Jump to content
xt:Commerce Community Forum

back@me

Members
  • Content Count

    325
  • Joined

  • Last visited

About back@me

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  1. So, dann will ich auch noch mal zu Wort kommen ;-) Seit dem "fiedler" die erste Codeveränderung vorgestellt hat, sind nun gute 5 Jahre vergangen und ich nutze seine Variante (mit dem PayPal Link in der Bestätigungsmail) noch immer. Ist es denn aktuell immer noch nötig, dass dem Kunden ein PayPal Link in der Bestätigungsmail mit gesendet wird um die Bestellung zu bezahlen oder kann ich die Codeerweiterung wieder raus nehmen/ zurück bauen? Ich würde gerne meinen Kunden den "normalen" Weg anbieten um mit PayPal zahlen zu können ... also direkt nach dem Absenden der Bestellung mit einer Weiterleitung auf die PayPal Seite und nach dem Zahlen wieder zurück in meinen Shop! Geht das mittlerweile ohne Probleme? Wie sieht es aus mit "PayPal Express"? Ich nutze nach wie vor XTC Version 3.04SP2.1 Danke für Eure Antworten. back@me
  2. Hallo, wenn diese Variante nicht auch erst ab 500 Versendungen pro Jahr machbar ist ;-), würde ich es mir gerne näher ansehen und durchlesen. Hätten Sie vielleicht einen Link zu der Seite bei DHL? Leider ist das eingefügte Bild zu klein, als das ich Details erkennen könnte. Vielen Dank
  3. Hi, danke für Deine Nachricht, doch dabei handelt es sich um "DHL RETOURE". (Mit der DHL RETOURE Online können Sie mit wenig Aufwand rechtliche Rückgabebedingungen einhalten und gleichzeitig Ihren Kunden einen exzellenten Service bieten.) Letztendlich benötige ich eine Erweiterung, die im xtCommerce integriert wird, damit die Kundenadressen ausgelesen und exportiert werden können. Viele Grüße
  4. Ich bin auf der Suche nach einem xt-Adressexport für "DHL Päckchen bis 2 kg" als Onlinepaketschein, kann nur nichts zur korrekten Funktion dieses Moduls sagen und gehe somit sehr unsicher und ahnungslos an die Sache ran. Kennt vielleicht jemand dieses Modul und kann seine Erfahrung dazu posten? Oder gibt es evtl. sogar noch andere Bezugsquellen, wo man dieses Modul evtl. testen kann? http://www.xt-modulshop.de/product_info.php/info/p104_xtc-Modul-Erweiterung---DHL-Export.html vielen Dank und Grüße
  5. Schaut mal, wie wäre es denn mit diesem Modul? Ich bin auch auf der Suche nach einem xt-Adressexport für "DHL Päckchen bis 2 kg als Onlinepaketschein" kann nur nichts zur korekten Funktion dieses Moduls sagen und gehe somit sehr unsicher und ahnungslos an die Sache ran. Kennt vielleicht jemand dieses Modul und kann seine Erfahrung dazu posten? Oder gibt es evtl. sogar noch andere Bezugsquellen, wo man das Modul evtl. testen kann? http://www.xt-modulshop.de/product_info.php/info/p104_xtc-Modul-Erweiterung---DHL-Export.html vielen Dank und Grüße
  6. Hallo Ihr Beiden! Sehr interessantes Thema und mich würde es auch interessieren, wie man an so einen Verkauf am besten ran geht. Sollte man sich dazu evtl. professionelle Hilfe holen, was muss man alles beachten und wie ermittelt man den Verkaufswert? Vielleicht gibt es dazu ja interessante Ansätze.
  7. Hallo! Ich will das Thema noch mal aufleben lassen und habe unterdessen herausgefunden, dass man für diesen Paketschein eine CSV Datei im DHL Portal einlesen lassen kann (https://www.dhl.de/popweb/CsvImport.do) um nicht jede Adresse von Hand übertragen zu müssen. So sieht die Beispieldatei auch: https://www.dhl.de/popweb/mpres/DHLCSVImport.xls Hat dazu evtl. jemand eine Idee, wie das zu lösen sein kann ... oder vielleicht gibt es dazu ja bereits eine bestehende Erweiterung. Vielen Dank
  8. Hi Fry, vielen Dank für Deine schnelle und hilfreiche Antwort. Also habe ich mich in den letzten drei Jahren richtig verhalten und so soll es dann auch bleiben. Vielen Dank und Grüße
