Jump to content
xt:Commerce Community Forum

NilsK

Members
  • Content Count

    992
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    21

Everything posted by NilsK

  1. Hallo, klar, mit Glück geht schon mal eine Stapelverarbeitung (alles andere kenne ich nicht). Das IP von Veyton klingt sehr gut, dem traue ich aber nicht so ganz - muß ich erst noch testen, ob da auch wirklich nichts verzerrt wird - Produktbilder sind nun mal das A und O. Schade ist nur, daß die Hintergrundfarbe nicht (individuell) per CSS angepaßt werden kann, daß wäre ein i-Tüpfelchen. Herzliche Grüße Nils
  2. Hallo, die Produkte können übernommen werden - soll auch funktionieren, da müßen sich am besten mal die anderen melden, da ich keine 3er Version hatte. Layout muß vermutlich angepaßt werden. Arbeit hat man immer. Hier kannst Du Dich schon mal einlesen: xt:Commerce VEYTON 4.0 Herzliche Grüße Nils
  3. Hallo, im Moment habe ich meine alten Bilder verwendet, die vorher alle einzeln Bearbeitet wurden (geht leider nicht anders, da alle Produkte unterschiedlich sind). Die restlichen Bilder wollte ich eigentlich über die Processing Geschichte vereinfachen - nur wenn ich das hier lese.... auf Wartezeiten (= Traffic) kann ich verzichten. Bleibt wohl nur Bildbearbeitung übrig. Herzliche Grüße Nils
  4. Hallo, Dankeschön für die Info - hatte mich schon gewundert, warum das bei meinem Schnelltest nicht funktioniert hatte und hier war der Bugfix nicht gepinnt: xt:Commerce - Powered By Kayako SupportSuite :eek: Herzliche Grüße Nils
  5. ...zumal es zum 1.04. Vetyon CE gratis gibt. Herzliche Grüße Nils
  6. Hallo, hast ja schon richtig erkannt, daß Du hier im falschen Forum bist und ich kenne mich leider auch nicht damit aus. Tip: Warte bis zum 1.4. (ist oder soll kein Aprilscherz sein), dann bekommst Du Veyton CE, also Deine Nachfolgeversion kostenlos und dort kann man das bestimmt einstellen (das Handbuch kannst Du Dir ja schon anschauen in der Forenübersicht) und Du kannst auch schon eine Testversion für 4 Wochen ausprobieren. Herzliche Grüße Nils
  7. Hallo Stempelmacher, das Problem scheint noch nicht gelöst zu sein (bei mir funktioniert es aktuell auch nicht): http://www.xt-commerce.com/forum/fragen-zur-software/71786-sonderpreis-geht-nicht-richtig.html Herzliche Grüße Nils
  8. Hi zusammen, was leider auch nicht geht: einfach eine Zahl im Steuersatz (1 oder 2) oder für den Hersteller einzutragen - wird nicht übernommen und ich muß das schön über das Auswahlmenü machen (Dropdown). @Oldbear Es ist ja durchaus schön und sehr lobenswert, daß Veyton nach eigenen Wünschen angepaßt werden kann - gehört nun mal zu einer guten Software hinzu (und ich bewundere auch Deine Arbeit/Ehrgeiz ). Allerdings wurde und wird Veyton so verkauft, daß man diese ganzen Programmiergeschichten aus den alten 3er commerce Geschichten nicht mehr haben soll, sondern alles schön sauber und aufgeräumt mittels Plugins usw. hat. Mir fehlt die Zeit, mir erst eine Liste aller eigenen Änderungen der Seiten zu erstellen und bei einem Update alles Zeile für Zeile zu überprüfen oder wieder neu reinzukopieren und ggf. mit neuen Fehlern zu kämpfen. Das wäre dann ein reines Lockvogelangebot. Die möchten das bitte einfach und vor allem mal endlich bitte bitte fertigstellen/korrigieren und dann ist hier friede freude eierkuchen. Ich kann es mir in meinem Bereich nicht erlauben, mit etwas zu werben, was nicht 100%ig funktioniert (wäre auch gegen meine Ehre). @Amelie "Slideshow für Kategorien und Startseite" (um hier mal richtig zu zitieren ) Ich habe vor kurzem eine Tagcloud mit Bildern gesehen. Allerdings nicht als nervige Dreh- und Rotationsgeschichte, sondern schön statisch (ändert sich je nach Seitenaufruf). Diese Drehgeschichten sind zwar nett, aber mittlerweile finde ich sie langweilig und z.T. auch nervig (versetze mich nur in die Lage eines älteren Users, der damit nicht klarkommt, wenn die Maus drauf geht und das Dingen fährt Karussell...). Weiß allerdings nicht mehr wo ich das gesehen hatte - kennt jemand so eine nicht bewegliche Geschichte (wäre für mich das i-Tüpfelchen)? Herzliche Grüße Nils
