Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Nautica

Members
  • Content Count

    27
  • Joined

  • Last visited

About Nautica

  • Rank
    xt:Commerce Support Kunde
  1. Toll nach einem Jahr ein Antwort zu bekommen :-). Ich habe schon selber eine Lösung für das Problem gefunden. Weil es so lange her ist weiß ich jetzt nicht mehr wie ich es gemacht habe. Auch ist meine Module angepasst nach niederländische Banktransfer.
  2. Setze im Paypal Modul mal CURL auf FALSCH
  3. Die wird ja kalt sein wann die in die Niederlände ankommt :)
  4. Du kannst das mit eine SQL query auf eine mal machen direct im datenbank. Mach erst mal eine BACKUP vom Datenbank und gebe danach folgendes commando: update products set products_tax_class_id='1' where products_id=products_id Angenommen die default tax_classe_id ist 1. wenn das nicht so ist soll mann die richtige tax_class_id eingeben
  5. Zuerst mahl meine einstellungen: Brutto/Netto Decimalstellen ist auf 4 eingestellt Version XTC 3.04SP2.1 Kundegruppe preisen werden exklusive MWST gezeigt Am ende wird die totale mwst dazu gerechnet und am rechnung/übersicht gezeigt MWST wird berechnet über die versandkosten Ich habe nür bemerkt das die gesamtbetrag eine falsche abrundung gibt. z.B. 5 x Artikel 1 à 5,75= €40,25 3 x Artikel 2 à 5,75= €17,25 Zwischensumme = €57,50 Versandkosten = € 7,15 Total exkl MWST = €64,65 MWST 19 % = €12,29 Total inkl MWSt = €76,94 In meiner berechnung soll die MWST €12,2810 sein und soll nach abrundung €12,28 geben und nicht €12,29 wie im beispiel. Jedes mal nur ein diffenz von 0,01 aber es ärgert mich. Beim import nach CAO-FAKTURA wirden selbstverstandlich dies betrage durch CAO-FAKTURA neu berechtnet und dort wird es richtig angezeigt. So gibt es ja auch problem beim buchhaltung jedes mal 0,01 differenz zu korrigieren. Ist das ein bekanntes problem und kann mann daran etwas machen?
  6. Mit Curl angeschaltet bekomme ich die meldung vom Paypal "SESSION DATA STIMMEN NICHT" Mit Curl auf falsch lauft es gut. Ich denke vielleicht hat es etwas mit die CHARSET zu machen weil mit Curl auf true gibt es fremde zeichen vor die beträge (kein euro zeichen). Mit Curl ausgeschaltet wird alles richtig angezeigt.
  7. Ich habe mir auch eine Kundengruppe angelegt und alles augeschaltet. Diese accounts können ja nicht mehr bestellen. Im meine vorherigen shop hat die osCOmmerce modul customer block gelaufen. Mann kann damit kunden sperren und die kunde bekommt auch einen email mit eine warnung. Die text in dies warnung kann man so einstellen wie mann woll. Ich habe diese modul eigesetzt für bestehende kunden die rechnungen noch nicht bezahlt haben. Die kunde bekommt beim sperrung ein email das die account gesperrt ist weil rechnungen noch nicht bezahlt sind oder wegend misbrauch vom seite. Mann wird auch gewarnt das ab die moment vom sperrung es verboten ist neue account anzulegen mit ein anderes emailadresse un gerichtliche folgen hat. Die erfahrung lernt das kunden sich erschrecken wenn sie eine solche email bekommen und reagieren ja immer!! Auch ist es fremd warum in XTC die email adresse nicht geprüft wird beim anlegen einen account. Im meine alten shop mussen die kunden erstmal ihre emailaddresse bestätingen mit einen im email gesendete link oder beim ersten mal einloggen mit die valdidation code.
  8. Beim Bestelprozess werden die bankdaten nicht angezeigt in checkout_confirmation.php wann die banktransfer modul gewählt wird. Die felder sind leer. Ist das ein bug oder leigt es an meine Seite. Sonst lauft die modul problemlos und werden die Bankdaten im Admin angezeigt.
