Jump to content
xt:Commerce Community Forum

StefanHo

Members
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

  1. Problem wurde durch das Helpdesk von xt:commerce gelöst. Beim nächsten Plug-in Update wird der Fehler gefixt.
  2. Hallo, ich versuche in Visual Studio 2019 einen Webverweis auf wdsl zu setzen. Im Handbuch steht: Das ist soweit kein Problem. Wenn ich den Link nur im Browser aufrufe, dann wird mir das entsprechende xml-Schema angezeigt. Versuche allerdings das ganze in Visual Studio als Webverweis einzubinden, dann bekomme ich folgende Fehlermeldung(en) Die Domain habe ich durch xxx ersetzt. Das Dokument bei URL 'http://xxx/index.php?page=xt_api&wsdl' wurde nicht als bekannter Dokumenttyp erkannt. Die Fehlermeldungen zu jedem bekannten Typ können möglicherweise beim Beheben des Problems nützlich sein: - Bericht von 'XML-Schema' ist 'Das Stammelement eines W3C XML-Schemas muss <schema> und sein Namespace 'http://www.w3.org/2001/XMLSchema' lauten.'. - Bericht von 'DISCO-Dokument' ist 'Das Discovery-Dokument bei URL 'http://xxx/index.php?page=xt_api&wsdl' wurde nicht gefunden.'. - Das Dokumentformat wurde nicht erkannt. - Bericht von 'WSDL-Dokument' ist 'Fehler im XML-Dokument (2016,40).'. - Namespacepräfix 'tns:xt' wurde nicht definiert. Metadaten enthalten einen Verweis, der nicht aufgelöst werden kann: "http://xxx/index.php?page=xt_api&wsdl". Der Inhaltstyp "text/xml; charset=UTF-8" der Antwortnachricht stimmt nicht mit dem Inhaltstyp der Bindung (application/soap+xml; charset=utf-8) überein. Wenn Sie einen benutzerdefinierten Encoder verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass die IsContentTypeSupported-Methode korrekt implementiert ist. Die ersten 695 Bytes der Antwort waren: "<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?><SOAP-ENV:Envelope SOAP-ENV:encodingStyle="http://schemas.xmlsoap.org/soap/encoding/" xmlns:SOAP-ENV="http://schemas.xmlsoap.org/soap/envelope/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xmlns:SOAP-ENC="http://schemas.xmlsoap.org/soap/encoding/"> <SOAP-ENV:Body><SOAP-ENV:Fault><faultcode xsi:type="xsd:string">SOAP-ENV:Client</faultcode><faultactor xsi:type="xsd:string"></faultactor><faultstring xsi:type="xsd:string">Operation &apos;&apos; is not defined in the WSDL for this service</faultstring><detail xsi:type="xsd:string"></detail></SOAP-ENV:Fault></SOAP-ENV:Body></SOAP-ENV:Envelope>". Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler. Hat dazu jemand eine Idee für mich? Danke! VG Stefan
  3. Nein....ist das bitter Vielen Dank für den Hinweis! Ich wäre nie auf die Idee gekommen da zu gucken: Denn unter dem letzten Datensatz kommt direkt eine weitere Artikelvariante und nicht etwa wie es erwarten würde alle Einträge zu der aktuellen Variante. Sehr unglücklich gelöst liebe Programmierer. Screenshot Nr.1 zeigt eigentlich das Ende der Artikelvariante(20) mit Datensatz Nr.64 Und es geht weiter mit den Farben und Datensatz Nr.10 Screenshot Nr.2 aus Seite ZWEI zeigt mir weitere Datensätze aus meiner Variante(20) von Seite EINS. Muss ich nicht verstehen Aber jetzt haben wir es ja. Vielen Dank!
  4. Hallo zusammen, ich teste gerade den Shop und versuche im Adminbereich div. Artikelvarianten anzulegen. Gibt es eine maximale Anzahl von Einträgen pro Kategorie oder eine Maximalanzahl über alle Varianten? Ich kann 26 Einträge anlegen und dann wird nichts mehr angezeigt in der Liste. In der Datenbank wir dann immer der letzte Datensatz von xt_plg_products_attributes und xt_plg_products_attributes_description überschrieben. Danke! VG Stefan
×
×
  • Create New...