Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Alex H.

Members
  • Content Count

    34
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Alex H. last won the day on February 11

Alex H. had the most liked content!

About Alex H.

  • Rank
    Advanced Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. für die leute denen es noch nicht aufgefallen ist es gibt patches für 6.4.0 -> 6.4.1 und dann für 6.4.1 auf 6.4.2 . und es gibt auch nen download für 6.4.2. das problem mit dem rechte maustaste neu laden bei den kategorien wurde auch gelöst und falls wer das selbe problem hat versuche ich hier ne datei anzuhängen. wegen den startseiten slider kann man die dateien aus der aktuellen 6.4.2 nehmen bzw wurde geschrieben "Updates im Backend folgen später." also wirds dann auch per admin demnächst gehen denke ich mal. insgesamt sieht man das xtc sehrwohl die user anfragen/meldungen ernst nimmt aber es fehlt irgendwie so ein statusbalken oder ne öffentliche roadmap oder so irgendwas woran man sich orientieren kann. ich bin mal happy und nun werden die restlichen shops umgestellt edit: 6.4.3 gibts auch -> https://helpdesk.xt-commerce.com/index.php?/Knowledgebase/Article/View/1844/324/patch-643---04042022 class.admin_handler_base.php
  2. @mjuergens :es gabe vor einigen tagen ein update von 2 plugins und das ging nicht da es in 6.4. einen fehler beim update selbst gibt (wurde mir nachdem ich es gemeldet habe so gesagt) aber es wird gerade an einem patch gearbeitet für 6.4. wo dann das update wieder geht und die neuen plugins auch und 6.4.1 wirds dann auch direkt geben. das aktuelle 6.4.1. wird ja im grunde auch noch nicht im 6.4.0 wirklich wo verlinkt bzw angezeigt als update also denke ich mal das es vielleicht noch nicht ganz fertig ist auch wenn es schon eine datei am server zum downloaden gibt. ich habe mir das 6.4.1. ja auch schon runtergeladen und es war nicht alles was ich schon wusste gefixed (habe nur die dateien verglichen aber nicht installiert) kurz gesagt: ich denke die brauchen noch ne woche oder so also einfach mal abwarten
  3. bei dem ganz frisch installierten system geht es, habs gerade getestet. also wenn du die ersten zwei buttons unter aktionen meinst (kategoriezuweisung und weitere kategorien) l.g.
  4. ich glaube ich habe ein eigenes update ausgelöst 6.4.1 steht schon im handbuch aber irgendwie will es mein xtc noch nicht und sagt 6.4.0. ist aktuell zuerst waren da folgende änderungen: titel 28.2. gepostet am 2.3. Shop FIX baseUrl-Ermittlung FIX main_handler Paypal callbacks etc TPL Bestellübersicht überarbeitet Backend NEU an einer Bestellposition wird nun auch der Artikel aus dem Warenkorb gespeichert (zB für Bestellübersicht) Installer FIX Datenbank product.show_stock fehlt FIX trotz nicht auswahl von SSL, wird shop mit SSL installiert das installer haben sie wieder rausgenommen dafür FIX Cookies bei shop hinzugefügt. aktuell sind noch tickets offen und die special products schleife, die ja nun schon einige getestet haben und einsetzen hat es irgendwie auch nicht ins update geschafft ... konfus. (geklärt -> siehe weiter unten) auf jedenfall kann man nicht sagen da wird nichts gemacht. achja und kleiner tipp: wenn man im helpdesk was meldet schaut das ihr an XXXXX oder XXXXXX gelangt, die sind sehr gut und da gibts ne schnelle freundliche hilfe EDIT: habe die namen nach aufforderung von xtc rausgenommen, "da andere kollegen auch einen guten job machen" da ich nun weis das zumindest einer von xtc mitliest hier auch nochmals: es war nicht böse gegen andere sondern mit diesen leuten habe ich kontakt bei den tickets und die kann ich dementsprechend auch empfehlen ABER es sind vermutlich alle gleich gut, sonst würden sie ja nicht dort arbeiten aber ich schreib mal lieber nichts mehr wills mir ja nicht verscherzen!! dafür gibts aber auch ne info: Die neuen Pluginversionen sind Teil des aktuellen Downloads... https://xtc6.s3.eu-west-1.amazonaws.com/xtCommerce_6.4.1-2022-02-28.zip
