Jump to content
xt:Commerce Community Forum

luebke

Members
  • Content Count

    546
  • Joined

  • Last visited

About luebke

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  1. Moin, Suche benutzen nach "Spaw Editor"; der Sicherheitspatch blockt diese Funktionen. Wurde schon mehrfach besprochen. Viele Gr??e ! Thomas
  2. Moin, l?uft denn ?berhaupt die Mailfunktion aufm lokalen Server ? Viele Gr??e ! Thomas
  3. Moin, kannst doch einfach den Shop aufm neuen Space installieren, danach Dein Template einstellen und die DB aktualisieren. Alternativ kannst Du den bestehenden r?berschieben, die 4 configures anpassen und ebenso DB aktualisieren. Hoffe, das hilft Dir weiter. Viele Gr??e ! Thomas
  4. Moin, und, naja, mach doch einfach nen Link auf die irgendwo liegende Datei; wenns 'ne pdf ist, wird sie angezeigt, wenns 'ne zip oder sonstwas ist, geht das Downloadfenster auf. Viele Gr??e ! Thomas
  5. Moin, suche mal in allen Artikeln nach "Spaw-Editor", gab da mal nen Sicherheitspatch, der die Funktion geblockt hat. Zum Arbeiten einfach die .htaccess umbenennen, und danach wieder zur?ck, damit (zumindest wenn der Shop online steht) die Sicherheit gew?hrleistet ist. Viele Gr??e ! Thomas
  6. Moin, @hubi: Das mit der DB Kannst Du umgehen, indem Du eine zweite index mit irgendeinem Namen erstellst, die das Login mit drin hat und diese dann bookmarkst. Dann kannst Du alles ganz normal umstellen. Viele Gr??e! Thomas
  7. Moin, ?hnliches Problem hatte ich auch und musste mich dem Konstrukt beugen. Klar, w?r schon sch?n, sehen zu k?nnen (farblich), wo man denn gerade ist, geht aber nun mal definitiv nicht, da die komplette Seite neu geladen wird. Und da wei? der Browser halt nicht mehr, welcher Link aktiv dargestellt werden sollte, da der Link ja in diesem Falle zwar angezeigt, aber nicht mehr aktiv ist. Wenn ?berhaupt, w?re das nur ?ber php zu l?sen, nicht aber ?ber css. Viele Gr??e ! Thomas
  8. Moin, wei? zwar nicht, wie die V3 das h?ndelt, w?rde aber mal den Cache ausschalten und den entsprechenden Ordner leeren. Viele Gr??e ! Thomas
  9. Moin, arbeite local auch mit xampp und hier zumindest der Link zu dem, was Dir vielleicht fehlen k?nnte: n?mlich hier K?nnte man eigentlich nur als Erweiterung zur Quick sehen, aber vielleicht hilft es Dir ja weiter. Viele Gr??e ! Thomas
  10. Moin, und fast vergessen, k?nntest Du nicht einen "Masterartikel" anlegen, der erstmal "Regalbrett" hei?t mit einer Grundartikelnummer ? Danach w?rde ich die Zusatzoptionen mit einer Zusatznummer versehen, die dann nur angef?gt wird, so dass am Ende eine Nummer der Form 0815=Brett+50=Breite in cm+20=H?he in mm+25=Tiefe in cm+01=Farbe in schwarz etc. ? W?re, denke ich, eine Option. Viele Gr??e ! Thomas
  11. Moin, f?r Version 2 fielen mir da nur die Artikeloptionen mit Mehr- oder Minderpreis ein, aber damit kann man schon eine ganze Menge bewerkstelligen. Kannst doch, z.B. f?r jedes Regalbrett angeben, wie breit, wie hoch, wie tief, welche Farbe etc... Und dann kann Max Kunde sich doch sein pers?nliches Brett zusammenklicken, oder hab ich da jetzt was falsch verstanden ? Viele Gr??e ! Thomas
  12. Moin argy17, aber in der Quick steht doch eigentlich schon alles, was man so brauchen k?nnte. Hab zwar die Tage noch nen anderen Post verfasst, der ein wenig (na halt eben quick) auf das Aufsetzen von xampp einging, aber Du k?nntest ja mal spezifizieren, was Dir konkret noch fehlt. Viele Gr??e ! Thomas
  13. Moin, und bin auch der Meinung, dass die AGB's Pflicht sein sollten. Bin zwar kein Rechtsexperte, aber der Auffassung (frei nach W. Busch: "...was beliebt, ist auch erlaubt..."), und so k?nntest Du Deinen Kunden die 1a-M?glichkeit einr?umen, mit DIR Schlitten zu fahren, rein rechtlich gesehen. Und um dem entgegen zu wirken, gibts nun mal die AGB, in denen Du Deine speziellen Liefer- und Zahlungsmodalit?ten, Garantiebestimmungen etc. festlegen kannst, solange sich dies alles im allgemeinen rechtlichen Rahmen bewegt. Im Zweifelsfalle w?rde ich eine Rechtsberatung in Anspruch nehmen, die das Ding formuliert. Kostet zwar sicher, ist aber imho der sichere Weg. Viele Gr??e! Thomas
  14. Moin, und nochmal etwas ausf?hrlicher: Bestehende DB sichern via phpmyadmin. Bestehendes Template und alle ge?nderten lang-files oder was Du sonst noch so angepasst hast, sichern. Dann den Shop neu installieren und alle gesicherten Dateien wieder zur?ckspielen. K?rzer kommst Du imho, wenn Du einfach nur die configs anpasst. Viele Gr??e! Thomas
  15. Moin, XTC basiert auf einem Template-System. Das hei?t, meiner Meinung nach sollten die ganzen Texte hinterlegt sein und Dir steht es nun frei, entweder den allgemeinen Fehlertext zu ?ndern oder aber, wenns artikelspezifisch sein soll, den Artikel einfach umzuschreiben oder so. Den Standardtext findest Du am Besten, indem Du alle Shopdateien nach der Floskel durchsuchen l?sst, als kleiner Tipp: schau mal in die lang-files. Hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen. Viele Gr??e ! Thomas
×
×
  • Create New...