Jump to content
xt:Commerce Community Forum

oputz

Members
  • Content Count

    62
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by oputz

  1. Danke für die Info. Ich hatte gestern um 9.11 Uhr runtergeladen. Wenn ich es mit der jetzt downloadbaren Version vergleiche, dann war ich wohl einfach zu früh. Im neuen Zip ist die xml und class_klarna_kco.php von gestern mittag. Dann muss ich das Update nochmal machen, oder ich tausche nur die beiden Dateien aus, die neuer sind. Stand halt gestern morgen auch schon 1.2.11 an dem ZIP.
  2. Hab die alten Dateien wieder reingetan. Alles gut.
  3. Wer auf diese Version 1.2.11 updaten will, sollte vielleicht noch etwas warten. In der install xml steht weiterhin die alte Versionsnummer 1.2.10. Deshalb bleibt der Update-Hinweis bestehen. Könnte man in der Datenbank oder vor der Installation in der installer/xt_klarna_kco.xml anpassen. Aber wer selber rumfummelt ist auch selber schuld.
  4. Da es nun eine Version 2.1.5 gibt wollte ich es mal probieren. Auf der Downloadseite-Seite steht: "Sie sind schon Trusted Shops Mitglied? Dann können Sie jetzt Ihr neues xt:Commerce Modul nutzen! " Also gut, Augen zu und durch... Das Update wurde vom Plugin abgebrochen bzw. verweigert wegen fehlender Lizenz. Nun sind zu diesem Zeitpunkt aber schon die neuen Dateien auf dem Server. Der Shop zeigt nun nur noch eine weiße Seite. Ist ja nicht so doll gelaufen.
  5. Ich frag mich auch wo der Witz dabei ist einen dauerhaften Hinweis auf eine kostenpflichtige Version zu haben. Trusted Shops wird hier aber voraussichtlich nicht mehr lange benutzt.
  6. Ok, dort die Plugin-Version geändert und Hinweis ist weg. Damit kann ich leben. Danke dir.
  7. Einen Fehler hab ich nicht. Kann aber sein, dass da mal was war und gefixt wurde nach Update auf xtc 6.1.2. Glaube etwas mit `shop_domain` in der constants.php. Hat "jemand" schlecht dokumentiert hier. Wegen paar Zeilen selbst eimbauen: bei Trusted Shops war kein Stück Code zu finden. Wahrscheinlich, weil die Verbindung zum Plugin als OK eingestuft wird. Dann wäre für mich interessant nur den Update-Hinweis auszuhebeln. Wie könnte man es machen?
  8. Es bedeutet das Plugin wird nach einem Update nicht mehr funktionieren, nehm ich an. Das Changelog fängt erst nach 2.0.4 an. Dann müsste ich bei der alten 2.0.4 Version bleiben. Und sehe den Rest meines Lebens den Update-Hinweis. Nicht wirklich toll.
  9. Hallo, seit einiger Zeit ist da im Dashboard ein Update-Hinweis für das Trusted Shops Plugin auf 2.1.4. Ich bin mir nicht sicher ob das getan werden soll, weil im Marktplatz ein Preis von 99€ dafür angezeigt wird. https://addons.xt-commerce.com/de/Plugins/Recht/Trusted-Shops-Plugin Hat das jemand aktualisiert? Weiß da jemand was? Gruß oputz
  10. Hallo, ich habe 6.1.2 FREE mit Klarna und PayPal (3.0.1). Sehen bzw. auswählen kann man PayPal unter "Mehr Zahlungsarten anzeigen" nur, wenn man als Kunde angemeldet ist. Vorher taucht es nicht auf. Hilft das weiter?
  11. Besten Dank euch beiden. Habe die Stelle nun gefunden in der index und sie sah so aus wie ador schrieb, also {page ... Ohne mehrmaliges mit der Nase drauf stoßen ging es wohl nicht rein bei mir, danke für's Dranbleiben. Gruß oputz
  12. Ja genau, weil ich es dort nicht hinbekam änderte ich es in der xt_special_products.php im Modul. Deshalb die Frage wie man es updatesicher machen kann. Der Vorschlag von ador schickte mich aber wieder dahin wo ich es nicht schaffte. Wenn du sagst das Modul muss die Sortierbrkeit bereitstellen um sie im Template zu nutzen, bedeutet es ich kann es nicht updatesicher machen, weil es im Modul geändert werden muss. Katze -> Schwanz > beissen. Oder verstehe ich es falsch?
  13. Hallo, so ganz hilft mir das noch nicht weiter. Ich bin in einer product_listing_gallery.html. Die Schleife fängt so an: {foreach name=aussen item=module_data from=$product_listing} <div class="col col-md-4 col-sm-6 col-xs-6 col-{$key+1}{if $smarty.foreach.listing.first} col-first{elseif $smarty.foreach.listing.last} col-last{/if}"> <a href="{$module_data.products_link}"> Wenn ich da noch etwas hinzufüge, dann gibt es einen Error unerwartetes order_by. Hatte es versucht mit {foreach name=aussen item=module_data from=$product_listing order_by="$modul_data.products_sort ASC"} $modul_data. weil es in der Schleife mehrfach verwendet wird.
