Jump to content
xt:Commerce Community Forum

aschieferbein

Members
  • Content Count

    48
  • Joined

  • Last visited

About aschieferbein

  • Rank
    Benutzer
  • Birthday 01/26/1980

Converted

  • Biografie
    tech. Assis. für Informatik, Mediengestalter, Fachabi (Wirtschaft),aktuell Studium Multimediatechnik
  • Wohnort
    Dresden
  • Interessen
    Musik, Freunde, BIKENNNN, Fitness, Kampfsport etc...
  • Beruf
    Student
  1. Hi Leute, ich schreibe gerade an einem Template welches responsiv Design realisieren soll. Ich habe nun soweit erst mal das Template für die normale PC Version fertig, mir ist leider aufgefallen das die erweiterte Suche keine Ergebnisse mehr bringt? Ich habe selbst an der dazugehörigen Page keine Änderungen vorgenommen. Lediglich Style Sheets geschrieben etc.. Wie kann es sein, das reine CSS Definition auf die Funktion der erweiterten Suche Einfluss haben können? Die normale Suche hingegen funktioniert einwandfrei..
  2. Das sollte eigentlich nicht so schwer sein, du hast meines Wissens nach zwei Möglichkeiten. Variante 1. füge den Code in der xtCore/pages/checkout.php Datei an der richtigen Stelle ein. Nachteil an dieser Variante ist leicht erklärt, wir dein xtc System irgend wann mal auf eine neuere Version geupdatet dann ist es möglich das dein Code überschrieben wird. Es ist praktisch nicht sicher das nach einem Update dein Code noch funktionieren wird. Variant 2 und auch die bessere, schreib dir eine xml nach den Vorgaben von den Entwicklern, erzeuge eine Plugin Orderstruktur. Füge die Page (dein Code) in diese Orderstruktur ein und include deine Page via Hockpoint in der checkout.php Datei. Vorteil, dies sollte auch noch nach einem Update funktionieren, da Hockpoints genau dafür geschaffen wurden..
  3. Hallo XT:C Community, ich habe im Rahmen meiner DA ein Plugin für XT:C (getestet unter xt:c 4.1) programmiert welches RSS Feeds im Bereich neue Produkte, Sonderpreise und Bestseller erstellt. Ich suche auf diesem Weg ein paar Leute die dieses Plugin kostenlos testen wollen, ich bin in den letzten Zügen. Das Plugin sollte Mandanten fähig sein, mehrsprachigkeit supporten. Wichtig wäre, das ihr eine möglichst aktuelle PHP Version auf dem Server laufen habt. Ich entwickle local mit einer Starter Lizenz.. Also wer Interesse hat, einfach bei mir via PM melden..
  4. {if $account == true} {if $registered_customer} <li><a href="{link page='customer' conn=SSL}">{txt key=TEXT_ACCOUNT_TITLE_WELCOME} <span class="highlight bold">{$smarty.session.customer->customer_default_address.customers_firstname} {$smarty.session.customer->customer_default_address.customers_lastname}</span></a> |</li> {/if} {/if} Das wird alles via Template gesteuert, bzw. über Smarty und eine Session, dass rauszufinden ist nun wahrlich nicht schwer. :-( Innerhalb der beiden Bedinungen kannst du PHP, JQUERY oder sonst was dazu nutzen um deinen eingeloggten User besser zu visualisieren "HEY DU BIST EINGELOGGT" Dort könntest du eben auch einen ausloggen Button oder was auch immer positionieren. Oder eine Variable in der Session welche an andere Stelle geprüft wird und bei zb. Wert eingeloggt eben an anderer Stelle einen Button anzeigt. Kleiner Tipp, das Handbuch für xt:c erklärt so etwas z.B. auch sehr gut...
  5. Also ich habe mal geschaut, konnte aber keinen Fehler direkt feststellen! Also sei so lieb und gib mehr Infos damit man den Fehler auch reproduzieren kann, sonst wir dir hier niemand helfen können..
  6. Hallo liebe xt:c Community... Ich habe nur eine kurze Frage und hoffe hier vielleicht eine Antwort zu erlangen welche mir weiterhilft. <config> <key>Auswahl Dropdown</key> <value>true</value> <type>dropdown</type> <url>conf_truefalse</url> <de> <title>Farbe</title> </de> <en> <title>Color</title> </en> </config> Es handel sich hierbei natürlich um Werte welche via installer xml für das Backend definiert werden. Meine Frage, ist es möglich etwas anderes als conf_truefalse zu konfigurieren. Z.B. (nur ein Beispiel) rot, blau, grün, organe?? Oder gibt es wirklich nur true / false als Auswahlmöglichkeiten?
