Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Chukki

Members
  • Content Count

    11
  • Joined

  • Last visited

  1. Hi zusammen, ich habe in einem von mir betreuten Shop ein wiederkehrendes Problem - und zwar ist es so das die Redakteure erstmal ohne weitere Probleme arbeiten können und auch Artikel anlegen. Es ist aber so das ca. 1 mal die Stunde (so wurde mir berichtet) sich XT beim drücken auf Speichern "aufhängt". Will heißen, der Fortschrittsbalken fürs speichern kommt und es tut sich im Anschluss nichts mehr...die Seite muss neu geladen werden und der Datensatz ist verschwunden. Kann mir da wer weiterhelfen und mir ggf. Tips geben was man dagegen machen kann? Evtl irgendwelche PHP Memory Einstellungen oder sowas? XT Version ist die 4.2, mit Patches bis Dezember - das Problem selber zieht sich aber schon etwas länger seit der Version 4.0, ist nur durch verstärktes arbeiten am Shop jetzt häufiger anzutreffen. Vielen Dank und VG André
  2. Hat hier jemand ein aktuell funktionierendes Beispiel für mich? Wäre sehr dankbar
  3. Leider nein, die Kategorien werden so ausgegeben, wie sie im Backend angelegt wurden - sie dort händisch zu sortieren erscheint mir aber nicht als wirklich praktikable Lösung.
  4. {foreach name=aussen item=first_level from=$_categories order_by='name-desc'}Ich würde sehr gerne die Kategorien nach Namen sortieren - das Funktioniert so leider nicht, kann mir wer weiterhelfen? Version ist 4.2 mit den aktuellen Sicherheitspatches.
  5. Habe derzeit das gleiche Problem, finde dazu leider auch keine Doku - kann hier jemand weiterhelfen? // Edit: So wie ich das sehe, handelt es sich hierbei um einen Bug in der js die dafür Zuständig ist das "checked" auf alle anzuwenden. Ich eröffne dafür ein Ticket bei xt
  6. Ich bekomme ebenfalls nur eine weiße Seite angezeigt wenn ich in eine Bestellung möchte. "Loading..." ist alles, was ich kriege... Ich habe schon die Tips auf den vorhergehenden Seiten ausprobiert, aber leider ohne Erfolg. Kann mir wer sagen wohin die PDF's generiert werden? Evtl. fehlen mir ja die Rechte o.ä.
  7. Hi zusammen, ich hab mir gestern das Plugin Order Invoices für den Shop installiert und bin vorgegangen wie es mir die Installationsanleitung im Netz sagt. Jedoch bekomme ich sowohl bei "PDF Templates", "Bestellungen -> Rechnungen" und "Bestellungen -> Bestellung Bearbeiten" nur noch "loading..." angezeigt. Es wirkt für mich so als ob die Templates nicht da wären oder aber die PDFs nicht generiert werden können. Ggf. müssen vlt irgendwelche rechte geändert werden? Ich nutze die neuste Version des Plugins (gestern erschienen) und den XT:Commerce in Version 4.2.0. Vielen Dank im Voraus
  8. Perfekt! Danke für die schnelle Antwort Hatte mir vorgestern die 4.2 geladen und dachte das Paket würde regelmäßig geupdatet werden mit den neusten Fixes. Aber gut zu wissen
  9. Hi zusammen, ich habe derzeit ein Problem in meinem Shop. Und zwar weise ich einem Produkt eine Hauptkategorie zu - das funktioniert super. Dann möchte ich gerne "weitere Kategorien" nutzen und weise (eine) weitere Unterkategorie(n) dem Produkt zu und das schlägt leider fehl. Wenn ich den Artikel wieder öffne und mir dann die Kategorien anschaue (auch in der Datenbank), wird IMMER die Kategorie 1 als weitere Subkategorie gespeichert, egal was ich vorher ausgewählt habe. Hat noch jemand den Fehler? Und kann mir vlt jemand sagen wo dieses Modul zu fnden ist? Zur not würd ich mir das auch selber reparieren. Gruß André
  10. Hi, ich habe folgendes Problem: Ich möchte gerne jedem Produkt N Datensätze aus einer anderen Tabelle zuweisen. Für die Pflege des "N"-Parts bin ich mit einer Plugin-Entwicklungs Anleitung schon relativ weit gekommen. Ich kann die Datensätze anlegen, habe einen eigenen Menüpunkt im Backend usw. Jetzt würde ich am liebsten auf der Artikelseite ein eigenes Tab haben, auf dem alle gespeicherten Datensätze angezeigt werden und ich diese per Checkbox anklicken und speichern kann. Diese Information wird dann quasi in einer verknüpfenden Tabelle gesichert mit den werten "product_id" und "info_id". Kann mir irgendwer sagen wo ich da am besten Ansetze? Wie kann ich ein eigenen Tab erstellen und welcher hook ist der richtige um das Datenbankstatement abzusetzen welches die Verknüpfung zwischen Produkt und der anderen Tabelle setzen kann? Viele Grüße André
×
×
  • Create New...