Jump to content
xt:Commerce Community Forum

cgc-11

Members
  • Content Count

    21
  • Joined

  • Last visited

About cgc-11

  • Rank
    Neuer Benutzer
  • Birthday 03/23/1950
  1. Hallo Sonja, das ist schon richtig und das habe ich inzwischen ja auch gemacht. Jetzt muss sich allerdings jeder registrieren und das wollte ich eigentlich nicht. Aber für den Programmierer kann es trotzdem kein Problem sein, das zu programmieren. Ich bin es gewohnt von TYPO3, dass ich nur eine kleine Extension (Captcha) aktivieren muss;) und schon habe ich den Spamschutz - siehe z.B. hier --> http://www.radclub-stadthaag.at/gaestebuch.html Gerhard
  2. Hallo Leute, nach durchforsten meiner Artikel habe ich festgestellt, dass nun auch ein Capcha für XTC notwendig wird. Ein Artikel, der erst am 22. April aufgenommen wurde hat ca 3000 Rezensionen bekommen, die allesamt nur Müll sind (links auf Online-Casinos etc. Es wird dringend Zeit, dass man auch bei den Artikelbewertungen einen Schutz einführt! Oder gibt es schon einen Schutz und ich habe es nicht kapiert??? Anbei der Text eines solchen automatisierten Eintrages: *** spamlinks entfernt ***
  3. Hallo Leute, durch eine MySQL-Update auf V5 war es notwendig, auch den Shop (und CAO-Faktura) auf den neuesten Stand zu bringen. Die empfohlene Prozedur (von 3.0.3 auf 3.0.4SP1) hat nicht funktioniert, also ging ich den harten Weg. 1.) Umbenennung des Datenbank-Verzeichnisses (Server gehört mir selber). 2.) Alle Shop-Dateien im Web-Verzeichnis in ein anderes Verzeichnis verschoben (gesichert). 3.) XTC 3.0.3SP2.1 installiert 4.) Die neu angelegte Datenbank mit den alten Inhalten überschrieben Das Update der Datenbank für die neue Version habe ich schon vorher gemacht, hat auch geklappt. 5.) Den Folder mit den Shop-Bildern zurückkopiert. Nun habe ich einen neuen Shop mit den alten Texten, Bildern etc. Das heisst also, dass es auch andere Wege gibt, um zu einem neuen Shop zu kommen. Meines Erachtens nach geht das sogar schneller als die herkömmliche Methode. Oder bin ich auf dem Holzweg. Gerhard
  4. Hi, schau auch mal in deinen Liefer- und Versandkosten. Ich sehe dort nur Fragezeichen (FF) und im IE sind nur Kästchen zu sehen statt Eurozeichen. Ich weiss, aber es ist nicht mein Shop sondern der eines Kunden. Und ich habe am 19. Jänner 2006 für ein Jahr Support bezahlt, ohne ihn in Anspruch genommen zu haben. Und nun soll ich noch einmal für den Support bezahlen, da nach einer Datenbank-Aktualisierung der Shop nur mehr fehlerhaft läuft ... Und dazu möchte ich bemerken: Support = Der Support kommt aus dem Anglizismus (v. engl. support = die Stütze; to support = unterstützen) und ist eine problemorientierte Beratungstätigkeit. Bei unserem Problem geht es jedoch nicht um eine "Beratungstätigkeit" sondern um die programmiertechnische Anpassung an neue Gegebenheiten, für die der Kunde nichts kann. Für den zitierten "Patch" ist also der Begriff "Support" absolut nicht zu verwenden. In diesem Fall ist bestenfalls von einem "Update" zu sprechen. Technisch gesehen darf jedoch für einen "Patch" nichts verlangt werden, da es sich nur um eine Korrektur des Quellcodes handelt (für das übrigens nicht einmal Microsoft etwas verlangt - siehe Service-Packs): Ein Patch (engl. Flicken) ist eine Korrekturauslieferung für Software oder Daten aus Endanwendersicht, um z.B. Sicherheitslücken zu schließen oder bislang nicht vorhandene Funktionalität nachzurüsten. Man unterscheidet zwischen Fehlerbehebungen im Programm-Quellcode (Bugfix) aus Entwicklersicht und Auslieferung der Fehlerbehebung für ausführbare Programme bzw. Betriebssysteme (Patch) aus Endanwendersicht. Ein Patch für ein Binärprogramm ersetzt in der Regel eine oder mehrere Dateien mit einer neuen Version. Patches für Binärprogramme werden meist von Herstellern proprietärer Software für ihre eigenen Programme veröffentlicht - wie eben auch für XTC. Ich verstehe also nicht, warum man für ein "flicken des Programmes" Support bezahlen muss! Denn die Definition ist nun einmal "Fehlerbehebung für ausführbare Programme". Und wenn es das nicht ist, dann bitte soll dieses Ding anders bezeichnet werden - etwa "Update" - aber nicht "Patch".
