Jump to content
xt:Commerce Community Forum

kaisa

Members
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

  1. Wie hast du mit dem exanto-Tool deine Bestelldaten exportieren können? Ich möchte Bestellnr., Datum, Name, Land, netto, brutto, MwSt. ausgeben als cvs.
  2. Hmm. Ich bin verwirrt, weil es eben nicht ausdrücklich ist, denn es wurde selbst zitiert, dass eben die Benutzung von Zeichen für Dritte unter bestimmten Umständen nicht untersagt werden darf (Gewinger zitiert § 23 MarkenG). M.E. zählt dazu die Beschreibung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Shopsystem, solange es nicht gegen die Guten Sitten verstößt. Das ist mein Verständnis. Interessant ist, dass ein Text mit 5 unterschiedlichen Hervorhebungen "(un)kenntlich" gemacht wurde. Sowas hab ich noch nie erlebt. Sehr kreativ!
  3. Hi, wie hast du die die Kupons konfiguriert? Bei mir wird die MwSt. immer falsch berechnet. Gruß Kai
  4. Hi Ilja, ich habe das gleiche Problem mit den Kupons, hast du deines lösen können? Wenn ja, wie?
  5. Wie kann ich die Kunden-Steuerzone abfragen? Forumsuche und stundenlanges probieren hat nicht geholfen. In der Datei /includes/modules/order_details_cart.php versuchte ich es so: $module_smarty->assign('CUSTOMER_ZONE', $_SESSION['customers_status']['customer_zone_id']); Aber das klappte nicht. Ich fand in den Datenbanktabellen auch nicht den Eintrag, wo das Land es Kunden gespeichert war. Das erstaunte mich Im Checkout würde ich auch gerne das Gewicht der Bestellung abfragen, um für gewichtslose Bestellungen (downloads) Versandkostenfreiheit anzuzeigen.
  6. Hat sich erledigt auch ohne Hilfe. Die Datenbanktabelle zones_to_geo_zones war nach einem Backup ohne Inhalt. Das ist jetzt behoben. Aktuell darauf achten, dass die neuen EU-Mitglieder auch darin enthalten sind und entspr. 19% MwSt. (USt.) berechnet werden!
  7. Hi, ich möchte die Tabellarische Versandart NUR bei Produkten mit 0Kg Gewicht. Wenn ich "0:0" oder auch "0.000001:0" eingebe, funktioniert das zwar, aber alle Gewichte, die darüber liegen, erhalten auch den Versandpreis 0, obwohl das nicht definiert ist :-( Andere Möglichkeiten?
  8. Hi, Für rein digitale Güter soll die Versandkostenfreiheit als einziges bei 0Kg Gewicht angezeigt werden: A) Freeshipping ich dachte daran, das Freeshipping mit einer eigenen Voraussetzung (WEIGHT=0) zu versehen. Mein Versuch hat aber nicht funktioniert. Tabellarischer Versand Leider auch hier nur möglich, Kosten BIS zu einem bestimmten Gewicht zu bestimmen. Leider funktioniert die Angabe "0:0" nicht, was heissen würde, dass bis zu 0Kg nur 0€ bezahlt würden. Über 0kg wird dann auch nur 0€ angezeigt :-( Ich probierte es mit "0.00001:0", aber das half auch nicht. Oberhalb dieses minimalen gwichtes im nicht-definierten Bereich wird immer nur 0€ angezeigt. Im Code /includes/modules/shipping/table.php finde ich auch nicht die Stelle, wo das Gewicht verglichen wird. Hat jemand einen zielerfüllenden Vorschlag?
  9. FULL_PRICE funktioniert bei mir 3.04SP2.1, aber: hat man mehrere Attribute mit Aufschlägen, dann funktioniert das nicht. Beispiel: - Produkt 10€ - Attribut Sonderfarben Aufschlag 5€ - Attribut Größe Aufschlag 3€ Anzeige dann: - Attribut Sonderfarben 15€ - Attribut Größe 13€ Und das, obwohl eigentlich 18€ zu zahlen wären. Wäre interessant, ob das auch das kaufbare Modul leistet. Oder ist das Modul frei nach GPL ?
  10. na, dann steht halt immer noch das "+"-zeichen oder eben der zweite Steuersatz drin, der überhaupt nicht zur Anwendung kommt. Als Deutscher sollte eben nur die MwST./USt. gelten und nicth die EU-Auslandstarife. Also, wie bekommt man das endgültig weg?
  11. Nun, ich respektiere schon den Urheber, aber finde es teilweise unerträglich, wie paraoid sie sich vertreten haben und teilweise andere Urheber geflissentlich vergessen. Dreizeiliges Copyright sichtbar, dann noch als Anmerkungen im HTML-Quelltext und zusätzlich als Anmerkungen im PHP-Code. Nun ja. Ich denke, es ist wichtig, dass ein deutlicher und auch sichtbarer Hinweis enthalten ist. Ob er denn an jeder Ecke dreimal und dreifach erscheinen muss, ist eine andere Sache. Wer gar kein sichtbares Copyright haben möchte, muss dann eben "Abstand" zahlen. :-)
  12. Großen Dank an Fieder ersteinmal. Der PayPal-Fehler ist mir auch schon aufgefallen. Schön wäre es, wenn der Kunde dennoch zu PayPal geleitet wird, damit er gleich in einem Schwung bezahlen kann. Wenn er es nicht macht, hat er immer noch die Bestellbestätigung. Oder man baut einen Link in die order_success.php ein. Leider kenne ich mich mit den Variablen in xtc nicht so aus, sonst würde ich es selbst machen. Mal sehen, ob ich es schaffe mit trial&error. In der Template order_success.html klappt das hier leider nicht: {if $PAYMENT_METHOD=="PayPal"} zeige Link {/if} Die Variable ist leer oder falsch genutzt.
  13. Hilfe, auf einmal werden zwei Steuerarten angezeigt? Ist etwas verstellt oder fehlt etwas? Verkäufer DE, Käufer DE. Berechnung der USt. ist korrekt. Die Bezeichnung "EU-AUS-UST" ist für den Standardsteuersatz außerhalb der EU eingestellt. Wenn ich die aber lösche, bleibt das "+"-Zeichen :-( Leider half keine Suche in den xtc Foren. Die Berechnung im Warenkorb und mein Auschecken ist korrekt, aber warum wird der zweite Steuersatz angezeigt, obwohl er gar nicht angewandt werden dürfte? Mein Shop ist fast fertig und auf einmal sowas, was ist verstellt???
  14. kaisa

