Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Corlath

Members
  • Content Count

    20
  • Joined

  • Last visited

  1. Na ja, machen die anderen ja auch nicht und die Session ist für den Partner wohl mehr als unfair, da er den Sale ja nur unmittelbar vergütet bekommt. Ich dachte bei soi vielen Shops und Exports zu Preissuchmaschinen hätte sich schon jemand damit beschäftigt. Im Grunde hat ja jeder mit Partnerprogramm das Problem.
  2. Danke! Komisch, was hier mit der Löscherei abgeht... Hat schon mal jemand diesen Multistore ausgiebiger getestet ? Gruß Frank
  3. Hallo, ich hoffe das Board ist richtig, wenn nicht bitte verschieben. Ich habe auch schon ein wenig die Suche gewälzt, finde aber für das konkrete Problem keine Lösung. Einer meiner Kunden betreibt ein Partnerprogramm bei affili.net Das Cookie ist brav eingebaut und trackt. Produktdeeplinks werden genutzt, Cookielaufzeit 30 Tage Nun betreibt der Kunde aber auch noch andere Maßnahmen, er kauft Klicks bei den großen Preisvergleichen, Adwords, Froogle usw. Wenn nun ein Partnerprogramm Partner einen Besucher vermittelt wird ja beim Besucher das affili.net Cookie gesetzt, so weit zu gut. Wenn aber nun später innerhalb der affili.net Cookielaufzeit dieser Kunde noch einmal z.B. über Adwords kommt, bezahlt mein Kunde ja den Adwordsklick und möchte demnach den Partnerprogramm Partner nicht vergüten. Da der Endkunde aber noch das affili.net Cookie auf dem Rechner hat, wird bei affilinet auch der sale vorgemerkt. Ist natürlich unabhängig von affili.net bzw. noch arger, wenn er gleich bei mehreren Netzwerken ist und der Endkunde mehrere Partnerprogramm Cookies auf seinem Rechner hat, denn dann werden für einen sale gleich mehrere Dubletten erzeugt. Kurzum, nur der letzte Klick eines Besuchers und damit das letzte Cookie soll für eine mögliche Sale Provision gewertet werden, so dass bei den Netzwerken gar keine vermeintlichen Stornos mehr erscheinen. Gibt es dafür schon eine fertige Lösung oder hat jemand einen Tipp, wie er das umgesetzt hat ? MfG Frank
  4. Btw.: was kostet der Spaß bei Preisroboter eigentlich ? Gruß Frank
  5. Ist zwar über ein Jahr her, aber trotz Hirn komme ich nicht weiter (-: Gibt es so was jetzt und wenn ja wo oder von wem ? Gruß Frank
  6. Hallo, sorry, wenn ich im falschen Forum bin, aber zu so später Stunde wusste ich nicht wohin damit. Ich würde Interessenten gerne ein xtc Shop Hosting anbieten, wenn möglich maximal automatisch, sprich sie registrieren sich und haben einen Shop, damit ich mich nicht mit unzähligen Dummy Anmeldungen beschäftigen muss, ehe die es ernst meinen. Ich habe mal was von einer xt:Commerce 3.1 Multistore Edition gehört Wie sieht es denn mit der Release aus, kennt jemand ### oder gibt es sonst noch was ? Im worst case (auch wenn es hier evtl. nicht ganz passt) für OSC, wobei ich xtc ehrlich bevorzugen würde (-: Selbstredend muss das nicht kostenlos sein, wobei ich nix gegen OIpen Spurce oder zumindest offenen Code habe. Gruß Frank
  7. ? Was ist an *tto.de suchmaschinenfreundlich ?? JS ohne Ende und so wie ich das gerade sehe nahezu Null Content in Google ?! Reden wir ?ber den gleichen Shop ? Corlath
  8. Wer auch immer Nenn mir mal 2-3 gro?e Shops die es einsetzen und ich sag dir was die URLs taugen... Corlath
  9. Ok, sollte auch keine Kritik sein. ich werde mal versuchen darauf zu achten, ob ich URLs sehe die mit Punkten oder Kommas getrennt sind und auch den PR vererben. So weit ich mich jetzt so aus dem Kopf erinnere hab ich das noch nie gesehen, was aber auch an den meist geringen PR in der zweiten Ebene liegen kann. Corlath
  10. Klar, die Frage ist wie G. sie wertet - als Freizeichen, als Punkt oder gar nicht. Z.B. bei Unterstrichen "_" scheint es scheinbar so zu sein als ob G. sie nicht als Trennung erkennt, sprich "toller_shop" wird gewertet wie "tollershop", was quasi Null Bedeutung h?tte... Wie ist das beim Punkt ? Corlath
  11. ai, btw: direkt zu Beginn einen guten Platz f?r Linkpartner bereit stellen - der Bereich sollte 1 maximal 2 unter der Index liegen. Selbstredend "statisch" und direkte Links. Die Seite sollte nicht unbedingt Linkpartner usw. lauten und nicht mit Links zugepflastert werden, sprich maximal 10-20 und dann lieber ne zweite Seite, ggf. halt thematisch sortiert. Das ist der Weg zu mehr InLinks und damit h?here Trefferquoten. mzanier: <shop.com/index.php/productID.kategoriename.produktname.html muss die URL "index.php" lauten ? Und m?sste die Punkte zwischen die Felder ? bei Punkten bin ich mir im Moment nicht sicher, aber bei normalen Bindestrichen oder gar Backslashs gibt es ekine Probleme mit der Keyworderkennung ! Corlath
  12. ai, ich kann scrollen (IE 6.0), aber das Frameset ist trotzdem unn?tig... Corlath
  13. Ich pers?nlich empfehle "Dessous" ?fters zu erw?hnen, das Verh?ltnis erscheint mir bei der Konkurrenz noch zu schlecht, wobei das relativ ist wie ich gerade merke: Unsere seite liegt bei der Suche nur in DE auf 21 - Keywordverh?ltnis: shop 20 4.95% dessous 14 3.47% und 12 2.97% dvd 9 2.23% f?r 9 2.23% sie 9 2.23% dvds 7 1.73% versand 7 1.73% kaufen 7 1.73% online 7 1.73% erotik 6 1.49% house 6 1.49% shopping 5 1.24% das 4 0.99% sexy 4 0.99% unterw?sche 4 0.99% partner 4 0.99% internet 4 0.99% den 3 0.74% einkaufszentrum.de 3 0.74% H1 sollte nicht ?berbewertet werden... Die schnelle Keywordanalyse gibt es hier: http://de.espotting.com/popups/keywordgenbox.asp WICHTIG sind Links, Interne so wie Externe, darauf sollte das Hauptaugenmerk gelegt werden. Corlath
  14. Ich bin zu schnell mit meinen Fragen, sorry Zu den Downloads, ganz toll w?re nat?rlich eine kurze Info, was noch kompatibel ist und was nicht - du setzt das System selber nicht ein ? Corlath
  15. ai, http://dessous-xxl.com/dessous_shop/index.php/cPath/2 sollte indiziert werden. Das "index.php" finde ich zwar noch etwas unsch?n, aber G. sollte den Links problemlos folgen, h?ngt halt auch ein wenig vom eigenen PR ab. Allein der Eintrag im OEKZ.de sollte aber schon f?r die ersten Ebenen ausreichen. MfG Corlath
×
×
  • Create New...