Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Donja

Members
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

About Donja

  • Rank
    Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Werden die Daten im Warenkorb, je nach Bestellablauf, von verschiedenen "Stellen" aus dem System abgerufen? Ich habe eben einen Test vorgenommen: * Firefox: Eingelogt als Kunde, Produkt in Warenkorb gelegt und zur Kasse -> Produkt wird richtig im Warenkorb abgebildet * Chrome, nach Firefox parallel geöffnet Eingelogt und Warenkorb angeschaut -> Produkttitel ist fehlerhaft
  2. Es ist der Master. Das erschwert das ganze noch. Ich bin hier völlig ratlos.
  3. Version: 5.1.2 Titel lautet zum Beipiel: "Schuh in Gelb" Nach Logoff und Login, lautet der Titel nur noch "Schuh", im Warenkorb.
  4. Hallo, wenn ich als Nutzer, in unserem Shop ein Produkt auswähle, dort Optionen (Größe u. Farbe) hinzufüge, dann zur Kasse gehe, mich anmelde aber den Kauf nicht abschließe sondern abbreche und auslogge. Mich danach wieder einlogge, ist das Produkt noch im warenkorb aber mit einem fehlerhaften Titel. Scheinbar wird products_name fehlerhaft "zwischen gespeichert". Hatte schon wer diesen Fehler und kann vielleicht helfen? Ich habe schon in die DB geschaut und dort werden unter ...customer_basket und Produktkey, natürlich, "kryptische" Bezeichnungen gespeichert. Gibt es noch einen anderen Ort wo die Eingaben vom Nutzer gespeichert werden? Kann es sein das die Session "fehlerhaft" definiert und dann gespeichert wird? Ein ganz "normaler" Bestellablauf funktioniert, nur mit ab- und anmelden funktioniert es nicht. Ich bin über jede Hilfe dankbar. Viele Grüße
  5. Hallo, ich habe xt5 und nutze zur Rechnungserstellung das bereits integrierte Plugin xt_orders_invoices. Wenn ein Kunde bestellt, kann ich im System eine Rechnung erstellen. In dieser erscheint aber keine Gesamtzumme, keine Versandkosten und keine extra Angabe der Mwst. obwohl diese Werte im Template eingetragen sind. Die Auflistung der gekauften Produkte funktioniert aber es erscheint keine Gesamtsumme und die dazugehörigen Werte. folgender Code ist im PDF integriert und sollte eigentlich die Gesamtsumme definieren. Bin ratlos. Kann wer einen Tipp geben? xt-pdf-rechnung.txt SOLVED Stunden probiert und Steuersatz, Versandzonen etc. angeschaut. Im Forum gesucht usw. Dann hier Ticket erstellt und einfach mal die <ul> und <li> entfernt. Und siehe da, jetzt wird es angezeigt. Oh man ... Also falls noch wer solch ein Problem hat. Es könnte sein das <ul> und <li> die Darstellung "blockiert" bzw. durch irgendeinen Style im Backend aufgehoben wird.
