Jump to content
xt:Commerce Community Forum

jhahn

Members
  • Content Count

    43
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Everything posted by jhahn

  1. ähm, das ist jetz keine hilfe, aber folgendes: im firefox klick ich auf gesichter und lande an der richtigen stelle. dann aber: zurück, dann klick auf farben. und ich lande in der 'mitte'. Browser-history löschen. Klick auf farben, ok. zurück und klick gesichter, wieder mitte im chrome funktionierts. keine ahnung. ich seh auf den ersten auch keine doppelten id/name
  2. hm, der geposte anker-link funktioniert ja einwandfrei: man springt dorthin wo wohl gedacht. hast du ne url der artikel-seite von wo aus es nicht funktioniert? eigentlich komisch, is der link dann doch 'irgendwie anders'?
  3. Entschuldigung. Aber was ist das denn für eine (erstmal) verworrene Idee? Der Export erstellt irgendeine Datei, ok. Die willst Du dann per Mail erhalten? was ist damit gemeinti
  4. Achso, sry, dachte es ist xt6 egal, müsste aber trotzdem gehen: if (element.name == 'img') { ändern auf if (false && element.name == 'img') { !browser-cache leeren nochmal testen
  5. gesucht... conf/config_ckeditor.js dort wird was mit !important gemacht. habe das mal auskommentiert, dann wird kein !important mehr erzeugt. !! habe aber keine Ahnung, ob das wirklich gut so ist !!
  6. hm, nee, sry. ich find dort keine verzerrten bilder. bzw kaum bilder die aus dem ck kommen könnten. https://www.skydancer24.de/ueber-uns sieht bei mir gut aus und hat auch kein !important
  7. Hier liegt ein Missverständniss vor. Ich biete keine Dienste an! Genau so versteh ich das Forum. Und Oputz/Cratfer/Oldbear haben gepostet, geschnipselt und erklärt. Daher war mir Dein Post 'Hallo oputz, vielleicht kannst Du Deinen Code auch hier posten, damit wäre anderen auch gleich mit geholfen und das Thema hätte einen würdigen Abschluss.' gar nicht klar. Es wurde doch schon alles gesagt etc. Ich lese hier gelegentlich mit, probier was aus, mach kaputt und kriegs manchmal hin. Bias würd ich selbst einfummeln bzw meinen Nachbarn fragen. Glück gehabt. Lassen wir das jetzt hier. Ich nehm Dir nix übel und bitte um Selbiges.
  8. ui, altes thema No offense, aber da es eben nicht jede/r versteht wie/wo/was zu copy/paste'n ist, sind Schnipsel imo sogar kontraproduktiv. Oputz hat sich auf Crafter und oldbear bezogen. Die beiden haben auch Schnipsel geteilt und gesagt, dass es um die Datei breadcrump.html geht. Oder? Also los! Wie kann man das nicht wissen???? Da fragen Leute die keinen Cent augeben wollen, aber alles selbst machen wollen, statt nen Fachmann zu beauftragen. Sry Wie auch immer. Fragen bleibt natürlich immmer richtig! Und ich glaube der Hinweis von df:bug bedeutet, dass da was in Bewegung ist. Wir sind gespannt. Die Lösung wird schon in die schema-org-Richtung gehen. Bis zum nächsten Update der ld-json-Ausgabe halt ich die Füsse still und ignoriere die G-Warnungen...
