Jump to content
xt:Commerce Community Forum

moonshot

Members
  • Content Count

    17
  • Joined

  • Last visited

About moonshot

  • Rank
    Neuer Benutzer

Converted

  • Wohnort
    Kaiserslautern
  • Interessen
    Kitesurfen, E-Gitarre, Radsport, 3D-Grafik/Animation
  • Beruf
    Diplom-Ingenieur
  1. Hi Denny, bisher habe ich keinen Download eingerichtet. Müsste außerdem noch eine Installationsanleitung schreiben. Wäre Dir das Modul 19 EUR für den Aufwand und eventuellen Support bei Installationsproblemen Wert? Gäbe dann auch eine richtige Rechnung mit Mwst. Grüße, Peter
  2. Falls noch von Interesse, ich habe ein Modul für die XT-Commerce Version 3 programmiert, bei dem man Kategorien selektiv Optionen zuweisen kann. In der Attributverwaltung werden damit nur die Optionen/Attribute angezeigt, welche für die jeweilige Kategorie von Bedeutung sind. Screenshots findet ihr im folgenden Beitrag
  3. Hallo, ich habe ein Modul für die XT-Commerce Version 3 programmiert, bei dem man Kategorien selektiv Optionen zuweisen kann. In der Attributverwaltung werden damit nur die Optionen/Attribute angezeigt, welche für die jeweilige Kategorie von Bedeutung sind. Siehe nachfolgende Screenshots.
  4. Hallo, da der Versand von Kupons an Nicht-Kunden nicht möglich war, während bei Gutscheinen keine Mindestbestellmenge definiert werden konnte, habe ich mich entschlossen, das Beste aus beiden Modulen im Kupon-Modul zu vereinen. Im Anhang findet Ihr die veränderten Skripte für Release 3.04SP2.01 (Änderungen mit #### Peter ### - Kommentarzeilen markiert). Zusätzlich werden jetzt versendete Kupons unter "Gutscheine versendet" aufgelistet. Noch nicht vollkommen ist dort das sich Anzeigen-lassen von versendeten Kupons, die dieselbe Kupon-ID haben. Da mir das nicht wichtig war, habe ich die Entwicklung an dieser Stelle beendet. Vielleicht möchte das von Euch jemand gerne vollenden. Bitte vorher alles testen; ich übernehme keinerlei Verantwortung für Risiken und Nebenwirkungen.... Grüße, Peter Moonshot_Kupon_Erweiterung.zip
  5. Hi IaN, Danke, hast Recht, ich hab mir das nicht richtig angesehen. Wer so wie ich HTML-Tags für die Formatierung seiner Adresse verwendet, fügt den zusätzlichen Code eine Stelle höher ein, damit sie auch von strip_tags bearbeitet wird: if (EMAIL_USE_HTML == 'true') // set email format to HTML { $mail->IsHTML(true); /* ### Erweiterung: ############## */ $message_body_html .= '<br><font size="2" face="Arial, Helvetica, sans-serif">' . nl2br(STORE_NAME_ADDRESS) . '</font>'; /* ########################## */ $mail->Body = $message_body_html; // remove html tags $message_body_plain = str_replace('<br />', " \n", $message_body_plain); // Hund eins höher setzen $message_body_plain .= "\n\n" . STORE_NAME_ADDRESS; // ende eins höher setzen $message_body_plain = strip_tags($message_body_plain); $mail->AltBody = $message_body_plain; } else { $mail->IsHTML(false); /* ### Erweiterung: ############## */ $message_body_plain .= "\n\n" . STORE_NAME_ADDRESS; /* ########################## */ //remove html tags $message_body_plain = str_replace('<br />', " \n", $message_body_plain); $message_body_plain = strip_tags($message_body_plain); $mail->Body = $message_body_plain; }[/PHP] Grüße, Peter
  6. Hi IaN, da stehe ich jetzt auf dem Schlauch. Weiter oben schreibe ich doch $message_body_plain .= "\n\n" . STORE_NAME_ADDRESS;[/PHP] Oder habe ich Dich jetzt falsch verstanden? Viele Grüße, Peter
