Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Pumukl18

Members
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

About Pumukl18

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo zusammen, es ist wichtig dass ihr das aktuelle CKEditor Paket am besten in der FULL-Version herunterladet, um das bestehende unter xtFramework/library/4.5.9/ zu ersetzen. Dann könnt ihr auch je nach Belieben die conf/custom_config.js anpassen. So sieht meine aktuelle custom_config.js aus: CKEDITOR.editorConfig = function( config ) { config.toolbar = [ { name: 'document', groups: [ 'mode', 'document', 'doctools' ], items: [ 'Source', '-', 'Save', 'NewPage', 'Preview', 'Print', '-', 'Templates' ] }, { name: 'clipboard', groups: [ 'clipboard', 'undo' ], items: [ 'Cut', 'Copy', 'Paste', 'PasteText', 'PasteFromWord', '-', 'Undo', 'Redo' ] }, { name: 'editing', groups: [ 'find', 'selection', 'spellchecker' ], items: [ 'Find', 'Replace', '-', 'SelectAll', '-', 'Scayt' ] }, //{ name: 'forms', items: [ 'Form', 'Checkbox', 'Radio', 'TextField', 'Textarea', 'Select', 'Button', 'ImageButton', 'HiddenField' ] }, '/', { name: 'basicstyles', groups: [ 'basicstyles', 'cleanup' ], items: [ 'Bold', 'Italic', 'Underline', 'Strike', 'Subscript', 'Superscript', '-', 'CopyFormatting', 'RemoveFormat' ] }, { name: 'paragraph', groups: [ 'list', 'indent', 'blocks', 'align', 'bidi' ], items: [ 'NumberedList', 'BulletedList', '-', 'Outdent', 'Indent', '-', 'Blockquote', 'CreateDiv', '-', 'JustifyLeft', 'JustifyCenter', 'JustifyRight', 'JustifyBlock', '-', 'BidiLtr', 'BidiRtl' ] }, { name: 'links', items: [ 'Link', 'Unlink', 'Anchor' ] }, { name: 'insert', items: [ 'Image', 'Table', 'HorizontalRule', 'Smiley', 'SpecialChar', 'PageBreak', 'Iframe' ] }, '/', { name: 'styles', items: [ 'Styles', 'Format', 'Font', 'FontSize' ] }, { name: 'colors', items: [ 'TextColor', 'BGColor' ] }, { name: 'tools', items: [ 'Maximize', 'ShowBlocks' ] }, { name: 'others', items: [ '-' ] }, { name: 'about', items: [ 'About' ] } ]; }; PS: WICHTIG, das dies gecacht wird, müsst ihr diesen natürlich danach leeren, so dass die Änderung wirksam ist. Falls ihr weitere Unterstützung in der Entwicklung und Umsetzung eures Shops benötigt, auch Plugin-Entwicklung, könnt Ihr mich gerne kontaktieren. www.Panther-IT-Solutions.com Viele Grüße Stefan
  2. Hallo zusammen, habe mir nochmal die IonCube Installation angesehen und den Fehler gefunden. der Hauptshop hat die "zend_extension = /mnt/webl/d2/29/5100429/htdocs/ioncube/ioncube_loader_sun_5.6.so" in der php.ini im Root unter www.goeckler.de verwendet. der 2. Shop jedoch hat die php.ini mit diesem Eintrag unter goeckler.de/shop benötigt. Habe nun hier einfach eine php.ini mit dem Eintrag erstellt und nun laufen beide Shops. Ob das so natürlich gewollt ist weiß ich nicht, glaube eher nicht? Vielleicht weiß jemand eine Konfiguration des ionCubes, so dass ich den Eintrag nur in der Root php.ini benötige?! Aber da er nun läuft kann es mir ja egtl. egal sein, wenn es nicht sicherheitsrelevant ist ?️;-) Grüsse