  9. ach dort.... schnelle Lösung: in deinem Template (hoffentlich eine Überschreibung) füge ein in templates/xyz/css/stylesheet.css /** ändert die schrift/farbe/grösse für ein li der klasse product-shipping-status unterhalb von einer id=product und dann unterhalb eines elements mit klasse pinfo*/ /** somit hoffentlich nur auf einer Artikel-seite */ #product .pinfo li.product-shipping-status { font-size: 1.4em; color: green; }
  10. wenn man es im template macht, dann in einem ünerschreibungstemplate. das bleibt auch bei updates siehe steht im topic: neben zur Kasse | Ihr Konto | Anmelden es geht wahrscheinlich um die datei templates/xy_meine_überschreibung/index.html bzw templates/xy_meine_überschreibung/xtPro/index.html je nach deiner xt-version dort schaust du nach {hook key=meta_nav_right_first} und fängst an zu basteln
  11. schau in conf/config_search.php, dort ist es erklärt https://xtcommerce.atlassian.net/wiki/spaces/MANUAL/pages/616824835/config+search.php+-+Suche+konfigurieren
  12. Hallo Dorise. 1) wenn nicht schon getan, bei xt melden https://helpdesk.xt-commerce.com/index.php?/Tickets/Submit 2) in conf/debug.php prüfen, dass _SYSTEM_DEBUG_MANUALLY auf 'false' steht also define('_SYSTEM_DEBUG_MANUALLY', 'false');// if set to 'true' all errors, warning will be displayed but not in backend 3) wenn 2) nicht hilft auf der Datenbank prüfen, dass in der Tabelle xt_config für _SYSTEM_DEBUG false eingetragen ist SELECT config_value FROM xt_config WHERE config_key = 'SYSTEM_DEBUG' entweder diese Abfrage bringt keine Ergebnis (gut) oder der Wert sollte false sein @netzzitrone hm ja, geht, is aber nich doll. sieht eher ein wenig nach einem echten fehler in bank_details aus der gefixt werden sollte. die änderungen in p-plus werden ja überschrieben bei einem plg-upd
  13. verwende ich akteull nich, funktionierte aber irgendwann mal beim ausprobieren https://xtcommerce.atlassian.net/wiki/spaces/MANUAL/pages/51609616/Individueller+Link kannst glaub ich auch festlegen ob oben im menü odr nur im katergorie-baum
  14. {debug} - geht bei mir immer, überall und einfach so - manchmal sinnvoller in einer 'unteren' template-datei, je nach dem, probieren - öffnet ein popup, also pops im browser erlauben - index.html, welche, ganz oben im template oder die in unterordner xtPro? also abhängig von xt-lizenz
  15. Hallo Dr, vlt stimmt etwas nicht in templates/xt_responsive/xtCore/boxes/box_payment_logos.html bzw die pfade dort (imgage/image_system) werden von xt falsch befüllt. is das ein eigenes template? in templates/xt_responsive/xtCore/boxes/box_payment_logos.html änder mal von {if file_exists($image)} <img src="{$tpl_url_path}img/payments/{$language}/{$module_data.payment_code}.png" alt="{$module_data.payment_name}" title="{$module_data.payment_name}" data-toggle="tooltip" /> {elseif file_exists($image_system)} <img src="{$tpl_url_path_system}img/payments/{$language}/{$module_data.payment_code}.png" alt="{$module_data.payment_name}" title="{$module_data.payment_name}" data-toggle="tooltip" /> {/if} auf {if file_exists($image)} <img class="test_image" src="{$tpl_url_path}img/payments/{$language}/{$module_data.payment_code}.png" alt="{$module_data.payment_name}" title="{$module_data.payment_name}" data-toggle="tooltip" /> {elseif file_exists($image_system)} <img class="test_image_system" src="{$tpl_url_path_system}img/payments/{$language}/{$module_data.payment_code}.png" alt="{$module_data.payment_name}" title="{$module_data.payment_name}" data-toggle="tooltip" /> {/if} vielleicht kommt man so der ursache des fehlers näher UND: prüf mal, dass in htaccess alles von http auf https umgeleitet ist. Das ist nich der bringer, aber schau mal auch dort
  16. ob das jetzt hilft...? oben in der index.html gibts ja die abfrage auf die $page vlt könntest Du da unten bei/kurz-vor {$content} auch so eine weiche einbauen ? evtl nen ganz andern html-block oder eine css-klasse ? machmal ist {debug} ein guter freund, es zeigt die zur verfügung stehenden variablen (wenn nicht schon bekannt) (popups erlauben)