  14. Hallo, finde raus wie du auf deinem mobilen Gerät den Cache für die Domain löschen kannst. Dann solltest du deine Änderungen sehen können.
  15. Hi, heute sollten 3 Produkte einen Sonderpreis erhalten und damit auf der Starseite in der Special Products Box erscheinen. Die Sortierung war nicht wie in jedem der Produkte bei Reihenfolge angegeben 1,2,3. Reihenfolge hatte keine Auswirkung. Lösung für mich war: plugins/xt_special_products/pages/xt_special_products.php Zeile 36 ($order_by = 'p.date_added DESC';) ersetzen oder drunter schreiben: $order_by = 'p.products_sort'; Ich hoffe das hat keine Nebenwirkungen. Wie/wo wäre denn eine updatesichere Änderung zu machen?
  16. Tja, das ist mir auch gerade passiert in 6.1.2 FREE. Grund war einmal ENTER drücken im Text. Scheint nicht erlaubt und ist nur über die Datenbank behebbar.
  17. Hi, ja das ist merkwürdig. Die Phrase TEXT_PAYPAL_TXN_ID gibt es bei mir nicht. Die Buchstabenkombination paypal_txn_id gibt es genau 1x: plugins\xt_paypal\callback\class.callback.php Zeile 151: $txn_data = array("paypal_txn_id"=> $this->data['txn_id']); Das wird bei dir auch so sein. Ist dein Backend original oder von Agentur angepasst?
  18. Hallo, hab nochmal nachgesehen. Bis August (PayPal 2.9) stehen bei mir auch nur deine Beispiele drin, dann aktualisierte ich auf PayPal 2.10.1. Seit dem dann die serialisierten Daten. Drück in der Bestellübersicht mal F12 und schau ob du Fehlermeldungen entdeckst.
  19. Hallo, hab zwar 6.1.2 FREE, aber das gleiche Plugin. In der DB steht es exakt so wie du schriebst und funktioniert a:1:{s:13:"paypal_txn_id";s:17:"7XN04652C3399091R";} Nur die id habe ich ohne die 2 Backslash \ eingefügt: NEU:{form type=form name=product action='dynamic' link_params=getParams method=post id=\"main_product_form\" } Aber das hat vielleicht das Forum da reingemacht.?
  20. Hallo, habe hier 6.1.2 FREE mit xt_paypal 2.9. Das Dashboard nervte mit einem Update-Hinweis für das Plugin auf Version 2.10.2. Nach dem Update zeigte die Testverbindung des Plugins einen Fehler (Error no: 60). Ein Testkauf machte aber keine Probleme, führte mich zu PayPal, ließ mich einloggen und ich sah, dass alles preislich stimmte. Hier brach ich dann ab. Also Test schlecht, Funktion trotzdem ok? Die ganze Fehlermeldung: Error no: 60 Error message: Peer's certificate issuer has been marked as not trusted by the user. SSL library: NSS/3.36 CURLOPT_SSLVERSION: CURL_SSLVERSION_TLSv1_2 CURLOPT_SSL_CIPHER_LIST: curl debug: * About to connect() to tlstest.paypal.com port 443 (#0) * Trying 37.xx.xx.xx... * Connected to tlstest.paypal.com (37.xx.xx.xx) port 443 (#0) * Initializing NSS with certpath: sql:/etc/pki/nssdb * CAfile: /etc/pki/tls/certs/ca-bundle.crt CApath: none * Server certificate: * subject: E=info@plesk.com,CN=Plesk,O=Plesk,L=Schaffhausen,C=CH * start date: M�r 22 14:00:49 2019 GMT * expire date: M�r 21 14:00:49 2020 GMT * common name: Plesk * issuer: E=info@plesk.com,CN=Plesk,O=Plesk,L=Schaffhausen,C=CH * NSS error -8172 (SEC_ERROR_UNTRUSTED_ISSUER) * Peer's certificate issuer has been marked as not trusted by the user. * Closing connection 0
  21. Finde es prima, dass du hier weiterschreibst trotz fehlender Unterstützung aus dem Forum. *daumen hoch*
  22. Hallo, wie macht ihr das, wenn Kunden Packstationen angeben wollen/dürfen? Der Klarna Checkout hat bei Lieferadresse nur ein freies Feld für Firma. Ändern kann man das wohl nicht. Selbst wenn im Adressbuch ein Firmenname angegeben ist, wird dieser nicht übernommen. Klickt man den Haken bei "Abweichende Lieferadresse" weg und setzt ihn später wieder rein, werden auch Straße, Nummer und Ort nicht übernommen. Eine andere Lieferadresse auswählen geht schon mal gar nicht. Ist bei mir was vermurkst oder soll das so? Ich schweife ab ... Also wie macht ihr das mit Packstationen?. Gruß oputz
  23. Hallo, da Klarna verschiedene Zahlungsweisen anbietet wäre es ja interessant welche der Kunde nun gewählt hat. Nach Bestellungen ist aber immer nur zu sehen: - in der Übersicht (oder Emails): Zahlungsweise Klarna - In der Bestellung: Zahlungsart Code: klarna_kco - erst hier in Details und öffnen von initial_payment_method sieht man: type INVOICE description Pay later Kann man das irgendwo ändern, so dass in der Bestellung und in Emails gleich etwas aussagekrätigeres steht? Gruß oputz
×
×
  • Create New...