Jump to content
xt:Commerce Community Forum

creative-beads

Members
  • Content Count

    13
  • Joined

  • Last visited

About creative-beads

  • Rank
    Neuer Benutzer
  1. Also wir haben das Memory Limit in der php.ini auf 2048 MB gesetzt. (eigener Webserver). Shopinfo.xml wird gerne von Preissuchmaschinen gelesen. Sollte im Rootverzeichnis des Shops liegen. Layout findest Du, wenn Du nach Elmar googelst (Projekt Uni Mannheim). Ist quasi ein Standard. Aber auch die Sitemap.xml ist nach der Speichererweiterung wesentlich umfangreicher.
  2. Hallo, wir haben folgendes Problem/Phänomen. Wir wollen die Zahlungsart Lastschrift für den Versand in die Schweiz und andere EU-Länder ausschließen. Wenn ich bei Bearbeitung der Zahlungsweise bestimmte, vorher definierte Versandarten ausschließe (durch Haken setzen) und anschließend speichere, sind die Haken bei erneutem Aufruf der Zahlungsweise verschwunden. Weiß jemand in welcher DB-Tabelle die Daten gespeichert werden? Viele Grüße
  3. Wie groß ist denn der Speicher für PHP (memory_limit)? Wir hatten das gleiche Problem und nachdem wir den Speicher erhöht hatten, wurden alle Artikeldaten exportiert. Das gleiche gilt für die Generierung der Shopinfo.xml.
  4. Hallo, das liegt nicht an den falschen Zugangsdaten. Auch wir kämpfen seit Wochen mit dem Problem. Manche Zahlungen gehen durch, manche nicht. Haben bereits vor Wochen ein Ticket angelegt. Ein Bugfix ist lt. xtCommerce unter Bugfix für 4.0.13: Rundungsprobleme bei Bestell-Übertragung an PaymentProvider - Powered By Kayako SupportSuite abrufbar. Haben danach alle Cache Speicher geleert, eine der Bestellungen bei denen das Problem auftritt, eingestellt, aber das Problem besteht weiterhin. Aussage von Paypal: Dieser Fehlercode bedeutet, dass die Gesamtsumme des Artikels nicht stimmt. Ihr Artikel kostet: 130.45 € Steuerbetrag: 24.93 € ----------------------------------------- Die Gesamtsumme sollte nun 155,38 € lauten doch xtCommerce sendet 155,61 € als Gesamtbetrag an PayPal, dass ist eine Differenz von 0,23 Cent. Vielleicht könnt Ihr das mal bei Euch updaten und uns wissen lassen, ob bei Euch der Fehler behoben ist.
  5. Danke für die schnellen Antworten. Da ich in PHP, respektive Smarty nicht tief in der Materie drin stecke, bin ich für kurze Gedankenanstösse bzw. Lösungsansätze dankbar. Mein spezieller Dank geht an Oldbear
  6. Hallo, ich habe hier bereits eine Info dazu gelesen und versucht, diese umzusetzen. Folgende Änderungen sind an der index.html im Template Verzeichnis vorgenommen worden: Seite wird gedebugt. Die Variablen sind verfügbar. Der Text aus der Sprachtextvariable "TEXT_LOGIN_GAST" wird korrekt angezeigt. Ist ein User eingeloggt, erscheint der Text "$vorname $nachname". Die Variablen werden nicht ausgewertet. Auszug aus der index.html {php} $vorname = $_SESSION['customer']->customer_default_address['customers_firstname']; $nachname = $_SESSION['customer']->customer_default_address['customers_lastname']; {/php} {if $registered_customer} <li><a href="{link page='customer' paction='logoff' conn=SSL}">{txt key=TEXT_LOGOFF}</a></li> <li>echo "$vorname $nachname!"</li> {else} <li><a href="{link page='customer' paction='login' conn=SSL}">{txt key=TEXT_LOGIN}</a></li> <li><a href="{link page='customer' paction='logoff' conn=SSL}">{txt key=TEXT_LOGIN_GAST}</a></li> Hat jemand eine Idee. Viele Grüße Michael
  7. Hallo, wir wollen dem Kunden bei der Registrierung im Shop eine Bestätigungsmail mit den Zugangsdaten zukommen lassen, sprich Emailadresse und Passwort. Wenn ich die Variablen wie folgt verwende, werde in der Email keine Daten angezeigt: Auszug aus Emailvorlage: Wir haben soeben Ihr Kundenkonto angelegt.<br> <b>Ihre Zugangsdaten:</b><br> Emailadresse: {$address_data.customers_email_address}<br> Passwort: {$address_data.customers_password}<br> Hat jemand eine Idee, wo der Fehler liegt? Vielen Dank im Voraus für Hilfe
  8. Hallo, wir haben einen Veyton Shop und nutzen die Multishopfunktion. Bei Mandant 1 funktioniert der Ablauf. Warenkorb bleibt nach Logout und erneutem Login bestehen. Bei dem 2. Mandanten sind nach dem Logout die Warenkorbeinträge noch in der DB (Tabelle xt_customers_basket). Wenn der Kunde sich erneut einloggt, werden die Einträge in der Tabelle gelöscht. Hat jemand eine Idee?
  9. Wir haben schon vor fast einer Woche darum gebeten für uns eine andere Domain freizugeben (an helpdesk@xt-commerce.com) Bisher keine Antwort. Wir hängen total in der Luft und können deshalb nicht weitermachen. Wäre schön, wenn wir einmal eine Antwortbekämen....:(
×
×
  • Create New...