  7. Hi Marcian, gute Feststellung! Das war mir noch nicht aufgefallen. Bei meinem Thunderbird-Email-Programm passiert das Gleiche. Ich kann mir den Grund nicht erklären, da der HTML-Code eigentlich in Ordnung ist, wobei es für Emails gesonderte Anforderungen geben könnte (hab mich damit nie befasst). Man könnte noch die beiden P-Tags wie folgt ergänzen: $message_body_html .= '<br><p><font size="2" face="Arial, Helvetica, sans-serif">' . nl2br(STORE_NAME_ADDRESS) . '</font></p>'; Bei mir hat es aber nichts gebracht. Ich muss die Frage weiterreichen. Gruß, Peter
  8. Hi Marcian, das funktioniert auch bei Text-Emails. Du kannst es überprüfen, indem Du im Admin unter Konfiguration->eMail-Optionen die Option Benutzen von MIME HTML beim Versand von eMails auf false stellst. Grüße, Peter
  9. Hallo net-Sahin-Bey, Dazu müsstest Du in der Datenbank (am besten über die phpMyAdmin Benutzeroberfläche), in der Tabelle configuration, die Länge des Feldes configuration_value verlägern. Die Länge ist derzeit varchar(255). Bei Verlägerung um ein Zeichen wird eine neues Byte angebrochen, was sich vielleicht auf die Performance auswirken könnte, aber dazu muss sich jemand mit Ahnung äußern oder probiers einfach aus. Viele Grüße, Peter
  10. Hey, prima Vielleicht könnte sich einer davon noch um die Bearbeitung der Support-Tickets kümmern. Warte da schon eine ganze Woche. Die chinesische Bedienungsanleitung eilt ja nicht so
  11. OK, dachte ich mir fast. Da wird einem im Non-Sponsor-Bereich etwas zu viel versprochen, was die Dokumentation hier betrifft. Gut, dann weiß ich jetzt, dass mir nichts fehlt. Der Shop steht ja mittlerweile auch schon. Wäre halt schön gewesen, eine Art Nachschlagewerk sämtliche Shop-Einstellungen zu haben. Danke für Eure Antworten.
  12. Schönen Dank arnychrisi, aber ich finde dort keine Dokumentation. Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich suche so etwas wie eine Datei, z.B. PDF, in der die gesamte Schopfunktion wie in einer klassichen Bedienungsanleitung aufgeführt ist. Gibt es so etwas?
  13. Hallo, auf der Suche nach einer Dokumentation bin ich auf sämtliche Hinweise gestoßen, wie man als Sponsor an eine solche gelangt. Leider führen die aufgeführten Links inzwischen nur noch zur Produktseite von XTC. Bitte sag mir jemand von Euch, wo ich die Doku finde? Ist die eventuell nicht mehr online (weil vielleicht nicht mehr aktuell)?
  14. Ich habe jetzt auch einen XTC-Shop seit diesem Wochenende und bin beim Einrichten auf dasselbe Problem gestoßen. Meine Lösung sieht wie folgt aus: 1. Im Konfigurationsmenü unter "Mein Shop" habe ich mein Impressum in das Feld "Geschäftsadresse und Telefonnummer etc" eingetragen. Dieser Eintrag wird in der Konstante STORE_NAME_ADDRESS hinterlegt. 2. Die Datei xtc_php_mail.inc.php habe ich an zwei Stellen wie folgt erweitert: if (EMAIL_USE_HTML == 'true') // set email format to HTML { $mail->IsHTML(true); ######### Erweiterung: ################################################# $message_body_html .= '<br><font size="2" face="Arial, Helvetica, sans-serif">' . nl2br(STORE_NAME_ADDRESS) . '</font>'; ################################################################## $mail->Body = $message_body_html; // remove html tags $message_body_plain = str_replace('<br />', " \n", $message_body_plain); $message_body_plain = strip_tags($message_body_plain); $mail->AltBody = $message_body_plain; } else { $mail->IsHTML(false); //remove html tags ######## Erweiterung:##################################################### $message_body_plain .= "\n\n" . STORE_NAME_ADDRESS; #################################################################### $message_body_plain = str_replace('<br />', " \n", $message_body_plain); $message_body_plain = strip_tags($message_body_plain); $mail->Body = $message_body_plain; } [/PHP]
×
×
  • Create New...