  5. @Beisser666 ich denke mal bei so einem massiven update wirst um die hilfe von ner firma nicht rund herum kommen. bei meiner bisherigen erfahrung kann ich oldbear und 4tfm empfehlen. da sagst das problem und dann kommt ne lösung @NilsK alles in allem sind die "Fehler" grossteils bereinigt (also zumindest die die ich kenne) es sind nun noch so sachen wie das im code an bestimmten stellen variablen auftauchen die nicht gefüllt sind aber wo xtc auch nicht wirklich geplant hatte das die an der stelle angezeigt werden (eigene Aussage xtc) (zb. Mengeneinheitsangabe) und ich aber der meinung bin wenns im code drinnen steht und es an der stelle ja auch sehr sinnvoll wäre sollte es auch klappen, aber da sind die dran bzw. die verlinkung der überschriften wie bei new_products auf der startseite auch für upcomming und co wobei da hat xtc einen hammer vorschlag gemacht und auf die umsetzung bin ich ja extrem gespannt (im slider kommt nach bildanzahl x ein fake bild mit mehr anzeigen und damit öffnet sich die extra seite) die dateien die ich erhalten habe sende ich bis auf die 2 wo ich noch keine rückmeldung von anderen habe ja auch weiter und den sql code habe ich hier gepostet, also alles im grünen Bereich . ich gehe mal davon aus das irgendwann ein patch rauskommt wo diese sachen plus anderes in einem aufwasch gemacht wird (wäre ja auch extrem aufwendig bei jeder neuen codezeile nen patch an alle zu schicken) und ich habe xtc auch bekannt gegeben das ichs im forum "verteile" und es kam nichts dagegen und somit ists ja für alle gut muss da xtc in schutz nehmen denn nach anfänglichen kommunikationsproblemen geben die nun mächtig gas! ps: gerade gesehen das man hier eh auch files anhängen kann, ich versuch mal die dateien hier zu posten: main_handler.php -> fix: bei seo url verwendung (www.xxx.xx/de/blabla) kann es sein das das callback von paypal und sofort nicht klappt xt_special_products.php -> fix: eingeloggte benutzer können diese seite nicht aufrufen ( dieser fix geht bei den anderen auch (upcoming und so) ist auch von xtc bestätigt das man es bei den anderen einbauen kann) xt_special_products.php main_handler.php
  6. weis jemand, oder hat vielleicht jemand es schon gemacht, wie man beim xt responsive template die weiteren bilder nicht links neben dem hauptbild sondern darunter und waagrecht anordnet? ab werk sind die links senkrecht von oben beginnend ich hätte gerne die weiteren bilder darunter von links nach rechts und das hauptbild dementsprechend größer aber irgendwie klappt das nicht und selbst wenn ich auf dirty ne tabelle mache und die entsprechenden zeilen einfüge sieht das nicht so aus . vorallem das hauptbild. danke Alex
  7. ich schick dir die main_handler.php von xtc die ich bekommen habe per email edit: achja das problem mit der schleife das du gefunden hast da schicke ich dir auch gleich ne lösung weiter war wirklich genau diese eine if else sache die du meintest , respekt
  8. also zur zeit geht es rund bei mir mit emails von xt commerce die fixen grad soviele meiner probleme das ich mit dem testen nicht mehr nachkomme, falls wer folgende probleme hat dazu gibts bereits getestete lösungen: callback geht nicht bei seo urls (also domain/de/bla bla ) -> neue main_handler.php mit der gehts eingeloggte user bekommen bei xt_special_products, upcoming products etc, eine leere seite mit dem wort array -> neue xt_special_products.php mit der gehts (habs an der xt_upcoming_products auch probiert die schleife so umzubauen und da gehts auch) neue account_history_info.html und class.order.php teste ich gerade da gehts darum das die mengeneinheit angezeigt wird (also meter/kg/stück) in der bestellübersicht von xt_responsive und ich denke das es dann im neuen template auch geht also auf der produktseite selbst und in der bestellübersicht aber da klemmt noch etwas ... aber ich habe auch einige meldungen erhalten das sie intern gerade noch dran arbeiten an den sachen, also echt toller support im moment edit: show_stock gelöst ! Lagerbestand anzeigen: wer von 6.3.kommt hat das problem nicht, wer bei 6.3.3. startet oder 6.4. dem fehlt ein eintrag in der datenbank damit im admin beim produkt ein feld ist zwecks lagerbestand anzeigen -> xtc hat mir da direkt den code gesendet also keine datei daher kopiere ich den mal so hier rein führen Sie folgendes SQL auf der Datenbank aus (prefix beachten, hier xt_) ALTER TABLE `xt_products` ADD COLUMN `show_stock` TINYINT(1) NULL DEFAULT 0 AFTER `products_quantity`; ich habs schon getestet und funktioniert