  17. Hallo P#, ich gehen davon aus, dass Du weisst, wie man Startseiten-Artikel hinzufügt/entfernt und die reihenfolge verschiebt: Backend / Shop / Startseiten-Produkte Dort wird eben auch die Standard-Sortierung festgelegt: mit den Pfeilen hoch/runter sortieren. Wenn Du eine andere Sortierung brauchts: - die Startseiten-Artikel auf der Startseite sind eingebunden in /template/xy_meins/pages/default.html, dort per {page name=xt_startpage_products type=user tpl_type='product_listing'} - das Plugin xt_startpage_products versteht irgendwie noch die angabe order_by, zb {page name=xt_startpage_products type=user tpl_type='product_listing' order_by='date_added DESC'} - date_added steht für eine Spalte in der DB-Tabelle xt_products, DESC für absteigend, ASC wäre aufsteigend. Wenn Du du ASC/DESC weglässt ist es immer ASC, also aufsteigend, glaub ich. Heisst: Du kannst mit order_by auch nach products_quantity sortieren, einfach nach jeder sinnvollen oder sinnlosen Spalte aus der Tabelle xt_products Aber Vorsicht: Du kannst auch nach products_price sortieren, in dem Fall werden aber tatsächlich die reinen Netto-Beträge aus der DB herangezogen. Also ohne Berücksichtigung eventueller Rabatte/Kundengruppen-Preise etc. Passt bestimmt oft, aber nicht immmer. Versuch mal und achso, gestern gabs das thema: "Best practices" um xtCommerce optisch zu modifizieren bevor Du im xt_responive 'rumschmierts', lies auch mal dort
  18. weil dort steht deprecated. und Du hast das schon richtig übersetzt mit veraltet Das bedeutet aber nicht, dass irgend etwas an Deinem shop nicht funktioniert oder von G abgewertet wird Alex hat recht. aber: nicht nur stark, sondern einfach garnicht G möchte webseiten-betreiber einfach 'ermutigen' auf schema.org umzustellen. verstehen wird G vocabulary noch in 3 jahren Und: diese G-Mail habe einfach langsam ALLE search-sonsole-Nutzer erhalten Und ich meine, bestimmt auch xt. also: ruhig bleiben, es wird schon eine anpassung geben in irgendnem Tempalate-Update Wenn Du vorher was machen willst, bitte, les genau die kommentare von crafter und dem alten bären. da steht alles drin! einfach copy/paste geht manchmal nicht.
  19. puh.... ador hat recht: mit einer zeile isses wahrscheinlich nicht getan. nur als ansatz, zum rumspielen: #header { position: fixed; z-index: 100000; background-color: white; width: 100%; } ja und dann brauch der eigentliche scroll-content ein padding-top #conatainer { padding-top: 200px; } diese 200px hab ich jetzt willkürlich gewählt, evtl muss man das noch in ein media-query-size packen, je nach header-höhe ? https://www.w3schools.com/css/css_rwd_mediaqueries.asp ich hasse layout-arbeiten, vlt muss man das ganz anders machen. z-index grösser 1 ist wohl verpöhnt. javascript würde ich an dieser stelle aber echt vermeiden. keine ahnung, aber vlt hilfts als denkrichtung.
  20. Das kommt drauf an wie groß deine Anpassungen sind. In der Regel gehen mit einem Shop Update auch Änderungen am Template einher. Die Fallen je nach Version größer oder kleiner aus. Das Template zwischen der Shop Version 4.2 auf 5.0 war ein komplett neues. Danach gab es nur noch kleine Anpassungen die sich meist relativ leicht ins Angepasste Template integrieren lassen. Das kommt aber natürlich auch darauf an wie nah deine Anpassungen noch am original Template sind. Ja, ganz genau. Da hat Crafter auch komplett recht. Und deswegen lieber den Weg der Überschreibung. Meiner Meinung nach.
  21. Hallo. Prinzipiell hat Crafter recht: Aber: Es gibt die Möglichkeit der 'Überschreibung'. Ich finde grad den Handbuch-Eintrag nicht, also: - unter /templates einen neuen Ordner erstellen, zB xt_responsive_meins - dort nun müssen NUR die Ordner/Pfade/Dateien angelegt werden, die Du wirklich ändern willst, zB xtCore/pages/default.html - in der neuen default.html machts du Deine Änderungen, zum Test einfach ganz oben 'blabla' einfügen - dann, im Backend unter Shop-Einstellungen / xyz / Template wählst Du bei Template den erstellten Ordner aus - jetzt solltest du auf der Startseite die blabla-Änderung sehen Fang mit was einfachem an zum testen. Vorteil der 'Überschreibung' ist, dass du in Deiner Überschreibung wirklich nur Deine 1 2 3 4 5 Überschreibungen Dateien hast. Der Rest wird aus dem Template genommen, welches im Backend unter Einstellungen / Konfiguration / Template / Standard Template eingestellt ist. Das macht die ganze Sache etwas übersichlicher und auch bei Updates einfacher.
×
×
  • Create New...