Jump to content
xt:Commerce Community Forum

ersatzteilfachmann

Members
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

About ersatzteilfachmann

  • Rank
    Neuer Benutzer
  • Birthday 12/09/1977

Contact Methods

Converted

  • Wohnort
    Köln
  1. Hallo Zusamen , wir haben im Moment das Problem das es hin und wieder zu Doppelbestellungen kommt. Innerhalb von 4 Sekunden 3 mal oder mehr die gleiche Bestellung. Erklären konnten wir uns das nur dadurch, das wenn ein Kunde auf den "Bestellung abschliesen" Button drauf klickt und weil zum Beispiel seine Leitung langsam ist oder der Server rödelt es etwas länger dauert bis die nächste Seite kommt der Kunde dann noch mal auf "Bestellung abschliesen" und nochmal "Bestellung abschliesen" klickt und so 3 Bestellungen zu stande oder mehr kommen. Wir haben die Seite zwar mittlerweile so optimiert das es schneller geht und auch weniger doppelbestellungen eingehen, aber es passiert dennoch immer hin und wieder. Gibt es bei XTC eine Möglichkeit, den Bestellen-Button nach dem ersten Klick zu deaktivieren? Sollte es schon einen Thread geben der das erklärt - dann ein dickes Sorry. Bitte bescheit geben. Ich habe mich heute echt dumm danach gesucht. Entweder hat keiner das Problem oder ich habe einfach mit dem falschen begriffen gesucht. Vielen Dank vorab für eure Hilfe! Liebe Grüße Heiko
  2. im Ordner /httpdocs/templates/DEINDESIGN/mail/german order_mail.txt order_mail.html Da kannst du das ändern. LG Heiko
  3. Nein, zur Zeit noch nicht. Welches Programm, aus der Erfahrung heraus, kann den empfohlen werden? Wir haben mittlerweile ca. 100.000 Artikel, über 30 verschiedene Hersteller und alles schon Online. Es müsste also mit dem schon bestehenden Shop anbindbar sein. Danke vorab. LG Heiko PS: Danke für die rasche Antwort Ich lese oft das hier über den Support gemeckert wird, aber für einen 98 Euro Support im Jahr seit ihr echt klasse. Wenn ich überlege was wir für unser Handwerker Program im Monat zahlen, dann seit Ihr echt ein Premium Service. Nur mal am Rande erwähnt, weil man muss auch mal loben können
  4. Da hast du mich leider falsch verstanden. Ich möchte nicht EK in VK umrechnen. Ich möchte einfach nur 3% Preiszuschlag auf einen Hersteller, bzw. auf eine Kategorie packen.
  5. Hallo, ich bin vor einiger Zeit von Bigware auf XT Commerce umgestiegen und habe es bis heute nicht bereut. Bin sehr zufrieden, stoße aber jetzt auf ein Problem was ich alleine (auch nicht über die Suchfunktionen) gelöst bekomme. Besteht die Möglichkeit, wie ich das aus meinem alten Shop auch kenne, Preise über eine Kategorie einzeln oder komplett zu pflegen? Ich habe zum Beispiel in der Kategorie (A) 10.000 Artikel, worauf ich pauschal auf alle 3% Zuschlag berechnen möchte und in der Kategorie ( mit 10.000 Artikeln, wo ich nur auf 2 bestimmte Artikel 2% aufschlagen muss. Ist das schon integriert und ich sehe es nicht? Gibt es dafür vielleicht ein Modul, egal ob Free oder kostenpflichtig? Ich benötige das, weil bei 70.000 Artikeln und über 30 verschiedenen Herstellern ist das einzelne Artikel pflegen sehr aufwendig und im Moment kommen viele Hersteller mit Preisaufschlägen. Danke vorab für eure Hilfe. MfG Heiko
  6. Ich schliese mich mal der Frage auch an, nachdem ich über die Suche nichts gefunden habe. Wo kann man den nur die Kundendaten exportieren, da laut Hermes folgendes benötigt wird: Danke vorab für die Mühe LG Heiko
  7. Danke für die schnelle Hilfe. Brachte leider keinen Erfolg (cache und co. habe ich gelöscht) Gibt es den eine Einstellung wo ich dem Editor sage das er generell nichts umformatieren soll, egal ob er meint das er es kann oder nicht?
  8. Hallo, danke dir erstmal für deine Mühe. Der Editor funktioniert echt gut. Habe nur ein Problem. Ich brauche die Umlaute und Sonderzeichen direkt in der Datenbank und nicht (wie es der FCKeditor macht) umgewandelt. Z.b. ö = ö Zum einen für die Suchanfrage und zum anderen für das Exportieren in csv Dateien, da das Semikolon mir die Exportdatei zerschießt. Also habe ich in der Configdatei "fckconfig.js" folgendes gesetzt: FCKConfig.ProcessHTMLEntities = false ; FCKConfig.IncludeLatinEntities = false ; FCKConfig.IncludeGreekEntities = false ; Damit ist das einfügen der Umlaute und Sonderzeichen möglich. Aber nur die, welche in der fckxhtmlentities.js drin sind. wenn ich einen Text tippe der so aussieht: dann sieht es so im Quelltext aus: Das #160 ist ein Leerzeichen (Danach googlen kann man nicht, weil es google automatisch in ein Leerzeichen umwandelt ) Wie kann ich es im FCKEditor abschalten? Danke vorab für die Mühe. LG Heiko [Nachtrag: Habe es auf die alte Version zurück gestellt (die bei der Installation mitgeliefert wird 2.0) und da tritt das Problem nicht auf.]
  9. Danke an nrrlh. Das Problem war, dass nach einem Serverumzug nichts mehr ging. Wir haben ca. 100 Bilder. Ich habe nach ca. 10 Sekunden immer nur eine weiße Seite angezeigt bekommen. Die Variante B funktioniert einwandfrei. Ddddaaaannkkkkeeeesccchhööönnnnnn !
×
×
  • Create New...