Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Crafter

Members
  • Content Count

    156
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

Crafter last won the day on May 6 2020

Crafter had the most liked content!

About Crafter

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Recent Profile Visitors

2,808 profile views
  1. Hallo zusammen, aktuell sind bei uns im xt 6.3.3 Shop die aktuellsten Versionen der Plugins xt_paypal und xt_paypal_plus installiert. Aktiviert haben wir in den Zahlungsweisen aber nur xt_paypal_plus. Die PayPal Zahlung funktioniert so auch ohne Probleme. Nun wollen wir aber zusätzlich noch gerne den PayPal Express Button verwenden. Die xt_paypal Zahlungsweise bietet auch die Option "PayPal Express aktivieren". Aktiviere ich nun aber zusätzlich zur xt_paypal_plus Zahlungsweise auch die xt_paypal Zahlungsweise zusammen mit der Einstellung "PayPal Express aktivieren" kommen bei uns keine PayPal Zahlungen mehr an. Ich weiß gerade nicht wo genau das Problem liegt. Vertragen sich xt_paypal und xt_paypal_plus vielleicht zusammen einfach nicht?
  2. Das wiederkehrende Cookie Consent Fenster sollte laut Changelog mit dem neusten Update behoben sein: [1.0.2] - FIX teilweise wird das consent-Fenster immer wieder angezeigt
  3. Das mit dem Cookie Fenster habe ich auch schon beobachtet. Nachdem die Seite nach dem akzeptieren neu geladen hat (was an sich schon komisch gelöst ist) erscheint das Banner dann immer wieder. Aber auch hier konnte ich nicht reproduzieren unter welchen Umständen das passiert.
  4. Hallo zusammen, gelegentlich beobachte ich bei uns im Warenkorb ein seltsamen Verhalten. Wenn Produkte aus dem Warenkorb entfernt wurden, tauchen sie auf einmal wieder auf nachdem man eine andere Seite des Shops besucht hat oder die Seite neu lädt. Gelegentlich verschwindet der Warenkorb auch komplett oder die Stück Zahl geht wieder zurück auf 2 nachdem diese im Warenkorb zuvor auf 1 geändert wurde. Das ganz passiert nur selten und bisher konnte ich noch nicht reproduzieren unter welchen Umständen es dazu kommt. Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder hat eine Idee wo das Problem liegen könnte? Viele Grüße
  5. Hast du mal geschaut ob deine Versandkosten noch aktiv sind (Einstellungen->Versandkosten)?
  6. Hallo zusammen, nach dem Update unseres Shops von xt:Commerce 6.2.2 auf 6.3.3 kommt es bei der Produktsuche mit bestimmten Zeichen (wie z.B. ) zu folgenden SQL Fehlern: Illegal mix of collations (utf8_general_ci,IMPLICIT) and (utf8mb4_general_ci,COERCIBLE) for operation 'like'] in EXECUTE("SELECT COUNT(*) FROM xt_products p LEFT JOIN xt_products_description pd ON p.products_id = pd.products_id and pd.language_code = 'en' and pd.products_store_id = '1' left JOIN xt_products_permission group_permission ON (group_permission.pid = p.products_id and group_permission.pgroup = 'group_permission_1' ) LEFT JOIN xt_seo_url su ON (p.products_id = su.link_id and su.link_type='1' and su.store_id='1' and su.language_code = 'en' and su.store_id='1' ) WHERE p.products_id != '' and ((p.products_master_flag = 1) || ((p.products_master_flag is NULL || p.products_master_flag=0) && (p.products_master_model is NULL || p.products_master_model='') )) AND ( (pd.products_name LIKE '%Deutschland%' AND pd.products_name LIKE '%%') or (pd.products_keywords LIKE '%Deutschland%' AND pd.products_keywords LIKE '%%') or (p.products_model LIKE '%Deutschland%') ) and group_permission.permission IS NULL and p.products_status = '1' ") Die Tabelle xt_products_description hat wie die meisten anderen Tabellen auch die Kollation utf8_general_ci. Bei einer frischen neu Installierte xt 6.3.3. Version hat die Tabelle hingegen, anders als die meisten anderen Tabellen, die Kollation utf8mb4_general_ci. Können wir die Kollation unserer xt_products_description Tabelle bedenkenlos auf utf8mb4_general_ci abändern? Viele Grüße
