Jump to content
xt:Commerce Community Forum

mode101

Members
  • Content Count

    45
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by mode101

  1. Hi, ich dachte ich häte mal in irgendeinem Forum gelesen, dass es ein Modul zur Adressvalidierung gibt, ähnlich dem Bankmodul für die Einzugsermächtigung. Weiß da jemadn ob es sowas für die BRD gibt und wo man es herbekommt? Und vor allem, wie gut funktioniert es? Danke Gruß
  2. Hi, @dfluess kein Problem, irgendwann wird der Thread sowieso geschlossen... @tavalu Es geht hier nicht um die Preise an sich, sondern auch um die Art wie mit den leuten umgegangen wird. XTC ist nunmal ein OpenSource und sollte es auch bleiben... man hat hier irgendwie das gefühl, dass jegliche Weiterentwicklung ohne Sponsorbeitrag unerwünscht ist... Erst wenn man die 98 € bezahlt, kommt man an die Module ran... Hier steht nunmal der Gedanke geld zu verdienen im Vordergrund und nicht die Weiterentwiclung der Software... Ist aber eine mühsame geschichte und ich ziehe mich diesbezüglich auch zurück - ist eine sinnlose Diskussion ohne Ausgang... Wie gesagt, wer die 98 € zahlt muß jeder selber wissen... Ich für meinen Teil sehe keinen Vorteil darin... Gruß
  3. Hi, glaube auch nicht, dass irgendjemand die 98.-€ hier umbringen... zumindest hoffe ich es... Es geht mir hier um die Art und Weise, wie man mit "Nicht Sponsoren" umgeht... Sobald nur ein kritisches Wort gesagt wird, wird der Beitrag gesperrt oder gleich gelöscht (selber erlebt)... und dann dieser Ton... damit disqualifizieren sich die Herren selbst... Sie mögen gute Programmier sein, mein Respekt - allerdings haben Sie keine Ahnung vom Umgang mit potentiellen Kunden... Nicht zuletzt sieht man dashier im Forum, da kaum noch jemand Lust hat zu antworten... In anderen Foren zu Thema XTC wird viel mehr und intensiver gepostet als hier... das muß man sich mal vorstellen, das hier ist das offizielle XTC Forum... Und das viele user woanders über XTC beschweren kann doch kein Zufall mehr oder vereinzelte Meinungen sein... Aber das soll uns ja nicht weiter kümmern, wer will kann die Software jederzeit kostenlos runterladen und sich dann immernoch entscheiden ob er die 98 € opfern will... Gruß
  4. Hi, mann o mann... Und wieder mal ein klasse Statement mzanier... Es gibt auch genügend Beispiele für wirkliche Open-Source Projekte, die sich auch so fiannzieren... aber das ist ein anderes Thema... Nur ist diese Arroganz Ihrerseits echt nicht mehr zum aushalten... Gibt es auch mal eine Antwort für "Nicht-Sponsoren", die einfach nur mit dem Projekt XTC arbeiten ohne diesen Unterton??? Ohne Worte, echt... Gruß
  5. Hi, mal eine Frage: Ist es möglich es einzustellen, dass ab einem Bestellwert X eine zweite Bestätigungsmal an Person Y geschickt wird, also zusätzlich zur normalen Bestätigung. Unser Abteilungsleiter will nämlich zusätzlich wissen, wenn jemand etwa Bürobedarf über 300 € bestellt. So muß dann nicht jedesmal der Sachberabeiter, der die normale Bestellung erhält diese weiterleiten... Besten Dank und Gruß mode
  6. Hi, wie techway schon sagte, je nach Nutzer Zahl erzeugst du unnötige Serverlast... dann send uns mal nen Link von dem Shop... dann kann man mal schauen... Gruß
  7. Hi, ich hab mal ne Frage: Bin absolut kein PHP-Kenner, möchte aber die Funktion xtc_validate_email.inc.php so bearbeiten, dass nur User was bestellen können, die eine bestimmte E-Mail Adresse haben, also alle mit [email protected] und [email protected] hat jemadn so etwas schon mal umgesetzt und geht es evtl. sogar einfacher? Besten Dank und Gruß mode
  8. Hi, probier mal folgendes: Irgendwo, wo die Sprache gesetzt wird (in der pdf_export.php), mußt du die ID von 2 auf 1 setzen oder andersrum. Hat bei mir damals funktioniert, da er anscheinend dann die Sprache mit ID=1 (bei mir englisch damals, warum keine ahnung...) als Standard nimmt. Würde aber dennoch auf das Tool verzichten und lieber das Admin-Modul benutzen und dann den PDF-Katalog selber erstellen... Gruß
  9. Hi, muß man programmieren lassen. Wir haben es bei uns für nicht lieferbare Artikel umgesetzt. Somit kann man angeben, dass z.B. ein artikel erst wieder ab KW 51 lieferbar ist. Dann sieht der Kunde diesen, kann ihn aber nicht bestellen und sieht bloß, dass er wieder ab KW 51 zu haben ist. Gruß
  10. Hi, nachdem ich immer noch nicht weiß, wie ich mehrere Leferanten in mein Shop einbeziehen kann, wollte ich mal fragen , ob man sich die Bestellung auch als XML Dokument senden kann, oder ob es eine XML-Schnittstelle für die Bestellungen gibt? Wie immer besten Dank im Voraus... mode
  11. Hi, Danke, deswegen dachte ich ja, dass viellleicht jemand so etwas schon mal umgesetzt hat.. Noch dazu kommt das Problem mit den verschiedenen Kundengruppen, da ja nicht jeder jeden Artikel sehen darf/soll... Gruß
