Jump to content
xt:Commerce Community Forum

New_to_the_Biz

Members
  • Content Count

    29
  • Joined

  • Last visited

  1. Hi, mittlerweile vermute ich da? ich XTC (3.0.3) bei 1&1 nicht zum Laufen kriege weil die PHP-Version des Servers wohl standardm?ssig die 5er ist. Gibts evtl. dort auch nen PHP-Switch? Telefonsupport erreicht man wiedermal ewig nicht... Danke & Gr?sse Alex
  2. Hab direkt im Stammverzeichnis einen tmp-Ordner erstellt. Also direkt C:/temp Wieso der nicht im Shopverzeichnis oder im htdocs stehen muss sondern unbedingt da kapier wieder gar nicht - aber egal. Es funzt! Keine Fehlermeldung mehr! Cool... ;-) @chpohl N?, mit /localhost/xampp geht nix...! Hab ich schon vorher probiert - ich kriege den Startbildschirm nicht mehr her. Gr?sse Alex
  3. So, hat alles geklappt - jetzt werde ich nach durchlaufender Basiskonfiguration wieder mit Fehlermeldungen ?bersch?ttet, aber damit hab ich schon gerechnet... Das Installerverzeichnis ist noch da. Irgendeine tmp fehlt. Und es kann in irgendeine config geschrieben werden, was nicht sein soll... Mannomann - das nervt ganz sch?n... Vielleicht steht ja im Buch noch was zu diesen Meldungen. F?r heute lasse ich Euch erstmal in Ruhe und bedanke mich f?r die Hilfe. Warum das Ding bei 1&1 auf der Maschine nicht l?uft habe ich schon bei deren Support erfragt - evtl. antworten die auch innerhalb der n?chsten Stunden - dann gehts weiter. So long. Danke & Gr?sse
  4. Links kann man in nem Pulldown-Men? ausw?hlen. Da steht (Datenbanken)... drin. Rechts zwei Felder unter MySQL mit "Neue Datenbank anlegen" und "Kollation". Dachte eben da geh?rt was ausgew?hlt, z.B. ascii_bin oder sowas.... Soll ich jetzt nur in das Anlegen-Feld einen Namen eintragen - meinetwegen Leberk?s und schon hab ich damit ne Datenbank erzeugt? Ich seh auch nix wo ich ein Passwort oder dergleichen vergeben k?nnte, bzw. meine neu angelegte Datenbank und ihre Werte ansehen k?nnte (wie gross, welche Felder etc.) Die XTC-Insta fragt ja nach DB-Name UND -Passwort ....
  5. Ach ja, bei phpmyadmin werden noch diverse Parameter abgefragt (Kollation usw.). Was geh?rt dort rein damit der Shop richtig l?uft?
  6. DANKE! Ja, das geht. Ich leg jetzt mal ne Datenbank an und dann schau ich weiter... Kann ja alles nicht so ein Hexenwerk sein. Trotzdem w?rde mich interessieren wo der alte Startbildschirm hin ist und wie ich den zuk?nftig anspreche. Waren einige interessante Men?punkte und Unterprogramme die ich mir ansehen wollte... Letzte Frage vorerst - versprochen! ;-)
  7. Welchen Ordner? Mensch machs mir doch nicht extra schwer... Ich habe keine Ahnung in welchem File der Startbildschirm versteckt ist und was nach Aufruf von //localhost veranlasste das ein bunter Bildschirm mit Men? (unter anderem phpadmin...) erscheint. stell Dir einfach vor Du erkl?rst es Deiner Mutter, dann kannst Du Dir vorstellen wies mir gerade geht. Keine Ahnung warum der Startbildschirm jetzt nicht mehr kommt. Und wenn der Shop jetzt in dem Verzeichnis liegt welches vorher eventuell das Startverzeichnis (oder warum nimmt man das htdocs als Root, wenn automatisch nach Aufruf von //localhost hier drin gestartet wird) war kanns ja auch nicht gehen... Also BITTE: Wie kriege ich den Startbildschirm wieder her? Vielen Dank und habt Erbarmen! ;-)
  8. OK Ok, hab den Fehler selbst bemerkt - das htdocs kann ich im Pfad zum Installer weglassen... Den kann ich jetzt auch aufrufen. ABER: Wie komme ich nun wieder auf den Xampp-Startbildschirm? Der ist n?mlich nun nicht mehr (nur) ?ber /localhost erreichbar nachdem der Shop im htdocs liegt. SORRY, aber das steht in der gelinkten Anleitung nicht drin... Und auch sorry f?r meine Unbedarftheit, aber ich weiss es halt einfach nicht... Danke nochmal vorab & Gr?sse