  9. @Crafter glaube zwar nicht das hier wirklich mitgelesen wird denn dann hätten Sie ja meine Verzweiflung gemerkt und ich hätte nicht alles neu installieren müssen sondern es hätte jemand was gesagt, aber egal Mir wurde vom Support eine neue main_handler.php geschickt und gleich beim ersten paypal sandbox versuch hat alles wieder geklappt. es dürfte irgendwas mit seo urls zu tun haben und so wie es rüberkommt dürfte es aber irgendwie keinen anderen betreffen sondern nur mich (eventuell was beim hoster oder so - zumindest rennt es ja bei allen anderen angeblich)... keine ahnung es rennt nun , bin glücklich , hab danke gesagt , und es wird vermutlich dann in einem patch so eingefügt das ich mir auch keine sorgen machen muss das es beim nächsten update wieder weg ist (zumindest habe ichs so verstanden - ) aber falls doch ein xtc mitarbeiter mitliest (nutze ich das nun voll aus) .) xt responsive product.html -> {* mengenauswahl dropdown oder number *} -> $products_unit_name nur bei dropdown nicht bei number in der schleife .) $show stock in mehreren templates aber alle die ich gefragt habe wissen nicht wo das zum einstellen geht bei aktuellen versionen, früher angeblich mal direkt beim artikel .) da wo $data.products_unit_name verwendet wird also auch in der neuen bestellübersicht für kunden erscheint nichts .) im admin geht das "neu laden" links in der baumstruktur nicht mehr es bleibt dann leer (das hat aber noch niemand bestätigt) .) blacklist hinweise da wo trotz blacklist whitelisting verwendet wird (content -> anzeige welcher block z.B.) .) xt responsive verlinkung von neue produkte auf startseite zur eigenen seite, keine verlinkung bei upcomming und anderen - laut smarty debug fehlt $code bzw ist leer .) $params wird im abgemeldeten zustand nicht erzeugt wodurch die entsprechenden seiten leer bleiben bzw das wort array ausgeben wird (da hat jemand rausgefunden das es vermutlich an der neuen if schleife hängt in zB. plugins/xt_special_products/pages/xt_special_products und den anderen plugins) das wars mal auf die schnelle, mal sehen was passiert namen von forums mitgliedern die sachen rausgefunden/bestätigt haben lasse ich absichtlich hier weg, ich sag danke und die jenigen können sich selbst melden. edit: https://forums.xt-commerce.com/profile/3-mzanier/ last online 2019 ... ausser es gibt anderen auch noch, das weis ich nicht da ich xtc erst seit jänner nutze
  10. Also nur falls sich wer anderer auch fragt wie das bei den tickets so abläuft, Es dürfte so sein das XT Commerce da sehr wohl sehr genau nachschaut was sache ist nur es wird halt nicht nach aussen kommuniziert. Die Anfragen zu den Sachen mit der mengenangabe und show stock und so ist alles noch auf grün aber einer person zugewiesen und wegen dem anderen problem (paypal / sofort) das dürfte mit diesen seo urls zusammenhängen und nach einer etwas pampigen anmache meinerseits auf eine sehr kurze antwort ala bei allen anderen rennts, bekam ich dann den einblick das die doch versuchen zu helfen und nicht einfach auf stur machen ( zitat: Das Problem befindet sich aber noch in Prüfung bei uns ..) Das ist natürlich gleich was ganz anderes vom feeling als Kunde her und da kann man dann gerne auch mal etwas warten Schade drum das es an der Kommunikation gehangen ist denn wenn man einfach schreibt. hey du, danke ja gib uns 2 wochen wir schauen uns das gerade intensiv an ... gibts auch kein thema ob man dann nächstes jahr wieder die updateverlängerung kauft und vorallem muss man dann nicht im forum auf jeden kleinen hinweis von anderen hoffen. aber egal ich warte nun mal es scheint ja eh alles intern zu rennen.