  12. Hi, gleich die nächste Frage: in dem internen Shop können drei "Kundengruppen", etwa Innendienst, Vertrieb und Geschäftsführung einkaufen. Allerdings sollen gewisse Kreise bestimmte Artikel gar nicht erst sehen können. Wie setze ich sowas um? Gruß und schönes Wochenende...
  13. Hi, ich bastel gerade an einem internen Shop für unser Büromaterial und wollte mal fragen, wie ich die Rechnungen auf die einzelnen Kostenstellen umlegen kann. Der Besteller soll dann einfach eine Kostenstelle bei der Zahlung angeben können und fertig... Gibt es da ein fertiges Zahlungsmodul oder wie würdet Ihr das umsetzen? Gruß
  14. hi, ich bin auf der Suche nach dem order modul, welches es mal anscheinend im Downloadbereich gab. Hat das noch jemand? Möchte gerne Lieferanten in den Shop einbinden... Gruß
  15. Hi, gab es da mal nicht bereits ein Modul im Downloadbereich? Ich habe in einem Shop z.B. mehrere Lieferanten und ich will dann die Bestellung vom Kunden jeweils an die Lieferanten weiterleiten/aufteilen, so dass jeder Lieferant seine Bestellung bekommt. Dachte mal da irgendetwas im Contribution/Downloadbereich gelesen zu haben, finde es aber nicht mehr... Weiß da jemand ob es so ein Modul bereits gibt und wo das liegt? gruß
  16. Hi, hat denn da keiner eine Idee oder nen Vorschlag? Bin doch bestimmt nicht der einzige, der sowas braucht... Oder ist das einfach zu komplex was ich da vorhabe? Gruß
  17. Hi, hab jetzt soweit mal eine eigene product_listing erstellt. Ich habe dort eine Tabell angelegt mit Ich stelle mir dann noch vor, unten einen "Bestellung ausführen" Button anzufügen, der die Bestellung initialisiert. Das Feld BUY_NOW habe ich auch schon drinnen, nur was muß ich jetzt noch veranstalten, dass er mir die Felder aus der Tabelle an den Warenkorb übergibt?? Denn wenn ich jetzt auf "Jetzt kaufen" drücke, geht der Warenkorb zwar auf, ist allerdings leer... Ich muß ihm doch irgendwie mitteilen, dass er die Anzahl für die Artikel aus dem Feld $module_data.PRODUKT_QTY übernehmen soll. Ambei mal die beiden variablen aus product_listing.php, wie ich sie eingefügt habe: Hat da jemand einen Lösungsvorschlag? Besten Dank im Voraus
  18. Hi, ich bin auf der Suche nach der variable für den Artikelpreis. Anzahl (product_data.QTY) und Beschreibung habe ich schon, aber wie besorge ich mir den Artikelpreis? Hier mal mein Quelltext soweit ... {foreach name=aussen item=products_data from=$products} ... <td class="main"><font size="0" color="0066CC">{$products_data.QTY} x </font></td> <td class="main"><a href="{$products_data.LINK}"><font size="0" color="0066CC"> {$products_data.NAME|truncate:15:"...":true} </font></a></td> <td class="main">HIER SOLL DER PREIS REIN!!!</td> ... Gruß
  19. Hi, hab heute einen rudimänteren Shop installiert und probeweiser einige Artikel reingesetzt... Nun habe ich festgestellt, dass unter dem Internet Explorer der Besucherzähler um drei Schritte hochgezählt wird, sobald ich einen Klick im Shop mache, egal ob Artikel, Kategroie oder auch nur Menübox... Mit dem Firefox ist alles okay... keine Probleme. Was ist da los? Hatte ich bisher noch nie... Gruß
  20. Die Variable müßte ja irgendwie mit $products_data.price oder ähnlich heißen, oder?? Mann, ich werd hier noch bekloppt... gruß
  21. Hi, sorry, aber steh gerade voll auf dem Schlauch... Ich hatte zunächst evtl. überlegt, eine Kategorie "Schnellbestellung" anzulegen und dann dort sämtliche Artikel zu verlinken, allerdings kann ich ja dort nicht direkt bestellen... oder einen warenkorb, bei welchem schon automtisch alle artikel mit anzahl "0" drinstehen... Kannst Du mir das kurz erklären, wie Du das meinst... Gruß
  22. Hi, beim Schnellkauf muß man ja eben die Artikelnummer wissen... Ich würde gerne eine Liste aller Artikel haben (z.B. alphabetisch), ein kleines Foto dazu, kurze Beschreibung, den Preis und ein Feld, wo man die gewünschte Artikelanzahl eingibt... Dann unten auf Bestellung, und fertig... ohne langes durch Kategorien klicken... Gerade für Shops mit wenigen Artikeln ist das ganz hilfreich Gruß
  23. So, hatte bloß meine box_cart.html total verbogen, dhare die fehler bei mir... was ich nun noch gerne hätte, wäre der preis der einzelposten, etwa 4x artikel x 16,00 €... aber wo kann ich den auslesen? meine php-kenntnisse sind halt doch sehr begrenzt bis gar nicht vorhanden... wie heißt die variable?? hab schon in der order_details.html geschaut,a ber egal was ich eingebe, da tut sich nix... wenn ich einen test-string eingebe, erscheint dieser ordnungsgemäß... wo finde ich diesen preis für die einzelnen posten??? gruß
  24. Hier mal ein Link zu nem Shop, wie ich ir das vorstellen könnte... lediglich noch den Preis dahinter... http://www.jepaso.de/ Gruß
  25. Hi, ich würde gerne folgendes umsetzen: ich würde gerne die box_cart.html so ändern, dass ich drinstehen habe: 1xBanane Gesamtpreis 2xApfel Gesamtpreis Gsamtsumme Wie kannich das umsetzen? Gruß
×
×
  • Create New...