Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Crafter

Members
  • Content Count

    85
  • Joined

  • Last visited

About Crafter

  • Rank
    Advanced Member

Recent Profile Visitors

1,547 profile views
  1. Hallo zusammen, derzeit läuft unser 5.1.4 Shop auf einem Managed WebServer bei HostEurope. Da wir in letzter Zeit mehr und mehr Probleme dort haben, planen wir derzeit einen Wechsel zu einem Managed VServer bei Mittwald. Allerdings sind wir derzeit noch am überlegen, wie wir den Shop am besten migrieren. Ich sehe da derzeit zwei Wege: - Alle Daten auf dem Server und Datenbank auf den neuen Server migrieren - Eine neue frische Shop Installation auf dem neuen Server einrichten und Plugins usw neu installieren. Produkte und Einstellungen dann über anderem Wege wieder einspielen Die erste Variante erscheint uns am sinnvollsten. Allerdings hat der Shop schon viele Update Zyklen hinter sich und es scheint manchmal so als wären noch ein paar Altlasten aus der Vergangenheit vorhanden. Hat hier vielleicht schon jemand Erfahrung mit einem Shop Umzug gemacht und hat ein paar Ratschläge oder Ideen? Viele Grüße
  2. Danke für den Ratschlag ich werde deine Tipps mal ausprobieren. Ich wollte demnächst einen Cronjob einrichten der regelmäßig ein Skript ausführt, welches dann gesammelt die neuen Fehlermeldungen aus der db_error.log an uns schickt.
  3. Ich habe einen alternativen Weg gefunden. In der "xtFramework/library/adodb-xt/xtcommerce-errorhandler.inc.php" habe ich folgende Zeile auskommentiert: @mail(_CORE_DEBUG_MAIL_ADDRESS,'SQL Error - xt:Commerce '.$sys_version, $s); das schaltet den Fehlerversand per Email ab. Die Fehler werden aber wie gewollt weiterhin unter xtLogs/db_error.log geloggt. Wir wollen die Emails abschalten da wir in seltenen Fällen ein noch ungeklärtes Problem mit der Datenbankverbindung bekommen. Es kommt dann plötzlich bei jedem versuchten Verbindungsaufbau zu dem Fehler "already has more than 'max_user_connections'". Daraufhin wird jedes mal eine Mail rausgeschickt was innerhalb kürzester Zeit tausende sind.
  4. Danke, in der conf/search_config.php den Wert "SEARCH_USE_KEYWORDS" auf true setzten hat die Keyword suche aktiviert.
  5. Hallo zusammen, uns ist aufgefallen das in unserem xt:Commerce 5.1.4 Shop das Feld "weitere Suchbegriffe" bei der Artikelsuche nicht berücksichtigt wird. Gibt es eine Möglichkeit das zu ändern? Viele Grüße Tim
  6. Hallo zusammen, gibt es eine Möglichkeit die Email Benachrichtigung wenn es zu SQL Fehlern kommt zu deaktivieren? Die Fehler sollen allerdings weiter in die log Datei geschrieben werden. Konfiguration->Email Einstellungen->Email Debug auf false setzten habe ich bereits versucht, das hat die Benachrichtigung leider nicht abgestellt. EDIT: Das auskommentieren des define in der config.php für _CORE_DEBUG_MAIL_ADDRESS verhindert das abschicken der Fehlermeldungen. Allerdings bin ich nicht ganz sicher ob sich das nicht auch negativ auf andere Bereiche auswirkt oder über andere Fehler dann nicht mehr informiert wird.
  7. Die Suchergebnisse kann ich in einigen Fällen allerdings immer noch nicht nachvollziehen. Suchen wir im Shop nach "Scheinwerfer" werden ab Seite 2 einige Artikel angezeigt die das Wort weder im Titel, Beschreibung, kurz Beschreibung noch im Kategorie Namen trägt. Wenn ich den Wert "SEARCH_USE_KEYWORDS" in der config_search.php auf off stelle funktioniert die suche wie gewollt und die Artikel erscheinen nicht mehr, obwohl wir für die Produkte gar keine Keywords hinterlegt haben.
