Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Beisser666

Members
  • Content count

    10
  • Joined

  • Last visited

  1. Cache löschen kannst Du immer ohne Empfehlung. Wenn Du nix am Plugin gemacht hast, nützt auch keine Neuinstallation. Weiße Seite : schalte mal das Error reporting an und guck was er auswirft. Weitere Fehler festgestellt oder Funktionen die nicht "mehr" funktionieren ? Hat dein provider ggf. etwaige php Versionen abgeschaltet bzw. mit welcher php Version betreibst Du den Shop ? oder hast Du was am Template verändert ?
  2. Hallo, unbedacht wurden die Slaves unter "Shop - Master / Slaves" reingehakt, wie sie in den Produkten kamen, als sie eingepflegt wurden. Mittlerweile sind 4 Seiten und 92 Slaves (früher Attribute) vorhanden. Bei neuen Artikeln, die u.a. die vorhanden Slaves nutzen können, ist die Suche groß. Per SQL in der Datenbank mit "ORDER BY" lässt es sich ja sortieren, nützt mir bei der Anwendung nichts. Wenn ich einen Slave anlegen will und gucke, ob ich den schon habe, kann ich es nach Model sortieren, nützt mir bei der Anwendung nichts. Hat jemand ne Idee, quick and dirty, (ohne die Fleißarbeit 92x Reihenfolge anzupassen) wie ich ggf. die Shopdateie dahingehend ändern kann, dass wenn ich ein Master angelegt habe, ich die Slaves geniere, ich diese Slaves Liste sortiert angezeigt bekomme ?? Ohne Fleißarbeit deshalb, da immer wieder neue Slaves hinzukommen.. die müssten teilweise dazwischen sortiert werden, und dann passt die Reihenfolge eh nicht (mehr). System Xt-Commerce 5.0.8
  3. Hallo zusammen, nach diversen Test´s und Probe-Käufen möchten wir die Bestell- und Rechnungsnummern zurücksetzen. Aktuell wären wir bei der nächsten Rechnung Nr. 5. Bei den Bestellnummern klappt dies ohne Probleme; jedoch verbleibt das "auto_increment" bei der .pdf Rechnung stets auf dem gleichen Wert, obwohl die Datenbank sagt: "OK" Es geht um diese beiden Tabellen in der Datenbank: In der Order_invoices habe ich den nächsten, korrekten Wert (u.a. abändern können): In der Order_invoices_products habe ich noch den Gesamtwert der insg. erstellten Rechungen. Hier ändere ich ebenfalls auf 5; Datenbank sagt OK. Er verbleibt aber auf 10 und die nächste Bestellung im Shop kommt dann mit "Bestellnummer 5, Rechnungsnummer 10" Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte ? (im Adminbereich wurden alle Rechnungen gelöscht, bis auf die richtigen 4; Bei den Bestellungen sowohl im Shop als auch in der DB sind nur insg. 4 vorhanden; das nächste wäre die 5) edit. Sorry, sollte in normal "Fragen zur Software" und nicht speziell in die Abteilung xt:c 4 - da stand ich wohl noch falsch". Bitte Thread ggf. verschieben.
  4. Beisser666

    Netto im Backend aus dem nichts

    Schau mal im Backend unter: Einstellungen / sonstiges Dort der Punkt: Brutto Admin Ist der auf : (true) gesetzt ? ( Eingabe der Preise im Admin als Brutto oder Netto )
  5. Beisser666

    Artikel duplizieren xt5

    Guten Tag, Die Erstellung Master/Slaves/Artikel im Ganzen läuft ! in den früheren Shops gab es das Duplizieren der Artikel. in der 5er Version erhalte ich lediglich die Möglichkeit kopieren innerhalb der gleichen Kategorie oder eine Verfügbarmachung in weiteren Kategorien. Hab ich diese (versteckte?) Funktion übersehen oder nennt sich das in der 5er Version anders ?
  6. Beisser666

    xt:c 5 - Bildervorschau Artikel [gelöst]

    Bildtypen war das richtige Wort ! Bedankt. Bilder waren zu groß für diese kleine Vorschau. Abhilfe Bildtypen bearbeiten oder im Artikel auf jedes Bild "imageprocessing" durchführen. Global Imageproc. scheint nicht zu gehen.
  7. aber natürlich... momentan wird beim herumwuseln nicht zwingend auf alles geachtet. Aber Danke für den Hinweis ;-)
  8. Herzlichen Dank für die schnelle Antwort. Es ist schon etwas umständlich, aber es hat funktioniert. Zwar nicht ganz, wie Du geschrieben hast (oder ich hatte es nicht ganz verstanden); Ich bin über den Artikel unten auf "Slaves generieren " gegangen. zumindest ist jetzt das Ergebnis da, was ich brauche und auch was Du geschrieben hattest. Thumb up !
  9. Guten Tag zusammen, in der Testversion 5 haben wir einen Testartikel angelegt und nach Handbuch und Anleitung Master/Slave erstellt für Attribute. Das hat funktioniert und wir haben als Test mal "select" ausgewählt. Nun kommt aber folgendes: Ein Attribut ist sofort mit Häkchen angewählt. Wähle ich aber das andere Attribut aus, gibt es eine kurze Ladezeit und es springt wieder auf das "vor-ausgewählte" Attribut. Desweiteren, wenn ich dann den Testartikel in den Warenkorb lege, werden mir beide Möglichkeiten als Attribut angezeigt (obwohl nur eines ausgewählt oder angehakt ist). Wo haben wir ggf. einen Denkfehler oder eine falsche konfig ? (siehe Anlagen)
  10. Guten Tag zusammen, wir nutzen xt Commerce seit 2007 in den unterschiedlichsten Varianten, Formen und Versionen. Wir testen gerade mit der "Testlizenz" die Version 5 und ich benötige einen Lösungsansatz. Nach Erstellung eines Artikels sehe ich in der Bearbeitung die Bilder, die ich eingefügt habe (.jpg). Im Shop selber erhalte ich beim Standard-Template lediglich den Bild-Namen aber keine Bilder. (siehe Anlage) Klicke ich auf die Bilder, folgt die Bildershow und ich kann die Bilder sehen. Cache leere, Browser Cache leeren, imageprocessing - alles schon versucht. Die Bilder haben eine kleine Größe, richtiges Format, keine Leerzeichen im Text o.ä. Hat jemand einen Tip für mich ?
×