Jump to content
xt:Commerce Community Forum

wasted

Members
  • Content Count

    15
  • Joined

  • Last visited

  1. Hallo zusammen, ich habe den Merkzettel als einen zweiten Warenkorb aufgebaut. SESSION['cart'] SESSION['wishList']. Das Kopieren vom Merkzettel in den Warenkorb funktioniert beim eingeloggten Benutzer wunderbar (SQL-Queries auf die DB). Wie erreiche ich jedoch das kopieren in den Warenkorb ohne customer_id, ich kann absolut nichts finden wo dies zugeordnet werden kann. Oder gibt es eine Möglichkeit trotzdem die DB mit einer Art User-ID für Gäste zu benutzen. Bin auf Eure Antworten gespannt und Lösung wird wie immer gepostet
  2. In der Datei shop/includes/application_top.php Folgendes anpassen: unterhalb der "require_once ('Dateiname');[/PHP]diese Zeile einfügen: [PHP]require(DIR_WS_CLASSES . 'wish_list.php');[/PHP] [b]Folgende Zeile löschen[/b] [PHP]require(DIR_WS_CLASSES . 'wish_list.php'); <-- löschen[/PHP] [b]in folgendem Block [/b] [PHP]// create the wish list & fix the list if necesary if (!is_object($_SESSION['wishList'])) {[/PHP] [PHP]$_SESSION['wishList'] = new shoppingCart(); <----- shoppingCart ändern zu ...[/PHP] [b]Hier nun die Änderung[/b] [PHP]// create the wish list & fix the list if necesary if (!is_object($_SESSION['wishList'])) { $_SESSION['wishList'] = [COLOR="SeaGreen"]new wishList()[/COLOR]; <----- Ändern zu wishList[/PHP] Das Ganze ist aus einem anderen Forum und läuft ....
  3. Hallo zusammen, habe das Merkzettel Modul installiert und soweit konfiguriert dass es läuft. Folgende Fehler sind noch vorhanden: 1) Bei verschieben vom Merkzettel in den Warenkorb werden die Attribute nicht mitgenommen. Mein Ansatz ist dies mit den Session Variablen zu lösen, d.h: Schiebe SESSION[wishList] [artikel[id]] nach SESSION[cart] [artikel[id]], dann müssten alle eingetragenen Informationen übertragen werden 2) Bei erneuter Anmeldung ist der Inhalt von Merkzettel und Warenkorb gleich. Vermutung ist, daß dies an den Session Variablen cart und wishList liegt. Für Anregungen und Lösungen bin ich dankbar.
  4. So hat's funktioniert: Habe den JavaScript Source auf ein Minimum reduziert, lasse mir den gewünschten Wert des Optionsfeldes auslesen und die Seite mit eben diesem Wert als URL-Parameter aufrufen. Die Anzeige des entsprechenden Bildes wird per Parameter geregelt. Seitenaufruf mit entsprechendem Parameter, Parameter in der Bild URL und Seite neu laden bringen den gewünschten Effekt. Grüße
  5. Hallo zusammen, habe ein neues Problem mit xtcommerce und der Ausführung von JavaScript. Zweck ist die Ansteuerung eines option-Feldes, bei Auswahl eines Wertes wird das entsprechende Bild eingeblendet. So far so good ... Alleine funktioniert das Ding wunderbar, sobald ich das Script allerdings im Smarty Template aufrufe passiert nichts. JavaScript: function rewrite() { /*var selectedbutton = document.forms['user'].bsource var selectedbuttonvalue = selectedbutton.options[selectedbutton.selectedIndex].value; if ((selectedbuttonvalue.indexOf('.gif') != -1) || (selectedbuttonvalue.indexOf('.jpg') != -1)) { document.images.vorschau.src = "" + selectedbuttonvalue; document.images.vorschau.border=1; document.images.vorschau.height=168; document.images.vorschau.width=168; document.images.spacer.width = 