Jump to content
xt:Commerce Community Forum

2Break

Members
  • Content Count

    151
  • Joined

  • Last visited

About 2Break

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  1. Der Techniker sagt ich bin Designer und programmiere. Der Designer sagt - bin kein Techniker - ich kümmere mich um das Design und programmiere. Günstig einkaufen macht Laune.
  2. Die Plugin-Klasse von "Bestseller Products" ist nicht Bug-frei programmiert. Bei 4.0.14 war das Bestseller Products-Plugin noch benützbar. Die Qualität des Plugins hat sich erheblich verschlechtert. Besser ist es das Plugin ganz zu deaktivieren. Soweit mir bekannt wurde dieser Mangel bereits an den Hersteller xtc in einem Bug-Bericht gemeldet.
  3. Sorry, wollte keine Unwahrheit verbreiten, wurde von der Realität überholt. Jetzt ist die 4.0.15 im Download, und die 4.0.14 ist mehr. Der Strategiewechsel in der Vermarktung von Veyton 4.0.15 war für mich nicht vorhersehbar.
  4. Keep cool, eine kostenlose Lizenz für 4.0.14 anfordern. Diese Lizenz funktioniert zwar für 4.0.15 nicht. Aber diese 4.0.14-Lizenz kann man dann via email-Support auf 4.0.15 erhöhen lassen.
  5. Habe gerade auf lokaler Installation (mit xampp) das Problem nachgestellt und habe die Losung für meine lokale Installation gefunden. Es liegt an einer falschen Einstellung im Backend (lokale Installation mit xampp, wie im Veyton Buch vorgeschlagen, Server auf localhost mit Port 8888): Shop-einstellungen->Mandanten->Main Store Shop ---- Shop Titel: Main Store Shop Domain: localhost:8888 (Wartungseite funktioniert nicht) SSL Domain: localhost.8888 (Wartungseite funktioniert nicht) Shop Domain: localhost (Wartungseite funktioniert) SSL Domain: localhost (Wartungseite funktioniert) Url http: http://localhost:8888] Url https: https://localhost:8888 SSL: Status: +/- By the way: 4.0.14 CE -> Wartungsseite funktioniert (lokal auf xampp) 4.0.15 CE -> Wartungsseite funktioniert (lokal auf xampp)
  6. Veyton 4.0.15 wurde ohne Kauf-Plugins getestet. Bei 4.0.14 gibt es derzeit nur Kauf-Plugins von bui (watchlist, special boxes und one step checkout) vorhanden. Wartungsmodus Der Zustand des Wartungsmodus (Status ein/aus) wird in Datenbank geschrieben, Allerdings bleibt das alles ohne Wirkung. Eine Routine wird scheinbar nicht ausgeloest und eine Wartungs-HTML-Seite wird nicht angezeigt. Kleiner Workaround des obigen Problems fuer einen schnellen Wechsel zur Wartungsseite: Damit der Shop trotzdem in den Wartungsmodus geht wurde die Wartungsseite (HTML) als alternative Template index.html angelegt und mit einem selbstgestrickten Plugin wird ueber einen Schalter ein Templatewechsel ausgeloest.
  7. Das Phänomen ist mir bekannt. Der Wartungsmodus hat - glaube ich - in 4.0.12 funktioniert. In späteren Versionen wurde diese Funktion von xtc-Hersteller nicht mehr gepflegt und funktionstüchtig gehalten. In 4.0.14 und auch in der neuen Version 4.0.15 funktioniert der Wartungsmodus nicht. Allerdings ist 4.0.15 derzeit noch nicht für produktiven Einsatz geeignet. Es wäre günstig diesen Beitrag in den nächsten Monaten erneut zu posten. Vielleicht wird der Wartungsmodus für 4.0.15 funktionsfähig gemacht..
  8. Es ist mir bekannt, dass etliche Personen mit BUI-Plugins schwer zu kämpfen haben und die Folgekosten scheuen. Die Folgekosten für Lizenzumschreibungen sind übersehbar. Soweit mir bekannt ist, betragen die Lizenzumschreibekosten bei bui pro Plugin ca. 30 EUR.
  9. Soweit mir bekann werden bei Bui pro Plugin zusätzliche Folgekosten berechnet.
  10. Würde mich wundern wenn das funktioniert. Da brauchste normalerweise extra Schnittstelle-Software mit oder ohne Wartungsvertrag je nach Anbiete.
  11. Ist schon klar. Ist wohl ein Versuch ein Relaunch auf 4.0.14 zu vermeiden oder aufzuschieben. Wenn der Provider keine Wechseloption auf älteren PHP-Versionen (<=5.3) oder Server mit entsprechender PHP-Version anbietet hat man irgendwann ein Problem.
  12. Gut zu wissen, dass jemand mitdenkt. Meine Tastatur war schneller als mein Gehirn ! Aufgrund eines Beitrags im Forum ist mir @dekoschrift (mein-shirt-shop.ch) bekannt. Die Domain ist derzeit down. Folgnde Meldung wird publiziert: Aufgrund eines Konfigurationsfehlers scheint die Webseite, welche Sie besuchen möchten, nicht verfügbar zu sein.
  13. Die Domain ist down. Als Begründung steht: Konfigurationsfehler.
  14. Soweit mir bekannt läuft xt:Commerce 4 CE problemlos mit PHP 5.3.x . Allerdings gibt es manchmal Warnmeldungen bezueglich 'depreciated' - PHP-Funktionen. Soweit ich die xt-commerce Geschäftsleitung vestanden habe sind diese Warnmeldungen für den Betrieb von xtc aus Entwicklersicht unerheblich. Treten bezueglich "depreciated"-Warnmeldungen auf kann man diese Meldungen via php-Befehl unterdruecken lassen.
  15. Aus Erfahrung kann ich sagen, manchmal liegt es an falsch eingestellten Dateirechten. Mußte dummerweise mehrmals via FTP den Shop hochladen. Habe anfangs nicht begriffen warum ich immer eine Fehlermeldung bezueglich Lizenzdatei bekam. Bis ich merkte die Lizenzdatei hatte nicht genug Datei-Rechte.
×
×
  • Create New...