  9. Frage für Kleinunternehmer: Müssen die AGB in Papierform auch dann der verkauften Ware beigelegt werden,wenn sie bereits im Onlineshop veröffentlicht und auch -wie vom Gesetzgeber gefordert- im Bestellprozess (checkbox etc.) korrekt integriert sind? Ich schicke nun meinen Kunden seit über drei Jahren die AGB zusätzlich in Papierform mit der bestellten Ware mit (damals wurde es mir durch "legalershop.de" empfohlen) ... zweifele nun aber ob das überhaupt (noch) nötig ist, da ich bei meinem eigenen Einkäufen im Web nie irgendwelche AGB mit der gekauften Ware geschickt bekomme. Danke, wenn mir mal jemand "auf die Sprünge helfen kann".
  10. Hallo zusammen, ich bin (nach langjähriger Hermes Nutzung) auf dem besten Wege meinen Versanddienstleister zu wechseln und nutze dafür ausschließlich den DHL Online Paket- oder Päckchen Aufkleber, da dieser einen ganzen Euro günstiger ist als am Post-Schalter. Gibt es ein Modul/ eine Erweiterung/ eine Möglichkeit mit der ich meine Kunden Versandadressen aus dem XTC in die DHL Seite importieren kann um mir die Adresseingabe zu erleichtern? Vielen Dank für Eure Antworten. back@me
  11. Ja, genau so verstehe ich das System. Letztendlich rechtfertigst Du Dich mit den Gebühren gegenbüber der Natur, was den von Dir erzeugten Müll angeht Viel Erfolg mit Deinem Shop
  12. Hi Martin, kurz und knapp gesagt wird das Unternehmen (wie auch alle anderen Unternehmen, denen man sich anschließen kann) DEINE gezahlte Gebühr dafür verwenden, die anfallenden Recyclingstoffe zu verwerten um somit die Umwelt zu erhalten, also versuchen das Ökosystem im Gleichgewicht zu halten ... etc.! Dafür zahlt man (angeblich) diese Gebühr. Im Übrigen hat baehr-verpackung.de zusätzlich zu der berechneten Gebühr (ab Januar 2010) eine Pauschale eingeführt ... wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe lag die bei rund 30,00 Euro (bin zu faul die Unterlagen raus zu kramen). Ich hoffe, ich konnte Dir behilflich sein. Viele Grüße und einen guten Rutsch ins Jahr 2010 Backy
  13. Nachdem ich nun auch im S-o-u-t-h-b-r-i-d-g-e eigenen Forum den selben Beitrag geschrieben habe, hat man mich über das Forum gebeten mit dem Support (über das Kontaktformular!!!) Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe, dass man sich nun kümmert. Danke für Eure Beiträge. Schauen wir mal
  14. Ich möchte dieses Thema noch einmal "nach vorne" holen, da sich vom oben erwähntem Unternehmen immer noch keiner auf meine Nachfragen gemeldet hat (seit dem 17.09)! Was mache ich nun? Soll ich die Polizei rufen, persönlich dorthin fahren um die Sache zu klären oder wie auch immer??? Ich finde dass echt besch..., wie mit mir umgegangen wird! Und wahrscheinlich ist die Korrektur keine große Sache. Wie dem auch sei, wenn ich etwas kaufe (egal was) und dadurch ein Problem bekomme, darf ich davon ausgehen, dass mir jemand dazu behilflich ist und ... oder sehe ich das falsch! Und nun? Was mache ich am besten? Hier ist mein Problem ... leider kann ich die Reihenfolge nicht selber korrigieren:
  15. Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung mit s-o-u-t-h-b-r-i-d-g-e? Ich habe dort am 17.09.09 eine Erweiterung für meinen Shop bestellt und mich auch vorher mit Herrn Stroh darüber ausgetauscht und alles abgesprochen. Dann habe ich die Erweiterung bekommen und eingebaut. Alles funktioniert, doch ist die Aufteilung der Spalten im Admin-Bereich der "Artikel Auflistung" nun verrutscht. Seit dem 17.09.09 versuche ich nun bei s-o-u-t-h-b-r-i-d-g-e jemanden zu erreichen (Mail oder Telefon) um dieses Problem klären und korrigieren zu können ... doch ohne Erfolg. Ans Telefon geht niemand und auf meine Mails wird nicht geantwortet. Was soll ich nun tun? Danke und Grüße
×
×
  • Create New...