  11. YIPIEEHHHH also nach langem hin und her musste mein gelibtes notepad++ kurzzeitig mal der software dreamweaver weichen und siehe diese tolle software zeit mir bei einer der geänderten dateien in xtFramework einen PHP FEHLER .... ich habe diese eine datei am frisch installierten 6.4. durch die version von 6.3.3. ersetzt und siehe da paypal rennt. eigentlich bin ich ja schon ein bissi angepisst da ich zig mal die rückmeldung bekommen habe das es ja bei allen anderen rennt und ich mir nen jahressupport kaufen soll. daher denke mir ich sollte es xt commerce nicht sagen. noch dazu da ich ja auch extra die multishop updateverlängerung gekauft habe und auch die anderen fehler gemeldet habe die auch in anderen shops sind und auch in einer "referenz" (wobei das lustige ist da das viele angegebene entweder 5er versionen oder sogar andere shopsysteme einsetzen) aber ich werde es melden und mal schauen was die dazu sagen. @ jhahn : bin mir nicht sicher ob du da nicht sogar auf einer sehr gute fährte warst, denn ich glaube das hat weitläufig was damit zu tun.
  12. was genau meinst du ? die umleitung von xt_new_producs auf neue_produkte ? beim neuen 6.4. ist alles ganz original
  13. Bei mir wirds gerade sehr spannend Ganz frisch installiertes 6.4. keine fremdplugins. 1 benutzer und nur die demoprodukte nur plugins die unter deinstallierte plugins drinnen waren noch dazu , also sofort ,cookie consent ,etc und siehe da, paypal schickt seine daten (POST /index.php?page=callback&page_action=xt_paypal HTTP/1.1" 200 XXXXXXXX "PayPal IPN ( https://www.paypal.com/ipn )" "-") im array ist alles notwendige drinnen also alles so wie es sein sollte aber ... xt commerce schreibt nichts in die datenbank in die callback tabelle und es wird auch nicht der status geändert sondern der bleibt auf offen ... ganz nigelnagelneues 6.4. keine übertragungsfehler , keine fehler beim install . als nächstes sagt mir xt commerce nun sicher das sich genau in der sekunde wie das update rausgekommen ist und ich das update installiert habe etwas am server geändert hat das soll mir nun einer erklären wenns ja bei allen anderen funktioniert
  14. Also das mit der show stock sache ist nun mehrfach bestätigt und auch die mengenartanzeige in einem frisch installierten 6.4. ohne ein update von 6.3.3. ist auch gerade bestätigt worden sowohl in ner lokalen als auch auf nem server installation. (betrifft alle seiten mit dem wort data in der variable im template denn da werden nur die reinen produktdaten aber keine daten aus anderen tabellen abgefragt aus irgendeinem grund). zusätzlich werden seiten im gäste modus angezeigt die für eingeloggte nicht sichtbar sind und statt daten (produkte) nur das wort array angezeigt wird. ---------- bei MIR ist zusätzlich alles was paypal und sofort retour sendet im eimer , bei paypal bekomme ich wenigstens in callback_log nen error eintrag ( no orders_id) bei sofort gehen nichtmal die emails an den kunden raus , nur von sofort eine bestätigung der zahlung) dateien habe ich alle verglichen also die am server und die vom 6.4. paket - sind laut winmerge ident *heul* falls jemand ne idee hat wäre ich sehr dankbar ansonsten vergleiche ich nun alle dateien noch mit dem alten 6.3.3. backup und schau einzeln durch was da geändert wurde und woran es liegen kann. support hat mir zu paypal geschrieben das es bei anderen geht zu den restliichen sachen gabs noch nichts
×
×
  • Create New...