Jump to content
xt:Commerce Community Forum

matthiasp

Members
  • Content Count

    79
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by matthiasp

  1. Das ist übrigens ein interessanter Link zu dem Thema: RewriteCondition für mehrere URLs
  2. Ja, da kann ich dir helfen. Man packt einfach mehrere RewriteCond/RewriteRule Anweisungen in eine .htaccess!
  3. ist schon ne weile her, aber es geht inzwischen. ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaub ich hab alles files nochmal hochgeladen, die install-routine drüber laufen lassen und gut wars ...
  4. ok, danke - das hat mir schon mal geholfen. was ich aber gerade noch nicht verstehe ist, wie z.b. das problem double content (in punkto seo) pro domain (also mit und ohne www.) vermieden wird. die zusätzlichen domains haben ja kein eigenes hosting, sondern liegen nur im gleichen paket. ergo: ich kann keine eigene htaccess anlegen. wie macht man das dann? das ich ein hosting das unter drei domains erreichbar, aber nur für eine domain mittels einer entsprechenden htaccess crawlen lassen kann, weiss ich. das hab ich bei einem anderen projekt schon gemacht. aber wie bekommt man das gebacken, das unter einem hosting - also einer installation - jede domain ohne double content korrekt indixiert werden kann? so wie ich das verstanden habe, habe ich eine installation auf die drei domains zeigen und die merchant installation greift die domains quasi ab? oder hab ich einen denkfehler?
  5. Wir haben drei Shops unter drei Domains und die sollen zusammengefasst werden. Da bietet sich ja die Merchant Version an: Müssen die Domains auf dem gleichen Hosting-Paket liegen? Wir funktioniert der Multishop? Hauptdomain mit Merchant-Installation - die restlichen Domains haben eine eigene Installation und greifen auf die DB des Hauptshops zu? Quasi: x verschiedene Frontends, aber nur die Administration erfolgt über das Merchant Backend der Hauptdomain/Hauptshops? Uns kommt es darauf an, das Google alle entsprechenden Artikel einer Domain auch dieser Domain zuordnen kann und nicht alles dem Hauptshop. Für jede Domain sollte also eine htaccess konfiguriert weredn können. Welche Domain-Pfad sehen Besucher, bzw. Google? www.domain1.de/categorie1/produkt1.htm und www.domain2.de/categorie3/produkt5.htm und http://www.domain3.de/categorie1/produkt4.htm ?
  6. schick mir mal einen link wo man nachlesen kann, was amazon da genau will und mit welchen anforderungen!
  7. Da wird es auch keine Antwort geben ... schick denen doch einfach mal einen DB Dump ...
  8. hm, das ist ein ganz anderes aber nicht unbekanntes problem: http://www.xt-commerce.com/forum/fragen-zur-software/68536-wei-e-seite-nach-kundenlogin-wenn-artikel-vorher-im-warenkorb-ist.html
  9. Bei mir gehts. Konnte den (leeren) Warenkorb öffnen, bin zurück, hab einen Artikel reingelegt, bin dann wieder in den Warenkorb und schwupp sa h ich den Artikel im Warenkorb ... einige Kategorien bringen eine weiße leere Seite, aber das ist ein anderes Thema ... :-)
  10. Kann sein, das es dann geht, muss aber nicht. Vor allem birgt das aber u.u. weitere probleme ... wenn du mit dem mauszieger auf "warenkorb" fährst (!): schau doch mal ob er eine http oder https verbindung herstellen will. siehtst du links unten in der browser statuszeile ...
  11. Also so viel ich weiss gibt es keine direkten Tabstops, sondern nur Steuerzeichen die das "regeln" - und welches Steuerzeichen das dann sein muss, müßte Amazon in diesem Fall irgendwie vorgeben. Schau mal, vielleicht hilft dir das: CSV Komma zu TAB - - - - - - - - - - - - - - Office-Loesung.de
  12. Also mit SSL und Zertifikat muss es so sein: Shop Titel: egal Shop-Domain: Domain.de ? Domains günstig registrieren ? Ihre Domain Suche und Verwaltung SSL Domain: Domain.de ? Domains günstig registrieren ? Ihre Domain Suche und Verwaltung URL http: Domain.de ? Domains günstig registrieren ? Ihre Domain Suche und Verwaltung URL https: https://www.domain.de SSL und Status: Hacken gesetzt Ohne SSL und ohne Zertifikat genauso, nur das bei SSL kein Hacken gesetzt sein darf!