    Paypal Kosten?

    Die versteckten Kosten sind das Risiko: - Käufer beschwert sich und du kannst keinen Versandbeleg nachweisen, Käufer erhält Geld zurück - Käufer beschwert sich wegen mangelhafter Ware, Dein Geld wird zurückgezogen, kriegst aber die angeblich mangelhafte Ware nicht zurück - PayPal meint, du machst böse böse Sachen und sei es, dass von deiner IP ein anderer Account genutzt wurde, ein Kunde vor Monaten etwas kaufte und nun seine Karte gesperrt ist, oder oder oder. Einspruchsmöglichkeit: immens, Wirkung: nonsense. In der Praxis bei vielen aber über lange Zeit recht zufriedenstellend. Sehr gut verbreitet, sehr niedrige Gebühren. www.paypalsucks.com
  15. Hi, ich habe einen anderen Ansatz für xtc: - meine Bilder sind in einer Gallerie (menalto Gallery-Skript) - Ich habe ein Standardprodukt in xtc wie "Fotoabzug" oder "Digitale Datei". - Per Link wird aus der Gallerie ein Attribut (Bildname) direkt an xtc übergeben und in den Warenkorb gelegt. Dann müsste man ggf. die Downloadfunktion anpassen, dass direkt aus einem bestimmten Ordner runtergeladen wird, wenn man eh schon Originaldaten auf dem Server hat. Irgendwelche Ideen?
×
×
  • Create New...