Jump to content
xt:Commerce Community Forum

tmp-team

Members
  • Content Count

    17
  • Joined

  • Last visited

  1. Hallo liebe Mitleser, ich habe mir soeben die Version 4.1 auf meinen 1&1 Managed-Server geladen und installiert, so weit alles im grünen Bereich. Ich möchte nun den Shop unter der Domain www.test1.de testen und einrichten, wenn alles glatt und positiv verläuft, soll der Shop dann über die Domain www.bin-fertig.de laufen. Bedeutet: Datenbank, Verzeichnisse etc. bleibt alles gleich, nur die neue Domain verweist dann auf das Shopverzeichnis. Geht das, oder muss ich dazu noch etwas beachten? So z.B. neue Lizenz ordern.... etc. ich frage, da ich nicht weiß, ob im Script irgendwo der Domainname referenziert und genutzt wird. Beste Grüße und Danke für eure Hilfe, TMP
  2. Hallo maxtcom, gebe mir bitte mal ein Feedback, sobald Du auf eine Quelle gestoßen bist, würde ich mir auch gerne in den Shop bauen. Beste Grüße, TMP
  3. Hallo liebe Mitleser, gibt es eine Lösung, ein Modul oder Script für den sauberen Export hin zum gewünschten Datenformat für Shopzilla ? Beste Grüße und Danke für die Mithilfe, TMP
  4. Hallo liebe Mitleser, das Thema wurde hier überall zwar schon oft diskutiert, aber ein korrekte Antwort, ohne SonderSpezial-Einstellungen habe ich dabei noch nicht entdecken können. So lese ich immer von Shopstat. Shoptstat ist generell ein Serviceanbieter der doch eigentlich nur ein Script hat, welches quasi Suchmaschinenfreundliche URLs generiert. Leider scheint es das Script dort auch nur im Abo mit dem Restservice zu geben, den ich jedoch nicht benötige. Gibt es soetwas auch bei einem anderen Anbieter, oder nur im Abo mit Statistiken ? Bei mir funktionieren die Suchmaschinenfreundlichen URLs auch nicht, wie bei vielen anderen Nutzern, dieses obwohl mein Provider mod rewrite unterstützt und ich diese Funktion auch für ein Forum nutze. Hat einer vielleicht ein Tipp was in der .access konkret drin stehen muss, oder was in der Grundausstattung vielleicht falsch ist ? Support bekommt man ja für diese Funktion nicht, zumindest nicht hier im Forum, dennoch muss es doch dafür eine saubere Lösung geben, das Thema muss doch eigentlich hunderte oder tausende Shopbetreiber betreffen... Bin für jeden Taipp dankbar der zur Lösung des Problems und zur Aktivierung der Suchmaschinenfreundlichen URLs führt. Beste Grüße und Danke, TMP
  5. Hallo, könnte es sein, dass das Shopstat-Modul Probleme macht ? - Ich habe es zwar auch geschafft in der Vorgänger-Version von xtc Worldpay zum Laufen zu bekommen, bin dann aber ansonsten ebenfalls an der Callback-Funktion-Seite gescheitert. Hilfe gibt es hier im Forum scheinbar zu diesem Thema keine. Wenn Du etwas gefunden hast, würde mich das auch interessieren. Ich möchte mit meiner aktuellen xtc-Version zwar erst in einigen Wochen online gehen, aber wenn Du mir einmal per PM Deine Einstellungen von XTC und Worldpay zusendet, würde ich das einmal soweit 1:1 bei mir in den neuen Shop übernehmen, um zu sehen, ob bei mir das Gleiche passiert. Früher oder später werde ich das Problem ja schließlich auch haben. Beste Grüße, TMP
  6. Hallo woldit, habe das gleiche Problem. Kunde hat bezahlt, aber der Bestellvorgang wurde im System nicht abgeschlossen, somit habe ich dummerweise keine Ahnung was er bestellt hat. Wäre auch für eine Lösung oder Idee sehr dankbar. Beste Grüße, TMP
  7. Hallo Pullmann99, leider wird Dir Niemand zur Frage der Weisheit letzte Antwort geben können, aber ich finde der Shop ist ganz schön und übersichtlich geworden . Laut einer mir bekannten Umfrage nimmt der optische Eindruck des Shops ca. 20% ein, wenn es um einen möglichen Kauf im Shop geht. Das soll natürlich nicht heißen, dass es optisch ziemlich schlechte Shops gibt, die dennoch mehr Umsatz generieren als viele Shops im einem 1A Grafikdesign. Schöne Grüße und viel Erfolg wünscht, TMP PS. Die Versandkosten sollten noch im Einkaufswagen auftauchen, bzw. direkt beim Artikel stehen. Und immer versichert senden, denn unversichert übernimmst Du IMMER die Haftung bei Verlust der Ware.
