Jump to content
xt:Commerce Community Forum

smguenher

Members
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by smguenher

  1. Hi, ich habe im Versandmodul "Tabellarische Versandkosten" die folgende Regel definiert: 2:12.00,99999:18.00 Als Grundlage dient mir das Gewicht der Artikel, es gibt keine Handlingsgebühr und als Versandzone ist zum Testen Pakistan (PK) eingetragen. Das Modul ist als einziges aktiviert und mein Testaccount wohnt in Pakistan. Beim Anlegen des Artikels, den ich später testweise bestelle habe ich als Artikelgewicht 1.00 kg eingegeben. Im Bestellvorgang wird mir korrekt "Tabellarische Versandkosten" angezeigt, aber in Höhe von 18:00 Euro. Ändere ich die Regel in 5:12.00,99999:18.00 ab, erscheinen die 12 Euro als Versandkosten. Habe ich etwas übersehen? Bin ich der Bug oder das Modul? Danke für jeden Hinweis, Stefan
  2. Hi, vielleicht hilft Dir mein Posting weiter: http://www.xt-commerce.com/forum/showthread.php?t=39956 Stefan
  3. Hi, ich habe im Forum etliche Beiträge zum Thema Versand und Zonen gefunden, aber entweder paßt es nicht zu meinem Problem oder ich verstehe die Zusammenhänge nicht ganz. Meine Anforderung ist einfach: - Versand innerhalb von Deutschland kostenfrei, dafür gibt es auch das entsprechende Versandmodul - Versand innerhalb Europas (ohne DE) 6,00 Euro - Rest der Welt für 20,00 Euro Ich habe mir nun zwei Zonen (EU, Welt) definiert und darin die einzelnen Länderkennungen aufgeführt, aber diese Zonen tauchen in den Versandmodulen nicht, dort gibt es nur eine Zone 1 (USA,CA). Wie verknüpfe ich meine eigenen Zonen (oder auch beliebige Zonen) mit den Versandmodulen, um individuelle Versandgebühren erheben zu können? Danke für jeden Tipp & Hinweis. Stefan
  4. Hi polkhigh33, yep, der IE mochte meine Kommentare in der stylesheet.css nicht. Danke. Gruß, Stefan
  5. Hi, habe XT:Commerce erfolgreich installiert und die stylesheet.css an meine Vorstellungen angepaßt. Im Firefox unter Linux&Windows sieht es auch wie erwartet aus, wenn ich aber den IE anwerfe, dann stimmen nur ein oder zwei Formatierungen, der Rest entspricht den Default-Werten. Da ich zum Thema CSS oder IE diesbezüglich im Forum nichts gefunden haben, würde es mich interessieren, ob ich zu dämlich für die Konfiguration bin oder ob der IE das Problem ist. Danke für jeden Hinweis, Stefan
  6. Hi, habe das Problem gelöst. In der Tabelle configuration war der Wert für SESSION_WRITE_DIRECTORY auf /tmp gesetzt. Dorthin kann der Webserver aber bei einem Hosting-Paket selten schreiben. Ich habe unterhalb des Shopverzeichnisses ein Verzeichnis tmp angelegt und als Wert für SESSION_WRITE_DIRECTORY den gesamte Pfad, beginnend bei / , eingetragen. Und schon hat's funktioniert. Gruß, Stefan -- *werbung entfernt*
  7. Hallo, ich xt:commerce in der Version 3.0.3 erfolgreich installiert, zumindest behauptet dies der Installer und beim Aufruf des Shops erscheint auch die Startseite ohne Fehlermeldung. Wenn ich mich mit meiner Email-Adresse und meinem Passwort anmelde, dann wird die Anmeldung akzeptiert und als Kundengruppe wird "Admin" angezeigt. Wenn ich jedoch mit Hilfe der Schaltfläch"Admin" den Shop administrieren möchte, dann erhalte ich die gleiche Seite wie ein normaler Kunde, in der ich meinen Account verwalten kann. In der Statuszeile des Browsers sehe ich, daß zunächst die Datei admin/start.php aufgerufen wird, der Server sich dann aber doch für account.php entscheidet. Kann dies an irgendwelche Einstellungen in der php.ini liegen oder an welcher Stelle in der admin/start.php entscheidet das Skript, daß ich zwar Admin bin, aber die Shop-Konfiguration nicht aufgerufen werden darf/kann? Vielen Dank für jeden Hinweis, Stefan
  8. Hi, ich habe zwar noch nicht viel Erfahrung mit XTC, aber hast Du vor der Installation die php.ini verändert? Ich habe bei mir das folgende eingetragen und bin seitdem die Fehlermeldungen los: include_path = "/usr/share/php:/srv/www/htdocs/xtcommerce" Neustart des Apache nicht vergessen. Stefan
×
×
  • Create New...