400; document.images.prspacer.width = 40; } else { document.images.vorschau.border=0; document.images.vorschau.height=20; document.images.vorschau.width=20; document.images.vorschau.src = "blind.gif"; document.images.spacer.width = 20; document.images.prspacer.width = 20; }*/ //alert (selectedbutton.options[selectedbutton.selectedIndex].value); }[/PHP] und das zugehörige HTML [PHP]<html> <head> </head> <body bgcolor="#FFFFFF"> <script type="text/javascript" src="../../../../js/bildauswahl.js"></script> <table border="0" cellspacing="0" cellpadding="0"> <tr> <td valign="top"> <form name="user"> <select name="bsource" onChange="rewrite()"> <option>Bild auswählen:</option> <option value="../../../../images/product_images/info_images/4_1.jpg">Bild 1</option> <option value="http://www.....de/xtcommerce/images/product_images/info_images/39_0.jpg">Bild 2</option> <option value="http://www.....de/xtcommerce/images/product_images/info_images/39_3.jpg">Bild 3</option> </select> </form> </td> <td valign=top> </td> <td valign=top> <font face="arial, helvetica" size=-1> Bitte wählen Sie ein<br> Bild aus der Liste aus. </td> </tr> </table> <img src="images/product_images/original_images/4_0.jpg" name="spacer" height=1><BR> <img src="images/product_images/original_images/4_0.jpg" name="prspacer" width=20 height=1><img src="images/product_images/original_images/4_0.jpg" name="vorschau"> </body> </html>[/PHP] Pfade etc stimmen und ein externes Aufrufen des Scripts sowie das Einbinden über die Header oder die general.js liefern auch kein zufriedenstellendes Ergebnis. Seltsam ist, dass ein alert oder location.reload ausgeführt wird. Kommentiere ich die Variablen ein, wars das Wäre super wenn jemand was findet
  6. Wo kann man die neuen Produkte in der Navigation am Top-Level anzeigen lassen? Alle untergeordneten Kategorien funktionieren, nur die im Top-Level abgelegten zeigen keine Artikel an. Weiss jemand wo man dies angeben/ändern kann Danke schonmal für eure Antworten
  7. <table width="100%" border="0" cellspacing="0" cellpadding="0"> <tr> <td>[B][I]{$MODULE_new_products}[/I][/B]</td> </tr>[/PHP] MODULE_new_products
  8. Hallo, bin gerade auf die Lösung gekommen : Ich habe doch bereits die xtc_show_category.php kopiert und neu benannt. Diese Datei wurde wie folgt modifiziert. Ab Zeile 26 kommt $getId = $foo[$counter]['name'] ;[/PHP] ins Spiel. Diese Variable von den jeweiligen Tags "säubern", d.h. die Formatierungen mit [PHP]str_replace[/PHP] entfernen oder durch ein Leerzeichen ersetzen. Auskommentieren von: [PHP] /* Schreibt die jeweiligen Navigationspunkte */ $foo[$counter]['name'] = str_replace("<BR>"," ",$foo[$counter]['name']); $categories_string .= $foo[$counter]['name']; [/PHP] Folgenden Block ... [PHP]/ Überprüfung ob Elemnt aktiv, sowie öffnen und Ausgabe des Listenelements if ( ($id) && (in_array($counter, $id)) ) { $categories_string .= ''.$getId.''; } else { $categories_string .= ''.$getId.''; }[/PHP] ... verschieben nach/unter ... [PHP]// Linkausgabe $categories_string .= '<a href="'; $cPath_new=xtc_category_link($counter,$foo[$counter]['name']); $categories_string .= xtc_href_link(FILENAME_DEFAULT, $cPath_new); $categories_string .= '">';[/PHP] Dann werden die gesäuberten Navigationspunkte/Kategoriennamen korrekt und verlinkt dargestellt. Nicht vergessen die originale xtc_show_category nicht verändern !!! Falls es unbedingt sein muß, SICHERUNGSKOPIE anlegen !!!!
