Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Creativ

Members
  • Content Count

    108
  • Joined

  • Last visited

About Creativ

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  1. Wie sieht es nun heute aus?? Ist immer och kein Konto eingerichtet?? Wenn das mit dem Support so l?uft wie jetzt mit einer einfachen Kontoer?ffnung, dann sehe ich hier schwarz!
  2. Das h?rt sich doch schon mal gut an! Bitte schicke mir, wenn das Bankkonto steht, unbedingt eine Mail mit den Daten, damit ich dann ?berweisen kann!
  3. Ich habe die Version 3.0 gestern im Shop bestellt und beim bezahlen kam das bl?de Paypal! Dort habe ich mich nun angemeldet und wie soll das nun weiter gehen?? Ich habe eine Mail bekommen das ich da jetzt auf mein eingerichtetes Paypal-Konto das Geld hin schicken muss. Dann wird es wohl von dort weiter geschickt! Was ist das f?r ein M?ll???? Ich dachte wenn man sich da anmeldet wird der Betrag direkt von meinem Konto per Lastschrift abgebucht und an maziner ?berwiesen! Also das Paypal ist der gr?sste Sch.... Ich habe auch da noch nichts hin ?berwiesen! Es w?re also gut wenn ich von Maziner eine ordentliche Bankverbindung bekommen k?nnte, damit ich ?berweisen kann! Und h?rt mir auf mit dem Paypal.. mit diesem Mist will ich nichts mehr zu tun haben. Ich hoffe die l?schen auch wieder mein Konto!
  4. Hallo, ich habe zugriff auf die php.ini! Was muss ich da genau ?ndern??
  5. Hallo, ich habe jetzt schon 5 Sicherungen gemacht und die haben alle funktioniert! Jetzt will ich mal wieder eine machen und es kommt nur folgende Fehlermeldung: Fatal error: Allowed memory size of 8388608 bytes exhausted (tried to allocate 1382868 bytes) in /var/www/web1/html/shop/admin/backup.php on line 54 Fatal error: Allowed memory size of 8388608 bytes exhausted (tried to allocate 133 bytes) in Unknown on line 0 Wo liegt hier jetzt der Fehler??
  6. Eine kurze Frage... ich habe Gutscheine mit der Artikel-Nr: z.b. GIFT_10 angelegt. Diese k?nnen dann auch gekauft werden und die verkauften sind im Admin-Bereich unter "Gutschein Freigabe Warteschlange" sichtbar! Jetzt die Frage... wie kann ich solch einen Gutschein aus der Warteschlange wieder l?schen?? Das Freigeben funktioniert aber wenn ein Kunde nicht zahlt, muss man ihn doch wieder l?schen! Wie funktioniert das l?schen??
  7. Hier mal ein kleiner Ausschnitt! Was ist XT-Commerce ? Bei XT-Commerce handelt es sich um eine f?r den EU-Binnenhandel ausgelegt E-Commerce Software, basierend auf osCommerce. XTC wurde/wird entwickelt um dem mittelst?ndischen Handel ein m?chtiges E-Commerce Werkzeug zu geben, um am Boom-Markt in der Onlinewelt teilzunehmen. Hier steht nicht, das bei diesem m?chtigen Wekzeug jeder Kunde sich seine eigenen Preise machen kann!
  8. Dann ver?ffentliche doch deine Software erst wenn sie richtig funktioniert! Solch ein Fehler ist f?r jede Firma t?tlich! Aber keine Angst, alle anderen hier werden dich weiter loben, weil sie ja was kostenlos abstauben k?nnen!
  9. Na, das ist ja eine super Aussage! Fehler die den Preis beeinflussen sind eigentlich Fehler, die schnellstens behoben werden sollten! Ich kann mir eigentlich garnicht vorstellen, das alle die den Shop jetzt nutzen, damit zufrieden sind! Oder bekommt Ihr keine Bestellungen??? Schlimmere Fehler als den Preis selbst ?ndern zu k?nnen gibt es nicht! Die sollten eigentlich vorrang vor allem haben. Oder liege ich da falsch??
  10. Ja, es wissen wohl immer mehr das man so g?nstig einkaufen kann! Es ist halt viel Arbeit die ganzen bestellungen dann wieder zu stonieren und dem Kunden mitteilen, das er die Ware f?r diesen Preis nicht bekommt! Da der Fehler schon am 26.02 eingetragenwurde, frage ich mich nat?rlich warum solch schwerwiegende Fehler nicht bearbeitet werden??
  11. Der Fehler liegt am Shopsystem! Wenn sich ein Kunde anmeldet, dann stimmt noch alles. Wenn er jetzt in seinem Konto das Land ?ndert, (z.b. auf Namibia), dann bekommt er automatisch die Nettopreise angezeigt! Wenn er dann das Land wieder auf Germany ?ndert, dann bleiben die Preise auf Netto! Was mir gerade noch aufgefallen ist, wenn man nach der Anmeldung sich einloggt, dann stimmen die Preise! Wenn man dann in seinem Konto die Stadt ?ndert, bekommt man auch die Netto-Preise angezeigt! Man kann dann in dieser Sitzung g?nstig bestellen! Wenn man sich ausloggt und dann wieder anmeldet, dann stimmt es wieder! Aber nur solange bis man im Konto wieder was ?ndert! Dieser Fehler kennen wohl schon einige und nutzen das aus! Sollte schnellstens behoben werden!
  12. Es kamm jetzt schon ?ffters vor, das wenn sich ein Kunde im Shop angemeldet hat,. er pl?tzlich die Netto-Preise angezeigt bekommt. Wie kann das m?glich sein??? Wie gesagt, nur bei einzelnen Kunden! Ich habe mir schon die Kundenanmeldungen angesehen, aber da ist nichts anderes als bei den anderen Kunden?? Wie kann es sein das einzelne Kunden einen falschen Preis angezeigt bekommen??
  13. Hallo larolt, wir haben auch auf unserem Server Debian stable. Du musst dir erst eine neue PHP-Version installieren. Wir haben 4.3.5. Und darauf kannst Du dir dann die Gdlib 2.0.17 installieren und alles funzt!
  14. Na, das hat nichts mit dem Ton zu tun! Dieser Fehler wurde schon mehrfach beschrieben und um Hilfe gebeten! Dieser Fehler ist kein Einzelfall! Aber der Herr Programierer f?hlt sich da wohl auf den Schlips getreten! Nach seinen Aussagen ist der Fehler immer nur beim Provider! Alle Provider sollten also die Server nach XT ver?ndern! Die kleinste M?llsoftware funktioniert hier auf allen Servern der Welt! Und f?r was gibt es ein Forum wenn man da nicht mal Kritik einstecken kann??
  15. Na, schon wieder welche die mit den Bestellmails Schwierigkeiten haben weil es nicht funktioniert! Mann sollte sich mal die Gedanken machen, wie man das ?ndern k?nnte damit es bei jedem l?uft!
×
×
  • Create New...