Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Fry

Members
  • Content Count

    1,678
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by Fry

  1. Ohne näher auf die Fehler einzugehen würde ich genau da suchen, ich tippe für die Software ist dein gewähltes Paket wohl zu "undersized". Du solltest qualitativ ein höherwertiges Hosting suchen, die Software bei Billighostern betreiben zu wollen geht (fast) immer schief, vor allem da noch geschätzte 2700 andere Hostingkunden darauf liegen. Ist, als wenn du versuchst mit fünf Litern Sprit eine Weltumrundung zu machen, ist zwar theoretisch möglich, wird aber verdammt schwer:D
  2. Dann bist du hier falsch und es geht im Forum von denen weiter, die haben ein eigenes Supportforum für ihre Software. Hier dreht sich alles nur um die Version 4 bzw. Veyton, ab und an mal auch für die völlig veraltete Version 3, aber nicht um die Forks davon:D
  3. Auch hier: falsches Forum -->http://www.xt-commerce.com/forum/installation-und-konfiguration/148654-cache-fehlermeldung.html#post563854
  4. Hinweis: falsches Forum, da du Gambio nutzt, hier gehts um die originale Software von xt:C:D Gambio hat ein eigenes Supportforum.
  5. Das reicht aber m.M.n. nicht, du musst noch viele, viele, sehr viele andere Dateien dazu bearbeiten. Wenn etwas in der index alleine nur ausgeklammert wurde kann man den kompletten Bestellschritt trotzdem noch durchlaufen. Den Button selbst aber solltest du in der product_info.html finden, wenn ich jetzt nicht etwas mit dem alten 3er durcheinanderwürfel:) Nichtsdestotrotz würde ich von deinem Vorhaben absehen, eine Info-Seite mit einem Shopsystem zu basteln, dafür gibt es genügend und viel besser ausgestattete Systeme, selbst mit Joomla kann man das besser realisieren.
  6. Wenn der Code in der Datenbank stand dann gehe ich aber nicht davon aus dass "der Shop" geknackt wurde sondern eher dein SQL-Zugang,phpMyAdmin oder what ever, u.U. auch schlicht, wenn benutzt, der MySQL-Dumper.
  7. Das Script funktioniert auch mit stark veränderten Shops, es werden ja nur die rudimentären Teile (Artikel, Kundendaten, Kundengruppen, Hersteller und Artikelbilder) migriert, und die sind "hüben wie drüben" gleich. stbur sagte ja schon Es hängt nur an ein notwendiges Update von 3.04 SP2 auf SP2.1, danach läuft das Migrationsscript von 3.04SP2.1 auf die neue Version auch anstandslos durch.
  8. ...wobei dein Eselsohr nun nicht wirklich in der Ecke sitzt, an der Positionierung musst du noch mal Hand anlegen^^
  9. Bei "Aufrufe" gehe ich von 35% klickwilligen, kaufsüchtigen Damen aus und der Rest Bots und Spider:) Wie gesagt ich tippe zu 99% auf schlechten Admin und Standartimage, ist gerade bei den Massenhostern leider die Regel.
  10. Aber hier suchst du falsch, weil hier die wenigsten Gambio einsetzen. Ein Fall für den Admin von all-inkl., das ist kein Softwarefehler von Gambio, sondern ein schlecht konfigurierter Server. Von wem? 1000 Aufrufe... im Regelfall langweilt sich der Server dabei zu tode;) Gambio hat kein Script was das könnte. Such dir einen passenden Nischenhoster, nicht Massenhoster, oder bezahle einen Admin um deinen Server korrkt einzurichten. Bei dem was du beschreibst ist nicht das Shopsystem dran schuld, das dürfte dir mit jedem anderen System über kurz oder lang ebenfalls passieren.
  11. Die Antwort steht in der Meldung: ... cannot run under PHP 5.5. Verwende wie gefordert einfach ionCube Encoder for PHP 5.3 or for PHP 5.4
  12. Was hat die Anmeldung auf einen MC-Server mit dem Shopsystem zu tun?! Versteh ich gerade nicht:confused:
  13. Schon mal beim Templatehersteller nachgefragt? Der ist recht fix mit Antworten;) Scheint ja eher ein "Fehler" im neuen Template zu sein als im Shop.
  14. Sicherheitsmaßnahme: Backup Von Test- aufs Livesystem: Backup erstellen vom Livesystem, danach das Testsystem aufspielen. Analog dazu das selbe Live --> Testsystem. Und immer schön ans Backup denken, und auch ein Backup vom Backup ist manchmal enorm nützlich;)
  15. Schon mal versucht eine Tür vom Golf in einen BMW einzubauen? Die 4er-Version ist komplett anders gecodet als das alte 3.04. Zumindest die ersten vier Anweisungen zum Einbau zielen auf die Datenbank ab, da könnte es auch eine Joomla- oder Typo3-Datenbank sein, das würde ebenso gehen, der Rest aber nicht. Du kannst aber mal nach Foxrate suchen, dafür gibt es ein Plugin, ich meine ebenfalls kostenlos, das dürfte funktionieren.
  16. Das ist Sinn und Zweck eines Backups:rolleyes: Siehe erster Satz z.B. Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Backup
  17. Kann es sein dass du versuchst, ein Modul für die alte 3.04 in 4.x einzubauen?
  18. /xtAdmin Ein Blick auf den FTP hätte es dir auch verraten, ein Blick ins Handbuch ebenso: https://xtcommerce.atlassian.net/wiki/display/MANUAL/Schritt+6
  19. In der CSS deines Templates. Tip: eigne dir FF und Firebug an, hilft ungemein, gerade bei solchen Fragen;)
  20. Im alten 3er reicht das Template für die Produktdetails öffnen und den Code darin löschen. Allerdings ist mir keine 3er (oder Fork davon) bekannt, die das standartmässig an Bord hatte?!
  21. Schon lange keine 4er-Version mehr in der Hand gehabt, aber ich meine mich zu erinnern das der Footer von/durch ioncube verschlüsselt hinterlegt wurde. Eine Änderung und/oder Löchung verstösst auch gegen die Lizenzbestimmungen, glaube ich. Hinzufügen kannst du aber Texte einfach über die index deines Templates.
  22. Scriptlaufzeit zu kurz oder falscher Browser wären die gängigsten Ursachen für das Problem.
  23. Du suchst die Datenbank:) Erstelle eine leere DB, spiel die Datenbank ein und such die Texte über phpMyAdmin raus. welche Tabellen das genau sind musst du selbst suchen, ich hab die nicht im Kopf. Oder spiel den kompletten Shop mit DB in eine lokale Testumgebung wie xammp ein, so gehts auch. Bringt aber null, wenn dein "Kollege" tatsächlich nur die FTP-Daten gesichert hat und die Datenbank nicht:eek:
  24. Wobei ich mich jetzt gerade frage, was mit zu tun hat?!? Du musst deine Daten ändern, nicht die deines Kunden. Der Kunde muss seine Daten bzgl. SEPA ebenfalls selbst ändern, entweder vorher oder spätestens bei der nächsten Bestellung.
×
×
  • Create New...