  5. Hallo Leute, ich habe einen Shop eingerichtet, der seit ca. 17 Monaten läuft. Inden letzten 2 Wochen jedoch kommen dubiose Fehlermeldungen zutage, eine Suche Meinerseits - auch eine Reparatur der Datenbank - hat keine Abhilfe gebracht. Ich stehe vor einem Rätsel: http://shop.krydl.at Bei den Produkten kann man in der Übersicht alle Artikel anwählen. Wenn ich z.B. auf Startseite » Katalog » Opel Agila » elektrische Ausrüstung » Anlasser/Starter klicke, kann ich auf die Auswahl im Content-Fenster klicken und der Artikel wird gezeigt. Wenn ich das selbe im Menü mache (Anlasser/Starter) kommt eine Fehlermeldung. So ist es jedoch mit allen Artikel. Kann mir das jemand erklären??? Gerhard
  6. Hallo Leute, wer weiß, wo die Pfade zu XTC gespeichert sind? Ich habe einen neuen Server bekommen auf dem nun endlich eine Verwaltunsgsoftware drauf ist. Deshalb haben sich bei allen domains die Pfade geändert. Früher war z.B. der Pfad mit "/www/domain/inc/xtc_db_connect.inc.php" angegeben. Jetzt ist aber der Pfad "/var/www/vhosts/domain/inc/xtc_db_connect.inc.php" Bei den "normalen" Websites ist das ja kein Problem. Auch die Anzeige des Shops klappt. Bei XTC jedoch sind Pfade zu diversen Konfigurationsdateien etc. angegeben. Daher kann ich nun nicht mehr als Admin darauf zugreifen. Um rasche Hilfe wird ersucht. Gerhard
  7. Hallo Leute, ich verwende den Shop für einen Ticket-Verkauf. Da ist es störend, wenn auf der Startseite "Neue Artikel aufscheint. Welchen Marker muss ich also im Template löschen damit keine neuen Artikel angezeigt werden???
  8. Hallo Leute, ich habe nun alles m?gliche im Forum gefunden, aber keine Antwort auf meine Frage: Kann man das Wasserzeichen (overlay.gif) in der Kleindarstellung als auch im Popup-Fenster auch zentriert darstellen? Der Kunde m?chte gerne, dass seine Artikelbilder bestm?glich gesch?tzt sind. Die Bilder sind jedoch verschieden gro? und so kann man eigentlich nur links/unten positionieren. Ausser es g?be auch die M?glichkeit "center" und "middle" f?r die ?berblendung! Desweiteren kann ich scheinbar "XT-Imageprozessing" nicht laufen lassen, denn jedes Mal wenn ich auf XT-Module klicke kommt ganz oben (in einem roten Balken) der Warnhinweis "export/ Verzeichniss nicht beschreibbar!". Gibts aber nicht, denn alle Dateien / Folder auf dem Webspace haben die gleichen Rechte und Eigent?mer! Hilfe ist also angesagt und besten Dank im voraus.
  9. Hat keiner eine Ahnung, in welchen Dateien ich die Eintr?ge zur?cksetzen mu??
  10. Nein, ?ber AON (?sterreich). Aber das ist das selbe, denn da habe ich auch alle 8 Stunden eine neue IP. Der Kunde jedoch hat eine fixe IP und der kommt auch nicht mehr hinein. Eigentlich sollte man das doch in irgend einer Datei wieder zur?ckstellen k?nnen - das w?re kein Problem, denn der Server geh?rt mir und daher habe ich vollen Zugriff.
  11. Hallo Leute, ich bin leider bei der Suche im Forum nicht f?ndig geworden. Der Kunde hat als Admin die Parameter "Checken der IP-Adresse" und "Checken des User Browsers" von false auf tru gesetzt. Seither kann er (und auch ich) nicht mehr als Admin einloggen. Wenn man sich einloggt hat man zwar die Schaltfl?che "Admin" zur Verf?gung, wenn man darauf klickt ist man jedoch wieder weg und man wird als Gast begr??t! Woran kann das liegen? Im Schop sind derzeit schon fast 1300 Artikel angelegt. Das Ding hat schon funktioniert und sollte nur mehr online gehen. XTC Version 3.0.3, PHP Version 4.3.11 - aber an dem wirds ja sowieso nicht scheitern. CGC
  12. Hallo Leute, ich finde es gut, wenn sich Programmierer daf?r hergeben, kostenlose Arbeit zu leisten. Ich habe nun bein relounch einer Website im Shop (typo3) das Problem, dass ich f?r einen Artikel nicht nur Staffelpreise angeben muss, sondern auch noch die Gr??e mit St?ckzahl. Gleichzeitig soll ab einer bestimmten Staffel kein Versand berechnet werden! Das heisst, eine Jacke gibt es in Gr??e S, M, L, XL und XXL und die Preisstaffel ist 1-4, 5-9, 10-14 und 15 bis 20 St?ck, wobei ab Staffel 5-9 keine Versandspesen berechnet werden sollen. Kann man das mit XT realisieren? Auf der Suche nach Spezifikationen bin ich leider auf dieser Seite nicht f?ndig geworden. Ebenso fehlt mir eine Installationsanleitung (Linux-Server oder Windows, welches System etc. Ich ersuche um weitere Infos. Danke. Liebe Gr??e aus Haag Gerhard
×
×
  • Create New...