  9. Hallo, ja, da gibt es viele Fragen, leider auch die unangenehmen: Funktionieren endlich mal die elementaren Funktionen im Master/Slave System (nicht mehr gegenseitiger Ausschluß der Attribute), ach... und noch vieles mehr - die lesen ja hier fleißig mit. Inline Edditing wäre echt super - ebay macht es ja vor. Habe echt keine Lust bei 4-5 Artikelseiten jeden(!) einzelnen(!) Artikel(!) aufrufen zu müßen, nur damit man ihn z.B. in der Reihenfolge ändern kann (und kommt jetzt bitte nicht mit Export/Import). Oder für einzelne Preisänderungen! Zudem wäre die Anzeige der Reihenfolge eines Artikels im Backend ebenfalls sinnvoll (finde ich wichtiger als die ID, die kann ja ganz zum Schluß stehen). Dann wäre ein kleines Häckchen im Template sinnvoll, welches ein "ab" vor den Master Preis setzt, ohne erst im Quelltext Eingriffe vorzunehmen. Endlich mal eine aktuelle Version des TinyMCE und nicht wieder eine schon längst über zig Versionen veraltete! Ist die CE Version (unglücklicher Name, hat nämlich nichts mit dem geschützten CE-Zeichen zu tun!!) eigentlich dann die .14er Version? Jedenfalls viel Erfolg auf der Cebit! Herzliche Grüße Nils
  10. Hallo, da warten wir hier schon seeeehr lange drauf... http://www.xt-commerce.com/forum/fragen-zur-software/82155-produkt-als-kombination-mehrerer-anderer-produkte.html Eigentlich eine 08/15 Voraussetzung für einen Shop. Herzliche Grüße Nils
  11. Hallo, warum nicht über Master/Slave die Farbe auswählen? Oder habe ich was falsch verstanden? Herzliche Grüße Nils
  12. Aha, Dankeschön - wieder etwas schlauer. Herzliche Grüße Nils
  13. Hallo Amelie, kleine Nebenfrage: Wofür werden Trackingpixel verwendet oder welchen nutzen haben sie? Herzliche Grüße Nils
  14. Hallo, da bist Du nicht der Einzige, wir warten schon seit mindestens 6 Monaten auf eine Korrektur: http://www.xt-commerce.com/forum/fragen-zur-software/79777-attribute-schlie-en-sich-gegenseitig-aus.html So wie es jetzt aussieht, wird es vermutlich ein neues kostenpflichtiges Update 14 geben oder alle müßen auf CE wechseln (und damit ist nicht das CE-Zeichen gemeint ) - keine Ahnung und alles andere erspare ich mir hier. Herzliche Grüße Nils
  15. Hallo, nö. Hatte Herr Zanier mal hier angekündigt: http://www.xt-commerce.com/forum/fragen-zur-software/79420-xt-commerce-veyton-4-0-13-ver-ffentlich-teil-2-a-2.html Es gibt wohl eine Bezahlversion, die man hier immer nur über "Ecken" verkauft (Bui Hinsche). Warum kaufen, wenn es versprochen wurde. Herzliche Grüße Nils
  16. Hallo, bin ja für alles offen: Woran soll oder kann es dann liegen? Die Probleme mit TinyMCE bleiben trotzdem, fügt mal nach einem Text eine Tabelle ein und unter der Tabelle steht von mir aus auch noch mal ein 1-2 Zeiler und schaut es Euch dann an. Bei mir wird der HTML Code im unteren Bereich zerschossen (getauscht) und wenn ich das nicht von Hand nachkorigiere, dann ist die Tabelle nur noch halb so breit, bzw. die Formatierung ist weg. Warum ich mich immer noch mit Veyton rumärgere? Weil ich von meiner alten Software weg und unabhängiger sein wollte. Daß es Probleme gibt, war mir klar, da ich ein Jahr lang das Forum verfolgt habe. Daß die Probleme dann aber immer noch in den Standardsachen stecken oder erst gar nicht vorhanden sind erfuhr ich erst später, obwohl ich fast jeden Beitrag gelesen habe (ob wichtig oder nicht). Veyton ist nicht schlecht (ich freue mich immer wieder darüber), wenn wie gesagt mal die Fehler behoben werden (M/S Sortierproblem, Artikelvarianten schließen sich aus, usw. usf.), mal Grundfunktionen enthalten sind... In Veyton steckt soviel drin, aber es wird einem leider nicht gezeigt wie man es richtig nutzen kann (s. Handbuch). Und das finde ich ein wenig schade - um es mal kurz zu sagen. Herzliche Grüße Nils
