Jump to content
xt:Commerce Community Forum

JapanKoi

Members
  • Content Count

    11
  • Joined

  • Last visited

  1. Hallo Leute, hat jemand von Euch schon die Trustedstores Qualifizierung von Google geschafft? Ich sitze noch an der gewünschten Datenübertrgung zu Google aus der Success-Seite vom Shop. Bisher habe ich nur Modified Shops mit dieser Zertifizierung gesehn, daher frage ich mal offen, hier im Forum, ob und wie die Zertifizierung geklappt hat. Das Google Zertifizierte Händler-Gütesiegel eintragen hat natürlich problemlos geklappt, jedoch ist die Aktivierung für den Käuferschutz noch nicht gelungen. Ich habe per debug versucht, die entsprechenden Smarty-Code Variablen zusammen zu stellen, aber in jeder von mir getesteten Variante ist das Template der Success-Seite ausgestiegen. Leider ist die Implementierung des Käuferschutzes Bedingung für die Zertifizierung, daher versuche ich es nun auf diesem Wege, nachdem ich Tage an Trial and Error verschenkt habe. Hier mal mein derzeit zusammengestelltes Snippet: <!-- START Google Zertifizierte Händler Order --> <div id="gts-order" style="display:none;" translate="no"> <!-- start order and merchant information --> <span id="gts-o-id">{$success_order.orders_id}</span> <span id="gts-o-domain">[unsere domain]</span> <span id="gts-o-email">{$success_order.customers_email_address}</span> <span id="gts-o-country">{$success_order.delivery_country_code}</span> <span id="gts-o-currency">{$success_order.currency_code}</span> <span id="gts-o-total">{$success_order.product_total.plain}</span> <span id="gts-o-discounts">null</span> <span id="gts-o-shipping-total">{if $success_order.product_total.plain >= 50.0}0.00{else}4.90{/if}</span> <span id="gts-o-tax-total">{$success_order.total_tax.plain}</span> <span id="gts-o-est-ship-date">{$success_order.date_purchased}</span> <span id="gts-o-est-delivery-date">{$success_order.products_shipping_time}</span> <span id="gts-o-has-preorder">N</span> <span id="gts-o-has-digital">N</span> <!-- end order and merchant information --> <!-- start repeated item specific information --> <!-- item example: this area repeated for each item in the order --> {foreach name=aussen item=data from=$data} <span class="gts-item"> <span class="gts-i-name">{$success_order.products_name}</span> <span class="gts-i-price">{$success_order.products_price.plain}</span> <span class="gts-i-quantity">{$success_order.products_quantity}</span> <span class="gts-i-prodsearch-id">[unsere Merchant Center Feed-ID 1]</span> <span class="gts-i-prodsearch-id">[unsere Merchant Center Feed-ID 2]</span> <span class="gts-i-prodsearch-store-id">[unsere Merchant Center ID]</span> </span> {/foreach} <!-- end item 1 example --> <!-- end repeated item specific information --> </div> <!-- END Google Zertifizierte Händler Order -->
  2. ​...oder es hat noch keiner das Update durchgeführt, weil wir zuerst auf den Fehler gestoßen sind und der Rest sich nicht traut. Es ist ja schließlich kein 0815 Plugin, sondern im Wiederaufbau zeitaufwändig und oftmals in Verbindung mit Multiconnect genutzt.
  3. Schaut mal nach, ob bei euch die Kategorien für die Master / Slave Auswahl, die im Shopmenü eingetragen werden müssen, noch vollständig da sind. Die sind bei uns nämlich dann nach dem Update nicht mehr vorhanden, die Artikel sind ansich aber als Master oder Slave in der Artikelverwaltung eingetragen.
  4. Hi chrispeg, auch nachdem ich überschrieben habe besteht das Problem bei den Plugins Master Slave und Reviews. Gibts sonst noch irgend einen Trick?
