eine kleine Änderung vornehmen (Sortierung, Änderung vom Titel usw.) irgendwas abändern und abspeichern (kann man ja danach wieder rückgängig machen) >>> ERST DANN werden auch die SUMA urls in der Unterkategorie gerefreshed Naja Problem (gelöst) Weis jemand zufällig ob das ab der 4.1.10 behoben wurde? Danke vorab...
  21. Hallo, wir haben das Problem, dass wir eine Unterkategorie anlegen und die URLS danach von uns von Hand (Suma) geändert wurden.. die Unterkategorie ist an sich mit der neuen SUMA auch erreichbar, aber in der Oberkategorie wird immer noch auf die alte URL verlinke >>> also ist die Unterkategorie gar nicht mehr erreichbar von der Oberkat aus... SUMA Urls refresh bringt da leider noch weniger, da dann wieder die ungewollten URLS generiert werden... Hab hier auch schon die Suche benutzt, aber die Threads sind einfach etwas zu alt, wir nutzen die Version 4.1.00 >> sollte doch aber dort behoben sein oder? Auch die Option unter: "Sperre SEO url manuell bearbeiten" habe ich gecheckt --> steht auf "false" auch das Handbuch habe ich unter: https://xtcommerce.atlassian.net/wiki/display/MANUAL/URLs+neu+generieren gelesen... Was kann ich tun, dass die Oberkategorien auf meine neu vergebenen SUMA Urls der Unterkat verlinken und nicht immer noch auf den alten Link zeigen? Danke vorab...
  22. ok das stimmt, das nehm' ich zurück, das hab ich falsch verstanden ein Plugin wurde mir vom Support nicht angeboten, ABER ich finde wie man Header Daten (außer die Grundeinstellung im Backend) auch für Artikelseiten bequem und schnell so ändern kann, wie man das selbst möchte oder (beste Beispiel die Headerdaten für Tools wie Google Analytics einbauen) einfach etas hinzuzufügen, sollte eigentlich nein MUSS meiner Meinung nach im Handbuch stehen... Egal ob Abakus das empfiehlt oder nicht, wir als Shopbetreiber müssen doch wohl von Anfang an die Möglichkeit haben hier selbst im Backend aktiv zu werden ohne im Forum oder beim Support rum zu betteln ob sie einem bitte den Dateinamen verraten, wo man das dann selbst abändern kann oder man wieder Geld ausgeben muss für Plugins... An der Stelle hört unser Verständnis wirklich auf... Das hat uns wieder Stunden aufgehalten.... und nicht weil wir nicht wissen wie man so etwas anstellt, haben wir nachgefragt sondern weil wir das file einfach anfangs nicht gefunden haben... und das hat nichts mit kostenfreien Support zu tun, wenn man etwas im Forum beantwortet, was eigentlich ins Handbuch gehört (mann o mann) *Ende der Durchsage* Echt keine Zeit für sowas...
  23. klar haben wir nicht solche ein Sitevolumen, ABER trotzdem weis jeder, das Google immer und immer wieder auf Content als Rankingfaktor verweist... und wir haben (nur als kleines Beispiel) einen Blog mit vielen Themen und einzigartigen Texten, aber wenn wir hunderte Seiten von sehr schwachen Artikeltexten haben (was wir leider haben), dann ist doch völlig logisch das Google das ins Verhältnis stellt... Sehr sehr viele sehr schwache textliche Seiten (Produkte und Kategorieseiten) gegenüber ein paar wenig gute im BLOG... Wenn ich meine Artikelseiten nun auf "noindex, follow" setze, ist doch völlig klar, dass dieses Verhältnix extrem ins positive rutscht, weil ja der unique content einfach ums Hundertfache an Gewicht bekommt (Ist das so schwer anzunehmen?) So und das nächste ist, jeder weiß wie schwer es ist in starken umkämpften Geschäftsfeldern auf die ersten Plätze bei Google zu kommen, meint ihr alle ernsthaft, dass ich dann mit 100 Produktseiten zum gleichen Thema auf den ersten Plätzen bin oder was? :D *lachhaft* Wir möchten lieber mit einer starken Seite (super Landingpage / (Ober)Kategorieseite) 1x mit auf den vorderen Plätzen sein und nicht dem Irrsinn hinterherrennen, dass wir mit ca. 85 Artikeln zu einem ganz bestimmten hart umkämpften Thema (iphone 4 Handyhüllen) / Keyword mit mehr als einem Artikel irgendwo oben stehen werden, denn das wird niemals passieren... ist doch völlig klar eigenltich... und es ist absolut egal, ob wir 1 Mio Seitenvolumen im index haben oder nur 1000, ein Verhältnis kann und wird sich der GoogleAlgo immer ausrechnen... auch das ist eigentlich klar... Für mich ist dies eine unsinnige Diskussion... aber wenn du meinst du weist das alles besser dann naja.... soll dem so sein
  24. also die Datei heist "class.meta_tags.php" und liegt im "xtFramework", da stehen die META Tags drinn und man kann alles schön mit der GET Variable abprüfen... Wann man wirklich ein noindex haben möchte und wann nicht.... Was wir (also mehrere SEOs und Agentur) nicht verstehen, wieso XTC die normalen pages wie Startseite, Kategorien, Impressum auf "index, follow" setzt.... Klar indexiert der Bot automatisch, aber trotzdem sollte man dem Bot klare Anweisungen geben... Naja... no comment... (ist eigentlich absoluter Standart bei jedem Shopsystem) natürlich sollte man hier nur aktiv werden, wenn man sich wirklich sicher ist was man da tut... aber wieso hier alle so ein Geheimnis draus machen, wenns um so wichtige Dinge geht versteh ich beim besten willen nicht... Aber das der Support und auch hier im Forum Leute stattdessen ständig auf Plugins verweisen um Kohle zu machen.... naja ebenfalls ohne Worte... Sorry ist nur meine persönliche Meinung.....
  25. Nur als Info für diejenigen, die auch oder immer noch denken, dass es sinnvoll ist Artikelseiten auf "index, follow" zu haben... Bitte die linke Spalte durchlesen Thema des Artikels (WebsiteBoosting Ausgabe 9/10 2014) war das "Panda Update" Gewinner und Verlierer der Ausschnitt handelt von indexierten und nicht indexierten Produktseiten... und dem Verhältnis zwischen Unique und Thin Content... was ja bekanntlich immer relevanter wird! Eigentlich finde ich müsste so etwas einfach und simpel im Backend verfügbar sein, aber dann würden das wahrscheinlich auch viele gebrauchen und wissen gar nicht was sie da tun >> aber immer noch wäre ich dankbar, wenn jemand hier weiß, wie ich die Header META Angaben für die product.html modifizieren kann (noindex,follow) Danke vorab...
×
×
  • Create New...