  17. Hallo, es ist effektiv nicht möglich, mehrere Artikel nebeneinander (gleichzeitig) zu bearbeiten. Bearbeiten klappt zwar extrem langsam (TinyMCE reagiert kaum), aber speichern wird dann zur reinen Glückssache! Von 6 Slave Artikeln wurden gerade einmal 2 (zwei) richtig abgespeichert (D/E) - wobei das erste von beiden eigentlich noch so bearbeitet wurde, also lediglich ein (1) Artikel wurde richtig gespeichert. Selbst zwei Artikel lassen sich nicht nebeneinader kopieren (z.B. einzelne Teile/Passagen)! Ich freue mich, daß wenigstens der Artikelname sowie die Meta-Einträge gespeichert wurden. Jeder Artikel muß einzeln bearbeitet werden, kopieren & speichern geht nur, wenn der aktive Artikel nicht geöffnet ist. Und wehe, man wagt es eine Tabelle in TinyMCE einzufügen, der haut dann mal eben den Quelltext durcheinander (2-3 Zeilen oberhalb der Tabelle werden vor dem End-tag eingefügt). Hier sollte dringendst mal eine aktuelle Version eingespielt werden (war bei .13 schon mehr als veraltet!!)! Herzlichen Glückwunsch XTC - darf ich mal eine Rechnung stellen, für die verloren gegangen Arbeitszeit? Es wäre wirklich mal langsam wünschenswert, daß die Kinderkrankheiten hier beseitigt werden - ein effektives Arbeiten ist "leider" nicht möglich. MFG Nils
  18. Hallo, bei mir hat das nur wie folgt funktioniert: - markieren - linker Knopf unter Aktion/kopieren So funktioniert zumindest das mehrfache kopieren - bei den anderen Knöpfen nur die einzelne Kopie. Schade, daß man diese Supersoftware nicht voll nutzen kann oder Insiderwissen benötigt. Herzliche Grüße Nils
  19. Hallo, im Backend gibt es einen wunderschönen Knopf, der zum Handbuch führt: Plugins > xt_customersdiscount (Gruppenrabatt) Einfach mal in Ruhe durchlesen - wird zwischendurch ergänzt. Alternativ die Suchfunktion hier im Forum verwenden. Herzliche Grüße Nils
  20. Hallo, daß Problem ist ja ein ganz anderes: Wenn der Artikel mehrmals zugewiesen wird, läßt er sich einerseits nicht umbenennen, in der Reihnefolge verschieben (z.B. an 9. Stelle statt 2. Stelle). Ändere ich eine Kleinigkeit, ändert sich das gleich überall. Man muß also jeden Artikel neu Anlegen und nicht kopieren. So, und nun viel Spaß, wenn dann der Lagerbestand angepaßt werden muß (erkläre dem Kunden bitte, warum der Artikel plötzlich gar nicht mehr auf Lager ist)!!! Ich hatte damals schon vorgeschlagen, programmiertechnisch einfach nur auf den Lagerbestand zuzugreifen/berücksichtigen und dann könnte man die Kopien so händeln wie man möchte. Vielleicht wird es bitte irgendwann mal umgesetzt. Herzliche Grüße Nils
  21. Hallo, etwa bei Veyton? Hier wird in regelmäßigen Abständen versucht, es selbst reinzubauen, weil es von den Herstellern einfach vergessen wurde und im Master nicht steht. Suche also mal danach, mußt ja nur den umgekehrten Schritt gehen oder evtl. ein anderes Template auswählen. Es wäre ja mal lobenswert, die geänderte Version zum Download für alle freizugeben, bzw. über eine einfache "Häckchen-Funktion" fürs nächste Update einzufügen, damit diese Geschichte endlich mal ein professionelles Ende findet! Herzliche Grüße Nils
  22. Hallo, am besten so, daß es die Kunden sofort verstehen können - wie kaufen die denn? Bei "nur zwei" Artikel ist es immer schwierig die richtige Entscheidung zu treffen (gerade, weil M/S dann ein Mehraufwand ist). Wenn es mehrere Artikel mit je zwei Varianten gibt, dann würde ich es vlt. doch über M/S lösen - wäre dann einheitlicher. Zumal man diesen Master hinterher noch ergänzen könnte mit anderen Mengen. Herzliche Grüße Nils
  23. Hallo, das ergibt doch sonst auch keinen Sinn. Wenn etwas nicht angezeigt werden soll, halt rot, und wenn doch dann grün. Wenn der Kunde etwas nicht sehen soll, dann soll er es auch nicht über die Suche finden können (z.B. alte Sonderpreise oder sonstiges). Herzliche Grüße Nils
  24. Hallo newbear, vermutlich mußt Du jetzt noch einen Text zuweisen - schaue mal ins Handbuch rein (ist auch schön im Backend verlinkt) und arbeite Dich da in Ruhe durch (für VEYTON benötigt man(n) wie Frau viel Zeit): Beispiele > Sprachvariable ändern Alternativ mal bitte hier das Forum durchsuchen, ich meine, es gab schon mal etwas dazu. Schreibe auch ruhig dazu, wenn Du von programmieren keine(?) Ahnung hast, dann kann das hier deutlicher erklät werden (ein Thread reicht dann auch dazu ). Viel Erfolg. Herzliche Grüße Nils
  25. Hallo Badboy, ist der Nickname Programm? Öffnet man "Aminosäuren" kommt auch gleich eine Virenwarnung: Virus: HTML:Iframe-inf Virus beim Laden von Web-Inhalten gefunden. Adresse: adsensestat.com Status: Der Zugriff wurde verweigert Mehr kann ich dazu nicht beitragen, einfach die Experten mal fragen. Herzliche Grüße Nils
×
×
  • Create New...