  9. Ich habe beachtet das die online überprüfung von MWST-id statt findet am Deutschen finanzambt seite (http://wddx.bff-online.de).Diese seite besteht ja gar nicht mehr. Warum gebraucht man im XTcommerce das Deutschen finanzambt für diese überprüfung?? Auf diese weisse können ausländische benutzer von XTcommerce diese online überprüfung nicht nutzen weil das geprüft werden muss mit die MWST id vom shopbetreiber und kann nur mit ein nummer welche mit DE anfangt. Wäre es nicht besser die MWST_Id auf die Europa server zu prüfen (http://ec.europa.eu/) dannn können alle internationaler XTC benutzer die MWST-id überprüfung benutzen.
  10. Nicht arrogant aber mann nimmt ja erfahrene Shopbetreiber nicht im ernst. Ich habe ein shop mit mehr als 3000 produkte. Die image magic modul war in meine Creloaded shop gut integriert auch mit die mo images module. Es war sogar schneller als XTcommerce obwohl jedes bild ersteigert werd mit imagemagic. Aber imagemagic hat ja auch ein cache function also bilder werden im cache verzeignis geschrieben. Die imageprocessing modul im XTcommerce functioniert ja nicht gut. Wann mann mehr als 3000 bilder bearbeiten muss mit die imageprocessing in admin wird das script eingeschränkt durch die einegstellte werten für memory in PHP. Mann kann auch bilder local bearbeiten und wieder hochladen aber das ist blötsin um 4 x 3000 bilder hoch zu laden. Ich brauche jetzt XTcommerce für mein shop und versuche jetzt die Imagemagic modul zu integrieren. Es functioniert auf diesem moment für alle bilder aber nicht für die Product_info Bilder und Catagorie bilder. Es gibt mir etwas mehr mühe dies zu integrieren weil ich nocht so bekannt bin mit die SMarty templates von XTcommerce. aber ich nehme keine rühe für Imagemagick tadelöss functioniert. Nach 2 wochen kaum auftrage ( meine Google ranking war erschrecklich gesenkt nacht dem umsteig weil alle URLS anders sind. ist ja logisch). Aber nach installation von Google Sitemaps bin ich ja bei Google schon wieder für die meiste produkten auf platz nr. 1 und sehe ich mit XTcommerce grosse vorteile.
  11. Habe ja noch einen nachteil gefunden. Ich habe entdeckt das die meta tags im database gespeichert werden und eingestellt worden im Admin teil. Nachteil ist ja das die meta tags nür für eine Sprache verwendet worden. Wenn ich meine seite umschalte auf English sehe ich noch immer die Niederländische meta tags
  12. Ich habe hier eine discussion gestartet mit titel XTCOMMERCE Pro und Contra. Ist diese discussion entfernt? UPDATE Habe es schon mit such function gefunden. Die discussion ist ja noch da aber nicht mehr zu sehen in die liste. Ist das ein bug im forum oder hat man das so eingestellt?
  13. Ik habe jetzt versucht Imagmagic im XTcommerce einzubauen aber so einfag ist das alles nicht. Das POpup_bild habe ich schon richtig und hat jetzt die original grösse. Nur das wasserzeigen bekomme ich nicht darin. Die instal im admin bereich hat schon geklapt. Wie es mit die info bilder und thumbnails geht muss ich noch mal nachschauen. Die installation im standard OSCOMMERCE ist ja ganz einfach. Nür die Image Wrapper function im html_output muss überschrieben worden und eine par extra zeilen in Admin/includes/functions/general.php. Beim Xtcommerce habe ich die Image Wrapper function im XT_IMAGE.INC.PHP gefunden und habe die geändert. Jetze werden aber alle bilder auf original grösse angezeigt und die URL is hat noch nicht geändert. Beim Popup bild hat dat schon geklapt und kan ich sehen das die imagemagic die URL geändert hat Ich habe noch niemals mit Smarty gearbeitet also muss ich noch mal gut suchen wie das alles lauft.
  14. LOL Mit imagemagic werdest du dieses problem nich haben, die hat ja eine workaround für IExplorer um PNG bilder zu zeigen Das ist schon eine alter bug in IExplorer ab version 5.5
×
×
  • Create New...