  9. Hi, habe hier folgenden Sachverhalt an dem ich ziemlich zu kauen habe. Im Feld für den Kategorienamen wurden <em> und <BR> Tags zur Darstellung eingefügt, welche ich nun im Script wieder filtern muss. Dies, weil die Navigationslinks am Seitenende wieder "seriell" ausgegeben werden müssen. Habe im Vorfeld alles vorbereitet und bis dato lief alles. Zweite Version der xtc_show_category wurde angelegt usw. Nun finde ich allerdings nicht den Punkt, an dem die Einzelnen Kategorienamen eingefügt werden. Hier kann ich ja problemlos die <BR> Tags wieder entfernen. Für Hilfe sehr dankbar
  10. Bin ebenfalls auf der Suche nach einem solchen Modul. Für Infos dankbar
  11. Perfetto, nothing else matters ;-). Vielen Dank für die Hilfe http://www.xt-commerce.com/forum/images/icons/icon14.gif Daumen hoch
  12. Hallo satzone, habe das Prblem soweit bereits gelöst. Vorgehensweise: Die box categories kopieren und unter box_categries_'whatever' neu anlegen. Die zugehörige php kopieren und unter categories_'whatever' neu anlegen. Den Aufruf in der boxes.php nicht vergessen. Alle Zuweisungen innerhalb der neu angelegten Dateien anpassen. Dann kommt das "kernige": Die xtc_show_category kopieren und umbenannt in xtc_show_category_'whatever' neu anlegen. Vorsicht, ruft sich selbst auf also den Aufruf in der Datei nach dem neuen Namen ändern. Ebenso den Namen der Funktion in den neuen Dateinamen ändern. Das schreiben aller Listentags ausblenden, Schreiben der Kategorienamen (Z. 55 & 57) auskommentieren. Dazu habe ich mir noch die gewünschten Trennzeichen eingefügt und voàla. Das wars, schon werden die Kategorien wie gewünscht in Reihe mit den jeweiligen Trennzeichen in der gewünschten Box angezeigt. Dann folgt die Formatierung per CSS, wie man lustig ist bzw. das Gesamtdesign es halt erlaubt. Hoffe ihr könnt was damit anfangen.
  13. Hallo, suche ne Möglichkeit Attribute von Artikeln mit Bildern zu versehen. Hintergrund wie folgt: T-Shirt Medusa gibt es in bsp. 5 Farben. Die Attribute werden regulär in xtc angelegt. Bei Auswahl der Farben soll nun das jeweilige Shirt in der ausgewählten Farbe eingeblendet werden. Attribut: rot -> Artikelbild Medusa rot etc. pp Wie ist die am besten zu bewerkstelligen Für Lösungen/Anregungen dankbar.
  14. Ich möchte zur SEO die vorhandenen Kategorien waagrecht in einer eigenen box am Ende der Startseite einblenden. Die neue Box ist erstellt, es gelingt mir aber nicht die Kategorien als "waagrechte" Auflistung in die Box zu schreiben. Bin für jede Hilfe/Lösung/Denkanstoss dankbar. Vielen Dank schonmal, Sebi
  15. Hallo, habe grade folgendes Problem bei xtc 3.0.4. Ich will mir über die product_listing_v1 die Artikelnummer der jeweiligen Produkte anzeigen lassen. Genau so wie dies in in der product_info_v1 geschieht. In diesem Falle so: {${if $PRODUCTS_MODEL!=''}{#model#} {$PRODUCTS_MODEL}{/if} Dies ist in der products_listing leider nicht möglich, es erfolgt keine Ausgabe. Seltsamerweise wird der Artikelname schon ausgegeben. Ein Abruf mit {$module_data.PRODUCTS_MODULE} bringt auch nichts. Kann mir jemand sagen wie dieses Problem zu knacken ist. mfg Sebi
×
×
  • Create New...