  5. Hi Leute, ich hab ein ähnliches Problem beim 4.1.0 unter PHP5.4: Nachdem ich das Plugin getauscht habe, sind alle Variablen im Master / Slave Menü verschwunden und die Slaves sind damit auch im Frontend nicht mehr verfügbar. Hat och jemand dieses Problem? Ich hab jetzt erstmal noch nicht versucht, die Datenbank und das Backup drüberzubügeln, vielleicht hat ja jemand schon "Erfahrungswerte"... *edit* Nach Rückspielen der Datenbanksicherung und der alten Plugins ist alles wieder da...
  6. Hallo Leute, seit einiger Zeit nehmen wir Zahlungen über Skrill bei uns im Shop an. Wir mussten nur feststellen, dass im Gegensatz zu PayPal keine Zahlungsbestätigungen in den Bestellungen eingetragen werden. Wenn wir unser Skrill-Konto aufrufen, sind die entsprechenden Reference IDs eingetragen und der Kauf auch verbucht. Ist das bei euch ähnlich? Sollten wir vielleicht doch eher die 1.0.2 Version verwenden? Es werden ja noch beide parallel im Store angeboten... Habt Ihr ähnliche Erfahrungen mit xt_moneybookers 1.0.5 gemacht? Wir haben nen xt:commerce 4.1.0 auf PHP 5.4.38 und wir haben das Frontend zusätzlich zur Standard SSL Funktion über die .htaccess SSL-verschlüsselt. Das Backend ist unverschlüsselt zugänglich. IonCubeLoader ist auf Version 4.7.2. und das Ganze läuft auf nem aktuellen 1&1 Unlimited Plus Linux Paket. Wär schön, wenn ihr hier mal eure Erfahrungen erzählt.
  7. Hallo zusammen, seit kurzem (genau kann ich es nicht sagen) läuft mein Bestellprozess bei englischer Sprache nicht mehr richtig. Beim Drücken der Taste kostenpflichtig bestellen wird man anstatt zu ".../en/checkout/success" zu ".../en/checkout" weiter geleitet und der Bestellprozess ist nicht abgeschlossen. Im deutschen Sprachbereich funktioniert alles wie gewünscht, daher ist mir das nie aufgefallen. Festgestellt wurde das im Zuge der Trusted Shop Prüfung vor einigen Tagen. Ich habe versucht, selbst nach dem Fehler zu suchen, bisher konnte ich nichts finden. Die Template-HTML-Pages für die Checkout-Pages sind ohne Änderungen. Hat jemand eine Idee? *Update* Ich habe jetzt mal ein paar Sachen durchgespielt, anscheinend geht der Checkout über PayPal und Skrill, nur bei Vorkasse und Nachnahme besteht dieses Problem. Weiterhin wird trotzdem eine Bestellung angelegt, aber keine Bestellbestätigungs-Email versendet. Kann es am E-Mail-Template liegen? Zur Vollständigkeit: xt:Commerce 4.1.0 PHP 5.4 Ich habe auch schon versucht den Template Cache und den System Cache zu leeren, habe die neuesten Plugins, die installiert wurden testweise abgestellt (Moneybookers 1.0.5 und Trusted Shops 2.0.3), alles ohne Erfolg. Einzig die durch die Prüfung von Trusted Shops angeforderten Änderungen in Textinhalten habe ich nicht wieder verändert. Daran wird es auch kaum liegen... *Update und Closed* Es lag, wie vermutet, am Template send_order, womit schon viele hier im Forum Probleme hatten. Bisher kam das bei mir noch nicht vor, da hat sich beim Bearbeiten für die Änderungen laut Trusted Shops ein Copy/Paste Fehler eingeschlichen... Schade, dass xt:Commerce 4 nicht genügend vorbereitet ist, um den Standards von Trusted Shops zu genügen. Vielleicht sollte man nicht nur ein Plugin dafür anbieten, sondern von Haus aus den Checkout und die E-Mail-Templates entprechend rechtssicher machen. Nicht jeder Nutzer von Veyton 4 ist in der Lage, den Core zu bearbeiten. Vielleicht hilft mein Post hier einigen wenigstens bei der Anpassung für Trusted Shops, wenn sie auf ähnliche Probleme stoßen. Bis dahin viel Erfolg!