  8. Hallo supervisior, Du hast durchaus Recht, dass ich bei manchen Dingen einen bestimmten Anspruch habe. Bisweilen konnte ich diesen auch immer relativ genau inhaltlich beschreiben und definieren, jedoch liegt es wohl gegenwärtig eher daran, dass ich wirklich noch nichts wirklich Schönes, was meiner Vorstellung entspricht gefunden habe. Und bei dem was ich gefunden habe, war ich noch nicht wirklich davon überzeugt, dass man es dort entsprechend so umsetzen könnte, dass ich damit glücklich werde. Aber keine Angst... wer suchet der findet, das war auch glücklicherweise bisher bei mir immer der Fall In diesem Sinn, besten Dank für die Hinweise zum Thema. Schöne Grüße, TMP
  9. Hallo supervisior, > Also in deiner Antwort ist jetzt ein Widerspruch. > Du willst von allem das Maximum, aber dennoch > Abstriche im Preis?! Wer redet hier von Abstrichen im Preis ? - Wie bereits erwähnt sagte ich lediglich, dass 1500€ ein Wort, sprich nicht gerade wenig sind. Und natürlich möchte ich das Maximum, jedoch habe ich nicht geschrieben dieses für 36€ zu erwarten. Sagen wir es einmal umgekehrt, bisweilen habe ich noch nicht wirklich viel gesehen, was einen hohen Preis von 1500€ gerechtfertigt hätte. Nun noch mal zurück zum Fakt. Natürlich habe ich bereits zeitlich aufwändig recherchiert, dieses mittels google, Foren, XTC-Templates und auch in dutzenden Live-Shops... aber etwas wirklich "Schönes" für die angegebene Version(neue) habe ich dabei noch nicht gefunden, leider. - Daher steht noch immer die Frage im Raum. Beste Grüße und Danke, TMP
  10. Hallo supervisior, Danke für die Antwort. Mir ist schon bewusst, dass ein bestimmter Anspruch auch bestimmte Kosten verursacht. Aber das muss halt im Verhältnis stehen. Nicht alles, was als Design angeboten wird bzw. verkauft wird rechtfertigt diesen Preis. Einiges an Grafik und Design traue ich mir schon selbst zu, aber um einen "Grafiker" zu beauftragen, muss dieser schon wirklich sehr gut sein, mittelmäßig kann ich quasi ja selbst bereits arbeiten;) - Und 1500€ sind schon ein Wort. Wenn der Shop 5000€/ pro Monat abwirft sollte das kein Thema sein, aber da bin ich dann leider noch nicht. Daher noch einmal zurück zu meiner eigentlichen Grundfrage: Kennst Du Personen/ Firmen die eine wirklich gute Arbeit bei Grafik/ Design/ Template leisten und dieses auch über entsprechende Referenzen nachweisen können ? Beste Grüße und Danke, TMP
  11. Hallo liebe Mitleser, gibt es Empfehlungen für vom Design her anspruchsvolle Templates, Template-Anbieter bzw. Grafiker oder Designer die wenn möglich noch bezahlbar sind ? Meinen eigenen Shop(www.tmp-loettechnik.de) finde ich sagen wir einmal ansprechend, den von beispielsweise www.4tools.de vom Design dagegen schön. Natürlich ist das immer eine rein subjektive Wahrnehmung. Da ich beim nächsten Shop im Bereich Schönheit und Mode etwas anbieten möchte, wäre es natürlich sinnvoll, wenn der Shop nicht gerade die 08/15 bzw. Standard-Kastenoptik hat. Vielen Dank vorab für eure Tipps und Links, gerne auch per pm, TMP
  12. Hallo tuvalu, vielen Dank für das schnelle Feedback, werde das sofort einmal testen. Schöne Grüße, TMP
  13. Hallo liebe Mitleser, gibt es eine Möglichkeit in der Version: xt:Commerce v3.0.4 SP2.1 Die Econda-Grafik im Statistikteil des Admin- Menüs verschwinden zu lassen ? - Ich möchte im Adminteil primär ein Textmenü, keine Werbebuttons. Beste Grüße und Danke für eure Tipps, TMP
  14. Hallo liebe Mitleser, ich sto?e hier auf die "witzigsten" Eigenschaften von xtc... Wenn ich im Men? "Artikelverwaltung" auf die "Attribut Verwaltung" klicke und danach ein Produkt aus der Liste ausw?hlen m?chte, sind die ersten zwanzig Zeilen(in denen ein Produkt stehen sollte) einfach leer ? Die restlichen Produkte sind dann ganz normal in der Listung aufgef?hrt. Seltsam ist auch das sich die Leerzeilen wie Produkte ausw?hlen lassen, aber es gibt im Shop keine Produkte die beispielsweise keinen Namen oder keine Artikelnummer haben... Bin auch hier f?r jeden Ansatz dankbar. Sch?ne Gr??e und Danke f?r eure M?he, TMP
  15. Hallo liebe Mitleser, ich habe im Shop einen Optionsnamen = Farbe angelegt, darunter sind rund 20 Optionswerte als Einzelfarbe w?hlbar. Nun habe ich versucht eine dieser Farben zu l?schen, aber das wird mir mit der folgenden Textzeile verweigert: Mit dieser Option sind Artikel, sowie Optionsmerkmale verbunden - L?schen wird nicht empfohlen. Mit dem Optionswert ist kein Artikel verbunden, was kann ich tun, um den fehlerhaften Optionswert dennoch zu l?schen ? In der Auswahl habe ich seitens der Buttons nur die M?glichkeit "Abbrechen" Sch?ne Gr??e und Danke f?r die Hilfe, TMP
×
×
  • Create New...