Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Case43

Members
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

About Case43

  • Rank
    Member
  • Birthday 05/21/1981
  1. hi! also ich habe es gleich am Montag gel?st und mache es exakt so wie du es vorhattest. ?nderungen in der german.php und in der english.php, jeweils in den Variablen TEXT_GREETING_PERSONAL TEXT_GREETING_GUEST alles als HTML-Code (code allerdings in _eine_ lange Zeile). ?ber eine maximale L?nge das Script nicht gemeckert, das einzige Zeichen was nicht vorkommen darf ist >> ' <<, weil das f?r Markierung von Anfang und Ende der Variable zust?ndig ist. Case
  2. weiss da wirklich niemand Rat? Ich habe versucht in der DB den Eintrag f?r Index zu duplizieren, aber selbst dann wird immer nur die Originalindex gezeigt, die alternative nie. Es muss doch einen Weg geben den Kunden andere infos zu pr?sentieren, die nur sie was angehen, und G?ste aussen vor zu lassen? Case
  3. hilft leider nicht. es gibt verpackungsgr??en: (es m?ssen immer 20 St?ck abgenommen werden mindestens - unabh?ngig von der Verpacungsgr??e) 1 St?ck 5,- (5,-/St?ck) - Mindestabnahme 20 St?ck 5 St?ck 20,- (4,-/St?ck) - Mindestabnahme 4 St?ck 60 St?ck ...etc mit Staffelpreisen w?rde ich ja den EINEN Artikel anlegen und je dazu dann Preise bei gr?sseren Mengen, k?nnte aber nicht verhindern das jemand z.B. 3 St?ck kauft. Dann w?rde es heissen anzurufen und denen zu erkl?ren sie m?ssen mindestens 20 nehmen. Wenn jemand z.b. 3 Kartons ? 5 St?ck will und gibt "3" ein, w?re auch nicht klar, von welcher Gr??e will er 3. Wo wird der Endsumme f?r die Rechnungen berechnet. Dort m?sste einfach nur das "+" bei attributspreis + artikelpreis weg, um nur noch den Attributpreis zu ?bergeben. bis jetzt ist die summer immer genau um den Preis des einzelartikels h?her, weil der mit draufgerechnet wird. als Artikelpreis = "0.00" eingeben - dann gehts! nur: ich habe vorgabe dass dort nicht Null stehen darf (auch wenn keiner f?r 0,- kaufen kann, aber es darf eben nicht 0,- stehen) Case
  4. Hallo, ich verzweifle seit ein paar Stunden an einem Problem. Die Preisprefixe + und - sind ja super, aber was ich versuche ist folgendes: z.B. ein Artikel kostet 5,- Euro er soll aber nur in einem Karton mit 4 St?ck verkauft werden = 20 Euro. soweit super, ich habe den Artikel zu 5,- und ein Attribut "4" mit Summe 20 Euro angelegt (damit die Kunden schon bei der ?bersicht sehen dass 4 St?ck 20,- kosten). Dummerweise gibt es ja bei der Anlage der Attribute die Wahl + oder -. Also kostet der Artikel im Warenkorb nun 25,-. Da 1 St?ck 5,- und das ausgew?hlte Attribut (20,-) zusammengez?hlt werden. Ich brauche aber quasi ein "=". D.h. den Preis der beim Attribut steht, soll dann auch der Preis sein den der Kunde bekommt. In der /includes/classes/shopping_cart.php hab ich schon geschafft das bei "Gesamtsumme" der richtige Preis steht. Aber in der ?bersicht der Artikel im Warenkorb steht je noch der h?here. Auf den folgenden Rechnungen dann auch. Ich durchforste seit Stunden alle Scripte die irgendwas mit attribute_price zu tun haben, aber finde nicht wo der Preis denn nun wirklich definiert wird. Weiss jemand Rat? Case