  9. Hi und Danke erstmal f?r Diene schnelle Antwort. Habs soeben gemacht wie Dus gesagt hast. Rufe ich jetzt den localhost im IE auf kommt folgende Meldung: 1046 - No database selected select configuration_key as cfgKey, configuration_value as cfgValue from configuration [XT SQL Error] Muss ich denn zuerst ne SQL-Datenbank anlegen bevor ich die Shopinstallation aufrufe? ODER Muss ich nachdem jetzt im htdocs-Ordner der Shop liegt gleich mit dem Installerpfad rein, also http://localhost/htdocs/Testshop/xtc_installer ??? Jedenfalls kommt der Xampp Startbildschirm jetz nicht mehr, daf?r o.g. Fehlermeldung... Meine Nerven liegen blitzblank... ;-)
  10. Hi, da ich auf dem FTP-Server nach einer Fehlermeldung nicht weiterkomme will ich wenigstens mit einer Lokalinstallation ein wenig rumprobieren, weiss aber nicht wie das genau funktioniert. Nach Start von Xampp und aufrufen des Servers mit http://localhost habe ich eben den Startbildschirm mit der Men?leiste links. Ich weiss jetzt aber trotzdem nicht wie ich eine Testinstallation baue. Wohin geh?rt der Shop (Verzeichnis...)? Wie richte ich die SQL-Datenbank ein? Gibts bekannte H?rden/Probleme auf die man nicht von selbst kommt? Ich habe alles auf Win2000 laufen und die Xampp Version ist die 1.4.12 Habe ich aus dem XT:Commerce-Buch von T.Daeschner Wie man die Sache aufsetzt steht leider nicht drin und langsam verliere ich den Glauben daran da? dies ein "Shopsystem f?r jeden" und "ohne Programmierkenntnisse" ist... Bin wirklich kein Computernovize, aber es scheint hier wohl doch einiges zu geben was man nur als Freak kapiert... Ich jedenfalls nicht. Kann mir wenigstens jemand bei der Lokalinstallation helfen, wenn ich mit dem Upload zum Provider schon gescheitert bin....? Vielen Dank vorab & Gr?sse
  11. Das macht Ihr mir aber jetzt nicht weiss, da? das noch niemand hatte und keiner nen Ratschlag hat...? Bitte! Ich komm nicht weiter und die lokale Installation mit Xampp hab ich auch nicht hingekriegt. Der Apache l?uft zwar aber ich w?sste nicht wohin ich jetzt den Shop kopieren soll, wie die Datenbank aufgestzt wird und wie ich das dann alles - wenns mal so aussieht wie ichs will - wieder fehlerfrei auf den FTP kriege. Ich hab auch Hr. Daeschners Buch, aber da werden ganz wichtige Dinge einfach nicht erw?hnt. Z.B. wie die Lokalinstallation funktioniert, oder wie man die Datenbank aufsetzt. phpmyadmin fragt mich nach Tabellen und Spalten und wasweissichnichwas... Wenn ich ein Profi w?re w?rde ich nicht hier fragen, bzw. mir ein Buch f?r 30 Ocken kaufen. Bin f?r jeden Tipp dankbar! Gr?sse Alex
  12. Hi, habe heute Nacht den Shop im Ascii-Format per FTP-Programm auf meinen Webspace geladen und bekomme nach Aufruf des xtc_installers folgende Fehlermeldung auf weissem Bildschirm: Fatal error: main(): Failed opening required '/kunden/homepages/4/d133933037/htdocs/BetaShop/xtCommerce/inc/xtc_parse_input_field_data.inc.php' (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /homepages/4/d133933037/htdocs/BetaShop/xtCommerce/inc/xtc_image.inc.php on line 18 Weiss jemand was hier falsch gelaufen ist? Bin zugegeben ein PHP-Depp, deswegen hab ich auch keine Ahnung was schiefgelaufen sien k?nnte. Das FTP-Log hat keine Fehler und die Verzeichnisstruktur m?sste stimmen. Vielen Dank & Gr?sse
  13. Na das wollte ich wissen! Ich danke Dir vielmals! Das beruhigt ungemein.... Gr?sse & sch?nes Wochenende Alex
  14. Danke Dir! Na dann probier ichs mal... Das die sich im so als Moralapostel aufspieln m?ssen bei ebay... Geld stinkt nicht - egal aus welchem Laden es kommt. Oder? Gr?sse Alex
  15. So, nochmal Hi, Ich brauche in meinem Shop drei getrennte Datenbanken, von denen wiederum zwei relational sein m?ssten/sollten (ein Postleitzahlenmatching). Ich brauche Sie um Endkunden, Grossh?ndler und Auftraggeber von mir auseinanderzuhalten und ?m Lieferlogistik zu matchen (deswegen die Postleitzahlenvergleiche). Sieht jemand eine generelle M?glichkeite das mit den bestehenden Gegebenheiten in XT:Commerce hinzukriegen, ODER g?be es die theoretische M?glichkeit mit Access (oder einer WAWI) was dranzubasteln, das in der Richtung funktionieren k?nnte? Wenn mir hierbei jemand helfen k?nnte und was handfestes sagt w?re mein Wochenende gerettet... Hab schon Sch?delweh vom Gr?beln... VIELEN Dank im voraus! Gr?sse Alex
×
×
  • Create New...