  7. @ xt:mzanier, dies habe ich natürlich schon gemacht, war der erste Schritt. Jedoch sollte ich nachfragen ob zusätzlich noch mehr Sicherheit möglich ist, was natürlich Blödsinn ist, da diese Daten ja auch noch öffentlich zugänglich sein sollten, für Robots und die Preisportale.
  8. @giller, ja da hast du eindeutig Recht. Das habe ich dann Gestern auch rausgefunden. Ich war eh der Annahme das dies nicht geht, aber mein Chef war halt der Meinung das man die noch absichern könnte. Nun gut, auch der xt:c Support hat mir das nun bestätigt das dies nicht möglich sei.. Trozdem danke noch mal für deine Antwort..
  9. Hallo Leute, ich habe mal eine Frage. Ihr kenn doch sicher im Backend die Funktionalität Exportmanager, dort kann man für verschiedene Preisportale Exportkofigurationen hinterlegen und im Reiter Sicherheit eben auch einen Benutzer anlegen. Folgendes Szenario, ich habe sagen wir dort 10 Preisportale hinterlegt und möchte das Exportverzeichniss aber via Verzeichnissschutz absichern mit sagen wir z.B. einer Passwortabfrage via htaccess. Reicht es dann, wenn ich einen User in der htaccess anlege und den User und das Passwort bei allen 10 Preisportalen im Backend unter dem Punkt Sicherheit hinterlege oder muss ich für jedes einzelne Preisportal einen User anlegen? Oder liege ich mit der htaccess Absicherung gar falsch?
  10. Hallo Leute, ich bin ein wenig am Verzweifeln. Ich bin dabei mir ein Plugin (Warenkorb) zu schreiben und möchte nun, das im Standarttemplate nicht mehr der Standart Warenkorb geladen wird sondern mein eigenener. Ich habe versuch über die cart.php einen Hookpoint zu nutzen und einfach die Variable $tpl auf mein Template verweisen zu lassen. <plugin_code> <code> <hook>module_cart.php:tpl_data</hook> <phpcode><![CDATA[ $tpl = 'ajax_cart.html'; ]]> </phpcode> <order>1</order> <active>1</active> </code> </plugin_code> Meine Installer.xml habe ich bereits wieder auf das Minimum redziert weil ich den Fehler einfach nicht finde. <?xml version="1.0" encoding="utf8"?> <xtcommerceplugin> <title>Ajax Warenkorb</title> <!-- <> Adminbereich </> --> <version>0.0.1</version> <!-- <> Adminbereich </> --> <code>ajax_cart</code> <!-- <>Systembezeichnung muss gleich Ordnername sein</> --> <url>irgend eine URL</url> <!-- <> Adminbereich </> --> <description>Warenkorb mit Ajax, JQUery</description> <icon>logo.gif</icon> <type>payment</type> <!-- <>Kategorie des Plugins / Adminbereich vor der Install</> --> <!-- <>macht das Cart.html Template und http://localhost/shop2/index.php?page=ajax_cart verfügbar</> --> <plugin_code> <code> <hook>page_registry.php:bottom</hook> <phpcode><![CDATA[ define('PAGE_AJAX_CART', _SRV_WEB_PLUGINS.'ajax_cart/pages/ajax_cart.php'); ]]></phpcode> <order>1</order> <active>1</active> </code> </plugin_code> <plugin_code> <code> <hook>module_cart.php:tpl_data</hook> <!-- <>Page = Name der Seite, danach folgt der Pfad</> --> <phpcode><![CDATA[ $tpl = 'ajax_cart.html'; ]]> </phpcode> <order>1</order> <active>1</active> </code> </plugin_code> </xtcommerceplugin> Unter http://localhost/shop/index.php?page=ajax_cart ist mein Warenkorb auch erreichbar.. Aber eben nicht wenn ich ganz normal über das Box Elemen {box_cart.html} z.B. einen Click Event auslöse und dieser mich eben zum Warenkorb bringen soll.. Meine ajax_cart.php im Minimalzustand / FUnktionalität kommt dann noch <?php // schützt die Datei vor direktem Aufruf im Browser defined('_VALID_CALL') or die('Direct Access is not allowed.'); // Das $tpl_data array beinhaltet alle Variablen die später an das Template übergeben werden. // hier werden Werte definiert welche an das Template übergeben werden können. // Aufrugf im Template via Smarty mgl. {$_hello_world} z.B. $tpl_data = array( '_hello_world'=>'Hallo Welt, ich bin eine Seite.', ); // neue Template Instanz $template = new Template(); // ajax_cart.html => Template Datei welche von dieser Page verwendet wird, datei wird in // templates/vinnello/plugins/ajax_cart/ in Ihrem Template und im Pluginverzeichnis // plugins/ajax_cart/templates/ vom System gesucht. $tpl = 'ajax_cart.html'; // 1. Parameter => 'ajax_cart' => um welches Plugin es sich handelt // 2. Parameter => '' => falls Template in einem weiteren Unterordner von Template liegt // 3. Parameter => gibt an das es sich um ein Plg handel, damit das System im korrekten Pfad (Plugins) suchen kann $template->getTemplatePath($tpl, 'ajax_cart', '', 'plugin'); /* Hiermit rendern Sie das Template und übergeben auch unser Array $tpl_data mit den Variablen an unser Template. Die Funktion liefert den fertigen Output welcher dann über die Variable $page_data vom Shopsystem weiter verarbeitet wird. */ $page_data = $template->getTemplate('smarty_ajax_cart', '/'.