Jump to content
xt:Commerce Community Forum

John Steed

Members
  • Content Count

    919
  • Joined

  • Last visited

About John Steed

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Converted

  • Biografie
    Sorry, aber das geht hier keinen was an...
  • Wohnort
    Hamburg
  • Interessen
    Sorry, aber das geht hier keinen was an...
  • Beruf
    Web Developer/Lecturer PHP/HTML/CSS
  1. Hallo liebe Leute, nach langer Zeit muss ich diesen Thread nochmal nach vorn holen: Mir ist aufgefallen, dass - zumindest in der ganz uralten 3.03-Version - bei Verwendung des Moduls "Versandkosten nach Zonen" für englischsprachige Kunden im Checkout als Maßeinheit "lb(s)", also "pounds" angezeigt wird, auch wenn der Shop intern alles in Kilogramm (kg) berechnet. Als Folge bekommen englischsprachige Kunden das Kilo-Gewicht in falscher Einheit angezeigt! Die Abhilfe ist jedoch mehr als einfach: in lang/english/modules/shipping/zones.php define('MODULE_SHIPPING_ZONES_TEXT_UNITS', 'lb(s)');[/PHP] ändern in [PHP]define('MODULE_SHIPPING_ZONES_TEXT_UNITS', 'kg');[/PHP] Cheers, IaN
  2. Huhu, das komplett rausnehmen und dann ImageProcessing durchführen ist schon die richtige Idee. Da das bei Dir nicht durchläuft, hast Du zwei Optionen: 1) die Bilder für jeden Artikel in der Artikelansicht nochmal neu raufladen (geht ja recht fix bei nicht mal 50 Stück) 2) das ImageProcessing ein wenig "verbessern" - wie das geht, steht hier: http://www.xt-commerce.com/forum/admininterface/37182-image_processing-php-ein-paar-zeilen-die-das-leben-besser-machen.html Cheers, IaN
  3. Doch, die Seite liegt falsch. Habe das grad mal mit einigen meiner Domains probiert - da sagt der mir, dass eine meiner Domains, die ich 2005 registriert habe, 2 Jahre alt sei und eine andere, die es seit 1995 gibt, ist angeblich nur 8 Jahre alt... Anyway: Je älter, desto besser, also mach Dir da mal keinen Kopf drum! Sollte auch Gurgel dich als knapp 40 identifizieren (was ich nicht glaube), so wird Dir das extreme Verbesserungen bei der Platzierung in den Suchergebnissen bescheren!
  4. In der shopinfo.xml stehen ja keine Produktdaten, sondern nur Infos zu Deinem Shop und wo Elmar sich die Produktdaten herholen soll. Das ist bei Dir die Datei elmar_products.php im Stammverzeichnis Deines Shops, das Produktfoto wird darin als 'image' und/oder 'pictureurl' definiert. Guckste also mal in die elmar_products.php rein und schaust, wo 'image' bzw. 'pictureurl' verarbeitet wird - da kannst Du's dann auch ändern
  5. Huhu ihr Beiden, Och, da gibbet schon was... Schaut mal in diesen Thread: http://www.xt-commerce.com/forum/admininterface/67431-den-artikelbewertungen-nichts-als-spam.html Da ist eine sehr einfache, aber extrem wirkungsvolle Variante beschrieben, wie man Produktbewertungen komplett deaktiviert (die betroffenen Dateien löschen/umbenennen). Auch interessant ist dieser Thead: http://www.xt-commerce.com/forum/allgemeine-diskussionen/46543-produktbewertungen-voller-spam.html Da werden (z.T. in weiterführenden Links) auch Möglichkeiten beschrieben, wie man nur Spambots vom "Bewerten" abhält, eingeloggten Usern das aber weiterhin erlauben kann. Cheers, IaN
  6. Guckstu /templates/DEINTEMPLATE/index.html - da sind alle Boxen als {$box_IRGENDWAS} drin. Musst also nur {$box_CART} an die gewünschte Stelle verschieben! Cheers, IaN
  7. Mit einem richtigen Link ohne JavaScript Anker sind in xt:C v.3 aber ein ganz eigenes Thema...
  8. Und Du bist nicht auf die Idee gekommen, den Text der Fehlermeldung mal hier in die Suchfunktion des Forums einzugeben? Da findeste nämlich gaaanz viel... Problem: Altes xt:Commerce, zu neue MySQL-Datenbank-Version bei Dir Lösung: Den xt:Commerce-MySQL5-Patch aus dem Downloadbereich installieren (bzw. ohne Zugriff auf den Downloadbereich nach selbigem bei Google suchen...) Cheers, IaN
  9. xt:C v.3.x: In der Datei includes/header.php direkt vor </head> einfügen! In Veyton (xt:C v.4) geht das afaik sogar irgendwo im Adminbereich, bin aber grad überfragt, wo genau...
  10. Was denn für einen (genauer Wortlaut!)?
  11. Meiner persönlichen und in keinster Weise rechtsberatenden Meinung nach geht sowohl A) als auch - seit neuestem wieder - . Gar nichts geht aber gar nicht! Auch an dem Satz solltest Du nicht rumdoktern, der ist schon okay so. Schliesslich heisst die Steuer tatsächlich Umsatzsteuer (USt) und nicht Mehrwertsteuer. Schau mal auf die Webseite Tipps, Muster, Checklisten, News, Urteile für Online-Händler » shopbetreiber-blog.de - da findest Du Infos über aktuelle Entwicklungen und Gerichtsurteile auf dem Gebiet!
  12. Was die Bilder in Deiner PSD-Datei angeht, musst Du in Photoshop sog. Slices anlegen und diese als einzelne JPG- oder GIF-Bilder mit den Dateinamen, die der Shop erwartet exportieren. Wie das geht, steht in der Hilfe von Photoshop (einfach mal das Hilfe-Menü anklicken...)! Die Dateinamen findest Du bei xt:Commerce v.3.x im Ordner /templates/DEINTEMPLATE/img und (falls benötigt) templates/DEINTEMPLATE/buttons/.
  13. Ich mutmaße mal, mit der Flash-Funktion getURL() könnte das klappen
  14. Das kann Dein Browser! Entweder lässt Du Dir den Quelltext einer als "unsicher" markierten Seite anzeigen und suchst nach src="http://" oder z.B. im Firefox Tools -> Page Info aufrufen. Im Reiter "Media" findest Du dort alle eingebundenen Dateien. Alles, was per http:// und nicht per https://geladen wird, wird als "unsicher" markiert. Ansonsten bitte auch die Forensuche benutzen, Stichwort ist "Schloss" Cheers, IaN
  15. Das Gambio Forum vielleicht? Aber nochmal zu Deinen Fragen (Gambio ist ja recht ähnlich zu xt:C v.3): 1) Im Adminbereich gibt es sicher einen Punkt "Zusammenfassung", damit ist die Berechnung der Summe gemeint. Hier kannst Du die Reihenfolge der Berechnung ändern. Gebe der Summe eine höhere Zahl bei "Sortierreihenfolge" als den Kupons. 2) Keine Ahnung Cheers, IaN
×
×
  • Create New...