Jump to content
xt:Commerce Community Forum

mr joegler

Members
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

About mr joegler

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Keine Saubere Installation, Problem gelöst! Soetwas lese ich hier leider viel zu oft. Das ist wirklich schade... Ich hatte das Problem auch und in meinem Fall hatte das damit nichts zu tun. Leider kann ich meine Lösung nicht mehr rekonstruieren. Versucht das mal die Zeile bei mysql direkt und nicht in phpmyadmin einzugeben und geht mit der Fehlermeldung zu stackoverflow. Bei mir hatte meine mysql Installation unpassende Rahmenbedingungen. Bei Problem nr. 2 reicht es, in der sql-Datei, bei dem Statement den default-Wert am Ende wegzunehmen. Es geht nur darum, dass bei manchen mysql-Versionen bei TEXT, BLOB und weiteren Formaten kein Default-Wert erlaubt ist. Das Update ist bei mir bei einem anderen Versuch den gleichen Shop auf einem anderen System zu updaten aber auch schonmal durchgelaufen, offenbar hing das also auch an der mysql-Server-Variante..
  2. Ich hatte mal ein ähnliches Problem, beim umstellen von PHP5.6 auf PHP7.2. Bei mir lag es daran, dass ein Plugin veraltet war, nicht mit der Kombi aus aktuellen ioncube versionen und PHP7.2 klarkam, nicht mehr weiterentwickelt wurde und in die Tonne wandern musste. Das deaktivieren des Plugins hat nicht geholfen, die Dateien mussten weichen. In meinem Fall konnte ich auf PHP5.6 zurück, dass Plugin sauber entfernen und dann wieder auf PHP7.2 umstellen. Vielleicht hilft es ja irgendwem. Ich bin hier immer dankbar um jeden Hinweis, den ich finde. Die Wissensdatenbank ist gruselig, die Community (mittlerweile) sehr klein, externe Anleitungen quasi nicht existent und wenn man sich nicht selbst ewige Stunden mit diesem System beschäftigt, um irgendwann mehr uns mehr durch trial and error zu verstehen, sind Probleme quasi unlösbar... Frust...
  3. Moin, Ich hab bis heute nicht verstanden, was das überhaupt soll.. Ich hab noch nirgends ein Plugin oder auch nur einen sinnvollen Artikel zu dem Thema gefunden. Das hält mich seit Ewigkeiten davon ab, mal eine saubere Neuinstallation zu machen oder noch besser den Anbieter zu wechseln. Liebe Grüße
  4. Hallo, ich habe einen Xt-Commerce 4er auf einen Pro 6.12 Shop geupdatet. Nach vielen gelösten Problemen bleibt mir das eine, dass bspw. fontawesome nicht geladen wird, wodurch ich keine Symbole sehe. Ich mache das Ganze lokal auf meinem Apache Server. Umleitungstechnisch scheint soweit alles zu gut zu sein, alle Links funktionieren und die Bilder werden geladen. Links sehen z.B. aus wie folgt: localhost/shopname/de/kategorie Die Netzwerkanalyse gibt mir nun aber Aufschluss darüber, dass die Links für die Assets des Templates falsch gebaut werden. z.B. localhost/templates/xt_responsive/components/fontawesome/fonts/fontawesome-webfont.woff2?v=4.7.0 Was fehlt ist "/shopname/". Das Gleiche passiert bei glyphicons. Als Shopdomain habe ich unter den Shop-Einstellungen "localhost" eingetragen. In der .htacess habe ich soweit keine Änderungen vorgenommen. Es funktioniert ohne "rewrite Base", "rewrite Base /shopname/" funktioniert auch, führt aber zum gleichen Ergebnis. -> Das System kommt selber damit klar, dass der Shop in einem Unterverzeichnis liegt, außer an der besagten Stelle. Hat jemand einen Tip, wo der Hase hier im Pfeffer liegen könnte? Bin für jeden Hinweis dankbar. Liebe Grüße mr
×
×
  • Create New...