  8. Ich hab mal ein kleines Trial and Error gestartet, wie es zu dem Problem kommen kann. Dazu habe ich auf nem Testserver ein paar Abläufe durchexerziert. In meinem Versuchsaufbau habe ich verschiedene Faktoren berücksichtigt: Verschiedene URLs im "Hostpaket", die unterschiedliche IONCube Versionen führen und in das selbe Hauptverzeichnis umleiten; Verschiedene URLs im "Hostpaket", die die gleiche IONCube Version führen und in das selbe Hauptverzeichnis umleiten; Verschiedene URLs im "Hostpaket", die die gleiche IONCube Version führen und in unterschiedliche Verzeichnisse umleiten. und: Verschiedene URLs im "Hostpaket", die unterschiedliche IONCube Versionen führen und in unterschiedliche Verzeichnisse umleiten; In dieser Reihenfolge worden die Versuche auch durchgeführt. Die ersten 2 Versuchsansätze führten immer zu diesem Fehler, auch wenn die Zweit-URLs per .htaccess per 301-Rewrite auf die Ursprungs-URL umgeleitet wurden. die Versuche Nr. 3 + 4 brachten das gewünschte Ergebnis, dass das Plugin fehlerfrei im Checkout aufrufbar war. Mit Versuch Nummer 4 wollte ich nur eine Ursache durch IONCube ausschließen, weil man für verschiedene Projekte auf einem Webspace ja auch pro Domain andere PHP Versionen aktivieren können muß und diese sich nicht beeinflussen dürften. Ich vermute mal, dass das Problem mit der Limitierung der URLs in der Lizenzangabe bei XT:Commerce und einer damit verbundenen falschen bzw. nicht ausführbaren Übergabe der Daten zu PayPal kommt. Falls also jemand in seinem Hostingpaket also mehrere Domains führt, die gegebenenfalls auf den Shop umleiten lässt und für diesen Shop keine Multidomainfähigkeit besteht, solltet ihr mal diesen Versuch durchführen. Wär schön, wenn hier noch jemand sich die Arbeit machen würde und sein Resumee des Ganzen hier mit meinem vergleicht. Schönes Wochenende gewünscht!
  9. Schaut mal im xt:Store, da gibt's seit heute das Modul, Version 2.3.2. Mit dieser Version hat der Checkout bei uns funktioniert. PayPal Express haben wir allerdings noch nicht getestet. Schon traurig, dass nicht mal von Entwicklerseite hier berichtet wird, dass das Modul gepatcht wurde. Und das 2 Tage vor Rollout. Da hätte ich von xt: ein wenig mehr Problemmanagement und eine gewisse Kulanz erwartet, schließlich sind die Kunden nicht daran schuld, dass PayPal Umstellungen vornimmt. Viele haben eine Menge Geld investiert, um die Shoplösung mit unterschiedlichsten zahlungspflichtigen Modulen zu nutzen. Da erwartet man schon eine gewisse Qualität.
  10. Hallo mzanier, selber Fehlercode bei mir. ERROR CODE: 10002 ERROR MESSAGE: Security header is not valid Wir nutzen xt: 4.1.00 unter php 5.2.17, ionCube PHP Loader v4.7.2, cURL libcurl/7.21.0 OpenSSL/0.9.8o zlib/1.2.3.4 libidn/1.15 libssh2/1.2.6. IPN Log sagt "Wrong PayPal API credentials" *edit* Auch php Umstellung hin und zurück hat keine Rettung ergeben.
  11. Hallo, wir haben nur Probleme mit dem neuen 2.3.0 Modul. Nach Aktivierung des Moduls gibt es beim Customer Login und beim Cart nur noch eine fehlerhafte Ausgabe. Man erhält quasi ne "Whitepage" mit CSS-freien Ausschnitten der jeweiligen Page. Schaltet man das Plugin ab und aktualisiert die Seite geht alles ohne Probleme. Wir verwenden 4.1.00 mit PHP 5.2.17 und laut phpinfo cURL libcurl/7.21.0 OpenSSL/0.9.8o zlib/1.2.3.4 libidn/1.15 libssh2/1.2.6. Welche Version nutzt Ihr von xt? *edit* auch nach update von ionCube von 4.4.1 auf 4.7.2 bleibt das Problem bestehen.
×
×
  • Create New...