Jump to content
xt:Commerce Community Forum

NilsK

Members
  • Content Count

    973
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    21

NilsK last won the day on October 22 2018

NilsK had the most liked content!

About NilsK

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, gleich mal eine Gegenfrage: Wie sicher sind denn die xtcs-Shops überhaupt, bzw. wie gut kann man sie/sich gegen solche Angriffe schützen? Klar, ist eine Zeitfrage, bis einer drin ist, aber welche Möglichkeiten kann man nutzen? Extrem lange Admin-Namen und Passwörter oder gar irgendwie verschlüsselt (wie oder nach welchem Standard)? Sind evtl. solche Zugangsseiten wie es z.B. PayPal macht sicherer? Also eine Seite für den Namen, eine andere Seite für das PW (bzw., daß Feld wird erst sichtbar, wenn man den Namen bestätigt)? Würde es etwas bringen, wenn der Standard-Adminpfad, bzw. die Seite (selbst) umbenannt würde, damit man sie nicht mehr sofort ohne weiteres findet? Also z.B.: meinE/pfa#De/meine-aNmeldeSeite.php (mit Groß-/Kleinschreibung sowie Sonderzeichen wie bei PW)? Herzliche Grüße Nils
  2. Hallo, in solchen Fällen muß man dem lieben Support es noch mal erklären, dann klappt es irgendwann. Mit Supportverträgen sind sie recht schnell - klar, sie müßen auch Geld verdienen aber warum dann direkt 1 Jahr? Es gab sie auch schon mal mit kürzerer Laufzeit. Herzliche Grüße Nils
  3. Hallo, nein, ist noch nicht wirklich zwingend notwendig. Richtig ist zwar, daß die EU etwas neues verordnet hat, jetzt müssen es aber die Länder umsetzen (wurde fast nie erwähnt) und da hat Deutschland soweit ich weiß noch nichts getan (sonst hätte ich auch schon eine Info erhalten). In Deutschland ist es derzeit noch so, daß wir zwar einen Hinweis auf Cookies benötigen - aber noch nicht als Popup auf der Startseite (z.Z. nur Geldmacherei). Herzliche Grüße Nils
  4. Hallo, suche mal nach "Multishop" hier im Forum, da findest Du ein paar Einträge... es kann z.B. an einem veralteten Plugin liegen. Erfolgreiche Grüße Nils
  5. Hallo Andreas, schaue mal im Backend (BE) unter: SEO & Shop Optimierung / Seo Stopwords Dort nach "ß" suchen und ggf. die Einstellung ändern. Herzliche Grüße Nils
  6. Hallo, Andere können da nichts ändern, würdest Du sehen. Hast Du unter: Einstellungen - Versandkosten - Versandkosten/Bearbeiten - Berechnungsgrundlage: Price eingestellt? Cache alle mal einzeln löschen, ggf. ausloggen, Browsercahe löschen und noch mal testen. Sonst hast Du irgendwo noch einen anderen Fehler/Einstellung falsch. Herzliche Grüße Nils
  7. Einstellungen kontrollieren und wenn was nicht funktioniert, immer den Cache löschen, ggf. auch den Browsercache. Herzliche Grüße Nils
  8. Hi, verstehe ich gerade nicht so ganz... Fehler gibt es aber, wenn man z.B. Staffelpreise hinterlegt (werden mit kopiert) hat und die setzen sich dann manchmal über Sonderpreise hinweg. Bei identischen Slave-Preisen wird glaube ich auch kein "ab" angezeigt. Herzliche Grüße Nils
  9. Genau! Laß Dich da nicht verrückt machen - versuchen Sie bei mir auch ab und zu. Wenn die Dich als Betrüger beschimpfen, frage doch mal, was dann Steuerhinterziehung ist... ;-) Kopf hoch, oder nicht mehr beliefern (sollen sie halt der EU beitreten, wird ja bald ein Platz frei). Herzliche Grüße Nils
  10. Hallo zusammen, Dankeschön für die Erklärung. Bis jetzt kein weiterer Spam!!! Tausend Dank & ein schönes Wochenende Nils
  11. Hallo zusammen, bis jetzt kann ich schon mal voller Freude berichten, daß es (wohl) funktioniert! Tausend Dank schon mal. Mit Feldnamen meintest Du das Feld im Plugin oder in der Code-Zeile ("name=XT_ANTISPAM_HONEYPOT_FIELD") - Plugin ist schon vorbelegt gewesen mit "your_firstname" (habe erst mal alles so gelassen). Nochmal zu meiner unwissenden Frage, eine Verschlüsselung der Seite mit Ioncube würde (dauerhaft) nichts bringen? Und da gerade die neue Version vorbereitet wird, unterstützt die auch schon PHP 7.3 (hier scheinen es die Hoster wohl diesmal nicht schnell genug anbieten zu können)? Dankende Grüße Nils PS: Im Plugin stimmt der Link zur Dokumentation nicht...
  12. Dankeschön - Test läuft... Spamfreie Grüße Nils
  13. Hallo, danke für die Erklärungen. Wann käme den V3? Von der Bilderauswahl bin ich nur mittelmäßig begeistert, da ich letztens mal bei "solch einer Spielerei" nicht weitergekommen bin und eigentlich die Seite verlassen wollte. Google hat nämlich irgendwann "animierte" Bilder eingeblendet und man durfte ziemlich lange rumklicken (oder Google trainieren?). Das könnte den Besucher schnell vergraulen - es "muß" eigentlich so schnell & einfach wie beim jetzigen Captcha gehen. Spamfreie Grüße Nils
  14. Hallo, alles aktuell - stimmt, ist drin (sorry, übersehen bzw. nicht mehr geprüft), aber merkt man leider nicht wirklich. Nutzt xtc denn schon das akt. Google reCaptcha V3 (im Plugin 5.1.0) - dann würde ich das mal testen? Wobei Google dann wohl alle Eingabedaten sammelt... mag ich nicht wirklich. Spamfreie Grüße Nils
  15. Hallo liebe Experten, bei mir häuft sich der Spam auch extrem, an einigen Tagen erhalte ich durch meinen Shop schon mehr Spam, als von normalen Spamern. (auch hier schon mal angemerkt: Spam über das Kontaktformular). Mindestens 1x pro Woche gibt es auch eine richtige Kundenanmeldung. Nutzt xtc denn schon das akt. Google reCaptcha V3 (in 5.1.0)? Kann man das Kontaktformular nicht einfach mit dem Captcha Code versehen? Was würde passieren, wenn die ganzen Kontaktseiten mit ioncube verschlüsselt würden oder können die Boots das trotzdem auslesen und erkennen? Ioncube hin oder her, wenn es sinn machen würde... gerne. Spamfreie Grüße Nils
×
×
  • Create New...