  5. Hallo, ich versuch schon alles mit kopieren der Templates etc.. aber nichts geht richtig. Wie kann ich realisieren, dass die Kunden nach dem Login eine andere Indexseite sehen (die in der Mitte), als wenn sie ausgeloggt sind. Ich will auf die Seite nach dem Login direkt eigene Angebote mit Grafiken bringen und News zum Shop die nur f?r Kunden sein sollen. Bin f?r jeden Tip dankbar. Case.
  6. Hallo, wie ist die globale Variable f?r die Kundennummer. Unsere Kunden loggen sich mit Ihrer Kundennummer und nicht mit der E-Mailadresse ein, bl?derweise wird in allen Mails an neu angemeldete User, als auch in den Mails wenn diese ihr Passwort ?ndern, die E-Mailadresse angezeigt. ich finde leider nicht heraus wo die Variable {$EMAIL} definiert ist um die Ausgabe in den Mails auf die Kundennummer zu ?ndern. Weiss jemand Rat? Case
  7. das Thema ist eine Weile her und ich hab noch nicht wieder geantwortet, aber wahrscheinlich die L?sung: habe die Mindestbestellanzahl (ab die ein Kunde auf Rechnung bestellen darf) einfach auf "-1" statt "0". Seitdem funktionierte es in allen Tests prima. Was praktisch abgeht zeigt sich in etwa 5 Minuten, dann geht der neue Shop online. Wish me luck. Case
  8. Hallo, ist es m?glich, bei Anlegen einer neuen Kundengruppe, dieser die bereits bestehenden Preise einer anderen zuzuweisen oder muss ich jetzt f?r jeden Artikel neue Preise festlegen, was ein sehr grosser Aufwand w?re. Case
  9. In keiner Kundengruppe ist invoice deaktiviert, das Modul l?sst sich installieren, deinstallieren, bringt keine Probleme... nur wird nie angezeigt als Zahlungsmethode... woran kann das bloss liegen? Bin froh alles fertig zu haben und wollte morgen das Teil ?bergeben, und jetzt das :wall: Case
  10. Hallo an alle, trotz der korrekten Einstellungen wird die Zahlart Rechnung bei der Absendung der Bestellung NICHT mehr angezeigt. Es erscheint nur noch Lastschrift (was die zweite Option ist). Woran kann das liegen? Muss ich es irgendwo erst freischalten oder so? Das letzte was ich ge?ndert habe ist "Kundengruppencheck f?r Kategorien" auf true. Weiss nun nicht ob Rechnung auch erst irgendwo wieder _aktiviert_ werden muss. Case
  11. Vielen Dank f?r die Hilfe. Ich entschuldige mich f?r all' die Postings und daf?r dass ich heute mehr als blind und verst?ndnisfrei bin. Viele Gr??e, Case
  12. hm... dieses gibt es bei mir nirgends: es scheint als kann man da Kategorien einstellen f?r Kunden, aber so eine Funktion existiert bei mir leider nicht, bzw. Downloaden kann ich das Modul auch nicht, da nirgends ein Link daf?r vorhanden ist :grml: Case
  13. sorry, den Editknopf finde ich auch gerade nicht, und mein Post vor einer Minute ist auch vollkommener Bl?dsinn... hab' es glaub ich entdeckt :wall: ich -> :tweak: <- ich Case
  14. es liegt am Montag, denn ich kann dir noch immer nicht folgen und habe keine Ahnung wie mir die Erkl?rung zum Kundenmen? bei oben genanntem Problem hilft... sorry, aber sag' mir was ich tun muss, finden tu' ich es selber nicht... ...offensichtlich existiert aber auch kein Weg einzelnen Kundengruppen bestimmte Artikelkategorien NICHT anzuzeigen. Case
  15. aber wie? die L?sung ?ber FSK18-Produkte f?llt ?brigens weg, da ich da schon anderweitig trickse Vielen Dank f?r jeden Hinweis der mich direkt zu einer L?sung bringt
×
×
  • Create New...