Jump to content
xt:Commerce Community Forum

mizzy

Members
  • Content Count

    579
  • Joined

  • Last visited

About mizzy

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  1. würde ich gern, nur leider geht der link nicht, es gibt kein CleverReach Modul im Marketplace V.G. Micha Nachtrag: Vielleicht hilft das hier: http://www.cleverreach.de/frontend/veyton_plugin.php Dort wir die Plugin-Version 1.1.3 angeboten, welche neuer sein dürfte als die hier angebotene. Dies war die 1.1.2.
  2. vielleicht liegts ja gar nicht an veyton? in foren anderer anbieter, welche die api schnittstelle von paypal nutzen (selbst ebay und afterbuy) habe ich auch gelesen, da es probleme bei der kommunikation mit der api schnittstelle von paypal geben soll! v.g. micha
  3. Nochmal hochgeholt und gefragt wie der Stand der Dinge ist, da der Post ja über ein Jahr alt ist. Ist noch damit zu rechnen, oder eher nicht V.G. Micha
  4. Hallo, ich kann mich erinnern, das hier im Forum paar Beiträge gab, dass das Backend nur mit dem Firefox korrekt funzt. V.G. Micha
  5. Hallo Persephone, also wenn Du den Shop hier downloadest: xt:Commerce 4.0 VEYTON Community Edition kostenloser Download Und dich danach hier registrierst: xt:Commerce VEYTON 4.0 Community Edition kostenlos downloaden bekommst Du die akutelle Community Edition und eine kostenfrei und auch zeitlich nicht eingeschränkte Lizenz, also keine Demo! Das kostet auch nix! V.G. Micha
  6. Adminbereich ladet nicht ganz - Powered By Kayako SupportSuite v.g. micha
  7. Es ist zwar durchaus allg. üblich das man für Versionssprünge, welche tolle neue Features enthält, eine neue Lizenz kaufen muss! Wenn xt:commerce aber echt den Weg geht sich für Updates die Bugs beseitigen, bezahlen zu lassen, so kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen, wäre das wirklich frech Scheint ja gut loszugehen nach der Übernahme. Unschön solche Geschäftspraktiken. Wäre nett, wenn sich zur Thematik mal einer der GF hier erklären könnten, damit jeder weiß woran er nun mit Veyton und xt:Commerce ist! Danke!
  8. Normales SSL Zertifikat ist immer besser, seriöser vertrauenserweckender etc. M.E. gehört das zum guten Ton bei einem halbwegs guten Onlineshop. Wie Du jetzt genau drauf kommst, warum Du den Shop zweimal kaufen musst, weiß ich nicht. Kaufst Du eine Lizenz mit Domain http://www. deinedomain. de (nett das diese Forum nichtssagende Domainnahmen in Werbung umwandelt, macht Antworten sehr viel leichter :-( ) ist meines Wissens schon automatisch https://www. deinedomain. de mit enthalten. Wenn Du aber nen SSL-Proxy verwendet, kann das ja die Lizenz-super-duper-erstellungsmaschine nicht wissen, da es ja das mehrere Möglichkeiten gibt. Hier empfiehlt sich dann i.d.R. eine Email an den Support mit der Bitte statt https://www.deinedomain.de in die Lizenzdatei den Proxy aufzunehmen Micha
  9. nimm mal bei https://www.ssl-id.de/shop.meine-webseite.de/ das www. weg ansonsten ist immer die verwendung eines EIGENEN SSL Zertifikats empfehlenswert, anstatt eines SSL Proxy! Beachte das z.B. auch die Veyton Lizenz für den SSL-Proxy ausgestellt sein muss.
  10. also nach meinem Wissen ist das hier die einzig rechtlich 100%ig korrekte Abrechnung von solch gemischten Sachen, frage da mal einen Steuerberater oder auch Rechtsanwalt. Besser aber nen Steuerberater da es sich ja um eine steuerrechtliche Angelegenheit handelt. Aber das Modul ist so eigentlich vollkommen korrekt und mitnichten unbrauchbar. V.G. Micha
  11. also füge ich unter Kopfzeile = ~zustand hinzu und unter Body ~{neu} oder? V.G. Micha
  12. guck mal hier: http://www.xt-commerce.de/forum/search.php?searchid=2036557 Oder durchsuche dieses Forum mal nach in EXECUTE("INSERT INTO xt_customers_basket Die Funktionalität des Shops ist wohl dadurch nicht eingeschränkt. In irgendeinem Thread hat Mario auch mal erklärt das es irgendwas damit zu tun hat, wenn Kunde nach Ablauf der Session was bestellen will. Er muss sich dann einloggen und dann kann er bestellen. V.G. Micha
  13. Hallo, guck mal hier: http://www.xt-commerce.de/forum/showthread.php?t=68136 V.G. Micha
  14. evtl. Server Timeout, mal die Logging Datei angeschaut?
  15. Hallo, dies ist der Fehler der erscheint wenn ein Kunde nach Ablauf einer Session (glaub was um die 20 bis 30 Minuten) einen Artikel in Warenkorb legen wollen bzw einen Artikel im Warenkorb haben und bestellen wollen. Dann kommt dieser, muss Kunde sich neu anmelden (weil ja Session abgelaufen). dann kann er bestellen. Mario hat hier in irgendeinem MySQL Fehler Thread von mir mal geschrieben das man diesen Fehler wohl ignorieren kann V.G. Micha
×
×
  • Create New...