  7. Hallo zusammen, aktuell planen wir ein Update von 6.2.2 auf 6.3.3 und ich erinnere mich, dass bei früheren xt:Commerce Versionen noch kleinere Anpassungen nötig waren wenn man die Pro Version von xt:Commerce eingesetzt hat. Ist das mit xt:Commerce 6.3.3 auch noch der Fall? Mir ist aufgefallen das es im Standard xt_responsive Template nun den Ordner xtFree statt vormals xtPro gibt. Heißt das die Standard Dateien sind nun bereits auf die Pro Verison ausgelegt? Viele Grüße
  8. Hallo zusammen, werden die Kunden Passwörter vor dem hashen eigentlich in den aktuellen xt:Commerce Versionen gesalzen? Viele Grüße
  9. Die ausgewählt Sprache eignet sich leider nur bedingt für die Anzeige der richtigen Preise, da die gesprochene Sprache nicht immer mit dem Wohnort übereinstimmt. Es gibt sicher nicht wenige Kunden welche z.B. in Deutschland leben aber auf Englisch unterwegs sind.
  10. Soviel ich weiß arbeitet der Google Crawler mit einer US IP-Adresse
  11. Wenn man für jedes Land die gleichen Netto Preise möchte, muss der Shop ja vorher wissen aus welchem Land der Kunde kommt und dann den Richtigen Brutto Preis, also Netto Preis + Wohnsitz spezifische Umsatzsteuer, anzuzeigen. Dazu haben wir uns das hier erwähnte Country Preselect Plugin angesehen. Allerdings Sorgen wir uns wie Google damit umgeht. Kommt der Crawler damit zurecht erst ein Land auszuwählen? Insgesamt ist es aber natürlich nicht so toll wenn der Kunde zusätzlich zum Cookie Banner jetzt auch noch ein Land auswählen muss. Gibt es auch eine alternative wo das Land z.B. per IP Adresse selbst vorausgewäht wird?
  12. Hallo zusammen, ist es möglich bei einzelnen Kunden Accounts einen Passwort Reset beim nächsten Login zu erzwingen? Im Backend habe ich nur einen Eintrag gefunden um Kunden Passwörter zu ändern, aber keinen Eintrag, wo ich einstellen kann, dass ein Kunde das Passwort beim nächsten Login selbst ändern muss. Viele Grüße
  13. Hallo zusammen, in letzter Zeit bekommen wir in unserem xt6.2 Shop häufig einen MySQL Error "Column 'billing_firstname' cannot be null". Allerdings nur bei einem bestimmten Kunden. Dieser hat bereits zwischen 2016-2018 erfolgriech bei uns bestellt, kann aber wie es aussieht neuerdings aufgrund des Fehlers keine Bestellungen mehr bei uns tätigen. Die Fehlermeldung habe ich anonymisiert unten angehangen. Die Kunden Adresse selbst ist nicht auffällig. Ich kann da im Vergleich zu anderen Kundenkonten/Adressen nichts merkwürdiges erkennen. Unter "address_class" ist in der xt_customers_address Tabelle "shipping" angegeben. Es besteht kein extra Eintrag für die Rechnungsadresse, aber wird dann nicht automatisch die Lieferadresse genommen? Viele andere Kunden scheinen auch nur eine der beiden Adressen angegeben zu haben. mysqli error: [1048: Column 'billing_firstname' cannot be null] in EXECUTE("INSERT INTO xt_orders ( CUSTOMERS_ID, CUSTOMERS_CID, CUSTOMERS_VAT_ID, CUSTOMERS_STATUS, CUSTOMERS_EMAIL_ADDRESS, DELIVERY_GENDER, DELIVERY_TITLE, DELIVERY_PHONE, DELIVERY_MOBILE_PHONE, DELIVERY_FAX, DELIVERY_FIRSTNAME, DELIVERY_LASTNAME, DELIVERY_COMPANY, DELIVERY_COMPANY_2, DELIVERY_COMPANY_3, DELIVERY_STREET_ADDRESS, DELIVERY_ADDRESS_ADDITION, DELIVERY_SUBURB, DELIVERY_CITY, DELIVERY_POSTCODE, DELIVERY_ZONE, DELIVERY_ZONE_CODE, DELIVERY_COUNTRY, DELIVERY_COUNTRY_CODE, DELIVERY_FEDERAL_STATE_CODE, DELIVERY_FEDERAL_STATE_CODE_ISO, DELIVERY_ADDRESS_BOOK_ID, BILLING_GENDER, BILLING_TITLE, BILLING_PHONE, BILLING_MOBILE_PHONE, BILLING_FAX, BILLING_FIRSTNAME, BILLING_LASTNAME, BILLING_COMPANY, BILLING_COMPANY_2, BILLING_COMPANY_3, BILLING_STREET_ADDRESS, BILLING_ADDRESS_ADDITION, BILLING_SUBURB, BILLING_CITY, BILLING_POSTCODE, BILLING_ZONE, BILLING_ZONE_CODE, BILLING_COUNTRY, BILLING_COUNTRY_CODE, BILLING_FEDERAL_STATE_CODE, BILLING_FEDERAL_STATE_CODE_ISO, BILLING_ADDRESS_BOOK_ID, PAYMENT_CODE, SHIPPING_CODE, CURRENCY_CODE, CURRENCY_VALUE, LANGUAGE_CODE, COMMENTS, LAST_MODIFIED, DATE_PURCHASED, ACCOUNT_TYPE, ALLOW_TAX, CUSTOMERS_IP, SHOP_ID, CAMPAIGN_ID, EXTERNAL_ID ) VALUES ( 23202, '1031375', '', 11, '[email protected]', '', '', '', '', '', 'Max', 'Mustermann', 'Musterfirma', '', '', 'Muster Str. 42', '', '', 'Musterstadt', '936963', '31', null, 'Deutschland', 'DE', 0, null, 78204, null, null, null, null, null, null, null, null, null, null, null, '', null, null, null, null, null, null, null, null, null, null, 'xt_paypal_plus', 'DPDEU', 'EUR', 1.00000000, 'de', '', '2020-02-26 16:06:50', '2021-03-01 17:44:24', 0, 1, null, 1, 0, null )") #0 /home/user/shop/xtFramework/library/adodb-5.20.14/adodb.inc.php(1282): ADODB_Error_Handler(...) #1 /home/user/shop/xtFramework/library/adodb-5.20.14/adodb.inc.php(1246): _Execute(...) #2 /home/user/shop/xtFramework/library/adodb-5.20.14/adodb.inc.php(2198): Execute(...) #3 /home/user/shop/xtFramework/classes/class.order.php(618): AutoExecute(...) #4 /home/user/shop/xtFramework/classes/class.order.php(205): _saveCustomerData(...) #5 /home/user/shop/xtFramework/classes/class.checkout_base.php(435): _setOrder(...) #6 /home/user/shop/xtFramework/classes/class.checkout_base.php(203): process_pageAction_process(...) #7 /home/user/shop/xtCore/pages/checkout.php(57): process_pageAction(...) #8 /home/user/shop/index.php(127): include('/home/user/shop/xtCore/pages/checkout.php')
  14. Hallo, Wenn du den Shop nur über FTP gesichert hast, ist in der Regel die Datenbank noch nicht mitgesichert. Da sind aber die eigentlichen Daten wie Bestellungen, Kunden etc gespeichert. Du solltest also auf jeden Fall auch noch ein Backup deiner Datenbank herunterladen. Wenn es dir nur darum geht an die Bestellungen zu kommen kannst du dann Lokal einen XAMPP Server mit PHP 5.2 einrichten. Wäre auch sicherer als die uralte PHP Version noch irgendwo produktiv am laufen zu haben und dort die Datenbank einspielen. Ist ohne Erfahrung aber nicht ganz trivial, aber machbar. Du musst danach dann warscheinlich noch ein paar kleinere Anpassungen machen, damit du Lokal über den localhost auf den Admin bereich Zugreifen kannst. Bei xt 4-6 ist das auf jeden Fall möglich.
  15. Das Problem ist mittlerweile bei Stichproben Tests nicht mehr aufgetreten und es haben sich bisher auch keine Kunden wegen des Problems gemeldet. Ich vermute unser Server war kurzzeitig einfach etwas ins schwitzen geraten, da ich beim Testen im Hintergrund das Image Processing laufen hatte
×
×
  • Create New...