  6. Hallo, ich wollte eine Kopie eines Shops anlegen (xt:commerce 4.2). Die Kopie basiert auf einer Entwicklerlizenz, diese wurde mir zugesendet und integriert. Das Frontend funktioniert und schaut gut aus. Allerdings macht mir das Backend Probleme. Ich kann mich einloggen, danach ist aber die Seite (das Backen) weiß/leer. Laut Quellcode der Seite, bricht die Seite im <head> ab. Was ich bereits getan habe: - alle Plugins in der Datenbank deaktiviert - Cache per FTP geleert - Cache deaktivert - in der config folgendes eingetragen: ini_set('display_errors', TRUE); error_reporting(E_ALL); -> Fehlermeldung: Warning: include_once(/var/www/web22/htdocs/stadtspiel-weimar.de/xtFramework/classes/class.cache.php): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/web22/htdocs/stadtspiel-weimar.de/xtFramework/admin/main.php on line 69 Warning: include_once(): Failed opening '/var/www/web22/htdocs/stadtspiel-weimar.de/xtFramework/classes/class.cache.php' for inclusion (include_path='.:/opt/php56/share/pear:') in /var/www/web22/htdocs/stadtspiel-weimar.de/xtFramework/admin/main.php on line 69 -> die Datei class.cache.php existiert auch nicht im Orinialshop und leider finde ich auch online dazu keine nutzbare Datei. Desweiteren wurde an einer Stelle dazu gwesagt das man dies ignorieren könnte da es eine Altlast sei. Habt Ihr Tipps woran das liegen könnte? Viele Grüße
  7. Hallo, da ich nun bereits mehr als 5 tickets im helpdesk - verteilt über Monate - erstellt habe und keine Antwort erhalte hoffe ich hier auf Hilfe. Ich suche einen Experten im Bereich xt:commerce welcher mich unterstützen kann. Hintergrund: Uns wurde von xt:commerce ein mündliches Angebot gemacht ein Shopupdate von 4.2 auf 5 durch zuführen. Es wurde von xt:commerce versprochen das sie uns ein schriftliches Angebot zukommen lassen. Wie oben erwähnt versuchen wir seit Monaten dazu eine Antwort zu erhalten. Weder ein "wir machen es nicht mehr" oder "es dauert noch". Vielleicht findet sich hier Jemand der uns sehr gern - natürlich gegen Bezahlung - ünterstützen mag. Das Update sollte zeitnah durchgeführt werden. Ich würde mich sehr freuen über Kooperationspartner oder vielleicht reagiert xt:commerce ja hier drüber. Liebe Grüße Donja
  8. Hallo, gibt es ein Modul oder die Möglichkeit, Contentelemente (wie Zweispalter, Teaser oder spezielle Buttons) in die Contentseiten zu integrieren? Ich nutze xt:commerce 5. Viele Grüße
  9. Der "Billig Provider" diente als Testserver und hat, bis auf xt:commerce bisher sehr gute Dienste geleistet, da ich hier per Konsole so gut wie alles editieren/konfigurieren kann - auch die PHP Version (siehe oben). Einziges Manko ist nun die DB-Version. Auch hier gäbe es eine Lösung von dem Hoster, allersdings mit neuem Account. Solch eine Aussage "sollte man schon ein ordentliches Hosting Buchen" ist nicht hilfreich. Habe die extra Lizenz nun erworben und installiere den Shop später (wenn die Lizenz da ist) erneut.
  10. Es ist mehr als deprimierend. Nun scheint uberspace nicht die korrekte Datenbankversion zu haben. Eine neue erhalte ich nur über einen neuen Zugang. Demnach müsste ich per DNS handieren oder aber einen neuen Lizenskey kaufen, da xt:commerce sich den Domainwechsel bezahlen lässt. Bis jetzt bin ich nicht gerade sehr erfreut über dieses System. Was noch ein Problem ist - was nicht direkt was mit dem Shop zu tun hat - ist das Einloggen in das Forum. Ich muss jedesmal mein Passwort neu setzen wenn ich mich hier einloggen möchte. Da mein gesetztes Passwort jedesmal nicht funktioniert. Ich habe es schon 5 mal neu gesetzt seit vorgestern. Wie kann das sein? Viele Grüße Kat
  11. Hallo Ihr, danke für die vielen Hinweise. Ich habe nun über Konsole auf meinem Server die PHP-Version auf 5.6 gestellt. Die php.ini entsprechend angepasst etc. Dann die Version 5.6 iconCube installiert und jetzt kommt zumindest die Installationsmaske. Ich bin gerade etwas skeptisch aber hoffe das die Installation nun fruchtet. Scheinbar lag es an der PHP-Version 5.5 des Servers. Aber schon seltsam, denn es scheint ja eine iconCube Version für 5.5 zu geben. Bin gespannt ob ich durch komme. Danke für die Hilfe! Viele Grüße Kat