$tpl, $tpl_data); ?> Ich habe mich an das Beispiel im Buch gehalten, Install verläuft ohne Probleme aber wie gesagt, mit dem Hook auf die cart.php in der eigentlich festgelegt wird, welches Template für den Warenkorb verantwortlich ist erreiche ich garnichts...
  11. Kein Problem, vor nicht all zu langer Zeit war ich hier auch komplett neu und war für jeden Rat dankbar.. Ich verstehe die Reihenfolge nicht ganz, du hast also praktisch eine frische XTC 4.1 Installation auf deinen Rechner installiert und danach praktisch die alte Datenbank eingespielt richtig? Wenn ja, welches Version hat der Shop aus dem die Datenbank kommt? Wenn ein Versionsunterschied besteht muss du ein Script ausführen welches die DB Struktur auf das neue XTC 4.1 System anpasst.. Wenn die Versionen gleich sind, gab es irgend welche Fehler beim exportieren der Datenbank? Ich habe beim exportieren der DB vom Server mit MyPhpAdmin immer nur fehler gehabt, obwohl ich defintiv nicht falsch gemacht habe. MySqlDumper hat dann genau den korrekten SQL Export problemlos geschaft, an dem ich mit PHPAdmin immer gescheitert bin.
  12. Ich hatte das gleiche Problem mit den Artikelbilder, im Frontend waren alle vorhanden, im Backend keine. Imageprocession könntest du noch mal versuchen, hatte bei mir damals aber nicht zum Erfolg geführt. Alternativ habe ich damals alle Bilder noch mal gelöscht und neu eingespielt, auch keine Änderung. Das einige was mir damals geholfen hat, war ein wiederhoilen des Updates.. Ich habe damals von 4.0.14 auf die 15nèr geupdatet, dann auf die 16`ner und danach noch auf die 4.1.. Irgend wo dabei muss ein Fehler entstanden sein, denn ich wie gesagt auch nur einem wiederholen des letzten Updates elemieren könnte. Ich würde an deiner Stelle, die Datenbanksichern (am besten vorher den kompletten Shop noch mal spiegeln) und dann das XTC 4.1 nochmals drüber kopieren. Bei mir hat das wie schon gesagt geholfen..
  13. @ Alex@4tfm ich bin dir wie immer zu Dank verpflichet, werde ich mir direkt mal anschauen...
  14. @9Gleis1/2 wird es nicht, ich habe lediglich zwei lokale XTC VErsionen hier laufen. Ich habe unseren aktuellen Shop lokal installiert und geupdatet (Shop1 praktisch). Da dieser aber viel Content enthält, entwickle ich die Warenkorb Funktionalität auf einer frischen 4.1 Shop Version... Und keine Sorge, wir haben mehr als nur eine Lizenz, das passt alles.. Ich arbeite praktisch in Shop2..
  15. @9Gleis1/2 THX.. Mittlerweile funktioniert der Datenaustausch ohne Probleme, muss noch ein wenig optimiert werden aber ich bin guter Dinge das die Geschichte irgend wann meinen Wünschen entspricht.. Daten landen bereits auch alle korrekt im Session Objekt, Daten refresh funzt auch.. Wenn ich ehrlich bin, weis ich garnicht wieso man hier ein so großes Geheimniss um solche Geschichten macht. Wenn ich nicht auf dem kompletten Holzweg bin, dann ist Datenaustausch mit Ajax in XTC garkeine große Sache. Was einfach hier nur nervt, man bekommt kaum eine Antwort, und natürlich gibt es kaum Beispiele.. Ich glaube ich werde meinem Chef mal einen anderes Shop System nahelegen. Die Community von anderen Shop Systemen ist DEUTTTLICH hilfsbereiter und ich muss ehrlich sagen, dann macht das entwickeln auch mehr Spaß wenn man mal eine Antwort auf seine Frage bekommt.. Nun gut, das ist eine andere Geschichte.. Aktuell arbeite ich auf XTC 4.1, die URL Geschichten (absolute Pfade) passe ich erst zum Schluß an wenn ich die komplette Funktionalität in ein Pluging gepackt habe..
×
×
  • Create New...