Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Matse

Members
  • Content Count

    110
  • Joined

  • Last visited

About Matse

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  • Birthday 11/13/1966
  1. Hallo, hatte die drei hier genannten Systeme mal getestet. Ich weiß nicht mehr genau, was mir an den dreien nicht so gefallen hatte, beim jtl weiß ich noch, das in der damaligen Version z.B. die Fortführung vom Angebot über Auftrag etc. den Lagerbestand nicht korrekt buchte und die Druckausgaben doch sehr eingeschränkt waren. Auch ein paar andere Dinge störten. Mention war irgendwie nur Versandhandel, da fehlten einige von uns benötigte Funktionen. Amicron, tja, was war damit. Hab ich vergessen. Wir sind dann bei Wawis gelandet und sehr zufrieden mit Wawis.
  2. moin, mal eine frage: vielleicht bin ich ja blind.....gibt es hier irgendwo eine faq/dok betreffend update zur version 3? ich mein, w?re f?r mich ja mal interessant im voraus zu erfahren, was da auf mich zukommt (datenimport, ?nderungen templates etc.) vielleicht kann mal jemand schreiben, wie man den wechsel am besten und schnellsten hinbekommt. gru? matse
  3. hi, ich habe jetzt mal die .htaccess entsprechend erweitert. es lassen sich jetzt die shop_content und index seiten testweise alle wie gew?nscht aufrufen. ein aktivieren der suma-freundlichen im admin f?hrt aber nur zu einer fehlermeldung, not able to determinin the url oder so ?hnlich. denke, das h?ngt mit der fehlenden acceptPathInfo zusammen. jetzt sind ja quasie beide url darstellungen vorhanden, aber das reicht so ja wohl nicht, bzw. wird nicht funktionieren?? bitte um hilfe gru? matse
  4. hi, hab mir hier schon den wolf gesucht/gelesen. also, acceptPathInfo haut bei mir nicht hin. provider schreibt mir, das ist eine apache 2x konfigurationsdirektive...und wir ham nur 1.3. was nun, htaccess anlegen, mit den in diesem beitrag oben geposteten? wenn ja, darf da noch was anderes drinne stehen. ich denke ja, das ist die htaccess die im hauptverzeichenis liegen muss. warum sollte ich auch einfach bequem per knopfdruck mal was hin bekommen :wall: gru? matse
  5. nachtrag: man kann nat?rlich die attribute in der kundengruppe als rabattf?hig definieren!
  6. hi, bei der jetzigen m?glichkeit mit den produktaufschl?gen ist es etwas schlecht zu l?sen, wenn ich z.b. eine kundengruppe habe, die 40% rabatt erh?lt. ist ja alles nix ungew?hnliches, gibt einen empfohlenen verkaufspreis und dann rabatts?tze je kundengruppe. nun wird aber der rabatt auf den grundpreis berechnet, die optionen bleiben unber?hrt. alternativ f?r ein produkt, welches sich nur in der gr??e unterscheidet jeweils 1 artikel einzurichten, geht voll gegen die usebility des shops. wei? keiner rat? gru? matse
  7. hi, hab das gleiche problem. kann es damit zusammenh?ngen, wenn z.b. ein produkt kopiert wird, aber noch nicht aktiviert und in der zwischenzeit andere produkte angelegt werden, der vorher kopierte/nicht aktivierte dann bearbeitet wird? ups, das ist wohl etwas unklar formuliert. die falschen bilder tauchen aber auch nur wie oben beschrieben auf. gru? matthias p.s.: gleiche shopversion
  8. in den docs/faq gibt es eine gute anleitung betreffend der cmd. unter beachtung der selbigen hat die installation bei mir tadelos funktioniert. einfach noch mal alle rechte mittels ftp ?berpr?fen. wenn dann noch problem..einfach posten gru? matze
  9. hallo, frage hierzu: wenn man nun den shop nun online und offline immer abgleichen will, gibt es da eine m?glichkeit wie man das geschickt hin bekommt? sorry falls die frage etwas bl?d erscheint, ich hatte nur mal gerade versucht, eine datenbanksicherung aus meinem gepflegten online-testshop in den (artikelm??ig) ungepflegten offline shop zu bekommen. da gabs nur fehlermeldungen. die lokale installation hab ich halt nur benutzt um layout?nderungen etc. durchzuf?hren...aber normalerweise sollte man doch beides quasi syncron haben? gru? matze
  10. danke, das macht mir ja mut...und die aussicht, das vielleicht meine datenbanksicherung wenn alle artikel eingepflegt sind auch nimmer geht, veranlasst mich nun doch dazu mal schnell spontan feierabend zu machen :pint: na dann prost matze
  11. @mzanier hier noch zur erg?nzung die super auskunft vom support: ein anderer fehler f?r den abbruch ist ausgeschlossen? ich hatte da noch andere dinge im verdacht....z.b. l?nge der namen der jpg`s oder so? was mir noch irgendwie keiner gesagt hat, wie sollten denn die min. werte f?r die lauff?higkeit der scripte aussehen und kann ich auch bei anderen scripten dieses problem haben, oder betrifft das im moment nur das imageprocessing. dabei hab ich noch gar nicht viele bilder :cry: ist schon komisch mit den supportern...frag ich mich doch, was ich mit diversen datenbanken und cronjobs und den ganzen schickimicki anfangen soll, wenn schon son script nicht l?uft. bin ja mal gespannt, ob ich den supporter dazubewegen kann, mir mal mitzuteilen, ab welchen seiner "pakete" das script denn laufen w?rde. naja, man k?nnte nat?rlich jetzt auch schrittweise immer ein paket h?her gehen, bis es l?uft :pst: danke erstmal gru? matze
  12. hmm, hab mal gerade geguckt was die schreiben: scripte max. 10 CPU sekunden max. ausf?hrungszeit: 90 sekunden max. 16 mb sagt mir jetzt leider nicht soviel. ist das alles zu niedrig? gru? matze
  13. hallo, ich werd schon ganz :stupid: habe die overlay.gif g?ndert und w?rde jetzt gerne mal alles mit imageprocessing refreshen. es kommt aber immer nur folgendes: Internal Server Error The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request. Please contact the server administrator, [no address given] and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error. More information about this error may be available in the server error log. error log sagt nur: Premature end of script headers: /home/ftp-username/www.meine-domain.de/admin/module_export.php wenn ich die produtkbilder einzeln per xtc hochlade, funktioniert es. auch werden mit imageprocessing 11 bilder abgearbeitet bevor diese 500er fehlermeldung kommt. wenn ich nicht w?sste, das ich alle zugriffsrechte nach anleitung gemacht habe..... aber warum sollte er dann ?berhaupt dateien abarbeiten.. jemand eine idee? gru? matze
  14. einige variablen anpassen :fear: danke f?r den vertrauen, aber ich denk mal bei meinen - ja ich nehm jetzt mal das wort- "f?higkeiten ists schon sehr wahrscheinlich, das ich mir bei der installtion die datenbank zerleder :pst: dank dir trotzdem
  15. ?hem, wollte nur mal fragen, wie es nun um register globals steht? wenn beim hoster das auf off ist, brauch ich gar nicht erst versuchen, xsell einzubauen? ich denke, ich hab alle beitr?ge hierzu gelesen, konnte aber keine verbindliche aussage entdecken. falls ?berlesen sach ich mal sorry. danke schon mal
×
×
  • Create New...