  12. Hallo, wir versuchen verzweifelt seit einer Weile xt:commerce 5 auf uberspace (Hoster) zu installieren. Wir sind der Installationsanweisung von xt:commerce gefolgt. Haben die Shopfiles runter geladen, entpackt, auf den Server geschoben und die Lizensdatei hinzugefügt. Danach kamen wir leider nicht mehr weiter. Es ist irgendwie gerade frustrierend schon am ersten Schritt zu scheitern. Es kam die Fehlermeldung das der IonCube nicht geladen werden konnte. Nun sind wir auf http://www.ioncube.com/loaders.php gegangen und haben uns die entsprechende Datei runter geladen. Wir haben dann über loader-wizard versucht das ganze zu installieren. Hier kamen Hinweise was getan werden sollte. Wir haben soweit alles befolgt, auch nach längerem Suchen die root php.ini angepasst (das geht bei uberspace nur über eine Kopie). Dann erfolgte endlich die Meldung über den Wizard: "Loader Installed The ionCube Loader version 10.2.1 for PHP 5.5 is already installed and encoded files should run without problems." Nun dachten wir an einen finalen Erfolg und ruften den Shop auf. Hier erscheint nun nur eine weiße Seite. Dies hatten wir von xt:commerce dazu gefunden: https://xtcommerce.atlassian.net/wiki/spaces/MANUAL/pages/917710/Lokale+xt+Commerce+Installation Aber hier wird aber darauf hingewiesen das eben dieser Loader wahrscheinlich nicht korrekt installiert ist. Desweiteren steht in den xLogs folgende Aussage: "[10-Jun-2018 14:17:10 Europe/Berlin] PHP Fatal error: The file /var/www/virtual/XXXXX/html/SHOPORDNER/xtFramework/classes/class.plugin.php cannot be run by the ionCube Loader. Please ask the script provider to supply an encoded file that can run on your version of PHP, 5.5. in Unknown on line 0" Wir drehen uns im Kreis und wir wissen nun nicht wie wir diesen Shop installiert bekommen. Wir erhalten keine klaren Aussagen-Fehlermeldungen. Auch der "Debug-Modus" bringt nichts, denn die Seite bleibt weiß auch wenn dieser aktiv ist. Habt Ihr Ideen was getan werden kann? Finde es sehr irritierend das eine Shopinstallation so schwierig zu sein scheint. Das bereitet uns Sorge bezüglich der zukünftigen Nutzung des Shops. Viele Grüße Kat
  13. Hallo Community, ich benötige dringend Eure Hilfe und Rat. In unserem Shop funktionieren auf dem Safari die Zahlungsweisen nicht korrekt. Paypal Plus wird sehr oft nicht abgebildet. Auf meinem ebenso nicht. Vermute es liegt an der Safariversion wo es doch noch abgebildet wird. Wie kann diese Zahlungsmöglichkeit auch im Safari dauerhaft angezeigt werden? Bei Sofortüberweisung ergibt es eine Stornierung. Das heißt der Kunde möchte per Sofortüberweisung zahlen und erhält dann die Meldung das die Bestellung storniert ist. Diese Fehler treten nur im Safari auf. Selbst der alte IE macht alles fein. Könnt Ihr mir hierbei weiterhelfen? Wir sind sehr ratlos und das Weihnachtsgeschäft läuft schon. Liebe Grüße Donja
  14. Hallo Communitiy, ich habe ein Problem und hoffe das Ihr mir helfen könnt. Seit gestern Abend gehen keine Mails mehr aus dem Shop raus. Mails mit der angegebenen Mailadresse lassen sich unabhängig vom Shopsystem versenden. Auch können Mails über dem Hoster versendet werden. Nur aus dem Shop geht nichts raus. Wir haben keine Updates durchgeführt oder sonstige Einstellungen. Es ist mehr als suspekt. "Shop-Einstellungen"->"Mein Shop"->"E-Mail Einstellungen" Die dortigen Zugangsdaten sind korrekt. SMPT Auth: 1 Security: tls "Einstellungen"->"E-Mail Einstellungen" Pfad zu sendmail: /usr/sbin/sendmail E-Mail System: smtp Debug: true Folgende Fehlermeldung kommt wenn ich eine Rechnung an einen Kunden senden möchte: "Kein Erfolg: The following From address failed: shop@meinshop.de : Called Mail() without being connected" Wir sind mehr als ratlos. Denn die Fehlermeldung kann nicht die eigentliche Fehlermeldung sein, denn wie gesagt ist die Mailadresse vollkommen korrekt und geht auch von anderen Stellen. Habt Ihr Tipps und Rat? Liebe Grüße Donja
×
×
  • Create New...