  3. Hallo zusammen, ich habe leider auch mit dem lästigen Thema Multishop - Mandanten - Domainumleitung Probleme. Die Anleitung im Handbuch ist auch meiner Meinung etwas zu kurz geraten, deswegen hoffe ich dass ihr mir sagen könnt, was ich eventuell falsch konfiguriert habe, oder ob es ein Domainprovider Problem ist. MEIN FEHLER: Der Aufruft des 1. Shops funktioniert weiterhin Ausgangssituation: Ich habe einen Hauptshop der unter www.goeckler.de/shop bereits einige Zeit läuft. Nun habe ich den 2. Shop erstellt, welcher über die Domain www.goeckler-feuerschutz.de erreichbar sein soll. Einstellungen im xtAdmin wie folgt: SHOP1 SHOP2 In der .htaccess (www.goeckler.de/shop/.htaccess) habe ich folgende rewrites gemacht. # mandant 1: RewriteCond %{HTTP_HOST} ^goeckler\.de$ [NC] RewriteRule ^(.*)$ https://www.goeckler.de/$1 [R=301,L] # mandant 2: RewriteCond %{HTTP_HOST} ^goeckler-feuerschutz\.de$ [NC] RewriteRule ^(.*)$ https://www.goeckler-feuerschutz.de/$1 [R=301,L] Zusätzlich habe ich natürlich bei Strato eine Proxy-Domain Weiterleitung eingerichtet von www.goeckler-feuerschutz.de, welche auf www.goeckler.de/shop/ zeigt. Im Handbuch steht die Anmerkung, dass man die richtige Serverkonfiguration mittels phpinfo und richtigen Server Variable $_SERVER['SERVER_NAME'] testen soll. hierzu habe ich www.goeckler.de/shop2/test/index.php angelegt, und die Domain testweise auf www.goeckler.de/shop2 umgeleitet. Hier das Ergebnis der beiden Aufrufe: (bei denen jeweils die Domains in der SERVER_NAME zu finden sind) Vielleicht kann jemand den Fehler erkennen, bzw. wo der Hund begraben ist, würde mich sehr freuen. Vielen Dank im Voraus Grüße Stefan
  4. Hallo zusammen, wir haben das Update auf den XTC5er Shop durchgeführt. Nun ist uns aufgefallen dass es hier im CKEditor (ver.4.5.9) nicht mehr die Möglichkeit der Schriftart,-farbe oder Hintergrundfarbe gibt. (siehe Anhang) Könnt ihr dies bestätigen? Kann ich das irgendwo leicht umstellen? (erweitern der config.js?) Da ich nicht glaube bei der Migration etwas falsch gemacht zu haben, habe ich mich mal auf der CKEditor seite umgesehen. Es gibt dort das Plugin in "basic", "normal" und "full" version zum herunterladen. Wie ich vermute hat XTC an der stelle nur die "normal" Version integriert, wodurch nun eben oben genannte features nicht mehr verfügbar sind. Nach Herunterladen der Full-Version und überkopieren der Dateien im Ordner xtFramework\library\ckeditor\4.5.9 hat sich jedoch nichts im xtAdmin / CKEditor verändert. Selbst wenn ich den Ordner lösche, läuft der Admin und CKEditor immer noch, so dass ich wohl an der falschen Stelle suche. Hat jemand eine Idee, wie ich oben genannte Features einschalten, oder den CKEditor updaten/überschreiben kann? Vielen Dank im Voraus & Viele Grüße Stefan
  5. Hey Alex, danke für deine Info. Darf ich fragen wie ihr dann aber entwickelt? gerade bei Plugins!? Bisher hab ich mir behilfsmäßig die nötigen Objekte, Arrays die ich analysieren will per file_put_content und print_r in eine Datei schreiben lassen. Habt ihr Tipps welche mir das Leben vereinfachen ;-) also beim entwickeln / analysieren von Fehlern. PS:Error Logging in der main.php habe ich bereits an. //error_reporting(E_ALL & ~E_NOTICE & ~E_DEPRECATED); //ini_set("display_errors", "1"); Danke euch im Voraus, Grüße Stefan
  6. Hallo, ich arbeite lokal mit xampp xtc4.2 RapidPHP und xdebug. Single PHP-Files lassen sich ohne Probleme debuggen. Beim Shop stellt sich mir jedoch zu allererst die Frage mit welcher Datei muss ich das debuggen starten, schätze main.php aus dem xtCore Verzeichnis?! Wenn ich das versuche erhalte ich folgende Fehlermeldung. (Domain in Licensefile is not Matching the installed Domain, please contact helpdesk@xt-commerce.com) Die URL sieht dabei folgendermaßen aus: http://localhost:89/~S/00XAMPP55190/htdocs/shop_lokal/xtCore/main.php?XDEBUG_SESSION_START=webuilder& Normal läuft die Lizenz aber lokal! was mach ich falsch? Benötige ich eine anderes Startdatei, oder lokale Entwicklerlizenz zum debuggen?