  13. ja, ich find aber keinen schriftverkehr mehr zu dem problem. ich glaub mich daran zu erinnern, das wir die ssl-verbindungen und aktivierungen im shop einfach richtig, bzw. neu gesetzt haben denn die waren auf einmal falsch ausgewählt ... wieso auch immer ...?
  14. Was hast du denn vor? Willst du eine Export-Datei wie zb für Google Products nur für Amazon? Dann setz sie doch manuell ein: |
  15. Hallo Leute, ich würde mir gerne für das Standard-Template eigene Buttons erstellen, jedoch werden die von mir erzeugten GIF's nicht wirklich schön dargestellt (will transparente Hintergründe). Kann man - wenn ja, wo und wie kann man denn im Shop den Dateinamen der Buttons ändern? Würde deshalb nämlich gerne PNG Dateien statt GIF's benutzen ... Oder hat jemand einen Tipp für mich wie ich das mit neuen GIF's hinbekomme? Benutze Fireworks, hätte auch Photoshop zur Verfügung ...
  16. Anscheinend gibt es mit dem Plugin jede Menge Probleme, aber mir ist aus dem ersten Posting nicht 100%ig ersichtlich ob folgendes geht, bzw. ob das Plugin dafür gedacht ist: - ich habe einen Veyton-Shop mit z.B. 1.000 Artikel, Optionsmodul von Bui-Hinsche für mehrdimensionale Produktoptionen vorhanden - ich mach einen zweiten, weitren Veyton-Shop unter einer anderen Domain, ebenfalls mit dem Bui-Hinsche Optionsmodul - ich exportiere mit dem Plugin alle 1.000 Artikel aus dem ersten Shop - sichere per FTP meine Produktbilder aus dem ersten Shop - importiere mit dem gleichen Plugin im zweiten Shop meine 1.000 Artikel - lade per FTP meine Produktbilder aus dem ersten Shop in den zweiten Shop - mache ggf. ein Image-Processing und hab dann alle Artikel im neuen zweiten Shop ohne weitere Pflege-/Anlegearbeiten?
  17. Probier mal fogendes - ich kann es gerade nicht testen: DirectoryIndex index.php RewriteEngine on RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/media/ RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/extAdmin/ RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/skin/ RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/js/ RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-l RewriteRule .* index.php Options +FollowSymlinks RewriteEngine on RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www.domain.de$ [NC] RewriteRule ^(.*) http://www.domain.com/$1 [L,R=301]
  18. Hallo Leute, ich verzweifle gerade mit meinem x. Veyton Shop (CE 4.0.14): es ist kein Mailversand möglich. Weder bei Käufen, Registrierungen, Passwort-Anfragen, etc. Eingerichtet war zuerst SMTP. Sprich Mailsystem von Sendmail auf SMTP eingestellt, Sendmail-Pfad entfernt, E-Mail Postfach Daten eingegeben - per Copy & Paste. Es gehen keine Mails raus, der Hoster Mittwald hat auch schon alles überprüft - auf deren Seite klappt alles (Postfach per Mailprogramm und über deren Logfiles geprüft. Sprich wird die Adresse über ein Mailprogramm abgefragt geht es, über den Shop kommt an den Server keine Anfrage. Sendmail und QMAIL hab ich auch ausprobiert: immer das gleiche. Keine Mail geht raus, nur im Veyton Systemlog erscheint ein Eintrag: a:1:{s:5:"error";s:0:"";} Ich hab das ganze via SMTP auch mit einer externen E-Mail Adresse ausprobiert: es geht ebenfalls keine Mail raus. Damit ist also ein Fehler seitens des Hostings nun def. ausgeschlossen Von Mittwald kam auch der Tip, den ich hier schon gelesen hab: Template Special "ALL" testweise eintragen: gemacht, keine Besserung. Als nächstes hab ich mir in dem Hosting in einem Unterordner mal schnell Joomla installiert und dort - ebenfalls per Copy & Paste die Postfach Daten eingetragen: geht problemlos. xtC weigert sich Support zu geben, was mich gerade tierisch annervt, den das Problem liegt definitiv nicht an den Einstellungen (ich hab mir auch schon die Mühe gemacht die Mail - Einstellungen von 5 anderen Shops zu vergleichen und einzutragen - ohne Erfolg) und es liegt nun def. auch nicht am Hosting. Hat von euch noch irgendjemand einen Tip was man umstellen, einstellen oder überprüfen kann?