  8. in der config_search.php kann ich gerade keine Option finden, welche das ausschließen von Beschreibungen ermöglicht. Mit products id meinte ich products model, da habe ich mich falsch ausgedrückt. Die Einträge in der Box_search.html betreffen dann aber nur die Detail Suche oder? Hier noch unsere aktuelle config_search.php: defined('_VALID_CALL') or die('Direct Access is not allowed.'); // Zeichenketten kürzer als SEARCH_MIN_LENGTH werden von der Suche prinzipiell ausgeschlossen define('SEARCH_MIN_LENGTH', 3); // Sortierung der Ergebnisse define('SEARCH_SORT_ID', 1); define('SEARCH_SORT_ADDED', 2); define('SEARCH_SORT_NAME', 3); define('SEARCH_SORT_ORDER', 4); // SEARCH_SORT_ID nach ID des Artikel, höchste zuerst // SEARCH_SORT_DATE nach Datum 'hinzugefügt' Artikel-DB-Spalte 'date_added', neueste zuerst // SEARCH_SORT_NAME nach Name des Artikels, beginnend mit A // SEARCH_SORT_ORDER nach Gesamtbestellmenge Artikel-DB-Spalte 'products_ordered', höchste zuerst define('SEARCH_SORT', SEARCH_SORT_ID); // Sortierrichtung 'ASC' = aufsteigend, 'DESC' = absteigend define('SEARCH_SORT_DIRECTION', 'DESC'); // wie sollen die einzelnen Suchbegriffe verknüpft werden? // bezieht sich auf die Suche in Keywords, Artikelnamen, -beschreibung und -kurzbeschreibung // OR > irgendeiner der Suchbegriffe soll gefunden werden > grosse Ergebnissmenge // AND > alle Suchbegriffe müssen enthalten sein > kleinere Ergebnissmenge define('SEARCH_CONDITION_CONNECTOR', ' AND '); // soll in Keywords gesucht werden define('SEARCH_USE_KEYWORDS', true); // soll in EAN gesucht werden und welche Mindestlänge hat eine EAN define('SEARCH_USE_EAN', false); define('SEARCH_EAN_MIN_LENGTH', 13); // soll in der Artikelnummer gesucht werden und welche Mindestlänge hat eine Artikelnummer define('SEARCH_USE_MODEL', true); define('SEARCH_MODEL_MIN_LENGTH', 3); // nur Artikel mit Bestand > 0 ? define('SEARCH_CHECK_STOCK', false); EDIT: Die Änderung in der box_search.html scheint zu funktionieren. Es ist aber ziemlich eigenartig eine solche Funktion über das Template konfigurieren zu müssen. Viele Grüße
  9. Hallo zusammen, lässt sich die Suche in xt:Commerce 5.1 auf bestimmte Attribute beschränken z.B. Nur Titel und Produkt Id? Viele Grüße
  10. Danke für eure Antworten. Wir haben einen Managed Webserver (Supreme) bei HostEurope mit 24GB Ram. Denke das sollte reichen.
  11. Hallo zusammen, wir planen derzeit ca 50 Tausend Artikel in kurzer Zeit in unseren xt:Commerce 5.1 Shop hinzuzufügen. Ist bei einer so großen Anzahl an Artikeln mit Problemen zu rechnen und gibt es da was besonderes zu beachten? Würde mich über Meinungen und Erfahrungswerte freuen Viele Grüße
  12. Das Aktualiseren der Produkt Beschreibung mit setArticle (Name, Beschreibung, Kurzbeschreibung) funktioniert auch nicht. Die Felder werden einfach ignoriert und die alte Artikelbeschreibungen bleibt erhalten. Existiert der Artikel allerdings noch nicht werden die Daten ohne Probleme hinzugefügt.
  13. Ein Beispiel wäre folgender Call: { "function":"setArticle", "paras":{ "user":"api", "pass":"********", "productItem":{ "products_id":6363, "products_price":89, } }} Dieser würde zwar den neuen Artikelpreis setzten, dabei aber die oben die oben genannten Attribute löschen.
  14. Hallo zusammen, laut Dokumentation kann die setArticle Funktion der API dazu verwendet werden neue Artikel zu erstellen und bestehende zu aktualiseren. Wenn ich nun die products_id angebe und den neuen preis, wird der Artikelname gelöscht, products_model entfernt und der status geändert. Dinge wie Produktbeschreibung, Bestand und Kategorie bleiben aber unverändert erhalten. Ist das so gewollt und gibt es eine Liste welche Felder erneut mit angegeben werden müssen?
  15. Hallo zusammen, in unserem produktiv Shop (xt:Commerce 5.1.3), kommt es beim Aufruf der Endpoint URL immer zu folgender Fehlermeldung im PHP Error Log: [27-Apr-2019 11:26:33 Europe/Berlin] PHP Fatal error: Cannot declare class nusoap_base, because the name is already in use in /is/htdocs/***/www/xt_commerce42/xtFramework/library/nusoap/nusoap.php on line 85 Deshalb lässt sich die API nicht verwenden. Wir verwenden die aktuelle Plugin Version. In unserem Testshop tritt das Problem nicht auf. Habt ihr eine Idee wie das Problem behoben werden kann?
×
×
  • Create New...