Jump to content
xt:Commerce Community Forum

van-delle

Members
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

About van-delle

  • Rank
    Neuer Benutzer
  1. Hallo ich grüße Euch, wie kann ich den Doppelpunkt, bei der Umsatzsteuer, im Warenkorb durch ein % ersetzen ? Danke van-delle
  2. Hallo ich grüße Euch, der Admin Ordner bei XtC ist bei mir geschützt und ich kann nicht darauf zugreifen. Mittels FTP geht der Zugriff, wenn ich aber z.B. ein Module installieren möchte und ich die Installatinsseite aufrufen möchte, wird mir der Zugriff verweigert. Wenn ich mich als Admin einlogge und ein Artikel mit den fckeditor bearbeiten möchte ist dieses nicht möglich. Es erscheint folgende Fehlermeldung : Forbidden You don't have permission to access /admin/includes/modules/fckeditor/editor/fckdialog.html on this server. Eine htaccess ist nicht vorhanden !!! Der Admin Ordner ist offen sprich Attribut 777 Woran liegt es ???? Danke van-delle:confused:
  3. Schau hier http://www.gunnart.de/tipps-und-tricks/xtcommerce/xtcommerce-mehrwertsteuer-und-versandkosten-link-bei-jedem-preis/
  4. Hallo Franc, auch ich komme mit der Im-Exportfunktion von XTC nicht zurecht und erhalte die gleichen Fehlermeldungen. Kannst Du vielleicht eine Schritt für Schritt Anleitung posten ? XTC SP 2.1 OpenOffice danke van-delle
  5. Hallo ich grüße alle, die bisherige Umsetzung des Rabatt Systems ist nicht gerade befriedigend. Insbesondere die Preisangaben bei der Artikelansicht, ist für viele Kunden verwirrend bis abschreckend. Warum Gestaltet Ihr nicht ein Menüpunkt mit der Bezeichnung Rabatte ? In diesen Menüpunkt könnte man dann die Rabatte für die Kundengruppen vergeben, man müsste dann nicht mehr den Rabat bei der Kundengruppe in % eingeben, sondern könnte dann anhand einer Box auswählen in welcher PG der Kunde einzuordnen ist. Beispiel: Menüpunkt Preisgruppen für Kunden PG1 = Mitarbeiterkauf PG2 = Händler PG3 = Großkunde PG4 = Fachgewerbekunde (Spezi) PG5 = Normaler Gerwerbekunde PG6 = Kleingewerblicher PG7 = Privatkunde (die PG müssten frei gestaltbar sein, es müssten auch weitere PG hinzugefügt werden können, damit eine feinere Abstufung möglich ist. Z.B. mit den Eintrag PG hinzufügen.) Kaufmännisch ist das einleuchtender ! Auch der Eintrag Rabatt auf die ganze Bestellung ist nicht ganz einleuchtend. Solche Rabatte werden in der Praxis stets in den PG eingerechnet. Was da mehr Sinn machen würde wäre einen Umsatzrabatt sprich: Bestellwert ist über 1000 € dann 1 % Rabatt. Artikelansicht Der richtige Preis, sprich Shoppreis – Kundenrabatt Ein Hinweis das, wenn der Artikel ein Staffelpreis hat, dieser auch angezeigt wird (Beispiel folgt). Noch ein Hinweis das, auf dem Umsatzrabatt hingewiesen wird (spätestens im Warenkorb). Die Mwst sollte stets angeben werden, egal ob netto oder brutto Kunde. Bis jetzt ist es so das der Preis in der Artikelansicht immer gleichbleibend sprich es ist der Artikelpreis. Die Hinweise sollten zuschaltbar sein. Beispiel für die Artikelansicht Herrenunterhose Luna für Verbraucher (Rabatt sollte eingerechnet sein) Ihr Preis :119,00 € inkl. Mwst. Hinweis: Staffelpreise, diesen Artikel erhalten Sie schon ab 98 € bei einer Abnahme von 100 stk. Herrenunterhose Luna Ihr Preis : 100,00 € exklusive Mwst für Gewerbe (Rabatt sollte eingerechnet sein) Hinweis: Staffelpreise, diesen Artikel erhalten Sie schon ab 85 € bei einer Abnahme von 100 stk. Beispiel Warenkorb Warenkorb Hinweis: Umsatzrabatt, wenn Sie noch für 123 € bestellen erhalten Sie von einen Rabatt von 1% auf die gesamte Bestellung. Warenkorb Der Button Bestellung fortsetzten fehlt. Nach betätigen des Buttons sollte man zu der Ursprünglichen Ansicht zurück kommen. Desweiteren ist die Umsetzung der Preiseingabe bei den Artikeln umständlich. Besser wäre es, wenn der Admin beim Anlegen der Artikel entscheiden könnte, ob er die Preise manuell eintragen will oder auf die vorgegeben PG der jeweiligen Kundengruppen zurückgreifen will, diese müssten dann natürlich auch angezeigt werden (hellgrau und nicht änderbar). Die weitere Berechnung der Staffelpreise muss natürlich auf den vorangegangen Eingaben beruhen. Das non plus Ultra wäre natürlich, eine engere Einbindung an Cao Faktura. Das würde xtCommerce noch attraktiver machen !!!!!! Bitte betrachtet dieses nicht als Kritik ! Es sollte vielmehr ein Denkanstoss sein, und weiter so; Euch ist es gelungen ein ausgezeichnetes Shopsystem zu produzieren. Danke van-delle
  6. Hallo, warum werden bei den Produkten die Rabatte der Kundengruppen nicht berücksichtigt ? Es wirkt sich bestimmt negativ bei den Kunden Kunden aus, wenn Sie die Rabatte nicht angezeigt bekommen. Gibt es nicht die Möglichkeit das zu ändern ? Kann mann das vieleicht mit einer neuen Zeile in PHP realisieren ??? Danke van-delle
×
×
  • Create New...