  19. hi ich hatte heute das erste mal auch das problem. bisher klappte das mit veyton immer perfekt. schau mal ob das bei dir auch der fehler ist: die .htaccess im shop-hauptverzeichniss fehlte - somit hat der shop nichts wo er seine daten reinschreiben kann - und da hilft es auch nichts, wenn der hoster dazu die erlaubnis gibt. erstelle eine leere datei namens htaccess.txt am besten mit einem primitiven editor, füge folgenden code ein: ######################################################################### # xt:Commerce Enterprise # ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ # # Copyright 2007-2008 xt:Commerce GmbH. All Rights Reserved. # This file may not be redistributed in whole or significant part. # Content of this file is Protected By International Copyright Laws. # # ~~~~~~~~~ xt:Commerce Enterprise IS NOT FREE SOFTWARE ~~~~~~~~~~~~~~~~ # # http://www.xt-commerce.com # # ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ # # @version $Id$ # @copyright xt:Commerce GmbH, www.xt-commerce.com # # @author Mario Zanier, xt:Commerce GmbH [email protected] # # @author Matthias Hinsche [email protected] # @author Matthias Benkwitz [email protected] # # ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ # # xt:Commerce GmbH, Bachweg 1, A-6091 Goetzens (AUSTRIA) # [email protected] # ######################################################################### # RewriteEngine on # RewriteRule !\.(js|ico|gif|jpg|png|css)$ index.php DirectoryIndex index.php RewriteEngine on RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/media/ RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/extAdmin/ RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/skin/ RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/js/ RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-l RewriteRule .* index.php Options +FollowSymlinks RewriteEngine on RewriteCond %{HTTP_HOST} ^domain\.tld$ [NC] RewriteRule ^(.*)$ http://www.domain.tld/$1 [L,R=301] ACHTUNG: domain und tld gegen deine daten austauschen!!! wenn du die domain xyz.com hast, dann unter domain xyz eintragen und tld durch com ersetzen! speichern, per ftp ins Hauptverzeichniss hochladen, per ftp auf .htaccess umbennen, ggf. die rechte kontrollieren (644) und dann sollte es gehen
  20. Fehler gefunden: Unter Windows wurde die Datei nicht korrekt entpackt. Die Ordnerstruktur war fehlerhaft (zu tief) und es fehlte der Images-Ordner. Unter OS X liess sich die Datei problemlos entpacken und installieren!
  21. Die Version geht bei mir auch nicht (4.0.13) :-(
  22. Ich nutze das in verschiedenen Shops: Options- und Freitext-Modul Hat nur den Nachteil, das du für die Optionsartikel keine Stückzahlenverwaltug hast ...
  23. Hallo Leute, wenn ich die im Warenkorb befindlichen Artikel mit Klick auf "Warenkorb" im Warenkorb aufrufen will, komme ich auf die Startseite. Kann nur Artikel in den Warenkorb legen, die KEINE Optionen/Varianten vom Bui Hinsche Optionsmodul haben, z.B. Wndhundhalsband No. 2- Anzusehen unter xt:Commerce 4.0 Hat jemand ne Idee?
×
×
  • Create New...