  7. Hallo alle zusammen, ich bin hier ziemlich neu und habe leider bisher noch nichts zu meiner Thematik gefunden. Ich würde gerne für den Shop eine Möglichkeit bieten mittels Button einen Artikel kostenfrei in den Warenkorb zu legen. Da es dies von Hause aus nicht gibt, und auch mittels xt_coupons plugin nicht realisierbar ist. würde ich gern folgendes tun. (Ich weiß es gibt ein Plugin für 250€, ist es mir aber nicht Wert) Auf der checkout/confirmation Seite in der xt_coupons box oben, habe ich einen zusätzlichen Button bereitgestellt "kostenlosen Artikel erhalten". Danach soll ein Artikel xy in den Warenkorb gelegt werden über z.B. 5€ und danach automatisch ein Gutschein aktiviert werden, welcher für den Artikel xy gilt, einmal einlösbar ist und einen Festrabatt in Höhe von 5€ gibt. Der Gutschein einlösen Algorithmus würde dann auch die Seite aktualisieren?! So zumindest der Plan... Optional könnte ich auch den Artikel mit 0€ anlegen, möchte aber nicht dass die Kunden ihn über die Product seite in den Warenkorb legen können, hier müsste ich ja prüfen ob er ihn schon einmal bestellt hat, bzw. sicherstellen dass er nur Anzahl 1 dem Warenkorb hinzufügen kann. Ihr könntet mir schon weiterhelfen, wenn ihr mir folgende Fragen beantworten könntest, bzw Tipps dazu habt. Der Handler bzw die Routine die die Action des "Gutschein einlösen" Buttons behandelt ({form type=hidden name=page_action value=confirmation}), ist wo einseh-, bearbeitbar? für z.B. einen Artikel in den Warenkorb legen mit der action="add_product" gibt es ja den form_handler der dies abfängt, bzw. dann behandelt. So etwas suche ich für das "Gutschein einlösen", da ich mich hier in den Algorythmus reinhängen möchte. Aus dem form_handler.php heraus die Seite checkout/confirmation aktualisieren. Ein redirect auf sich selbst funktioniert nicht bzw habe ich nicht hinbekommen, ich werde zurück auf Versandart geworfen, weil die beim refresh verloren geht. unter "case 'add_product': $link_array = array('page'=>'cart'); $xtLink->_redirect($xtLink->_link($link_array)); wird ja zum warenkorb weiter geleitet, das möchte ich nicht, ich will auf der confirmation seite bleiben und die seite bzw die werte neu berechnen lassen. Für meinen "kostenlosen Artikel" Button würde ich hier eine neue Action anlegen "add_free_product" und hier dann dementsprechend anderst verfahren und die Seite refreshen. Jemand eine Idee wie ich das lösen könnte? Ich hoffe ich hab mich einigermaßen verständlich ausgedrückt, ansonsten fragt nach, löchert mich... :-) Es wäre super wenn ich hierfür eine Lösung umsetzen könnte. Im Voraus besten Dank, Grüße Stefan Grossmann
  8. @EigenArt danke für deinen Link, sehr aufschlussreich :-) hab das gelesen mit der MariaDB aber wohl verdrängt und nicht nachgehakt ... grob fahrlässig. Denn jetzt funktioniert es wunderbar, du hast mein Wochenende gerettet!! @Alex@4tfm danke auch dir, ob das problematisch gewesen wäre kann ich nicht sagen weil es bei mir an der fehlenden mySQL Integration seitens XAMPP lag. Für alle anderen, ich habe nun folgende Versionen erfolgreich lokal installiert unter Win 7 Prof 64bit. xampp-win32-1.8.2-3-VC9-installer xtCommerce_4200_SP1_2015-08-06 loader-wizard ioncube_loaders_win_vc9_x86_5.0.21 viel Spaß beim Testen & ein schönes Wochenende
  9. Hallo zusammen, leider versuche ich vergeblich die 4.2er XTC version LOKAL mit xampp-win32-5.6.15-2-VC11 zum laufen zu bekommen. Beim Wizard bekomme ich nach Eingabe der Datenbankdaten eine 500er Error Page. Apache Error Log liefert folgende Meldung: [Sat Apr 02 02:21:55.679565 2016] [:error] [pid 7912:tid 1636] [client ::1:14102] PHP Fatal error: Call to undefined function mysql_connect() in C:\\xampp\\htdocs\\shop_lokal\\xtFramework\\library\\adodb5\\drivers\\adodb-mysql.inc.php on line 442, referer: http://localhost/shop_lokal/xtWizard/index.php?wpage=database&install_lang=de&script=StartPageScript&WizardType=1 Die klingt für mich wie wenn er Probleme hat zur Datenbank zu connecten? Habe allerdings ein phpMyAdmin Passwort vergeben, kann mittels eigenem phpfile auch auf die leere Datenbank mit User/ PW connecten. Ich bin nach der Anleitung der XT-Commerce Seite vorgegangen, hierbei hat alles soweit geklappt. IonLoader wurde erfolgreich installiert, was allerdings nicht geklappt hat war der Eintrag für magic_quotes_gpc = Off auf On zu ändern. Habe dies somit übersprungen. Könnte dies die Ursache für mein Problem sein? Hierzu kurz, wenn ich auf On switche, lässt sich mein XAMPP überhaupt nicht mehr starten, dann bekomme ich folgenden Error-Log: [Fri Apr 01 13:34:36.195398 2016] [ssl:warn] [pid 6544:tid 240] AH01909: www.example.com:443:0 server certificate does NOT include an ID which matches the server name Vielleicht weiß jemand von euch zu einem meiner Probleme einen Rat, ich wäre euch sehr dankbar... bin so langsam nämlich am verzweifeln :-) Oder kann mir jemand sagen mit welchen Versionen ihr den 4.2er Shop lokal zum Laufen bekommen habt?? Bin gerne bereit dies nachzubilden Grüße Stefan
×
×
  • Create New...